• Share
  • Email
  • Embed
  • Like
  • Save
  • Private Content
iCrossing Research: „DAX30 Karriere Seiten auf Facebook“
 

iCrossing Research: „DAX30 Karriere Seiten auf Facebook“

on

  • 3,263 views

„DAX30 Karriere Seiten auf Facebook“. Social Media Employer Branding.

„DAX30 Karriere Seiten auf Facebook“. Social Media Employer Branding.

Statistics

Views

Total Views
3,263
Views on SlideShare
1,705
Embed Views
1,558

Actions

Likes
1
Downloads
16
Comments
0

3 Embeds 1,558

http://www.icrossing.de 1550
http://us-w1.rockmelt.com 5
http://paper.li 3

Accessibility

Categories

Upload Details

Uploaded via as Adobe PDF

Usage Rights

© All Rights Reserved

Report content

Flagged as inappropriate Flag as inappropriate
Flag as inappropriate

Select your reason for flagging this presentation as inappropriate.

Cancel
  • Full Name Full Name Comment goes here.
    Are you sure you want to
    Your message goes here
    Processing…
Post Comment
Edit your comment

    iCrossing Research: „DAX30 Karriere Seiten auf Facebook“ iCrossing Research: „DAX30 Karriere Seiten auf Facebook“ Presentation Transcript

