SlideShare a Scribd company logo
1 of 24
Download to read offline
Jakob Voß Verbundzentrale des GBV (VZG) Bibliographien für alle  Neue Entwicklungen zur Öffnung der Kataloge   GBV Verbundkonferenz Staatsbibliothek zu Berlin 11. September 2008 VZG
Grundannahme ,[object Object],[object Object],[object Object]
Wo müssen Kataloge geöffnet werden? Sammeln Bearbeiten Ausgabe Anzeige Export „ Katalogisierung“ „ Präsentation“ keine standardisierten Schnittstellen Katalog
Für wen müssen Kataloge geöffnet werden? Bibliothekar Nutzer Bibliothekar Nutzer Katalog
Wo werden Kataloge im GBV geöffnet? Bibliothekar Nutzer Bibliothekar Nutzer Austausch möglich offen standardisierte Schnittstellen „ OPAC“ „ Perlis“
Was bietet Perlis? ,[object Object],[object Object],[object Object],[object Object]
Einige Anwendungen ,[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object]
1) Persönliche Listen für Endanwender ,[object Object],[object Object],[object Object]
2) Semesterapparate ,[object Object],[object Object],[object Object]
 
 
 
[object Object]
[object Object]
Workflow Semesterapparate OPAC Semesterende Semester Perlis Dozent wählt aus und erstellt Liste Bibliothekar stellt Exemplar um Bibliothekar stellt Exemplar zurück
3) Titelvorschläge
Eingabe Nutzer katalogisieren vor! ,[object Object],[object Object],Übernahme Perlis Formular OPAC WinIBW
4) Automatische Katalogisierung Feeds Auswahl und Administration „ Extraktion der Metadaten von Weblogs zur automatischen Katalogisierung “* Metadaten Bibliothekar *laufende Bachelorarbeit an der FH Hannover (Nils-Peter Schirrmeister) Perlis Weblogs Harvester & Konverter
Verknüpfung von OPAC und Hochschulschriftenserver  Eingabe Übernahme in Zukunft auch direkt möglich Perlis Formular OPAC WinIBW Repository Harvester & Konverter Harvester & Konverter
Perlis im GBV-Kontext automatischer Import Eingabe Kopie Übernahme GVK Perlis Formular Datensätze WinIBW
Schnittstellen ,[object Object],[object Object],[object Object],[object Object]
Programmierung von Anwendungen ,[object Object],[object Object],[object Object],[object Object]
[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],Zusammenfassung
Ihre Ideen und Experimente sind gefragt!

More Related Content

Viewers also liked

Widerstandsfähigkeit von Anonymisierungsnetzen
Widerstandsfähigkeit von AnonymisierungsnetzenWiderstandsfähigkeit von Anonymisierungsnetzen
Widerstandsfähigkeit von AnonymisierungsnetzenJens Oberender
 
logi.cals Power Camp 2009
logi.cals Power Camp 2009logi.cals Power Camp 2009
logi.cals Power Camp 2009logi.cals
 
Datenformate und Standards
Datenformate und StandardsDatenformate und Standards
Datenformate und StandardsJakob .
 
ALGUNAS DESPEDIDAS
ALGUNAS DESPEDIDASALGUNAS DESPEDIDAS
ALGUNAS DESPEDIDASelrecreo
 
Ausgereiftes Bedienkonzept für Biogasanlagen
Ausgereiftes Bedienkonzept für BiogasanlagenAusgereiftes Bedienkonzept für Biogasanlagen
Ausgereiftes Bedienkonzept für BiogasanlagenThomas Schulz
 
Reengineering am Beispiel eines Heizkraftwerks
Reengineering am Beispiel eines HeizkraftwerksReengineering am Beispiel eines Heizkraftwerks
Reengineering am Beispiel eines HeizkraftwerksThomas Schulz
 
Cambio varillaje limpiaparabrisas Golf IV (recepción limpiaparabrisas)
Cambio varillaje limpiaparabrisas Golf IV (recepción limpiaparabrisas)Cambio varillaje limpiaparabrisas Golf IV (recepción limpiaparabrisas)
Cambio varillaje limpiaparabrisas Golf IV (recepción limpiaparabrisas)degarden
 
Enterprise2.0 herausforderungen-impulse
Enterprise2.0 herausforderungen-impulseEnterprise2.0 herausforderungen-impulse
Enterprise2.0 herausforderungen-impulseCommunardo GmbH
 
T-Systems Multimedia Solutions Agentur
T-Systems Multimedia Solutions AgenturT-Systems Multimedia Solutions Agentur
T-Systems Multimedia Solutions AgenturTelekom MMS
 
Persönliche Kataloge
Persönliche KatalogePersönliche Kataloge
Persönliche KatalogeJakob .
 
