Successfully reported this slideshow.
We use your LinkedIn profile and activity data to personalize ads and to show you more relevant ads. You can change your ad preferences anytime.
PROJEKTE 2013Im nächsten Januar und Februar werden zwei Gruppen von Freiwilligen ins Waisenhaus Sandeba gehen,um die 2008 ...
An Projekten fehlt es uns nicht. Es sind oft kleine Gesten, die wir geben können, um deren Lebensqualitätzu verbessern.Die...
Upcoming SlideShare
Loading in …5
×

Projekt 2013 allemand

156 views

Published on

  • Be the first to comment

  • Be the first to like this

Projekt 2013 allemand

  1. 1. PROJEKTE 2013Im nächsten Januar und Februar werden zwei Gruppen von Freiwilligen ins Waisenhaus Sandeba gehen,um die 2008 angefangene Arbeit fortzusetzen. Seit dieser Zeit wurden das Waisenhaus und die Schulendurch die Besuche von zwei anderen Gruppen und Hilfe von Aussen, weiter unterstützt.Die Gruppen, die sich in diesem Winter dorthin begeben werden, haben schon als auszuführende Arbeitengeplant, eine Verbesserung der Erziehung, der Gesundheitsversorgungen und der Lebensbedingungen fürdie Waisen von Sandeba zu ermöglichen … Hier einige in Betracht gezogene Projekte:Grundschule:- Malerei aller Klassen* Wiederherstellung der Schultafeln* Kauf von Schränken, Tischen und Stühlen* Kauf und Instalation von Sonnenkollektoren* Einrichtung einer Dusche im Wohnort der Lehrerinnen* Die Bibliothek mit den im letztem Sommer von Corcovado gesandten Büchern zu eröffnen und so dieGründung von SEMAFO zu ermöglichen.Oberschule (Gymnasium)- Einrichtung eines Brunnens mit Pumpsystem auf dem Gelände des Gymnasiums.- zusätzliche Tische und Bänke (Pulte). (Sie haben nur ausreichende für die Hälfte der Schüler)- Mehr Bücher für die Schul-Bibliothek . (Von Corcovado gesandte Bücher wozu noch weitere folgenwerden)Gesundheitsklinik- Einrichtung eines Sonnenkollektors.Waisenhaus Sandeba* Beckeneinrichtung für die Berieselung des Gartens* Organisation eines Hühnerstalles.* Aufstellung von zusätzlichen Schaukeln für die Kinder.* Verbesserung des Systems der Wasser-Versorgung, das noch schlecht ist.
  2. 2. An Projekten fehlt es uns nicht. Es sind oft kleine Gesten, die wir geben können, um deren Lebensqualitätzu verbessern.Diese Projekte können nur mit Ihrer Hilfe verwirklicht werden. Wir zählen auf ihre Spenden, um ihreAufwendungen als Liebesbeweis darstellen zu können.Danke für Ihren Edelmut. Zusammen werden wir etwas verändern können …

×