Successfully reported this slideshow.
We use your LinkedIn profile and activity data to personalize ads and to show you more relevant ads. You can change your ad preferences anytime.

Die Apostelgeschichte: Teil 1 - Acts of the Apostles, Part 1

293 views

Published on

Kostenlose zweisprachige Geschichten, Bücher, Videos und Malvorlagen für Kinder - www.freekidstories.org

Published in: Spiritual
  • Be the first to comment

  • Be the first to like this

Die Apostelgeschichte: Teil 1 - Acts of the Apostles, Part 1

  1. 1. After His resurrection, Jesus personally appeared to literally hundreds of His followers, encouraging, strengthening, and comforting them. He told them that He was going to return to be with His heavenly Father, but that He would always be with them in spirit, living in their hearts forever. He also instructed them to wait in Jerusalem for the fulfillment of the promise that the Father had given them. Jesus told them, "You will receive power when the Holy Spirit comes upon you, and you will be my witnesses." Nach Seiner Auferstehung erschien Jesus persönlich Hunderten Seiner Nachfolger! Er sagte ihnen, dass Er sie verlassen und zu Seinem Vater zurückkehren werde, jedoch im Geiste immer bei ihnen sein und ewiglich in ihren Herzen weiterleben werde! Er auch wies er sie an, Jerusalem vorläufig nicht zu verlassen, sondern die Erfüllung der Zusage abzuwarten, die der Vater ihnen gegeben hatte. Sagte er »wenn der Heilige Geist auf euch herabkommt, werdet ihr mit seiner Kraft ausgerüstet werden, und das wird euch dazu befähigen, meine Zeugen zu sein.«
  2. 2. About one week after Jesus had ascended to Heaven, the disciples were filled with the Holy Spirit as they waited praying in an upper room in Jerusalem. The Bible says, “A sound like the rushing of a mighty wind filled the house where they were, and they saw the appearance of many tongues of fire that rested upon each one of them. And they all were filled with the Holy Spirit!” Etwa eine Woche nachdem Jesus zum Himmel aufgestiegen war, wurde Jüngern vom Heiligen Geist erfüllt, als sie in einem großen Raum im oberen Stock in Jerusalem warteten und beteten. Die Bibel sagt: "Plötzlich setzte vom Himmel her ein Rauschen ein wie von einem gewaltigen Sturm; das ganze Haus, in dem sie sich befanden, war von diesem Brausen erfüllt. Gleichzeitig sahen sie so etwas wie Flammenzungen, die sich verteilten und sich auf jeden Einzelnen von ihnen niederließen. Alle wurden mit dem Heiligen Geist erfüllt."
  3. 3. Because it was the Feast of Pentecost, devout Jews from every nation had come to Jerusalem. When they heard the loud noise, everyone came running, and they were bewildered to hear their own languages being spoken by the believers. They were completely amazed. “How can this be?” they exclaimed. “These people are all from Galilee, and yet we hear them speaking in our own native languages!” Peter and the other apostles stepped in front of the crowd. They boldly gave witness for the Lord, resulting in about 3,000 people receiving salvation. Wegen des Pfingstfestes hielten sich damals fromme Juden aus aller Welt in Jerusalem auf. Als nun jenes mächtige Brausen vom Himmel einsetzte, strömten sie in Scharen zusammen. Sie waren zutiefst verwirrt, denn jeder hörte die Apostel und die, die bei ihnen waren, in seiner eigenen Sprache reden. Fassungslos riefen sie: »Sind das nicht alles Galiläer, die hier reden? Wie kommt es dann, dass jeder von uns sie in seiner Muttersprache reden hört? « Jetzt trat Petrus zusammen mit den elf anderen Aposteln vor die Menge. Sie bezeugte kühn für den Herrn und als Resultat erhielten etwa 3.000 Menschen Errettung.
