Successfully reported this slideshow.
We use your LinkedIn profile and activity data to personalize ads and to show you more relevant ads. You can change your ad preferences anytime.

Public Relations and Fundraising

878 views

Published on

Jedes Fundraising ist Kommunikation...
... aber nicht jede Kommunikation ist Fundraising!

Autorin: Carmelina Castellino, Eidg.dipl. PR-Beraterin, Geschäftsleiterin visoparents schweiz, Partnerin sharcom R. Furrer Kommunikation

Published in: Marketing
  • Be the first to comment

Public Relations and Fundraising

  1. 1. If you think, selling a product is difficult... ... try to sell nothing...
  2. 2. Marketing für NPO und PO • Profitunternehmen (PO): Marketing ganz auf Absatzmarkt ausgerichtet. • Non-Profit-Organisation (NPO): Erfolg auf Beschaffungsmarkt entscheidend! • Aber auch Aktivitäten im Innenbereich (Mitglieder, Mitarbeitende) und im Leistungsabgabebereich (Begünstigte, Beeinflusste) nötig  Balanceakt!
  3. 3. Was ist Fundraising? • Alle systematischen, gezielten und geplanten Massnahmen, die der Beschaffung von Geldund Sachmitteln oder Dienstleistungen für Non-Profit-Organisationen (NPO) dienen. • „Fundraising ist die freundliche Kunst, Menschen zu überzeugen, die Freude des Schenkens zu erfahren.“ (Hank Rosso, Institute for Philantropie, Indiana USA)
  4. 4. Spendenmarkt Schweiz* • Gesättigter Markt – immer mehr NPO – Verdrängungswettbewerb • Spendenvolumen 2009: 840 Mio. CHF • Anteil spendender Haushalte 72% • Durchschnitt 458 CHF pro Haushalt • 5,4 Spendenzwecke (Pluralisierung) • Hauptgründe: Krankheitsbekämpfung, Behinderte und Kinder *Quelle: Spendenmonitor gfs-zürich, Markt- und Sozialforschung, 2009
  5. 5. Herausforderungen für NPO  Professionalisierung notwendig! - Projektorientiertes Fundraising - Effektivere Zielgruppenauswahl - Direktere und innovativere Zielgruppenansprache - Integriertes Fundraising (konzertiert mit PR und übrigen Kommunikationsinstrumenten)
  6. 6. Wichtigste Fundraising-Regeln • Wirkung erzeugen (Resultate) • Transparenz schaffen (Vertrauen, Spendeneinsatz) • Dialog aufbauen (externer und interner Informationsfluss) • Planung als Basis (externes und internes Führungsinstrument) • Besser sein als die andern!
  7. 7. Fundraising-Segmente • Private (Kleinspender, Grossspender, Legate) • Unternehmen (Corporate Giving, Sponsoring) • Stiftungen • Staatliche Geldgeber / Behörden (Bund, Kanton, Gemeinden)
  8. 8. Fundraising-Instrumente • Direct Mail • Events • Sammlungen (Strasse, Tür) • Spendengesuche • Patenschaften • Merchandising • Legate • Sponsoring • OnlineFundraising • Persönliches Bitten • TelefonFundraising
  9. 9. Fundraising-Pyramide U p g r a d i n g Legate Grossspenden Gönner, Paten Neu- und Erstspender
  10. 10. Jedes Fundraising ist Kommunikation... ... aber nicht jede Kommunikation ist Fundraising!

×