Mobile Webapps Motivation
Upcoming SlideShare
Loading in...5
×

Like this? Share it with your network

Share

Mobile Webapps Motivation

  • 886 views
Uploaded on

 

  • Full Name Full Name Comment goes here.
    Are you sure you want to
    Your message goes here
    Be the first to comment
    Be the first to like this
No Downloads

Views

Total Views
886
On Slideshare
886
From Embeds
0
Number of Embeds
0

Actions

Shares
Downloads
9
Comments
0
Likes
0

Embeds 0

No embeds

Report content

Flagged as inappropriate Flag as inappropriate
Flag as inappropriate

Select your reason for flagging this presentation as inappropriate.

Cancel
    No notes for slide

Transcript

  • 1. Mobile WebApps Motivation matthias.luebken@it-agile.deMontag, 28. März 2011
  • 2. We want to mobile!Montag, 28. März 2011
  • 3. Montag, 28. März 2011
  • 4. PlattformenMontag, 28. März 2011
  • 5. Market share Share of worldwide 2010 Q3 smartphone sales to end users by operating system, according to Gartner. [Wikipedia]Montag, 28. März 2011
  • 6. Was macht eine App aus? • Native User-Experience? • Eigenes Icon? • Offline fähig? • Appstore? • Performance?Montag, 28. März 2011
  • 7. Mögliche Ansätze • Native • Web-Based • Hybrid • (Interpreted) • (Generated)Montag, 28. März 2011
  • 8. Native Anwendung • Plattform spezifische Sprache und API (Objective-C, C, Java ...) • Hervorragende Tool Unterstützung • Gute Einbindung in AppStores etc.Montag, 28. März 2011
  • 9. Bsp. iPhoneMontag, 28. März 2011
  • 10. Native Anwendung   • Beste User- Experience • Hoher Entwicklungs- aufwand • Alle Features möglich • Wenig • Beste Performance Wiederverwendung • Beste Unterstützung • Hoher durch Plattform Einarbeitungsaufwand AnbieterMontag, 28. März 2011
  • 11. WebApp • Spezielle Webseite • Basis offene Webstandards • Browser als Basis • Modernere Browser als auf dem Desktop • WebApp wird direkt geladen • Gute Integration in SmartphonesMontag, 28. März 2011
  • 12. Die “IDE”Montag, 28. März 2011
  • 13. WebApp   • Offene Webstandards • Nicht alle Features • Gering Einarbeitung • Kein native Look&Feel Bsp. Scrolling • Hohe Wieder- verwendbarkeit • Wenig Speicher • Kein AppStore • Schlechte Restriktionen ToolunterstützungMontag, 28. März 2011
  • 14. Hybrid-App • Anwendung wird als WebApp geschrieben • Und in kleinem nativen Rahmen eingebettet • Alle Features des Gerätes nutzen • Große Unterstützung: PhonegapMontag, 28. März 2011
  • 15. Hybrid-App als agiler Ansatz • Anwendung als pure WebApp entwickeln und mit Phonegap releasen • Teile der Anwendung auf bestimmten Plattformen durch native Views ersetzen • Unterstützt in Phonegap durch PluginsMontag, 28. März 2011
  • 16. Hybrid-App   • Beste aus beiden • Nichts Halbes und Welten nichts GanzesMontag, 28. März 2011
  • 17. Ars Technica App auf dem iPadMontag, 28. März 2011
  • 18. Fragen?Montag, 28. März 2011