Successfully reported this slideshow.
We use your LinkedIn profile and activity data to personalize ads and to show you more relevant ads. You can change your ad preferences anytime.

Bad Neuenahr 2010 Vortrag Dr. Henning Albrecht

2,526 views

Published on

Dr. Henning Albrecht, Geschäftsführer der Carstens-Stiftung, plädiert in seiner Rede auf dem Gesundshietstag in Bad Neuenahr für eine stärkere wisschenschaftliche Förderung der Naturheilkunde und Homöopathie.

  • Be the first to comment

  • Be the first to like this

Bad Neuenahr 2010 Vortrag Dr. Henning Albrecht

  1. 1. Bad Neuenahr 3. Juli 2010 <ul><li>Naturheilkunde - Von der Mehrheit gewollt, von der Politik missachtet? </li></ul>Dr. Henning Albrecht
  2. 2. Bad Neuenahr 3. Juli 2010 <ul><li>Naturheilkunde - Von der Mehrheit gewollt, von der Politik missachtet? </li></ul>Dr. Henning Albrecht
  3. 3. Bad Neuenahr 3. Juli 2010 <ul><li>Naturheilkunde - Von der Mehrheit gewollt, von der Politik missachtet? </li></ul>Dr. Henning Albrecht
  4. 4. Bad Neuenahr 3. Juli 2010 <ul><li>Naturheilkunde - Von der Mehrheit gewollt, von der Politik missachtet? </li></ul>Dr. Henning Albrecht
  5. 5. Anwendung von Naturheilkunde in Deutschland <ul><li>1970: 52 % </li></ul><ul><li>1997: 65 % </li></ul><ul><li>2002: 73 % </li></ul><ul><li>(zum Vergleich: USA und Kanada ca. 45 %) </li></ul><ul><li>Quelle: Allensbach </li></ul>
  6. 6. Die deutsche Politik 
  7. 7. Die deutsche Politik  <ul><li>Arzneimittelgesetz 1976: „Arzneimittel der besonderen Therapierichtungen“ </li></ul>
  8. 8. Die deutsche Politik  <ul><li>Arzneimittelgesetz 1976: „Arzneimittel der besonderen Therapierichtungen“ </li></ul><ul><li>1988: Aufnahme von Naturheilverfahren und Homöopathie in die Approbationsordnung für Ärzte (BMJFFG) </li></ul>
  9. 9. Die deutsche Politik  <ul><li>Arzneimittelgesetz 1976: „Arzneimittel der besonderen Therapierichtungen“ </li></ul><ul><li>1988: Aufnahme von Naturheilverfahren und Homöopathie in die Approbationsordnung für Ärzte (BMJFFG) </li></ul><ul><li>1986-1996: „Unkonventionelle Medizinische Richtungen“ (BMFT) </li></ul>
  10. 10. Die deutsche Politik  <ul><li>Arzneimittelgesetz 1976: „Arzneimittel der besonderen Therapierichtungen“ </li></ul><ul><li>1988: Aufnahme von Naturheilverfahren und Homöopathie in die Approbationsordnung für Ärzte (BMJFFG) </li></ul><ul><li>1986-1996: „Unkonventionelle Medizinische Richtungen“ (BMFT) </li></ul><ul><li>1989-2004: Erster und einziger ordentlicher Lehrstuhl für Naturheilkunde (Berlin) </li></ul>
  11. 11. Die deutsche Politik 
  12. 12. Die deutsche Politik  <ul><li>10 Novellen des AMG </li></ul>
  13. 13. Die deutsche Politik  <ul><li>10 Novellen des AMG </li></ul><ul><li>Seit 1996 keine Forschungsförderung mehr </li></ul>
  14. 14. Die deutsche Politik  <ul><li>10 Novellen des AMG </li></ul><ul><li>Seit 1996 keine Forschungsförderung mehr </li></ul><ul><li>Berliner Lehrstuhl kassiert </li></ul>
  15. 15. Die deutsche Politik  <ul><li>10 Novellen des AMG </li></ul><ul><li>Seit 1996 keine Forschungsförderung mehr </li></ul><ul><li>Berliner Lehrstuhl kassiert </li></ul><ul><li>2004: Keine Erstattung mehr von Naturheilmitteln für Erwachsene </li></ul>
  16. 16. Forderung an die Bundespolitik I <ul><li>NATUR UND MEDIZIN e.V. fordert: </li></ul><ul><li>„ Wiedereinführung der Erstattungs-fähigkeit von Naturheilmitteln für Erwachsene in der GKV!“ </li></ul>
  17. 17. Zusätzliche Belastung für die Gesetzliche Krankenversicherung: <ul><li>1,5 % des Gesamtarzneibudgets!!! </li></ul>