    • „DAX30 Karriere Seiten auf Facebook“Social Media Employer Branding, September 2011COPYRIGHT ICROSSING / PROPRIETARY AND CONFIDENTIAL 1
    • Executive Summary • Nur etwas über 60% aller DAX30 Unternehmen veröffentlichen HR Informationen auf Facebook • Dabei variiert die Qualität und der Umfang der Präsenzen stark - Von „Einfache Implementierung mithilfe gebrandeter Apps “ bis zu „separater Seite im Corporate Design mit individuellen Tabs“ • Insgesamt niedriges Niveau an Fanzahlen • Nur vier Unternehmen haben Reichweite (BMW, Lufthansa, Volkswagen und Daimler) • Begrenzte Reichweite führt zu niedriger Interaktion • Die (wenigen) Fragen werden von den meisten aktiven Unternehmen zeitnah beantwortet • Darüber hinaus mangelt es oftmals an übergreifender und auf Zielgruppen ausgerichteter Content StrategieCOPYRIGHT ICROSSING / PROPRIETARY AND CONFIDENTIAL 2
    • Agenda 1. Gegenstand der Untersuchung 2. Ergebnisse der Analyse 3. Zusammenfassung und HandlungsempfehlungenCOPYRIGHT ICROSSING / PROPRIETARY AND CONFIDENTIAL 3
    • iCrossingAgenturvorstellung1. Gegenstand der Untersuchung
    • Was ist Employer Branding • Darstellung eines Unternehmens als attraktiven Arbeitgeber • Nutzung/Adaption von Marketing Konzepten • Steigerung der Qualität der Bewerbungen • Steigerung der Effizienz des Rekrutierungsprozesses • Langfristige Bindung bestehender Mitarbeiter durch MarkengenerierungCOPYRIGHT ICROSSING / PROPRIETARY AND CONFIDENTIAL 5
    • Untersuchte DAX30 Unternehmen • Adidas • Deutsche Lufthansa • Linde • Allianz • Deutsche Post • MAN • BASF • Deutsche Telekom • Merck • Bayer • E.ON • Metro • Beiersdorf • Fresenius • Munich Re • BMW • Fresenius Medical Care • RWE • Commerzbank • HeidelbergCement • SAP • Daimler • Henkel • Siemens • Deutsche Bank • Infineon Technologies • ThyssenKrupp • Deutsche Börse • K+S • Volkswagen Ist ein Unternehmen mit mehreren Facebook Karriere Seiten aktiv, hat iCrossing jeweils die deutsche, thematisch am breitesten aufgestellte bzw. größte ausgewähltCOPYRIGHT ICROSSING / PROPRIETARY AND CONFIDENTIAL 6
    • Facebook ist die weltweit größte Social Community • Weltgrößte Social Community (750 Mio. Mitglieder weltweit, 20 Mio. in Deutschland) • Möglichkeit kostenlos Unternehmensprofile (Facebook Seiten) zu erstellen • Mitglieder werden Fan von Unternehmensseiten • Fokus auf öffentlichen Dialog zwischen Unternehmen und Fans Stand August 2011COPYRIGHT ICROSSING / PROPRIETARY AND CONFIDENTIAL 7
    • Facebook bietet Unternehmen vielfältige Möglichkeiten für Employer Branding (Auszug) Bildergalerien erstellen Einstellen eines Profilbild Beiträge verfassen (Text, Bild, Video, Links) Individuelle Reiter (Tabs) Einladen zu Events Kommentieren von BeiträgenCOPYRIGHT ICROSSING / PROPRIETARY AND CONFIDENTIAL 8
    • iCrossingAgenturvorstellung2. Ergebnisse der Analyse
    • Nur knapp 60% aller DAX30 Unternehmen haben Karriere Informationen auf Facebook • Nur 19 untersuchte Unternehmen Vorhandensein von Karriere haben Karriere Informationen auf Informationen Facebook • In der Regel werden HR Informationen auf eigener Seite veröffentlicht • Vier Unternehmen implementieren aktuelle offene Stellen lediglich über ein 37% gebrandetes Tab auf Ihrer unternehmeneigenen Facebook Seite 50% 13% Gesonderte Karriere Seite Integration in übergreifender Seite Keine Karriere Informationen © iCrossing Quelle: iCrossing Research, Stand September 2011COPYRIGHT ICROSSING / PROPRIETARY AND CONFIDENTIAL 10