  4. 4. Not long afterwards, Peter and John went up together to the temple. A man who had been born lame was being carried to the temple door. Each day he was placed beside this door, known as the Beautiful Gate. He sat there and begged from the people who were going in. Kurz danach wurde, Petrus und Johannes zum Tempel hinauf. Um dieselbe Zeit` brachte man einen Mann, der von Geburt an gelähmt war, zu dem Tor des Tempels, das die »Schöne Pforte« genannt wurde. Wie jeden Tag ließ der Gelähmte sich dort hinsetzen, um von den Tempelbesuchern eine Gabe zu erbitten.
  5. 5. The man saw Peter and John entering the temple, and he asked them for money. Peter said, “I don’t have any money, but I will give you what I do have. In the name of Jesus Christ from Nazareth, get up and start walking.” Peter then took him by the right hand and helped him up. At once the man’s feet and ankles became strong, and he jumped up and started walking! Als er nun Petrus und Johannes sah, die eben durch das Tor gehen wollten, bat er sie, ihm etwas zu geben. Petrus sagte: »Silber habe ich nicht, und Gold habe ich nicht; doch was ich habe, das gebe ich dir: Im Namen von Jesus Christus aus Nazaret – steh auf und geh umher!« Mit diesen Worten fasste er ihn bei der rechten Hand und half ihm, sich aufzurichten. Im selben Augenblick kam Kraft in die Füße des Gelähmten, und seine Gelenke wurden fest. Er sprang auf, und tatsächlich: Seine Beine trugen ihn; er konnte gehen!
  6. 6. When the people realized that the man who was walking and leaping and praising God was the lame beggar they had seen so often at the Beautiful Gate, they were absolutely astounded! Then Peter spoke to the huge crowd that gathered to see the miracle and over 5,000 more joined ranks with the disciples. Als die Leute begriffen, dass der, der da hin- und hersprang und Gott lobte, niemand anders war als der Bettler, der sonst immer an der Schönen Pforte des Tempels gesessen hatte, waren sie außer sich vor Staunen über das, was mit ihm geschehen war. Als Petrus zu der großen Menschenmenge, die das Wunder gesehen hatten sprach, traten über 5.000 weitere den Jüngern bei.
  7. 7. In the days that followed, Peter and John faced a wave of persecution from the same wicked religious leaders who had crucified their Savior. But there was no fear, no cowardice, no denial! Peter stood before their councils testifying with such unflinching courage and authority of the Spirit that the Bible says, “When they saw the boldness of Peter and John and realized that they were uneducated, ordinary men, they were astonished and they took note that these men had been with Jesus.” (Acts 4:13) In den darauf folgenden Tagen erlebten Petrus und Johannes eine Welle von Verfolgung, von den gleichen religiösen Führern, die ihren Erretter gekreuzigt hatten. Aber gab es keine Furcht, keine Feigheit und keine Verleugnung. Nachdem er verhaftet und vor den Hohepriester gebracht worden war, sprach Petrus mit der Kraft des Heiligen Geistes: Die Bibel sagt,"Die Mitglieder des Hohen Rats waren erstaunt, wie furchtlos und sicher Petrus und Johannes sprachen, denn sie konnten sehen, dass sie ganz einfache Männer ohne besondere Bildung waren. Außerdem wussten sie, dass diese Männer mit Jesus gewesen waren." (Apostelgeschichten 4,13)
  8. 8. Have you received the full power of God's Spirit? If not, you can right now. You just have to ask for and receive it by praying a simple prayer like the following: Dear Jesus, I know that I need more of Your love and power in my life, so please fill me with Your Holy Spirit right now. Amen. Hast du die volle Kraft von Gottes Geist empfangen? Wenn nicht, kann das jetzt geschehen. Um Seinen Geist zu empfangen, brauchst du nur darum zu bitten, indem du ein einfaches Gebet sprichst, wie etwa das nachfolgende: Lieber Jesus, ich weiß, dass ich in meinem Leben mehr von Deiner Liebe und Kraft brauche, darum fülle mich bitte jetzt mit deinem Heiligen Geist. Amen. Created by www.freekidstories.org. Story based on Acts 1-4. Art © TFI.

×