Successfully reported this slideshow.
We use your LinkedIn profile and activity data to personalize ads and to show you more relevant ads. You can change your ad preferences anytime.
Oida, Depperter bist augrennt? - Shitstormen auf Österreichisch
Fabian Lebersorger (@faebiaen), Ingrid Gogl (@eskarina), #...
Wos damma da eigentlich?
Standardsprache,
Umgangssprache, Dialekt
Dialekt im Internet - Is it a
thing?
A bissl a gscheide These!
Online Dialektnutzung gibt es in
allen Bevölkerungsgruppen.
Allerdings von
unterschiedlicher Qua...
Beispiel
Gscheide These!
Im Dialekt schreibt man dann,
wenn der emotionale Bezug
zum Thema stark ist!
Beispiel
Ur gscheide These!
In privateren Unterhaltungen
(Messenger, SMS) verwendet
man öfter Dialekt, als in
„öffentlichen“ Konver...
Beispiel
Voi gscheide These!
Schreibt man in öffentlichen
Konversationen Dialekt, so hat
man meist wenig Interesse an
(sachlichem) ...
Beispiel
Gscheid gscheide These!
Man benutzt Dialekt, um
Identität zu zeigen und zur
Identitätsstiftung!
Beispiel
Wir „shitstormen“ nicht. Wir
sudern!
Ihr kennt das eh söba a.
Quiztime!
Was ist…
DEPPERT
DEPPAT
Was ist…
BEIDL
Was ist…
FUT
Was ist…
OIDA
!, ?, !!
Was ist…
OASCH
Was ist…
LEIWAND
Was ist…
WAPPLER
Was ist…
SCHLEICH
DI!
Was ist…
AUGRENNT
Was ist…
GSCHISSEN
Kombinationskaiser
OaschFutBeidl
(elendiges/
unnediges)
Pro-Tipp
GEH
SCHEISSN!
Ist die einzig „richtige“ Antwort auf alles.
Nein, es ist NICHT „42“!
5 Tipps zum Umgang mit Ösis im
Internet
1. Dialekt macht (uns) Spaß
2. Wir sprechen auch „Deutsch“
3. Wenns böse klingt, i...
Servas! Griaß eich, #rpTEN!
GEH BITTE!
Upcoming SlideShare
Loading in …5
×

Oida Depperter, bist augrennt? – Shitstormen auf Österreichisch #oidaRP

1,337 views

Published on

Folien zur Session von @faebiaen und @eskarina auf der re:publica 2016, #rpTEN. Sessionhashtag #oidaRP

Sessionbeschreibung von: https://re-publica.de/16/session/oida-depperter-bist-augrennt-shitstormen-auf-osterreichisch-oidarp
Eine Sprache, ein digitaler Raum, eine Beschwerdekultur? Deutschland und Österreich sind Nachbarländer, haben ein ähnliches politisches System und auch historisch das Eine oder Andere gemeinsam. Perfekte Voraussetzungen also, um auch einen gemeinsamen digitalen Raum zu erleben. Schließlich kennt das Netz keine Grenzen. Nicht mal der Faktor Sprache ist in diesem Fall ein Hindernis. Würde man meinen.

Wie steht es um die Beschwerdekultur in Deutschland und Österreich? Wirklich alles gleich? Shitstormt man gar fröhlich miteinander? Und wie geht es deutschen Community Managern beim Umgang mit Österreichischen Querulanten?

In der Session „Shitstormen auf Österreichisch“ werden wir anhand ausgewählter Beispiele die wichtigsten „Fachbegriffe“ in der österreichischen Beschwerdekultur erläutern und gemeinsam analysieren, warum es sich in der eigenen Sprache (und hierbei ist auch „Dialekt“ gemeint) besser queruliert.

Damit möchten wir allen, die „die Ösis“ wirklich verstehen wollen, das nötige Werkzeug und Vokabular in die Hände legen, um auch im schlimmsten Shitstorm in Österreich vorne mit dabei zu sein. Testet euer Wissen im Ösi-Shitstorm-Quiz am Ende der Session, gewinnt tolle Preise und holt euch den Titel "Shitsterminator 2016"!

Published in: Social Media
  • Be the first to comment

  • Be the first to like this

Oida Depperter, bist augrennt? – Shitstormen auf Österreichisch #oidaRP

  1. 1. Oida, Depperter bist augrennt? - Shitstormen auf Österreichisch Fabian Lebersorger (@faebiaen), Ingrid Gogl (@eskarina), #rpTEN, #Stage3, #OidaRP Servas! Griaß eich, #rpTEN!
  2. 2. Wos damma da eigentlich?
  3. 3. Standardsprache, Umgangssprache, Dialekt
  4. 4. Dialekt im Internet - Is it a thing?
  5. 5. A bissl a gscheide These! Online Dialektnutzung gibt es in allen Bevölkerungsgruppen. Allerdings von unterschiedlicher Qualität.
  6. 6. Beispiel
  7. 7. Gscheide These! Im Dialekt schreibt man dann, wenn der emotionale Bezug zum Thema stark ist!
  8. 8. Beispiel
  9. 9. Ur gscheide These! In privateren Unterhaltungen (Messenger, SMS) verwendet man öfter Dialekt, als in „öffentlichen“ Konversationen.
  10. 10. Beispiel
  11. 11. Voi gscheide These! Schreibt man in öffentlichen Konversationen Dialekt, so hat man meist wenig Interesse an (sachlichem) Diskurs.
  12. 12. Beispiel
  13. 13. Gscheid gscheide These! Man benutzt Dialekt, um Identität zu zeigen und zur Identitätsstiftung!
  14. 14. Beispiel
  15. 15. Wir „shitstormen“ nicht. Wir sudern!
  16. 16. Ihr kennt das eh söba a.
  17. 17. Quiztime!
  18. 18. Was ist… DEPPERT DEPPAT
  19. 19. Was ist… BEIDL
  20. 20. Was ist… FUT
  21. 21. Was ist… OIDA !, ?, !!
  22. 22. Was ist… OASCH
  23. 23. Was ist… LEIWAND
  24. 24. Was ist… WAPPLER
  25. 25. Was ist… SCHLEICH DI!
  26. 26. Was ist… AUGRENNT
  27. 27. Was ist… GSCHISSEN
  28. 28. Kombinationskaiser OaschFutBeidl (elendiges/ unnediges)
  29. 29. Pro-Tipp GEH SCHEISSN! Ist die einzig „richtige“ Antwort auf alles. Nein, es ist NICHT „42“!
  30. 30. 5 Tipps zum Umgang mit Ösis im Internet 1. Dialekt macht (uns) Spaß 2. Wir sprechen auch „Deutsch“ 3. Wenns böse klingt, ist es meistens böse gemeint - Don’t feed the Troll 4. ABER: Charmantes Sudern ist eine Einladung zum „Schmähführen“ 5. Chü amoi und vasuachs zu vastehn!
  31. 31. Servas! Griaß eich, #rpTEN! GEH BITTE!

×