    • Inhalte werden überwiegend auf Deutsch veröffentlicht • Fast 60 % aller Facebook Karriere Sprache der Facebook Seiten werden auf Deutsch betrieben Karriere Seiten • Deutsche Bank, Linde, MAN und Merck haben u.a. ausschließlich englischsprachige Seiten 42% 58 % Deutsch Englisch © iCrossing Quelle: iCrossing Research, Stand September 2011COPYRIGHT ICROSSING / PROPRIETARY AND CONFIDENTIAL 11
    • Vier Kriterien werden im Folgenden untersucht Stellhebel Social Media Marketing 1. Reichweite 2. Plattform 3. Content 4. Dialog © iCrossingCOPYRIGHT ICROSSING / PROPRIETARY AND CONFIDENTIAL 12
    • Die vier Stellhebel beantworten anhand definierter KPIs vier Untersuchungsfragen Wie groß ist die derzeitige Reichweite der Facebook Seite? 1. Reichweite • Anzahl der Fans • Fanwachstum Mit welchen Elementen und wie individuell ist die Seite aufgebaut? 2. Plattform • Standard Tabs (Wall, Info, Events, Bilder, Videos…) • Individuelle Tabs (Welcome Tab, Gewinnspieltabs, Offene Stellen…) Welche Inhalte werden auf der Facebook Seite veröffentlicht? 3. Content • Inhalte und Posting-Arten auf der Pinnwand • Zusätzliche Kampagnen und Inhalte auf Tabs Wie aktiv tritt die Marke in den Dialog? 4. Dialog • Aktive User • Reaktionszeiten und Qualität der AntwortenCOPYRIGHT ICROSSING / PROPRIETARY AND CONFIDENTIAL 13
    • Reichweite innerhalb der relevanten Zielgruppe ist Grundvoraussetzung für Kampagnen Stellhebel Social Media Marketing 1. Reichweite 2. Plattform 3. Content 4. Dialog © iCrossingCOPYRIGHT ICROSSING / PROPRIETARY AND CONFIDENTIAL 14
    • Überblick „Reichweite“ der 1. Reichweite Facebook Aktivitäten Reichweite Gut bis sehr gut Optimierungs- potential Handlungsbedarf RWE Lufthansa Siemens BASF Allianz Commerzbank SAP* Infineon e.on Linde Merck MAN Daimler Henkel* Metro Adidas Beiersdorf K+S Bayer ThyssenKrupp Volkswagen Deutsche Bank Deutsche Telekom Heidelberg Cement Deutsche Post Deutsche Börse Munich RE* Fresenius Medical Care BMW Fresenius © iCrossing Bewertung der Stellhebel in Form einer 3er Skala. Maximale Punktzahl 3 * Keine Bewertung, da Karriere Themen über Drittanbieter Tab eingebunden werden.COPYRIGHT ICROSSING / PROPRIETARY AND CONFIDENTIAL 15
    • 1. Reichweite Die BMW Karriere Seite hat die höchste Anzahl an Fans Anzahl Fans 40.000 30.000 20.000 10.000 0 Anzahl Fans© iCrossing Quelle: iCrossing Research, Stand September 2011COPYRIGHT ICROSSING / PROPRIETARY AND CONFIDENTIAL 16
    • 1. Reichweite Karriere Seiten wachsen durchschnittlich um 8% p.M. • Starkes Wachstum der Commerzbank % Wachstum Anzahl Fans Karriere Seite (30 Tage) • BMW höchstes totales Wachstum Volkswagen (1.388 Fans in 31 Tagen) Siemens • Überproportionales Wachstum bei Merck Deutsche Bank aufgrund der relativ MAN geringen derzeitigen Größe Lufthansa Linde • Wachstum der Lufthansa Seite relativ Deutsche Telekom gering trotz großer Anzahl Fans Deutsche Post • Zum Vergleich: Die Karriereseiten Deutsche Bank wachsen im Monatsdurchschnitt um Daimler 20% stärker an, als die jeweilige Commerzbank BMW Unternehmensseite (bzw. größte Bayer Produktseite) BASF Allianz 0% 10% 20% 30% 40% % Wachstum Anzahl Fans (30 Tage) Durchschnittliches Wachstum (DAX30) Quelle: allfacebook.de, Stand September 2011. Keine Angaben zu MerckCOPYRIGHT ICROSSING / PROPRIETARY AND CONFIDENTIAL 17
