Lernen mit geteilten Videos

2,680 views

Published on

Lernen mit geteilten Videos. Aktuelle Ergebnisse und Implikationen zur
Nutzung, Produktion und Publikation von online-Videos durch Jugendliche. Klaus Rummler, Universität Bremen, at Innsbruck, 8. November 2011
Medien - Wissen – Bildung:
Kulturen und Ethiken des Teilens

Published in: Education
0 Comments
2 Likes
Statistics
Notes
  • Be the first to comment

No Downloads
Views
Total views
2,680
On SlideShare
0
From Embeds
0
Number of Embeds
792
Actions
Shares
0
Downloads
0
Comments
0
Likes
2
Embeds 0
No embeds

No notes for slide

Lernen mit geteilten Videos

  1. 1. Lernen mit geteilten Videos Aktuelle Ergebnisse und Implikationen zurNutzung, Produktion und Publikation von online- Videos durch Jugendliche Klaus Rummler Universität Bremen Innsbruck, 18. November 2011 Medien - Wissen – Bildung: Kulturen und Ethiken des Teilens
  2. 2. Jugendliche nutzen Videos
  3. 3. Videokameras Jugendlicher
  4. 4. Projektrahmen Draufhaber.tv● Online-Videocommunity für Jugendliche in der Berufsorientierung, Auszubildende,...● Fähigkeiten und Fertigkeiten● zeigen und erklären● Performance- oder Erklärvideos
  5. 5. Fragestellung Welche Bedeutung haben online- Videoplattformen wie YouTube und die darin archivierten, geteilten und Nutzer-generiertenVideos für das formelle und informelle Lernen Jugendlicher?
  6. 6. Befragung zu online-VideosBremer Befragung zur Nutzung, Produktion undPublikation von online-Videos● Halboffener Fragebogen, 30 Items● n=249: ● 8. Klassen: Real-und Hauptschule, Gesamtschule, Oberschule ● 10., 12. & 13. Klassen Gymnasien● Eingebettet in Workshops zur Videoproduktion● Dimensionen: Videoplattformen, Inhalte von Videos, Produktion von Videos, Lernen mit Videos, Teilen von Videos
  7. 7. Theorien zum Lernen mit Videos● Lernen am Modell● Lernen durch Reflexion und Analyse● Lernen durch Lehren● Collaborative Learning, Mobile Learning, Lernen in Social and Networked Communities
  8. 8. Struktur der Ergebnisse● Rezeption ● Videoplattformen & Genres ● Videogenres & Lernaktivitäten● Produktion & Bearbeitung von Videos ● Womit drehen Jugendliche Videos? ● Was filmen Jugendliche?● Publikation & Teilen / Sharing ● Wo publizieren Jugendliche? ● Gründe für Nicht-Nutzung
  9. 9. Blooms Revised Digital Taxonomy2. Produktion3. Teilen,Kommentieren,(Bearbeiten)1. Rezeption
  10. 10. Präferierte Videoplattformen 50 Plattformen71 Befragte (31%) → 83 Accounts
  11. 11. Präferierte Plattform GenresVideoplattformen nach Genres neben dem Typus YouTube. Hier fehlt „Videos“
  12. 12. Beliebte Inhalte
  13. 13. Beliebte Lernvideos in Genres (teil 1)● Sportvideos ●Fussball, Reiten, Tanzen, Fitness, Skaten, Kampfkunst, Wakeboard, Penspinning,...● Musizieren ● Klavier, Keyboardstücke, Gitarre, Noten, Lyrics,...● Styling und Mode ● Beauty, Schminken Make-up, Frisurentipps,...
  14. 14. Beliebte Lernvideos in Genres (teil 2)● Lebenspraxis ● Dokumentationen und Reportagen: ähnl. Fernsehen, Reality-Formate ● Spiele / eSports: Walktrouths, “Glitches”, Gameplay ● Computer: Tricks, Tutorials, Screencasts ● Kochen: Pizzatricks, Cocktails, Rezepte ● Hilfevideos: Knoten-Videos, Origami, Zaubertricks, Zigarettendrehen, Schlips binden, Schleifenarten am Schuh binden, Reparaturanleitungen, ...
  15. 15. Beliebte Lernvideos in Genres (teil 3)● Soziales Lernen: ● “dass es um Vertrauen geht, wenn man verliebt ist.” ● “wie man jemanden vermissen kann”Siehe dazu auch:Götz, M. (Hrsg.). (2002). Alles Seifenblasen? Die Bedeutung von Daily Soaps im Alltag von Jugendlichen. München: kopaed.
  16. 16. Beliebte Lernvideos in Genres (teil 4)● Schule ● Biologie, Physik, Wirtschaft, Politik, Englisch, Geographie, Chemie und Mathematik ● 62% der Schüler verwenden Videos zur Vorbereitung für Klausuren, Präsentationen und Referate ● Themen wie Photosynthese, Stickstoffkreislauf, Chromosomen, Immunbiologie, Atomkraft, ...
  17. 17. Produktion und Bearbeitung von Videos Etwa ein Drittel produzieren oder bearbeiten Videos
  18. 18. Publikation und das Teilen von Videos● Publizieren von Videos ● ca. 12 % (18 % der Jungen; 14-19 Jahre) ● YouTube, Facebook, SchülerVZ● Gegenseitig auf Videos aufmerksam machen ● Pinnwand auf online-Netzwerken ● Instant Messenger ● Email● Offline _ Gemeinsames Anschauen von Videos und Fotos mit Freunden oder Familie
  19. 19. Nicht-Nutzung● Rechtliche Einschränkungen ● „Dieses Video ist in ihrem Land nicht verfügbar“● Technik ● Videos laden nicht, Werbung ● Zu viele Treffer● Inhalte ● Enttäuschung über den Inhalt ● Angst vor dem Inhalt ● Angst vor Kommentaren & Folgen außerhalb des Videos
  20. 20. Nächste Schritte der Forschung● Fokusinterviews● Teilnehmende Beobachtung und begleitendes offenes Interview während der Nutzung von Videoplattformen● Ziel: Entwicklung von Qualitätskriterien lernrelevanter Videos („fand ich cool, weil..“)
  21. 21. Implikationen und Fragestellungen● Ästhetik und Kriterien von Erklärvideos ● Vom „coolen Clip“ zum „da kann man GUT lernen“● Was ist „teilen / sharing“?● Was teilen / sharing wir? ● Kulturelle Objekte / Soziale Objekte / Digitale Artefakte / Kommunikation● Lernen durch teilen / sharing?

×