• Like
100 Jahre Allergen-Immuntherapie - Die Entdeckung der Allergie (Teil1)
Upcoming SlideShare
Loading in...5
×

Thanks for flagging this SlideShare!

Oops! An error has occurred.

100 Jahre Allergen-Immuntherapie - Die Entdeckung der Allergie (Teil1)

  • 794 views
Published

Die Geschichte der Allergen-Immuntherapie ist bereits eine umfassende. Der erste Teil über "Die Entdeckung der Allergie" zeigt die Ursprünge auf und behandelt die ersten Jahrzehnte.

Die Geschichte der Allergen-Immuntherapie ist bereits eine umfassende. Der erste Teil über "Die Entdeckung der Allergie" zeigt die Ursprünge auf und behandelt die ersten Jahrzehnte.

Published in Health & Medicine
  • Full Name Full Name Comment goes here.
    Are you sure you want to
    Your message goes here
    Be the first to comment
    Be the first to like this
No Downloads

Views

Total Views
794
On SlideShare
0
From Embeds
0
Number of Embeds
1

Actions

Shares
Downloads
3
Comments
0
Likes
0

Embeds 0

No embeds

Report content

Flagged as inappropriate Flag as inappropriate
Flag as inappropriate

Select your reason for flagging this presentation as inappropriate.

Cancel
    No notes for slide

Transcript

  • 1. 100 Jahre Allergen- Immun Therapie:Die Entdeckung der Allergie – Teil 1 (1820-1911) Austria
  • 2. Die Entdeckung der Allergie 1820 - 19111 Die Vorgeschichte2 Die Erkenntnis3 Die Forschung4 Die Medizinischen Fakten August 2012 2
  • 3. Die Entdeckung der Allergie 1820 - 19111 Die Vorgeschichte2 Die Erkenntnis3 Die Forschung4 Die Medizinischen Fakten August 2012 3
  • 4. Die Vorgeschichte 1819 • Der englische Arzt J. Bostock beschreibt der London Medico-Chirurgical Society “catarrhus aestivus” (Sommererkältung). Dr. John Bostock 1828 • J. Macculloch führt den Begriff “Heuschnupfen” in die medizinischene Literatur ein.Dr. John Macculloch August 2012 4
  • 5. Die Entdeckung der Allergie 1820 - 19111 Die Vorgeschichte2 Die Erkenntnis3 Die Forschung4 Die Medizinischen Fakten August 2012 5
  • 6. Die Erkenntnis 1873 • Der an Heuschnupfen leidende Forscher, Charles Harrison Blackley entdeckt durch Experimente an sich selbst, dass Heuschnupfen durch Pollen verursacht werden kann. Charles Harrison 1874 Blackley • Gründung der United States Hay Fever Association.Die Experimente• Blackley untersuchte sich selbst und seine Reaktion auf verschiedene Verursacher. So konnte er Ursachen wie Wärme, Wind Licht und Blumenduft ausschließen. Unter dem Mikroskop untersuchte er Staub, der seine Symptome verursachte. So stellte er fest, dass dieser verschiedene Pollenarten enthielt. Nach der Versuch-und-Irrtum-Methode rieb er sich mögliche Erreger in ein Nasenloch, wobei ihm das andere als Kontrolle diente und mit destilliertem Wasser behandelt wurde. August 2012 6
  • 7. Die Entdeckung der Allergie 1820 - 19111 Die Vorgeschichte2 Die Erkenntnis3 Die Forschung4 Die Medizinischen Fakten August 2012 7
  • 8. Die Forschung 1902 • P. Portier und Charles Richet, die an der Pariser Fakultät für Medizin wirken, prägen den Begriff „Aphylaxe“.Charles Richet 1903 • William P. Dunbar bestätigte, dass Heuschnupfen durch Pollen verursacht wird, nachdem er herausfand, dass Haut und Schleimhäute von Heuschnupfenpatienten Pollen-empfindlich sind. Er veröffentlichte den ersten von mehreren Berichten über seine Erforschung und Beobachtung des Heuschnupfens in deutscher Sprache.William Dunbar August 2012 8
  • 9. Die ForschungPortier und Richets Forschung• Die beiden Forscher versuchten in Hunden eine Toleranz gegenüber Gift der Seeanemone Actinia sulcata aufzubauen. Hier erkannten sie zwei wichtige Eigenschaften:  Eine erhöte Sensibilität für eine Substanz nach einer Injektion  Eine Zeitverzögerung, die für die Entwicklung dieser Hyperempfindlichkeit erforderlich ist.• Obwohl Portier und Richet eine Desensibilisierung nicht gegen Allergien sondern gegen Toxine zu erreichen suchten, inspirierte ihre Arbeit andere Forscher, mit Allergen-Desensibilisierung zu experimentieren.1913• Charles Richet erhält den Nobelpreis für die Entdeckung der „Anaphylaxe“. August 2012 9
  • 10. Die Forschung Dunbars Forschung • W. P. Dunbar wies nach, dass Pollen das ätiologische Agens beim Heuschnupfen waren und verfolgte das „Toxin“ bis zur Albuminfraktion des Pollenextrakts zurück. • Er entwickelte abgestufte Provokationstests für Augen und Schleimhäute die für die spätere Forschung von Bedeutung sein werden. • Ebenfalls erkannte er, dass Heuschnupfen etwas mit Immunität zu tun hat, da Serum von Heuschnupfenpatienten Pollen aus einer Suspension ausfällen konnte. In seinen Studien zur Immunisierung und Serumtherapie, versuchte er ein Antitoxin zu ziehen. Durch dieses Serum wurden Tiere gegen Pollenextrakt immunisiert. August 2012 10
  • 11. Die Forschung 1906 • Der österreichische Arzt Clemens von Pirquet führt den Begriff „Allergie“ für jede Veränderung der biologischen Reaktivität ein.Clemens von Pirquet 1908 • Der russische Wissenschaftler Alexandre Besredka schlägt einen dreistufigen Wirkungsmechanismus zum Erklären von Allergien vor. Alexandre Besredka August 2012 11
  • 12. Die Entdeckung der Allergie 1820 - 19111 Die Vorgeschichte2 Die Erkenntnis3 Die Forschung4 Die Medizinischen Fakten August 2012 12
  • 13. Die Medizinischen FaktenDer Einfluss der Zeit• Die Medizinischen Fakten unterliegen dem Einfluss der vorherrschenden Zeit. So dachte man Anfang des 19. Jahrhunderts noch, dass es sich bei Heuschnupfen um eine Krankheit der mittleren und oberen Gesellschaftsschichten handle.Die Urbanisation der Städte• Der amerikanische Arzt George Beard sah im Heuschnupfen eine Urbanisationskrankheit, hervorgerufen durch eine demografische Verschiebung nach der industriellen Revolution. Wissenschaftler fanden heraus, dass Luftverschmutzung, schlechte Belüftung der Wohnungen und die abnehmende Zahl der Mütter die ihre Babys stillen, eine Zunahme verschiedener Allergien verursachten.Das Verständnis von Allergien• Durch das Verständnis von Allergien, kam es auch zur näheren Erforschung von Allergietherapien. So begann beispielsweise im Jahre 1900 die pharmakologischer Ära für Asthma. August 2012 13
  • 14. Quelle:100 Jahre Allergen-Immun Therapie:von den Anfängen der klinischen Untersuchung bis zuregistrierten Medikamenten