    • Erfolgreiche Plattformen zeichnen sich durch individuelle Ansprache und hohem Mehrwert aus Stellhebel Social Media Marketing 1. Reichweite 2. Plattform 3. Content 4. Dialog © iCrossingCOPYRIGHT ICROSSING / PROPRIETARY AND CONFIDENTIAL 18
    • Überblick „Plattform“ der 2. Plattform Facebook Aktivitäten Plattform Gut bis sehr gut Optimierungs- potential Handlungsbedarf Lufthansa Fresenius Medical Care RWE Allianz Beiersdorf SAP* Henkel* Volkswagen BASF Commerzbank Infineon K+S e.on Linde Merck MAN Siemens Metro Adidas Daimler ThyssenKrupp Bayer Deutsche Telekom Heidelberg Cement Deutsche Bank Deutsche Post Deutsche Börse Munich RE* BMW Fresenius © iCrossing Bewertung der Stellhebel in Form einer 3er Skala. Maximale Punktzahl 3 * Keine Bewertung, da Karriere Themen über Drittanbieter Tab eingebunden werden.COPYRIGHT ICROSSING / PROPRIETARY AND CONFIDENTIAL 19
    • 2. Plattform Sechs DAX30 Unternehmen haben ein Welcome Tab eingerichtet, um User zu begrüßen Welcome Tab mit Call2Action und ausführlichen Einleitung und Videos (Bayer) Welcome Tab mit ausführlicher Einleitung und Videos (Linde)COPYRIGHT ICROSSING / PROPRIETARY AND CONFIDENTIAL 20
    • 2. Plattform Zwölf von 15 Unternehmen implementieren offene Stellen direkt auf der Seite • Direkte Darstellung offener Stellen Direkt Einbindung von aktuell von 63% offenen Stellen • 37% verlinken „lediglich“ auf externes Karriere Portal • Teilweise Implementierung der offenen Stellen durch Apps übergreifender Jobportale (bspw. JobStairs) • Ebenfalls individuelle Entwicklung von 37% Integrationen 63% Ja Nein (Link auf Webseite) © iCrossing Quelle: iCrossing Research, Stand September 2011COPYRIGHT ICROSSING / PROPRIETARY AND CONFIDENTIAL 21
    • 2. Plattform Vier Unternehmen integrieren Jobs in ihrer thematisch übergreifenden Seite Integration der JobStairs Jobsuche (Henkel) SAP nutzt eigenes Tab mit Links auf externe Karriere Seite (SAP)COPYRIGHT ICROSSING / PROPRIETARY AND CONFIDENTIAL 22
    • 2. Plattform Nur sieben Unternehmen nutzen Möglichkeiten der personalisierten Ansprache auf der Seite Vorstellung im Profilbild (BMW) Mitarbeiter schreiben in separatem Tab mit Userprofilen Beiträge (Bayer) Antworten mit Vorstellung im Team Userprofil (Metro) Tab (Commerzbank) Namen im Text (Linde)COPYRIGHT ICROSSING / PROPRIETARY AND CONFIDENTIAL 23
    • Abwechslungsreiche Inhalte steigern den Mehrwert für die Zielgruppe Stellhebel Social Media Marketing 1. Reichweite 2. Plattform 3. Content 4. Dialog © iCrossingCOPYRIGHT ICROSSING / PROPRIETARY AND CONFIDENTIAL 24
