Successfully reported this slideshow.
We use your LinkedIn profile and activity data to personalize ads and to show you more relevant ads. You can change your ad preferences anytime.
Emotionen in elektronischen Auktionen Marc Adam © MFG Baden-Württemberg  |
Gliederung <ul><li>Kurze Darstellung des Stipendiaten </li></ul><ul><li>2. Darstellung des Projekts mit Bildern </li></ul>...
1. Kurze Darstellung des Stipendiaten <ul><li>Marc T. P. Adam </li></ul><ul><li>09/2007 - 08/2010 Doktorand im DFG Graduie...
2. Darstellung des Projektes  <ul><li>Untersuchung emotionaler  Faktoren in Auktionen: </li></ul><ul><li>Escalation of Com...
Thereotisches Modell Gewinnfunktions  bildet Gebot  b i  und Signal  v i  auf Gewinn П   ab: Falls die Auktion  gewonnen  ...
Ergebnisse für mittlere Bietgebühr (β = 0.10)
Ausstiegspreise unter Zeitdruck
Emotionale Reaktion auf das Auktionsergebnis
Emotionale Aktiviertheit
3. Anwendungsmöglichkeiten <ul><li>Weiterentwicklung der Auktionstheorie </li></ul><ul><li>Design von elektronischen Märkt...
4. Ansätze zur Weiterentwicklung <ul><li>Untersuchung weiterer psychologischer Effekte: </li></ul><ul><li>Emotions-Indukti...
5. Veröffentlichungen, Vorträge & Interviews <ul><li>Veröffentlichungen & Vorträge </li></ul><ul><li>Schweitzer, S.; Adam,...
Upcoming SlideShare
Loading in …5
×

Abschlusspräsentation "Emotionen in elektronischen Auktionen"

1,046 views

Published on

Karl Steinbuch Stipendium
Jahrgang: 2009
Abschlusspräsentation
Marc Adam

Published in: Technology
  • Be the first to comment

  • Be the first to like this

Abschlusspräsentation "Emotionen in elektronischen Auktionen"

  1. 1. Emotionen in elektronischen Auktionen Marc Adam © MFG Baden-Württemberg |
  2. 2. Gliederung <ul><li>Kurze Darstellung des Stipendiaten </li></ul><ul><li>2. Darstellung des Projekts mit Bildern </li></ul><ul><li>3. Anwendungsmöglichkeiten </li></ul><ul><li>4. Ansätze zur Weiterentwicklung </li></ul><ul><li>5. Veröffentlichungen, Vorträge & Interviews </li></ul>
  3. 3. 1. Kurze Darstellung des Stipendiaten <ul><li>Marc T. P. Adam </li></ul><ul><li>09/2007 - 08/2010 Doktorand im DFG Graduiertenkolleg Information Management and Market Engineering (IME) </li></ul><ul><li>Karlsruhe Institut für Technologie (KIT) Betreuer: Prof. Dr. Christof Weinhardt </li></ul><ul><li>02/2009 - 05/2009 Forschungsaufenthalt an der University of New South Wales, Sydney, Australien. </li></ul><ul><li>Gefördert durch ein Stipendium des Karlsruhe House of Young Scientists (KHYS). </li></ul><ul><li>09/2006 - 08/2007 Qualifizierungsjahr im DFG Graduiertenkolleg Information Management and Market Engineering (IME) </li></ul><ul><li>10/2002 - 08/2006 Studium der Informatik an der Fachhochschule Würzburg-Schweinfurt </li></ul><ul><li>08/2006 Diplom-Informatiker (FH), (mit Auszeichnung) </li></ul><ul><li>Diplomarbeit &quot;Aufbau von DB2 Performance Reports mit JavaServer Pages (JSP)&quot; </li></ul><ul><li>Fachhochschule Würzburg-Schweinfurt </li></ul><ul><li>03/2006 - 08/2006 Diplomand bei IBM Deutschland Entwicklung GmbH in Böblingen </li></ul>
  4. 4. 2. Darstellung des Projektes <ul><li>Untersuchung emotionaler Faktoren in Auktionen: </li></ul><ul><li>Escalation of Commitment </li></ul><ul><li>Competitive Arousal </li></ul>
  5. 5. Thereotisches Modell Gewinnfunktions bildet Gebot b i und Signal v i auf Gewinn П ab: Falls die Auktion gewonnen wird: Falls die Auktion verloren wird:
  6. 6. Ergebnisse für mittlere Bietgebühr (β = 0.10)
  7. 7. Ausstiegspreise unter Zeitdruck
  8. 8. Emotionale Reaktion auf das Auktionsergebnis
  9. 9. Emotionale Aktiviertheit
  10. 10. 3. Anwendungsmöglichkeiten <ul><li>Weiterentwicklung der Auktionstheorie </li></ul><ul><li>Design von elektronischen Märkten </li></ul><ul><li>Design der Benutzungsoberfläche </li></ul><ul><li>Beratung von Konsumenten und Verkäufern </li></ul>
  11. 11. 4. Ansätze zur Weiterentwicklung <ul><li>Untersuchung weiterer psychologischer Effekte: </li></ul><ul><li>Emotions-Induktion durch Musik, Bilder und Videos </li></ul><ul><li>Interdependente Nutzen (Rivalität zwischen Bietern, menschliche Einflüsse) </li></ul><ul><li>Produkteigenschaften (Rarität, Höhe des Grundwertes, öffentliches Interesse) </li></ul><ul><li>Pseudo-Endowment Effekt (Psychologische Bindung an das Produkt) </li></ul><ul><li>Untersuchung des HCI-Design mit Eye-Tracking-Systemen </li></ul>
  12. 12. 5. Veröffentlichungen, Vorträge & Interviews <ul><li>Veröffentlichungen & Vorträge </li></ul><ul><li>Schweitzer, S.; Adam, M. T. P. (2010). Ein Experiment zu Bietgebühren in aufsteigenden Auktionen. Tagung der Gesellschaft für experimentelle Wirtschaftsforschung. (Luxembourg, Luxembourg). </li></ul><ul><li>Adam, M. T. P.; Caspary, C.; Krämer, J. (2010). Emotionen und Zeitdruck in der Japanischen Auktion. Tagung der Gesellschaft für experimentelle Wirtschaftsforschung. (Luxembourg, Luxembourg). </li></ul><ul><li>Adam, M. T. P.; Schweitzer, S. (2010). Bidding Fees and Escalation of Commitment in Ascending Auctions. Proceedings of the 11th Group Decision and Negotiation Conference (GDN). (Delft, The Netherlands). </li></ul><ul><li>Interview </li></ul><ul><li>Stammschröer, K. (2010, February 09). „Ebay und Co treiben das Auktionsfieber hoch: Welche Rolle spielen Gefühle beim Bieten im Internet?“. Interview mit Marc T. P. Adam. Badische Neueste Nachrichten (BNN) . Karlsruhe, Deutschland. </li></ul>

×