Successfully reported this slideshow.
We use your LinkedIn profile and activity data to personalize ads and to show you more relevant ads. You can change your ad preferences anytime.

Der perfekte Burger

328 views

Published on

Wer Burger liebt, ist immer wieder auf der Suche nach dem besten Burger. Dazu begibt man sich auf eine Reise und findet sich selbst in vielen verschiedenen Restaurants wieder. Hierunter fallen zum einen Fastfood-Ketten wie MC Donalds, Burger King und Co. aber auch gehobenere Restaurants, die sich auf Burger spezialisiert haben wie beispielsweise das Szenelokal „Hans im Glück“. Dennoch stellt sich dabei die Frage, was macht denn einen richtig guten Burger eigentlich aus – Ist es das Rindfleisch, die Mayonnaise, oder vielleicht sogar das Brötchen?

Published in: Food
  • Be the first to comment

  • Be the first to like this

Der perfekte Burger

  1. 1. Der perfekte Burger Wer Burger liebt, ist immer wieder auf der Suche nach dem besten Burger. Dazu begibt man sich auf eine Reise und findet sich selbst in vielen verschiedenen Restaurants wieder. Hierunter fallen zum einen Fastfood-Ketten wie MC Donalds, Burger King und Co. aber auch gehobenere Restaurants, die sich auf Burger spezialisiert haben wie beispielsweise das Szenelokal „Hans im Glück“. Dennoch stellt sich dabei die Frage, was macht denn einen richtig guten Burger eigentlich aus – Ist es das Rindfleisch, die Mayonnaise, oder vielleicht sogar das Brötchen? Ein Burger kann je nach Geschmack ganz unterschiedlich aussehen. Den Unterschied macht bereits das Brötchen, ganz egal ob Vollkornbrot, Weißbrot oder Sesambrot, dass Brötchen verpasst dem Burger die erste Geschmacksausrichtung. Darüber hinaus entscheidet vor allem das Fleisch, den Geschmack des wahren Burgers. Hierbei kommt es nicht nur auf die Frische, Geschmack und Qualität an, sondern auch darauf, ob es sich dabei um Rindfleisch, Putenfleisch, Hühnerfleisch, Schweinefleisch oder sogar um Fisch handelt. Das Fleisch- bzw. der Fisch-Patty bildet quasi die Grundlage für die Burger-Kategorie und hat einen sehr großen Einfluss auf den Geschmack des Burgers. Neben diesen grundlegenden Geschmacksentscheider, sind zudem unterschiedliche Arten von Gemüse und Salat sowie auch Saucen wie Ketchup, Mayonnaise, Senf, BBQ-Sauce, etc. ausschlaggebend. Je nachdem ob man seinen Burger ganz „Klassisch“ oder im „American- Style“ essen möchte, wählt man seinen Favoriten. Beim Gemüse ist die Auswahl meist beschränkt auf Essiggurken, Zwiebeln und Tomaten. Für all diejenigen, welche es etwas schärfer mögen, gibt es auch Jalapenos. Zusätzlich gibt es oft noch eine Scheibe Käse und wer mag, ein wenig Bacon. Burger Liebhaber, die einen großen Hunger mitbringen, finden oft auch Burger mit 360g Fleisch anstatt den standardmäßigen 180g. Das heißt, man bekommt einen ganzen Patty mehr. Dies lässt das Burger-Herz natürlich höher schlagen. Jedoch kann man sich nicht überall seinen Wunsch-Burger zusammenstellen lassen, sondern bekommt diesen einfach oft vorgegeben. Burger a´la Whopper, bestehend aus Rindfleisch, Sesambrötchen, Tomaten, Salat, Mayonnaise, Ketchup, Saure Gurken sowie Zwiebeln, sind dabei sehr beliebt. Diese bringen aber für echte Burger-Liebhaber nicht immer den optimalen Geschmack mit sich. Da der Geschmack auch sehr von den eigenen Empfindungen abhängig ist, gibt es den perfekten Burger eigentlich nicht. Dieser sollte je nach Belieben zu Hause selbst gemacht werden, damit man das ultimative Burger- Geschmackserlebnis erhält. In diesem Sinne: Lasst es euch schmecken – Guten Appetit!

×