    • Überblick „Content“ der 3. Content Facebook Aktivitäten Content Gut bis sehr gut Optimierungs- potentialHandlungsbedarf Lufthansa Fresenius Medical Care RWE Allianz Beiersdorf SAP* Henkel* Volkswagen BASF Commerzbank Infineon K+S e.on Linde Merck MAN Siemens Metro Adidas Daimler ThyssenKrupp Bayer Deutsche Telekom Heidelberg Cement Deutsche Bank Deutsche Post Deutsche Börse Munich RE* BMW Fresenius © iCrossing Bewertung der Stellhebel in Form einer 3er Skala. Maximale Punktzahl 3 * Keine Bewertung, da Karriere Themen über Drittanbieter Tab eingebunden werden.COPYRIGHT ICROSSING / PROPRIETARY AND CONFIDENTIAL 25
    • 3. Content Im August 2011 wurden durchschnittlich 16 Nachrichten veröffentlicht Unternehmen Status Link Photo Video Gesamt Posts Posts Posts Posts Allianz 6 8 3 1 18 BASF 0 5 0 1 6 Bayer 0 9 8 2 19 Lufthansa 0 2 20 0 22 BMW 0 2 10 2 14 Commerzbank 13 13 14 0 40 Daimler 0 0 14 1 15 Deutsche Bank 0 0 0 0 0 Deutsche Post 2 3 2 0 7 Merck 0 10 0 0 10 MAN 4 13 6 3 26 Deutsche Telekom 6 14 3 1 24 Linde 0 14 2 0 16 Siemens 1 0 2 0 3 Volkswagen 5 2 10 1 18 DAX Durchschnitt 2,5 % 6,3 % 6,3 % 0,8 % 15,9 % Quelle: iCrossing Insights, Datenzeitraum 01.08.11 bis 31.08.11COPYRIGHT ICROSSING / PROPRIETARY AND CONFIDENTIAL 26
    • 3. Content DAX30 Unternehmen veröffentlichen auf der Pinnwand unterschiedliche Posting-Arten • Lufthansa arbeitet in Posts stark mit Bildern (91 %) • Die Commerzbank ist auf der Pinnwand am aktivsten (1,3 Posts pro Tag) • Siemens, BASF und Deutsche Post veröffentlichen nur wenige Nachrichten • Linde postet sehr viele Links (88 %) • MAN veröffentlicht die meisten Videos (3) • Bayer bietet individuelles Tab (Blog), in dem Mitarbeiter über den Arbeitsalltag bloggen • Deutsche Bank hat im Untersuchungszeitraum keine Posts veröffentlichtCOPYRIGHT ICROSSING / PROPRIETARY AND CONFIDENTIAL 27
    • 3. Content Veröffentlichte Themen auf der Pinnwand (1v2) Commerz- Thema Allianz BASF Bayer Lufthansa BMW Daimler bank Offizielle Neuigkeiten / Presse (formell) 5,6% - - - - - - Wissenwertes über Unternehmen (informell) - - 5,3% - - - - Produkt (Produktbild / Produktvideo) - - - - 21,4% - 20,0% Internes / Behind the scenes 5,6% - 31,6% 18,2% 7,1% 25,0% 20,0% Eigener Sache; Facebook Seite / Bedanken 16,7% - 5,3% - - 10,0% 13,3% Crossverlinkung (Social Media) 16,7% - 10,5% - - 10,0% 6,7% Crossverlinkung (Unternehmensseiten 11,1% 16,7% 5,3% - 21,4% 12,5% 26,7% /Apps/Gewinnspiele) Bewerbertipp - - - - - 2,5% - Offene Stellen. Aufruf Initiativbewerbung - 33,3% 5,3% 68,2% 50,0% 20,0% - Veranstaltung / Event / "Meet us" 5,6% 16,7% 5,3% 13,6% - 2,5% - Thematisch passender Linktipp 5,6% 33,3% - - - - - Spenden / Soziales / Unterstützung - - - - - 2,5% - Entertaining / nicht themenrelevant 33,3% - 31,6% - - 15,0% 13,3% Quelle: iCrossing Insights, Datenzeitraum 01.08.11 bis 31.08.11, Alle Werte in %.COPYRIGHT ICROSSING / PROPRIETARY AND CONFIDENTIAL 28
    • 3. Content Veröffentlichte Themen auf der Pinnwand (2v2) Deutsche Deutsche Volks- Thema MAN Merck Siemens Linde Post Telekom wagen Offizielle Neuigkeiten / Presse (formell) - - - - - - - Wissenwertes über Unternehmen (informell) - 7,7% - - - 13,3% - Produkt (Produktbild / Produktvideo) - 3,9% - 33,3% 4,8% - 6,2% Internes / Behind the scenes 14,3% 23,1% - 33,3% 4,8% 13,3% 25,0% Eigener Sache; Facebook Seite / Bedanken 14,3% 15,4% - - 4,8% 6,7% 18,8% Crossverlinkung (Social Media) - 15,4% - - 14,3% 6,7% 6,3% Crossverlinkung (Unternehmensseiten - - - - 9,5% - 12,5% /Apps/Gewinnspiele) Bewerbertipp - - - - - 6,7% 6,3% Offene Stellen. Aufruf Initiativbewerbung 14,3% 19,2% 100,00% 33,3% 14,3% 46,7% 6,3% Veranstaltung / Event / "Meet us" - 7,7% - - 14,3% - 12,5% Thematisch passender Linktipp 28,6% 3,9% - - 9,5% 6,7% - Spenden / Soziales / Unterstützung - 3,9% - - 4,8% - - Entertaining / nicht themenrelevant 28,6% - - - 19,1% - 6,3% Quelle: iCrossing Insights, Datenzeitraum 01.08.11 bis 31.08.11, Alle Werte in %.COPYRIGHT ICROSSING / PROPRIETARY AND CONFIDENTIAL 29
    • 3. Content Nur wenige Unternehmen präsentieren sich informativ und abwechslungsreich • Neben unternehmensspezifischen Inhalten und offenen Stellen veröffentlichen die Deutsche Telekom, die Commerzbank als auch die Allianz regelmäßig unterhaltende, tagesaktuelle Postings • Alle vier Karriere Seiten überzeugen durch eine abwechslungsreiche Pinnwand Content Strategie • Die Commerzbank und Bayer bieten viele „Behind the Scenes“ bzw. interne Inhalte (71,4%) • Ebenfalls MAN. Diese veröffentlichen in einem Blog-Tab regelmäßig Inhalte und Sichtweisen von Mitarbeitern • Lufthansa veröffentlicht fast täglich offene Stellen und ruft zu Initiativbewerbungen auf (15 Postings im August) • Merck postet ausschließlich Links zu offenen Stellen • Allianz bietet viel Entertainment PostingsCOPYRIGHT ICROSSING / PROPRIETARY AND CONFIDENTIAL 30
    • 3. Content Wenig Content auf den Facebook Seiten der Deutschen Bank und Merck Automatische Letztes Update am Einbindung eines 10. März 2010 RSS Feeds. Keine InteraktionCOPYRIGHT ICROSSING / PROPRIETARY AND CONFIDENTIAL 31
    • 3. Content Wenige Karriere Seiten bieten zusätzlichen, interessanten Content (außerhalb der Pinnwand) JobChecker. Mini Spiele mit Mitarbeiter anschließender Job schreiben über Empfehlung Arbeitsalltag (Allianz) (Bayer)COPYRIGHT ICROSSING / PROPRIETARY AND CONFIDENTIAL 32
    • Dialog muss offen geführt werden um Fan Interaktionen zu fördern Stellhebel Social Media Marketing 1. Reichweite 2. Plattform 3. Content 4. Dialog © iCrossingCOPYRIGHT ICROSSING / PROPRIETARY AND CONFIDENTIAL 33
    • Überblick „Dialog“ der 4. Dialog Facebook Aktivitäten Dialog Gut bis sehr gut Optimierungs- potential Handlungsbedarf Lufthansa Fresenius Medical Care RWE Allianz Beiersdorf SAP* Henkel* Volkswagen BASF Commerzbank Infineon K+S e.on Linde Merck MAN Siemens Metro Adidas Daimler ThyssenKrupp Bayer Deutsche Telekom Heidelberg Cement Deutsche Bank Deutsche Post Deutsche Börse Munich RE* BMW Fresenius © iCrossing Bewertung der Stellhebel in Form einer 3er Skala. Maximale Punktzahl 3 * Keine Bewertung, da Karriere Themen über Drittanbieter Tab eingebunden werden.COPYRIGHT ICROSSING / PROPRIETARY AND CONFIDENTIAL 34