20110907 wissensarbeit heute
20110907 wissensarbeit heute20110907 wissensarbeit heute
20110907 wissensarbeit heuteMichael Dekner
 
Sampurna Arogyasathi Namasmarn M A R A T H I B E S T S E L L E R Dr
Sampurna  Arogyasathi  Namasmarn  M A R A T H I  B E S T S E L L E R  DrSampurna  Arogyasathi  Namasmarn  M A R A T H I  B E S T S E L L E R  Dr
Sampurna Arogyasathi Namasmarn M A R A T H I B E S T S E L L E R Drdrrima
 
CCD 2011: Dokumentieren im Wiki (Tobias Anstett)
CCD 2011: Dokumentieren im Wiki (Tobias Anstett)CCD 2011: Dokumentieren im Wiki (Tobias Anstett)
CCD 2011: Dokumentieren im Wiki (Tobias Anstett)Communardo GmbH
 
Schlipsträger werden - Sinnsuche zum Berufseinstieg
Schlipsträger werden - Sinnsuche zum BerufseinstiegSchlipsträger werden - Sinnsuche zum Berufseinstieg
Schlipsträger werden - Sinnsuche zum BerufseinstiegJens Oberender
 
Semantic Media Management - Aktuelle Trends im Markt
Semantic Media Management - Aktuelle Trends im MarktSemantic Media Management - Aktuelle Trends im Markt
Semantic Media Management - Aktuelle Trends im MarktTelekom MMS
 
PoP 2011 – Power of People - Das HR-Camp
PoP 2011 – Power of People - Das HR-CampPoP 2011 – Power of People - Das HR-Camp
PoP 2011 – Power of People - Das HR-CampJan A. Poczynek
 
60 Links & Tipps zu Google Plus
60 Links & Tipps zu Google Plus60 Links & Tipps zu Google Plus
60 Links & Tipps zu Google PlusThomas Hendele
 

Viewers also liked (20)

Die Burg Des Mittelalters
Die Burg Des MittelaltersDie Burg Des Mittelalters
Die Burg Des Mittelalters
 
Widerstandsfähigkeit von Anonymisierungsnetzen
Widerstandsfähigkeit von AnonymisierungsnetzenWiderstandsfähigkeit von Anonymisierungsnetzen
Widerstandsfähigkeit von Anonymisierungsnetzen
 
logi.cals Power Camp 2009
logi.cals Power Camp 2009logi.cals Power Camp 2009
logi.cals Power Camp 2009
 
Datenformate und Standards
Datenformate und StandardsDatenformate und Standards
Datenformate und Standards
 
ALGUNAS DESPEDIDAS
ALGUNAS DESPEDIDASALGUNAS DESPEDIDAS
ALGUNAS DESPEDIDAS
 
Ausgereiftes Bedienkonzept für Biogasanlagen
Ausgereiftes Bedienkonzept für BiogasanlagenAusgereiftes Bedienkonzept für Biogasanlagen
Ausgereiftes Bedienkonzept für Biogasanlagen
 
Reengineering am Beispiel eines Heizkraftwerks
Reengineering am Beispiel eines HeizkraftwerksReengineering am Beispiel eines Heizkraftwerks
Reengineering am Beispiel eines Heizkraftwerks
 
Cambio varillaje limpiaparabrisas Golf IV (recepción limpiaparabrisas)
Cambio varillaje limpiaparabrisas Golf IV (recepción limpiaparabrisas)Cambio varillaje limpiaparabrisas Golf IV (recepción limpiaparabrisas)
Cambio varillaje limpiaparabrisas Golf IV (recepción limpiaparabrisas)
 
Enterprise2.0 herausforderungen-impulse
Enterprise2.0 herausforderungen-impulseEnterprise2.0 herausforderungen-impulse
Enterprise2.0 herausforderungen-impulse
 
Bochow Einführung Impact Workshop
Bochow Einführung Impact WorkshopBochow Einführung Impact Workshop
Bochow Einführung Impact Workshop
 
T-Systems Multimedia Solutions Agentur
T-Systems Multimedia Solutions AgenturT-Systems Multimedia Solutions Agentur
T-Systems Multimedia Solutions Agentur
 
Persönliche Kataloge
Persönliche KatalogePersönliche Kataloge
Persönliche Kataloge
 
