Successfully reported this slideshow.
We use your LinkedIn profile and activity data to personalize ads and to show you more relevant ads. You can change your ad preferences anytime.

John Muir Trail

788 views

Published on

Pictures from the John Muir trail

Published in: Travel, Business
  • Be the first to comment

John Muir Trail

  1. 1. MANUAL CLICK
  2. 2. DEUTSCH FRAN-ÇAIS
  3. 3. John Muir (21 avril 1838- 24 décembre 1914), écrivain américain, né en Ecosse, du XIX siècle, il fut un des premiers naturalistes modernes. Ses lettres, essais, et livres racontent ses aventures dans la nature et la vie sauvage, notamment dans les montagnes de la Sierra Nevada en Californie, beaucoup lus à son époque, ils sont encore très populaires aujourd'hui. Son activisme a contribué à sauver le Vallée du Yosemite et d'autres espaces sauvages. Le Sierra Club, qu'il a fondé, est à ce jour une des plus importantes organisations de conservation des Etats Unis. Ses écrits et sa philosophie ont fortement influencé la naissance du mouvement environnemental moderne.
  4. 4. John Muir Wilderness est une zone restée à l'état sauvage et protégée, qui s'étend le long de la crête duSierra Nevada, en Californie. Celle-ci a une surface de 2 350 km 2 . Elle est créée en 1964 par leWildernes Act. Cette aire protégée s'étend du Reds Meadow (près de Mammoth Mountain) au nord, au Mont Whitney au sud. Dans cette région se trouvent les plus hauts pics montagneux du Sierra Nevada. Aux États-Unis, le glacier le plus au sud, les Glacier Palisade, se trouvent dans cette aire sauvage et protégée. Le Pacific Crest Trailet le John Muir Trail traversent cette dernière, ainsi que de nombreux petits sentiers de randonnée. Il y a des mouflon de la Sierra Nevada dans cette région, du fait que cette dernière est sauvage et protégée, pour ainsi garantir leur protection. Les montagnes notables dans cette région sont le Mont Whitney, Mont Humphreys et Palisades. Le John Muir Trail (abrégé JMT ) est un sentier de randonnée le long de la chaine de montagnes de la Sierra Nevada. Il est long de 340 km , des îles Happy dans la vallée de Yosemite au mont Whitney à la bordure du Parc National de Sequoia et de la forêt nationale d’Inyo. Sur 160 km , le sentier est confondu avec celui duPacific Crest Trail. Ce sentier est un hommage au naturaliste John Muir. CLICK
  5. 5. John Muir (* 21. April 1838in Dunbar, Schottland, † 24. Dezember 1914 in Los Angeles), war ein schottisch-amerikanischer Universalgelehrter. Er betätigte sich alsNaturwissenschafter, Entdecker,Schriftsteller, Erfinder, Ingenieur und Geologe. John Muir entwickelte sich im Laufe seines Lebens vom Naturforscher mehr und mehr zum Naturschützer und nahm dabei viele der Ideen der heutigen Öko- und Tierrechtsbewegung vorweg. Sein offizielles botanisches Autorenkürzel lautet „J.Muir“. Muir war eine der berühmtesten Persönlichkeiten Nordamerikas und ein einflussreicher Wissenschaftler. In den USA wurde er „Vater unserer Nationalparks“, „Wildnisprophet“ und „Bürger des Universums“ genannt. Als Wildnisforscher war er bekannt für seine Abenteuer in der Sierra Nevada und in den Gletschern Alaskas.
  6. 6. Der John Muir Trail (kurz JMT ) ist ein Fernwanderweg in der Sierra Nevada in Kalifornien. Der Weg beginnt am Happy Isles Trailhead im Yosemite Valleyund endet offiziell auf dem Gipfel des Mt. Whitney. Der Weg ist ca. 340 km lang, mit dem Abstieg vom Mt. Whitney nach Osten zum Whitney Portal oberhalb des Owens Valleys ca. 358 km. Dabei sind insgesamt ca. 24.000 Höhenmeter zu bewältigen. Ein Großteil der Strecke entspricht dem Pacific Crest TYrail. Er ist nach John Muir benannt. Der Bau des John Muir Trail wurde im Jahr nach dem Tod von John Muir 1915 begonnen und im Jahr 1938 beendet. Der Weg überquert von Norden nach Süden insgesamt sechs markante Pässe: Donohue Pass, Muir Pass, Mather Pass, Pinchot Pass, Glen Pass und den Forester Pass (mit 4009 m der höchste). Der größte Teil des Wegs liegt zwischen 2500 und 3500 m Höhenmeter. Für den Weg werden 14 bis 20 Tage benötigt, auch wenn der Rekord bei 4 Tagen, 5 Stunden und 25 Minuten liegt. Die beste Wanderzeit liegt zwischen Juli und Oktober. Sie ist hauptsächlich durch die Stärke der Schneeschmelze im Frühjahr und den ersten Schneefall im Herbst bestimmt. Für den John Muir Trail wird ein "wilderness permit" benötigt, das von dem Nationalpark bzw. dem National Forest ausgestellt wird, wo der Wanderer in den John Muir Trail einsteigt. Eine vorherige Reservierung des permits ist möglich und ratsam. Ebenfalls vorgeschrieben ist die Mitnahme von Bärenkanistern zum Verstauen von Lebensmitteln, die vor Ort ausgeliehen werden können.
  7. 7. HAPPY ISLE
  8. 8. VERNAL FALLS
  9. 9. HALF DOME
  10. 47. J M T J ohn M uir T rail

×