Your SlideShare is downloading. ×
0
Presentation über Armenien
Presentation über Armenien
Presentation über Armenien
Presentation über Armenien
Presentation über Armenien
Presentation über Armenien
Presentation über Armenien
Presentation über Armenien
Upcoming SlideShare
Loading in...5
×

Thanks for flagging this SlideShare!

Oops! An error has occurred.

×
Saving this for later? Get the SlideShare app to save on your phone or tablet. Read anywhere, anytime – even offline.
Text the download link to your phone
Standard text messaging rates apply

Presentation über Armenien

189

Published on

wurde von Vaneh erstellt. Eriwan.

wurde von Vaneh erstellt. Eriwan.

0 Comments
1 Like
Statistics
Notes
  • Be the first to comment

No Downloads
Views
Total Views
189
On Slideshare
0
From Embeds
0
Number of Embeds
0
Actions
Shares
0
Downloads
2
Comments
0
Likes
1
Embeds 0
No embeds

Report content
Flagged as inappropriate Flag as inappropriate
Flag as inappropriate

Select your reason for flagging this presentation as inappropriate.

Cancel
No notes for slide

Transcript

  • 1. Presentation über Armenien
  • 2. Armenien Armenien ist ein Binnenstaat im Kaukasus und liegt im Bergland zwischen Georgien, Aserbaidschan, dem Iran und der Türkei. Das Land entspricht dem nordöstlichen Teil des ehemals viel größeren armenischen Siedlungsgebiets und erlangte mit Auflösung der Sowjetunion 1991 seine Unabhängigkeit.
  • 3. Verwaltungseinheiten Armenien gliedert sich in 11 Provinzen 1. Aragazotn 2. Ararat 3. Armawir 4. Gegharkunik 5. Kotajk 6. Lori 7. Schirak 8. Sjunik 9. Wajoz Dsor 10.Jerewan
  • 4. Bevölkerung Von den etwa drei Millionen Einwohnern des Landes sind 97,9 % Armenier, 0,5 % Kurden und 1,5 % Russen.Kleine Gemeinden bilden Ukrainer, Georgier, Weißrussen, und Taten. Vor dem Berg-Karabach-Konflikt lebten auch zahlreicheAserbaidschaner in Armenien (2,5 % im Jahr 1989). In Armenien ist die Bevölkerungsentwicklung rückläufig (–0,4 % pro Jahr). Allein zwischen 1991 bis 1998 sind etwa 750.000 Armenier vor allem nach Russland und in andere Staaten der GUS emigriert.
  • 5. Unsere Sprache Die armenische Sprache stellt einen eigenen Zweig der indogermanischen Sprachfamilie dar. Armenisch (Eigenbezeichnung Hajeren) wird weltweit von etwa sieben Millionen Menschen gesprochen, in Armenien von etwa drei Millionen, das sind über 95 Prozent der Bevölkerung. Das armenische Alphabet wurde am Anfang des 5. Jahrhunderts durchMesrop Maschtoz für das Altarmenische entwickelt. Seitdem ist dieses Alphabet die feste Grundlage der nationalen Sprache und der Kultur geworden. Als Standardvarietät gilt in Armenien der ostarmenische Dialekt.
  • 6. Religion Die dominierende Konfession im Land ist das orientalisch-orthodoxe Christentum, das in Armenien die Armenische Apostolische Kircherepräsentiert; ihr gehören etwa 94 Prozent der Bevölkerung an. Sie spielt eine zentrale Rolle für die armenische Identität. Das Christentum ist tief verwurzelt, immerhin erhob Armenien im Jahre 301 als erstes Land der Welt das Christentum zur Staatsreligion.
  • 7. Kultur Museen Jerewan beherbergt die zentralen Museen des Landes. Am bekanntesten ist wohl die nationale Kunstgalerie mit mehr als 16.000 Werken. Die Bestände der Sammlung gehen bis ins Mittelalter zurück. Armenische Literatur Die armenische Literatur zählt mit der aus der armenischen Bibelübersetzung rührenden armenischen Schrift und der dort fixierten armenischen Sprache zu den ältesten lebenden Nationalliteraturen der Welt. Musik Das Nationalinstrument Armeniens ist die duduk aus Aprikosenholz. Sie spielt eine zentrale Rolle in der armenischen Volksmusik und Kammermusik. Dagegen wird die schrill und laut klingende Kegeloboe zurna nur im Freien meist bei Familienfeiern zur Tanzbegleitung eingesetzt. Die ländliche armenische Volksmusik ist überwiegend vokal zusammen.
  • 8. Interessante Plätze in Armenien

×