Successfully reported this slideshow.
We use your LinkedIn profile and activity data to personalize ads and to show you more relevant ads. You can change your ad preferences anytime.

Rhetorik und Neue Medien

1,679 views

Published on

Slides zu einem Vortrag von Philippe Wampfler

Published in: Education
  • Überprüfen Sie die Quelle ⇒ www.WritersHilfe.com ⇐ . Diese Seite hat mir geholfen, eine Diplomarbeit zu schreiben.
       Reply 
    Are you sure you want to  Yes  No
    Your message goes here

Rhetorik und Neue Medien

  1. 1. Rhetorik und Neue Medien
 
 Implikationen für die Deutschdidaktik Philippe Wampfler, Paderborn November 2015 phwa.ch/paderborn
  2. 2. quickmeme.com
  3. 3. Dreieck der Rhetorik (Gora 1998)
  4. 4. Rhetorik-Regeln (Gora 1998) 1. Sprich nur so sachorientiert wie nötig. 2. Sprich verständlich. 3. Sprich strukturiert. 4. Sprich möglichst frei. 5. Sprich möglichst du-orientiert.
  5. 5. Strategien der Beeinflussung
 Texte, Themen und Strukturen, Ausgabe NRW, S. 297
  6. 6. FAZ, 17. Juli 2015
  7. 7. Fast in die Hose gepinkelt & erste große Liebe Dagi Bee
 D, November 2015 - Quelle: youtube.com/watch?v=F_egdhUZqk4
  8. 8. Fast in die Hose gepinkelt & erste große Liebe Dagi Bee
 D, November 2015 - Quelle: youtube.com/watch?v=F_egdhUZqk4
  9. 9. Hassen, oder trauern? Gedanken über Pariser Anschlag.. 
 LeFloid
 D, November 2015 - Quelle: youtube.com/watch?v=tJZmRR9LQVg
  10. 10. a) okay b) oke c) okee(ee…) d) ok e) okai f) okej g) okaii(ii…) h) k 1) 2) . 3) .. 4) … 5) ! 6) !(!!…) 7) !? 8) ;)
  11. 11. der-postillon.com
  12. 12. Mareike Döring, zebrabutter.de
  13. 13. Wer reitet so spät durch Nacht und Wind? Es ist der Vater mit seinem Kind; Er hat den Knaben wohl in dem Arm, Er fasst ihn sicher, er hält ihn warm. Mein Sohn, was birgst du so bang dein Gesicht?- Siehst, Vater, du den Erlkönig nicht? Den Erlenkönig mit Kron und Schweif?- Mein Sohn, es ist ein Nebelstreif.-
  14. 14. Snapchat
  15. 15. Rhetorik kann und muss auch heute im Unterricht ein Amalgam aus Praxis, analytischem Werkzeug und einer historischen Horizonterweiterung sein.
  16. 16. Schulische Rhetorik muss ich am medialen Umfeld Jugendlicher orientieren.
  17. 17. Rhetorik-Regeln (Gora 1998) 1. Sprich nur so sachorientiert wie nötig. 2. Sprich verständlich. 3. Sprich strukturiert. 4. Sprich möglichst frei. 5. Sprich möglichst du-orientiert.
  18. 18. Die Dynamik der technischen und medialen Entwicklung erfordert eine aktive (rhetorische) Gestaltung.

×