  18. 18. Forderung an die Bundespolitik II <ul><li>NATUR UND MEDIZIN e.V. fordert: </li></ul><ul><li>„ Dem Beispiel der USA folgen: Ein Förderprogramm zur Naturheilkunde“ </li></ul>
  19. 19. Forschungsförderung in den USA
  20. 20. Förderungsprogramm für Deutschland <ul><li>5-10 Mio. jährlich für 5 Jahre </li></ul><ul><li>Für 3-5 Forschergruppen an den 36 medizinischen Fakultäten in Deutschland </li></ul>
  21. 21. Ergebnisse der Carstens-Stiftung I
  22. 22. Ergebnisse der Carstens-Stiftung I <ul><li>Blutegel bei Arthrosen: </li></ul>
  23. 23. Ergebnisse der Carstens-Stiftung I <ul><li>Blutegel bei Arthrosen: </li></ul><ul><li>Deutliche Schmerzlinderung bei 2/3 der Patienten, die bei einem Drittel mehr als 12 Monate anhält. </li></ul>
  24. 24. Ergebnisse der Carstens-Stiftung I <ul><li>Blutegel bei Arthrosen: </li></ul><ul><li>Deutliche Schmerzlinderung bei 2/3 der Patienten, die bei einem Drittel mehr als 12 Monate anhält. </li></ul><ul><li>==> Drastische Minderung des Schmerzmittelverbrauchs! </li></ul>
  25. 25. Nutzen für das Gesundheitssystem <ul><li>Einsparung nichtsteroidaler Antirheumatika (z. B. Voltaren ® , Ibuprofen ® , Arcoxia ® u.a.m.) </li></ul>
  26. 26. Nutzen für das Gesundheitssystem <ul><li>Einsparung nichtsteroidaler Antirheumatika (z. B. Voltaren ® , Ibuprofen ® , Arcoxia ® u.a.m.) </li></ul><ul><li>11.000 Krankenhauseinweisungen weniger pro Jahr </li></ul>
  27. 27. Nutzen für das Gesundheitssystem <ul><li>Einsparung nichtsteroidaler Antirheumatika (z. B. Voltaren ® , Ibuprofen ® , Arcoxia ® u.a.m.) </li></ul><ul><li>11.000 Krankenhauseinweisungen weniger pro Jahr </li></ul><ul><li>2.000 Todesfälle weniger pro Jahr </li></ul>
  28. 29. Ergebnisse der Carstens-Stiftung II: Unerfüllter Kinderwunsch
  29. 30. Ergebnisse der Carstens-Stiftung II: Unerfüllter Kinderwunsch <ul><li>Patientin GKV </li></ul><ul><li>Versuch IVF 1.700,- € 1.700,- € </li></ul><ul><li>Versuch IVF 1.700,- € 1.700,- € </li></ul><ul><li>Versuch IVF 1.700,- € 1.700,- € </li></ul><ul><li>5.100,- € 5.100,- € </li></ul><ul><li>Homöopathie 20,- € 197,50 € </li></ul>
  30. 31. Unerfüllter Kinderwunsch: Kosten für die GKV bei 10.000 Kindern pro Jahr
  31. 32. Unerfüllter Kinderwunsch: Kosten für die GKV bei 10.000 Kindern pro Jahr <ul><li>3 Versuche IVF 51 Mio. € </li></ul>
  32. 33. Unerfüllter Kinderwunsch: Kosten für die GKV bei 10.000 Kindern pro Jahr <ul><li>3 Versuche IVF 51 Mio. € </li></ul><ul><li>1 Versuch Homöopathie 2 Mio. € </li></ul>
  33. 34. Ergebnis der Heidelberger Studien
  34. 35. Ergebnis der Heidelberger Studien <ul><li>Schwangerschaftsrate bei Homöopathie </li></ul><ul><li>= </li></ul><ul><li>Schwangerschaftsrate bei IVF !!! </li></ul><ul><li>Rate gesund geborener Kinder bei Homöopathie höher als bei IVF ! </li></ul>
  35. 36. Ergebnisse der Carstens-Stiftung III:
  36. 37. Ergebnisse der Carstens-Stiftung III: <ul><li>Homöopathie bei Heuschnupfen </li></ul>
  37. 38. Ergebnisse der Carstens-Stiftung III: <ul><li>Homöopathie bei Heuschnupfen </li></ul><ul><li>Schröpfen bei Karpaltunnelsyndrom </li></ul>
  38. 39. Ergebnisse der Carstens-Stiftung III: <ul><li>Homöopathie bei Heuschnupfen </li></ul><ul><li>Schröpfen bei Karpaltunnelsyndrom </li></ul><ul><li>Aderlaß bei Bluthochdruck </li></ul>
  39. 40. Ergebnisse der Carstens-Stiftung III: <ul><li>Homöopathie bei Heuschnupfen </li></ul><ul><li>Schröpfen bei Karpaltunnelsyndrom </li></ul><ul><li>Aderlaß bei Bluthochdruck </li></ul><ul><li>u.v.a. </li></ul>

×