20110907 wissensarbeit heute
20110907 wissensarbeit heute20110907 wissensarbeit heute
20110907 wissensarbeit heute
 
Sampurna Arogyasathi Namasmarn M A R A T H I B E S T S E L L E R Dr
Sampurna  Arogyasathi  Namasmarn  M A R A T H I  B E S T S E L L E R  DrSampurna  Arogyasathi  Namasmarn  M A R A T H I  B E S T S E L L E R  Dr
Sampurna Arogyasathi Namasmarn M A R A T H I B E S T S E L L E R Dr
 
CCD 2011: Dokumentieren im Wiki (Tobias Anstett)
CCD 2011: Dokumentieren im Wiki (Tobias Anstett)CCD 2011: Dokumentieren im Wiki (Tobias Anstett)
CCD 2011: Dokumentieren im Wiki (Tobias Anstett)
 
Schlipsträger werden - Sinnsuche zum Berufseinstieg
Schlipsträger werden - Sinnsuche zum BerufseinstiegSchlipsträger werden - Sinnsuche zum Berufseinstieg
Schlipsträger werden - Sinnsuche zum Berufseinstieg
 
Energieeffiziente Beleuchtung als Bestandteil des kommunalen Energiemanagements
Energieeffiziente Beleuchtung als Bestandteil des kommunalen EnergiemanagementsEnergieeffiziente Beleuchtung als Bestandteil des kommunalen Energiemanagements
Energieeffiziente Beleuchtung als Bestandteil des kommunalen Energiemanagements
 
Semantic Media Management - Aktuelle Trends im Markt
Semantic Media Management - Aktuelle Trends im MarktSemantic Media Management - Aktuelle Trends im Markt
Semantic Media Management - Aktuelle Trends im Markt
 
PoP 2011 – Power of People - Das HR-Camp
PoP 2011 – Power of People - Das HR-CampPoP 2011 – Power of People - Das HR-Camp
PoP 2011 – Power of People - Das HR-Camp
 
60 Links & Tipps zu Google Plus
60 Links & Tipps zu Google Plus60 Links & Tipps zu Google Plus
60 Links & Tipps zu Google Plus
 

Similar to Bibliographien für alle - Neue Entwicklungen zur Öffnung der Kataloge

Repository Usage Statistics and the Open Research Analytics Service
Repository Usage Statistics and the Open Research Analytics ServiceRepository Usage Statistics and the Open Research Analytics Service
Repository Usage Statistics and the Open Research Analytics ServiceOpenAIRE
 
Offener Katalog - Nachnutzung von Metadaten über eine serviceorientierte Syst...
Offener Katalog - Nachnutzung von Metadaten über eine serviceorientierte Syst...Offener Katalog - Nachnutzung von Metadaten über eine serviceorientierte Syst...
Offener Katalog - Nachnutzung von Metadaten über eine serviceorientierte Syst...Martin Blenkle
 
Literaturverwaltungssysteme im Überblick (2012)
Literaturverwaltungssysteme im Überblick (2012)Literaturverwaltungssysteme im Überblick (2012)
Literaturverwaltungssysteme im Überblick (2012)Peter Mayr
 
10 Jahre E-LIB Bremen – Erfahrungen beim Betrieb eines etwas anderen Kataloges
10 Jahre E-LIB Bremen – Erfahrungen beim Betrieb eines etwas anderen Kataloges10 Jahre E-LIB Bremen – Erfahrungen beim Betrieb eines etwas anderen Kataloges
10 Jahre E-LIB Bremen – Erfahrungen beim Betrieb eines etwas anderen KatalogesMartin Blenkle
 
Dynamische Kataloganreicherung mit Webservices
Dynamische Kataloganreicherung mit WebservicesDynamische Kataloganreicherung mit Webservices
Dynamische Kataloganreicherung mit WebservicesJakob .
 
