Successfully reported this slideshow.
We use your LinkedIn profile and activity data to personalize ads and to show you more relevant ads. You can change your ad preferences anytime.

Das egoistische Mem

2,317 views

Published on

Die Kultur der Internet-Meme

Published in: Technology
  • Be the first to comment

Das egoistische Mem

  1. 1. Das egoistische Mem Die Kultur der Internet-Meme Christian Heller re:publica'09 2. April 2009, Berlin
  2. 2. Kleine Evolutionstheorie “The Selfish Gene” / “Das Egoistische Gen” ● Richard Dawkins, 1976 – – Träger welcher Eigenschaften setzen sich in ● einer wechselhaften Umwelt durch? 1. Stabilität – 2. Selbst-Verbreitung – 3. Flexibilität – Zum Beispiel: “Gene” ●
  3. 3. Ein anderes Beispiel evolutionäre Dynamiken in menschlicher Kultur ● Sprachgeschichte – Religionsgeschichte – Ideengeschichte – – “Mem” analog “Gen” ● sich durchsetzendes Informationsmuster – Umwelt menschlicher Geist, menschliche Kultur – “egoistisch” wirkende Verselbständigung möglich –
  4. 4. Einige Text-Meme? Internetsprache ● “LOL” – “ROFL” – “brb” – – Slashdot ● “First post!” – “Imagine a beowulf cluster of these!” – “But does it run Linux?” –
  5. 5. 4chan-Bild-Meme? Quellen: Encyclopedia Dramatica, http://encyclopediadramatica.com
  6. 6. Link-Meme? Rick Roll Screenshot: YouTube
  7. 7. 1. Stabilität alt ● analoges Stille-Post-Spiel – Präzision in der Nachbildung ist teuer – – neu ● absolute Kopiergenauigkeit – exakte Kopie billiger als ungefährer Nachbau –
  8. 8. 2. Selbst-Verbreitung alt ● ein Weniger an Kommunikation – Kommunikation hierarchisiert, gefiltert – – neu ● ein Mehr an Kommunikation – Kommunikation kreuz & quer, unzensierbar –
  9. 9. 3. Flexibilität alt ● Information nur technisch beschränkt anpassbar – enge Kontextgebundenheit von Informationen – – neu ● alle Informationen technisch 100% anpassbar – totale Dekontextualisierbarkeit aller Informationen –
  10. 10. Faktoren memetischer Auslese? Kultur-Technik ● PageRank, Webdesign, Neues-oben-Altes-unten – befördert SEO-Content, Neu-ismus – menschlicher Verstand ● begrenzte Verarbeitungskapazität – befördert Kleinteiligkeit & Einfachheit – was auch immer unterm Verstand begraben ist ● Geschlechtstrieb, Ekel, Zwerchfell, Instinkt? – befördert Zuspitzung auf derlei Triebe –
  11. 11. Niedlichkeit Quelle: Encyclopedia Dramatica, http://encyclopediadramatica.com
  12. 12. Ekel
  13. 13. Irritation Quelle: http://pictureisunrelated.com
  14. 14. Mutation & sexuelle Fortpflanzung Transformations-Sets durcharbeiten ● z.B.: Be-/Entschleunigung, Farb-Invertierung, – Falsch-Untertitelung, Neu-Synchro, Nachspielen Transformations-Meme ● Mutationsverfahren werden selbst wiederum Meme – Kombination mit allen anderen Memen durchgehen – optimierte Rekombinier- & Reorganisierbarkeit ● Kontextunabhängigkeit – Leerstellen-Meme –
  15. 15. Beispiele Snowclones “I for one welcome our new ● [Diskussionsgegenstand] overlords” “In Soviet Russia [Objekt] [Prädikat] [Subjekt]” ● “I think [Diskussionsgegenstand] is a pretty cool ● guy. eh [Aktivität des Diskussionsgegenstandes] and doesn't afraid of anything”
  16. 16. Beispiele Twitter-Meme “[Beleidigungsspruch] #beleidigung2.0” ● “[Worte, die behaupten, dass der Sprecher ● gerade etwas höchstwahrscheinlich für ihn Tötliches tut] #famouslastwords”
  17. 17. Image macros Quelle: http://icanhascheezeburger.com
  18. 18. Imageboard-Grammatik I Quelle: Encyclopedia Dramatica, http://encyclopediadramatica.com
  19. 19. Imageboard-Grammatik II Quelle: Encyclopedia Dramatica, http://encyclopediadramatica.com
  20. 20. Von Höhlenmalerei zur Schrift Quelle: Wikipedia
  21. 21. Meme dümmer & schlauer als wir dümmer ● tendieren oft zu vorintelligenten Reizen – Reduktion vorher komplexer kultureller Formen – – schlauer ● wissen mehr über uns als wir – rekombinieren sich zu neuen Intelligenz-Formen –
  22. 22. Untreue der Meme Verselbständigung gegenüber Herkunft ● blind gegenüber Autorenschaft oder Intentionalität – Verselbständigung gegenüber Maßstäben ● Amoralität – Unkontrollierbarkeit ● einmal in die Freiheit entlassen ... –
  23. 23. (Q & A)

×