    • 4. Dialog Generell zu wenig Interaktion. Überwiegend angemessene Reaktionszeiten und gute Qualität Unternehmen Aktive Fans Fan Interaktion Anzahl Brand Ø Reaktionszeit Qualität (in %) (total) Kommentare Allianz 0,26 56 65 22h 19m BASF 0,04 38 7 17h 22m Bayer 0,06 46 81 3h 12m Legende Lufthansa 0,12 1078 87 17h 41m Aktive Fans (in %): BMW 0,11 588 119 17h 27m Aktive User/Anzahl Fans Commerzbank 0,17 150 164 4h 4m Fan Interaktion: Daimler 0,14 164 120 3d 12h 3m Posts + Likes + Kommentare Deutsche Bank 0,00 0 0 - - der Fans Deutsche Post 0,07 8 5 22h 45m Anzahl Brand Kommentare: MAN 0,09 9 21 9h 46m Anzahl der Kommentare der Merck 0,00 2 0 - - Seite Deutsche 0,24 164 21 4h 48m Ø Reaktionszeit: Telekom Durchschnittliche Linde 0,16 3 123 4h 47m Reaktionszeit auf Fanfragen oder Anregungen Siemens 0,03 25 10 3d 18h39m Qualität: Volkswagen 0,14 229 101 1d 12h 48m Qualität der Antworten („Hilft DAX 0,12 150 54 19h 47m - der Kommentar weiter“, Durchschnitt „Wird die Frage umfangreich und persönlich beantwortet“, Quelle: iCrossing Insights, Datenzeitraum 01.08.11 bis 31.08.11 …)COPYRIGHT ICROSSING / PROPRIETARY AND CONFIDENTIAL 35
    • 4. Dialog In der Regel werden Fragen schnell und treffend beantwortetCOPYRIGHT ICROSSING / PROPRIETARY AND CONFIDENTIAL 36
    • iCrossingAgenturvorstellung3. Zusammenfassung und Handlungsempfehlungen
    • Überblick Ergebnisse der Facebook Aktivitäten Gut bis sehr gut Optimierungs- potential Handlungsbedarf RWE Heidelberg Cement Lufthansa Deutsche Post ThyssenKrupp Allianz BASF SAP* Commerzbank e.on Infineon Linde Merck MAN Henkel* Adidas Beiersdorf Siemens Daimler K+S Metro Volkswagen Bayer Deutsche Telekom Deutsche Bank Deutsche Börse Munich RE* Fresenius Medical Care BMW Fresenius Reichweite Plattform Content Dialog © iCrossing Bewertung der Stellhebel in Form einer 3er Skala. Maximale Punktzahl 12 * Keine Bewertung, da Karriere Themen über Drittanbieter Tab eingebunden werden.COPYRIGHT ICROSSING / PROPRIETARY AND CONFIDENTIAL 38
    • Zusammenfassung (1v2) • 63% aller DAX30 Unternehmen veröffentlichen HR Informationen auf Facebook • Dazu managen 50% eine eigene Karriere Facebook Seite • Die derzeitige Reichweite variiert stark: BMW hat die größte Karriere Seite (> 30.000 Fans); Linde die kleinste (ca. 800 Fans) • Durchschnittlich wachsen die untersuchten Karriere Seiten 8% pro Monat • 63% implementieren Informationen zu offenen Stellen direkt auf Facebook (teilweise über Apps von Jobportalen, bspw. JobStairs) • 20% nennen dedizierte Ansprechpartner (Name, Bild, Profil…), die die Facebook Seiten betreuenCOPYRIGHT ICROSSING / PROPRIETARY AND CONFIDENTIAL 39
    • Zusammenfassung (2v2) • Anzahl Postings variiert von 6 bis 40 Nachrichten pro Monat; Merck und Deutsche Bank sind trotz dedizierter Facebook Seiten im untersuchten Zeitraum kaum aktiv • Niedriges Aktivitätsniveau: Durchschnittlich 150 Fan Interaktionen (Post, Gefällt mir, Kommentar) pro Monat • Lufthansa hat die aktivste Community (1.078 Fan Interaktionen p.M.); Merck die inaktivste (0 Fan Interaktion p.M.) • Die (wenigen) Fanfragen werden überwiegend zeitnah und passend beantwortetCOPYRIGHT ICROSSING / PROPRIETARY AND CONFIDENTIAL 40
    • Handlungsempfehlungen (1v2) 1. Präsent sein Dedizierte Karriere Seite in Landessprache auf Facebook Seite aufbauen Facebook Standardelemente auf Unternehmens Corporate Design anpassen (Profilbild, Bilder…) Zusätzliche individuelle Grundelemente hinzufügen (Willkommen Tab, Crossverlinkung Tab…) Verlinkungen mit anderen Webseiten schaffen 2. Dialog fördern Kommentare und Postings erlauben Ansprechpartner inkl. Name und Bild nennen Fanfragen zeitnah beantworten (innerhalb Arbeitszeiten) Eigene Fragen stellen und Diskussionen eingehenCOPYRIGHT ICROSSING / PROPRIETARY AND CONFIDENTIAL 41