Die Zukunft der Portale - Kataloge der nächsten Generation
Die Zukunft der Portale - Kataloge der nächsten GenerationDie Zukunft der Portale - Kataloge der nächsten Generation
Die Zukunft der Portale - Kataloge der nächsten GenerationMartin Blenkle
 
Arbeitsgruppe Fachreferat Naturwissenschaften
Arbeitsgruppe Fachreferat NaturwissenschaftenArbeitsgruppe Fachreferat Naturwissenschaften
Arbeitsgruppe Fachreferat NaturwissenschaftenHaake
 
KUG mit OpenBib - Aufbau des Kölner UniversitätsGesamtkatalogs (KUG) aus Open...
KUG mit OpenBib - Aufbau des Kölner UniversitätsGesamtkatalogs (KUG) aus Open...KUG mit OpenBib - Aufbau des Kölner UniversitätsGesamtkatalogs (KUG) aus Open...
KUG mit OpenBib - Aufbau des Kölner UniversitätsGesamtkatalogs (KUG) aus Open...flimm
 
Der Kölner UniversitätsGesamtkatalog (KUG)
Der Kölner UniversitätsGesamtkatalog (KUG)Der Kölner UniversitätsGesamtkatalog (KUG)
Der Kölner UniversitätsGesamtkatalog (KUG)flimm
 
Bibliotheken als Software-Schmieden. Erfahrungen aus der SUB Hamburg
Bibliotheken als Software-Schmieden. Erfahrungen aus der SUB HamburgBibliotheken als Software-Schmieden. Erfahrungen aus der SUB Hamburg
Bibliotheken als Software-Schmieden. Erfahrungen aus der SUB HamburgAnne Christensen
 
Entwicklung eines Webportals zur Anbindung von digitalen Bibliotheken (Vorste...
Entwicklung eines Webportals zur Anbindung von digitalen Bibliotheken (Vorste...Entwicklung eines Webportals zur Anbindung von digitalen Bibliotheken (Vorste...
Entwicklung eines Webportals zur Anbindung von digitalen Bibliotheken (Vorste...Michael Riehemann
 
Der Kölner UniversitätsGesamtkatalog - Eine offene und moderne Verbundlösung ...
Der Kölner UniversitätsGesamtkatalog - Eine offene und moderne Verbundlösung ...Der Kölner UniversitätsGesamtkatalog - Eine offene und moderne Verbundlösung ...
Der Kölner UniversitätsGesamtkatalog - Eine offene und moderne Verbundlösung ...flimm
 
Neue Kataloge – wo geht die Reise hin?
Neue Kataloge – wo geht die Reise hin?Neue Kataloge – wo geht die Reise hin?
Neue Kataloge – wo geht die Reise hin?Martin Blenkle
 
Bibliographieren 2.0 - Workshop für BibliothekarInnen an der FU Berlin
Bibliographieren 2.0 - Workshop für BibliothekarInnen an der FU BerlinBibliographieren 2.0 - Workshop für BibliothekarInnen an der FU Berlin
Bibliographieren 2.0 - Workshop für BibliothekarInnen an der FU BerlinTIB Hannover
 
Bibo & citavi sdl kita
Bibo & citavi sdl kitaBibo & citavi sdl kita
Bibo & citavi sdl kitahsslide
 
Linked Open Data und die Open Library - Möglichkeiten der Zusammenarbeit und ...
Linked Open Data und die Open Library - Möglichkeiten der Zusammenarbeit und ...Linked Open Data und die Open Library - Möglichkeiten der Zusammenarbeit und ...
Linked Open Data und die Open Library - Möglichkeiten der Zusammenarbeit und ...flimm
 
Der KUG im Schnelldurchlauf - Kurzvorstellung des Kölner UniversitätsGesamtka...
Der KUG im Schnelldurchlauf - Kurzvorstellung des Kölner UniversitätsGesamtka...Der KUG im Schnelldurchlauf - Kurzvorstellung des Kölner UniversitätsGesamtka...
Der KUG im Schnelldurchlauf - Kurzvorstellung des Kölner UniversitätsGesamtka...flimm
 
Oliver Marahrens: TUBfind und PICA – Wie binde ich mein Bibliothekssystem an ...
Oliver Marahrens: TUBfind und PICA – Wie binde ich mein Bibliothekssystem an ...Oliver Marahrens: TUBfind und PICA – Wie binde ich mein Bibliothekssystem an ...
Oliver Marahrens: TUBfind und PICA – Wie binde ich mein Bibliothekssystem an ...Zukunftswerkstatt
 

Similar to Bibliographien für alle - Neue Entwicklungen zur Öffnung der Kataloge (20)

Repository Usage Statistics and the Open Research Analytics Service
Repository Usage Statistics and the Open Research Analytics ServiceRepository Usage Statistics and the Open Research Analytics Service
Repository Usage Statistics and the Open Research Analytics Service
 
Offener Katalog - Nachnutzung von Metadaten über eine serviceorientierte Syst...
Offener Katalog - Nachnutzung von Metadaten über eine serviceorientierte Syst...Offener Katalog - Nachnutzung von Metadaten über eine serviceorientierte Syst...
Offener Katalog - Nachnutzung von Metadaten über eine serviceorientierte Syst...
 
