Von Offline zu Online ShopsErfolgreiche Multichannel AnsätzeWiener Hofburg,14.7.2011                           NETCONOMY S...
Kurzvorstellung Netconomy» Gegründet 2000» > 50 fest angestellte Mitarbeiter» > 8 Jahre Erfahrung im Ecommerce Umfeld» Fok...
Wie der Markt in der Vergangenheit funktionierte                        View TV                        Choose             ...
Wie der Markt heute und in Zukunft funktioniert                                            View            Research       ...
eCommerce Trends 20111.   The growth of the multichannel monster2.   The explosion of tablet commerce3.   Investment in on...
Online Performance PP VS. MC:  einzelner Retail-Formate auf den unterschiedlichen Kaufprozessstufen: Geschäfts-          B...
Multichannel Realität            … aller Handelsunternehmen haben eine  50 %      Cross-Channel Sales und Service Vision u...
Multichannel verändert sich» Traditionelle Multichannel Gedanken erweisen sich als  unzureichend» Kunden interagieren mit ...
Kundendaten als Schlüssel zum Erfolg     “We basically had it backward until we sponsored a large data project tounderstan...
Kundenbindung über alle Kontaktpunkte                                         Search                                      ...
Dimensionen eines Multichannel-Projektes                                      SW-Architecture                        Techn...
Wichtige Ansatzpunkte für Multichannel» Multichannel ist ein strategisches Thema und muss vom Top-  Management getragen we...
Martin BarzaunerNetconomy GmbHm.barzauner@netconomy.net
Upcoming SlideShare
Loading in …5
×

14.07.2011 T8 E-Commerce Martin Barzauner netconomy

1,439 views

Published on

14.07.2011 T8 E-Commerce Martin Barzauner netconomy

Published in: Business, Technology
0 Comments
0 Likes
Statistics
Notes
  • Be the first to comment

  • Be the first to like this

No Downloads
Views
Total views
1,439
On SlideShare
0
From Embeds
0
Number of Embeds
3
Actions
Shares
0
Downloads
42
Comments
0
Likes
0
Embeds 0
No embeds

No notes for slide

14.07.2011 T8 E-Commerce Martin Barzauner netconomy

  1. 1. Von Offline zu Online ShopsErfolgreiche Multichannel AnsätzeWiener Hofburg,14.7.2011 NETCONOMY Software & Consulting GmbH Hilmgasse 4, A-8010 Graz T ++43(0) 316 / 815544, F ++43(0) 316 / 815544 – 99 www.netconomy.net, office@netconomy.net
  2. 2. Kurzvorstellung Netconomy» Gegründet 2000» > 50 fest angestellte Mitarbeiter» > 8 Jahre Erfahrung im Ecommerce Umfeld» Fokus auf E-Commerce und Multichannel-Integration» Österreichs führender hybris Partner» Kundenauszug:
  3. 3. Wie der Markt in der Vergangenheit funktionierte View TV Choose Join / Go to Compare best Buy or Print Options Align Store Options item ad Brand Awareness Consideration Selection Purchase LoyaltyQuelle:Philip Kotler, 1967
  4. 4. Wie der Markt heute und in Zukunft funktioniert View Research video Product Read review Discuss Upload Product pics of Online purchase See TV Visit a Customiz and OOH store ea ads productInteractwith rich Create/Umedia ad pload Read Facebook Video feeds Send mobile Purchase Website Product experience pic
  5. 5. eCommerce Trends 20111. The growth of the multichannel monster2. The explosion of tablet commerce3. Investment in online marketplaces by retailers4. The mainstreaming of “conversion marketing.”5. An increased level of skepticism around the role of social networks in driving sales Quelle: Forrester Research
  6. 6. Online Performance PP VS. MC: einzelner Retail-Formate auf den unterschiedlichen Kaufprozessstufen: Geschäfts- Bekanntkeit Erwägung Loyalität Kauf modell Nur Online 18 22 37 35 Multi- Channel 19 29 35 40 Offline 9 21 27 26Quelle: MCKinsey
  7. 7. Multichannel Realität … aller Handelsunternehmen haben eine 50 % Cross-Channel Sales und Service Vision und Strategie entwickelt … davon können einen konsistenten Cross- 30% Channel Ansatz liefern … davon haben diesen Ansatz nicht effektiv 39% umgesetzt bzw. weisen einen signifikanten Unterschied zwischen Vision und Realität auf Quelle: Forrester Research
  8. 8. Multichannel verändert sich» Traditionelle Multichannel Gedanken erweisen sich als unzureichend» Kunden interagieren mit dem Unternehmen nicht aus einer „Channel“-Perspektive» Kunden nutzen eine rapide steigende Anzahl an Devices um über verschiedene Touchpoints in Kontakt zu treten (Splinternet)» Unternehmen kämpfen mit der Umsetzung von Cross-Channel Experience» Gleichzeitig findet massiv Innovation und Markttransformation ungehindert statt» Das Kundenverhalten ist im Fluss und verändert sich ebenfalls laufend
  9. 9. Kundendaten als Schlüssel zum Erfolg “We basically had it backward until we sponsored a large data project tounderstand our customers better. We thought our best customers used the stores and our discount shoppers used the website, and we treated the channels very separately. It turned out that our best customers were buying both online and in our stores, and they are worth almost six times as much to us.We have to completely rethink how we are doing things now — invest and change —and do it quickly because we are way behind. Mobile was not much I thought about but scares me now.” (CEO, Large multichannel retailer)
  10. 10. Kundenbindung über alle Kontaktpunkte Search Research Get Help Share Discover Compare Evangelize Use Personalize Trust Friend Decide Purchase Web Website Mobile Store Callcenter Social Quelle: Forrester Research
  11. 11. Dimensionen eines Multichannel-Projektes SW-Architecture Technologie Performance & Scalability Software DevelopmentGeschäftsprozesse Digital Brand PositioningOrganisationsstruktur User ExperienceChange Management Campaign Management Organisation Marketing
  12. 12. Wichtige Ansatzpunkte für Multichannel» Multichannel ist ein strategisches Thema und muss vom Top- Management getragen werden» Der Kunde akzeptiert erwartet, auf allen Kanälen konsistent bedient zu werden» MC bedingt langfristig die Veränderung der Organisation an allen Stellen im Unternehmen» Kundendaten sind ein wesentlicher Baustein zum langfristigen Erfolg» MC erfordert ein strategisches Investment in Technologie» Mobile und Tablet muss von Beginn an mit berücksichtigt werden» Mobile <> Tablet
  13. 13. Martin BarzaunerNetconomy GmbHm.barzauner@netconomy.net

×