    • Handlungsempfehlungen (2v2) 3. Mehrwert bieten Contentstrategie auf die Bedürfnisse der definierten Zielgruppe anpassen (Informationen zu Bewerbungsgesprächen, Manager Benefits, Unternehmenskultur, etc.) Postingarten (Text, Bild, Links, Fragen, Videos) entsprechend der Inhalte wählen und regelmäßig variieren Zuhören. Auf User Reaktionen/Wünsche eingehen und entsprechend die Contentstrategie adaptieren 4. Stimmiges Gesamtbild bieten Facebook Aktivitäten nicht losgelöst betrachten, sondern im Employer Branding Gesamtkonzept integrieren Facebook Ads nutzen, um Reichweite zu erhöhen (bspw. Targeting auf Studenten und Berlin um auf eine Hochschulmarketingmesse an einem Berliner Campus hinzuweisen)COPYRIGHT ICROSSING / PROPRIETARY AND CONFIDENTIAL 42
    • Exkurs: Weitere Social Media Möglichkeiten für Employer Branding Aktivitäten • Neben Facebook existieren weitere Alternativen, um mit Zielgruppe in den öffentlichen Dialog zu treten • Twitter, LinkedIn und Xing bieten für HR Zwecke interessante Möglichkeiten • Zusätzlich Implementierung von Social Media Funktionen auf eigener Webseite (Blogs, Bewertungen,…) möglich Employer Branding auf LinkedIn • Angepasste Strategie für jedes Social (adidas) Media Instrument empfehlenswert Karriere Twitter Kanal (BASF)COPYRIGHT ICROSSING / PROPRIETARY AND CONFIDENTIAL 43
    • Quellen • Allfacebook.de: Fanzahlen und Fanwachstum. Aufgerufen am 18.08.2011 • iCrossing Insights: Facebook Pinnwand Analysen. Aufgerufen am 19.08.2011 Bildnachweis: • Facebook Inc. : Screenshots. Aufgerufen am 18-19.08.2011 • Linkedin: Screenshots, Aufgreufen am 29.08.2011COPYRIGHT ICROSSING / PROPRIETARY AND CONFIDENTIAL 44
    • Kontaktdaten iCrossing GmbH Ihr Ansprechpartner: Tal 11 Rückgebäude 80331 München Björn Köster Deutschland Head of Business Development + 49 / (0) 89 / 24 20 53 – 512 Tel.: +49 (0) 89 / 24 20 53 – 100 bjoern.koester@icrossing.de Fax: +49 (0) 89 / 24 20 53 – 311 www.icrossing.deCOPYRIGHT ICROSSING / PROPRIETARY AND CONFIDENTIAL 45
    • Anhang: Untersuchte Facebook Seiten der DAX30 Unternehmen Unternehmen Untersuchte Facebook Seite Allianz http://facebook.com/allianzkarriere BASF http://www.facebook.com/basfkarriere Bayer http://www.facebook.com/BayerKarriere Lufthansa http://www.facebook.com/BeLufthansa BMW http://www.facebook.com/bmwkarriere Commerzbank http://www.facebook.com/commerzbankcareer Daimler http://www.facebook.com/daimlercareer Deutsche Bank http://www.facebook.com/DeutscheBankCareers Deutsche Post http://www.facebook.com/DeutschePostDHLKarriere MAN http://www.facebook.com/mancareers Merck http://www.facebook.com/pages/Merck-Careers/44283616752 Deutsche Telekom http://www.facebook.com/TelekomKarriere Linde http://www.facebook.com/TheLindeGroupCareers Siemens https://www.facebook.com/careerSiemens Volkswagen http://www.facebook.com/volkswagen.karriere Ist ein Unternehmen mit mehreren Facebook Karriere Seiten aktiv, hat iCrossing jeweils die deutsche, thematisch am breitesten aufgestellte bzw. größte ausgewähltCOPYRIGHT ICROSSING / PROPRIETARY AND CONFIDENTIAL 46