Literaturverwaltungssysteme im Überblick (2012)
Literaturverwaltungssysteme im Überblick (2012)Literaturverwaltungssysteme im Überblick (2012)
Literaturverwaltungssysteme im Überblick (2012)
 
10 Jahre E-LIB Bremen – Erfahrungen beim Betrieb eines etwas anderen Kataloges
10 Jahre E-LIB Bremen – Erfahrungen beim Betrieb eines etwas anderen Kataloges10 Jahre E-LIB Bremen – Erfahrungen beim Betrieb eines etwas anderen Kataloges
10 Jahre E-LIB Bremen – Erfahrungen beim Betrieb eines etwas anderen Kataloges
 
Dynamische Kataloganreicherung mit Webservices
Dynamische Kataloganreicherung mit WebservicesDynamische Kataloganreicherung mit Webservices
Dynamische Kataloganreicherung mit Webservices
 
Die Zukunft der Portale - Kataloge der nächsten Generation
Die Zukunft der Portale - Kataloge der nächsten GenerationDie Zukunft der Portale - Kataloge der nächsten Generation
Die Zukunft der Portale - Kataloge der nächsten Generation
 
Arbeitsgruppe Fachreferat Naturwissenschaften
Arbeitsgruppe Fachreferat NaturwissenschaftenArbeitsgruppe Fachreferat Naturwissenschaften
Arbeitsgruppe Fachreferat Naturwissenschaften
 
KUG mit OpenBib - Aufbau des Kölner UniversitätsGesamtkatalogs (KUG) aus Open...
KUG mit OpenBib - Aufbau des Kölner UniversitätsGesamtkatalogs (KUG) aus Open...KUG mit OpenBib - Aufbau des Kölner UniversitätsGesamtkatalogs (KUG) aus Open...
KUG mit OpenBib - Aufbau des Kölner UniversitätsGesamtkatalogs (KUG) aus Open...
 
Der Kölner UniversitätsGesamtkatalog (KUG)
Der Kölner UniversitätsGesamtkatalog (KUG)Der Kölner UniversitätsGesamtkatalog (KUG)
Der Kölner UniversitätsGesamtkatalog (KUG)
 
Bibliotheken als Software-Schmieden. Erfahrungen aus der SUB Hamburg
Bibliotheken als Software-Schmieden. Erfahrungen aus der SUB HamburgBibliotheken als Software-Schmieden. Erfahrungen aus der SUB Hamburg
Bibliotheken als Software-Schmieden. Erfahrungen aus der SUB Hamburg
 
Entwicklung eines Webportals zur Anbindung von digitalen Bibliotheken (Vorste...
Entwicklung eines Webportals zur Anbindung von digitalen Bibliotheken (Vorste...Entwicklung eines Webportals zur Anbindung von digitalen Bibliotheken (Vorste...
Entwicklung eines Webportals zur Anbindung von digitalen Bibliotheken (Vorste...
 
Neue Open Access E-Journale in den Wirtschaftswissenschaften: Das Beispiel "E...
Neue Open Access E-Journale in den Wirtschaftswissenschaften: Das Beispiel "E...Neue Open Access E-Journale in den Wirtschaftswissenschaften: Das Beispiel "E...
Neue Open Access E-Journale in den Wirtschaftswissenschaften: Das Beispiel "E...
 
Der Kölner UniversitätsGesamtkatalog - Eine offene und moderne Verbundlösung ...
Der Kölner UniversitätsGesamtkatalog - Eine offene und moderne Verbundlösung ...Der Kölner UniversitätsGesamtkatalog - Eine offene und moderne Verbundlösung ...
Der Kölner UniversitätsGesamtkatalog - Eine offene und moderne Verbundlösung ...
 
Neue Kataloge – wo geht die Reise hin?
Neue Kataloge – wo geht die Reise hin?Neue Kataloge – wo geht die Reise hin?
Neue Kataloge – wo geht die Reise hin?
 
Bibliographieren 2.0 - Workshop für BibliothekarInnen an der FU Berlin
Bibliographieren 2.0 - Workshop für BibliothekarInnen an der FU BerlinBibliographieren 2.0 - Workshop für BibliothekarInnen an der FU Berlin
Bibliographieren 2.0 - Workshop für BibliothekarInnen an der FU Berlin
 
Bibo & citavi sdl kita
Bibo & citavi sdl kitaBibo & citavi sdl kita
Bibo & citavi sdl kita
 
Bibliothekartag2009
Bibliothekartag2009Bibliothekartag2009
Bibliothekartag2009
 
Linked Open Data und die Open Library - Möglichkeiten der Zusammenarbeit und ...
Linked Open Data und die Open Library - Möglichkeiten der Zusammenarbeit und ...Linked Open Data und die Open Library - Möglichkeiten der Zusammenarbeit und ...
Linked Open Data und die Open Library - Möglichkeiten der Zusammenarbeit und ...
 
Der KUG im Schnelldurchlauf - Kurzvorstellung des Kölner UniversitätsGesamtka...
Der KUG im Schnelldurchlauf - Kurzvorstellung des Kölner UniversitätsGesamtka...Der KUG im Schnelldurchlauf - Kurzvorstellung des Kölner UniversitätsGesamtka...
Der KUG im Schnelldurchlauf - Kurzvorstellung des Kölner UniversitätsGesamtka...
 
Oliver Marahrens: TUBfind und PICA – Wie binde ich mein Bibliothekssystem an ...
Oliver Marahrens: TUBfind und PICA – Wie binde ich mein Bibliothekssystem an ...Oliver Marahrens: TUBfind und PICA – Wie binde ich mein Bibliothekssystem an ...
Oliver Marahrens: TUBfind und PICA – Wie binde ich mein Bibliothekssystem an ...
 

More from Jakob .

Connections that work: Linked Open Data demystified
Connections that work: Linked Open Data demystifiedConnections that work: Linked Open Data demystified
Connections that work: Linked Open Data demystifiedJakob .
 
Linked Open Data in Bibliotheken, Archiven & Museen
Linked Open Data in Bibliotheken, Archiven & MuseenLinked Open Data in Bibliotheken, Archiven & Museen
Linked Open Data in Bibliotheken, Archiven & MuseenJakob .
 
Collaborative Creation of a Wikidata handbook
Collaborative Creation of a Wikidata handbookCollaborative Creation of a Wikidata handbook
Collaborative Creation of a Wikidata handbookJakob .
 
Another RDF Encoding Form
Another RDF Encoding FormAnother RDF Encoding Form
Another RDF Encoding FormJakob .
 
On the Way to a Holding Ontology
On the Way to a Holding OntologyOn the Way to a Holding Ontology
On the Way to a Holding OntologyJakob .
 
Stand und Planungen im Bereich der Schnittstellen in der VZG
Stand und Planungen im Bereich der Schnittstellen in der VZGStand und Planungen im Bereich der Schnittstellen in der VZG
Stand und Planungen im Bereich der Schnittstellen in der VZGJakob .
 
Verwaltung dokumentenorientierter DTDs für den Dokument- und Publikationsserv...
Verwaltung dokumentenorientierter DTDs für den Dokument- und Publikationsserv...Verwaltung dokumentenorientierter DTDs für den Dokument- und Publikationsserv...
Verwaltung dokumentenorientierter DTDs für den Dokument- und Publikationsserv...Jakob .
 
Beschreibung von Bibliotheks-Dienstleistungen mit Mikro-Ontologien
Beschreibung von Bibliotheks-Dienstleistungen mit Mikro-OntologienBeschreibung von Bibliotheks-Dienstleistungen mit Mikro-Ontologien
Beschreibung von Bibliotheks-Dienstleistungen mit Mikro-OntologienJakob .
 
Linking Folksonomies to Knowledge Organization Systems
Linking Folksonomies to Knowledge Organization SystemsLinking Folksonomies to Knowledge Organization Systems
Linking Folksonomies to Knowledge Organization SystemsJakob .
 
Encoding Patron Information in RDF
Encoding Patron Information in RDFEncoding Patron Information in RDF
Encoding Patron Information in RDFJakob .
 
Libraries in a data-centered environment
Libraries in a data-centered environmentLibraries in a data-centered environment
Libraries in a data-centered environmentJakob .
 
Was gibt's wie und wo? Informationen zu Standorten, Exemplaren und Dienstleis...
Was gibt's wie und wo? Informationen zu Standorten, Exemplaren und Dienstleis...Was gibt's wie und wo? Informationen zu Standorten, Exemplaren und Dienstleis...
Was gibt's wie und wo? Informationen zu Standorten, Exemplaren und Dienstleis...Jakob .
 
FRBR light with Simplified Ontology for Bibliographic Resource
FRBR light with Simplified Ontology for Bibliographic ResourceFRBR light with Simplified Ontology for Bibliographic Resource
FRBR light with Simplified Ontology for Bibliographic ResourceJakob .
 
RDF-Daten in eigenen Anwendungen nutzen
RDF-Daten in eigenen Anwendungen nutzenRDF-Daten in eigenen Anwendungen nutzen
RDF-Daten in eigenen Anwendungen nutzenJakob .
 
Linked Data Light - Linkaggregation mit BEACON
Linked Data Light - Linkaggregation mit BEACONLinked Data Light - Linkaggregation mit BEACON
Linked Data Light - Linkaggregation mit BEACONJakob .
 
Revealing digital documents - concealed structures in data
Revealing digital documents - concealed structures in dataRevealing digital documents - concealed structures in data
Revealing digital documents - concealed structures in dataJakob .
 
Wie kommen unsere Sacherschließungsdaten ins Semantic Web? Vom lokalen Normda...
Wie kommen unsere Sacherschließungsdaten ins Semantic Web? Vom lokalen Normda...Wie kommen unsere Sacherschließungsdaten ins Semantic Web? Vom lokalen Normda...
Wie kommen unsere Sacherschließungsdaten ins Semantic Web? Vom lokalen Normda...Jakob .
 
Herausforderungen und Lösungen bei der Publikation und Nutzung von Normdaten ...
Herausforderungen und Lösungen bei der Publikation und Nutzung von Normdaten ...Herausforderungen und Lösungen bei der Publikation und Nutzung von Normdaten ...
Herausforderungen und Lösungen bei der Publikation und Nutzung von Normdaten ...Jakob .
 
Linked Data: Die Zukunft der Nutzung von Katalogdaten
Linked Data: Die Zukunft der Nutzung von KatalogdatenLinked Data: Die Zukunft der Nutzung von Katalogdaten
Linked Data: Die Zukunft der Nutzung von KatalogdatenJakob .
 
We were promised Xanadu
We were promised XanaduWe were promised Xanadu
We were promised XanaduJakob .
 

More from Jakob . (20)

Connections that work: Linked Open Data demystified
Connections that work: Linked Open Data demystifiedConnections that work: Linked Open Data demystified
Connections that work: Linked Open Data demystified
 
Linked Open Data in Bibliotheken, Archiven & Museen
Linked Open Data in Bibliotheken, Archiven & MuseenLinked Open Data in Bibliotheken, Archiven & Museen
Linked Open Data in Bibliotheken, Archiven & Museen
 
Collaborative Creation of a Wikidata handbook
Collaborative Creation of a Wikidata handbookCollaborative Creation of a Wikidata handbook
Collaborative Creation of a Wikidata handbook
 
Another RDF Encoding Form
Another RDF Encoding FormAnother RDF Encoding Form
Another RDF Encoding Form
 
On the Way to a Holding Ontology
On the Way to a Holding OntologyOn the Way to a Holding Ontology
On the Way to a Holding Ontology
 
Stand und Planungen im Bereich der Schnittstellen in der VZG
Stand und Planungen im Bereich der Schnittstellen in der VZGStand und Planungen im Bereich der Schnittstellen in der VZG
Stand und Planungen im Bereich der Schnittstellen in der VZG
 
Verwaltung dokumentenorientierter DTDs für den Dokument- und Publikationsserv...
Verwaltung dokumentenorientierter DTDs für den Dokument- und Publikationsserv...Verwaltung dokumentenorientierter DTDs für den Dokument- und Publikationsserv...
Verwaltung dokumentenorientierter DTDs für den Dokument- und Publikationsserv...
 
Beschreibung von Bibliotheks-Dienstleistungen mit Mikro-Ontologien
Beschreibung von Bibliotheks-Dienstleistungen mit Mikro-OntologienBeschreibung von Bibliotheks-Dienstleistungen mit Mikro-Ontologien
Beschreibung von Bibliotheks-Dienstleistungen mit Mikro-Ontologien
 
Linking Folksonomies to Knowledge Organization Systems
Linking Folksonomies to Knowledge Organization SystemsLinking Folksonomies to Knowledge Organization Systems
Linking Folksonomies to Knowledge Organization Systems
 
Encoding Patron Information in RDF
Encoding Patron Information in RDFEncoding Patron Information in RDF
Encoding Patron Information in RDF
 
Libraries in a data-centered environment
Libraries in a data-centered environmentLibraries in a data-centered environment
Libraries in a data-centered environment
 
Was gibt's wie und wo? Informationen zu Standorten, Exemplaren und Dienstleis...
Was gibt's wie und wo? Informationen zu Standorten, Exemplaren und Dienstleis...Was gibt's wie und wo? Informationen zu Standorten, Exemplaren und Dienstleis...
Was gibt's wie und wo? Informationen zu Standorten, Exemplaren und Dienstleis...
 
FRBR light with Simplified Ontology for Bibliographic Resource
FRBR light with Simplified Ontology for Bibliographic ResourceFRBR light with Simplified Ontology for Bibliographic Resource
FRBR light with Simplified Ontology for Bibliographic Resource
 
RDF-Daten in eigenen Anwendungen nutzen
RDF-Daten in eigenen Anwendungen nutzenRDF-Daten in eigenen Anwendungen nutzen
RDF-Daten in eigenen Anwendungen nutzen
 
Linked Data Light - Linkaggregation mit BEACON
Linked Data Light - Linkaggregation mit BEACONLinked Data Light - Linkaggregation mit BEACON
Linked Data Light - Linkaggregation mit BEACON
 
Revealing digital documents - concealed structures in data
Revealing digital documents - concealed structures in dataRevealing digital documents - concealed structures in data
Revealing digital documents - concealed structures in data
 
Wie kommen unsere Sacherschließungsdaten ins Semantic Web? Vom lokalen Normda...
Wie kommen unsere Sacherschließungsdaten ins Semantic Web? Vom lokalen Normda...Wie kommen unsere Sacherschließungsdaten ins Semantic Web? Vom lokalen Normda...
Wie kommen unsere Sacherschließungsdaten ins Semantic Web? Vom lokalen Normda...
 
Herausforderungen und Lösungen bei der Publikation und Nutzung von Normdaten ...
Herausforderungen und Lösungen bei der Publikation und Nutzung von Normdaten ...Herausforderungen und Lösungen bei der Publikation und Nutzung von Normdaten ...
Herausforderungen und Lösungen bei der Publikation und Nutzung von Normdaten ...
 
Linked Data: Die Zukunft der Nutzung von Katalogdaten
Linked Data: Die Zukunft der Nutzung von KatalogdatenLinked Data: Die Zukunft der Nutzung von Katalogdaten
Linked Data: Die Zukunft der Nutzung von Katalogdaten
 
We were promised Xanadu
We were promised XanaduWe were promised Xanadu
We were promised Xanadu
 

Bibliographien für alle - Neue Entwicklungen zur Öffnung der Kataloge

  • 1. Jakob Voß Verbundzentrale des GBV (VZG) Bibliographien für alle Neue Entwicklungen zur Öffnung der Kataloge GBV Verbundkonferenz Staatsbibliothek zu Berlin 11. September 2008 VZG
  • 2.
  • 3. Wo müssen Kataloge geöffnet werden? Sammeln Bearbeiten Ausgabe Anzeige Export „ Katalogisierung“ „ Präsentation“ keine standardisierten Schnittstellen Katalog
  • 4. Für wen müssen Kataloge geöffnet werden? Bibliothekar Nutzer Bibliothekar Nutzer Katalog
  • 5. Wo werden Kataloge im GBV geöffnet? Bibliothekar Nutzer Bibliothekar Nutzer Austausch möglich offen standardisierte Schnittstellen „ OPAC“ „ Perlis“
  • 6.
  • 7.
  • 8.
  • 9.
  • 10.  
  • 11.  
  • 12.  
  • 13.
  • 14.
  • 15. Workflow Semesterapparate OPAC Semesterende Semester Perlis Dozent wählt aus und erstellt Liste Bibliothekar stellt Exemplar um Bibliothekar stellt Exemplar zurück
  • 17.
  • 18. 4) Automatische Katalogisierung Feeds Auswahl und Administration „ Extraktion der Metadaten von Weblogs zur automatischen Katalogisierung “* Metadaten Bibliothekar *laufende Bachelorarbeit an der FH Hannover (Nils-Peter Schirrmeister) Perlis Weblogs Harvester & Konverter
  • 19. Verknüpfung von OPAC und Hochschulschriftenserver Eingabe Übernahme in Zukunft auch direkt möglich Perlis Formular OPAC WinIBW Repository Harvester & Konverter Harvester & Konverter
  • 20. Perlis im GBV-Kontext automatischer Import Eingabe Kopie Übernahme GVK Perlis Formular Datensätze WinIBW
  • 21.
  • 22.
  • 23.
  • 24. Ihre Ideen und Experimente sind gefragt!