Successfully reported this slideshow.
We use your LinkedIn profile and activity data to personalize ads and to show you more relevant ads. You can change your ad preferences anytime.

Verkehrsbüro Group Bilanz 2017

130 views

Published on

Präsentation zur Pressekonferenz „Verkehrsbüro Group Bilanz 2017" am 16.05.2018

Published in: Economy & Finance
  • Be the first to comment

  • Be the first to like this

Verkehrsbüro Group Bilanz 2017

  1. 1. Pressekonferenz Bilanz 2017
  2. 2.  Nummer 1 im österreichischen Tourismus verzeichnet Umsatz und Ergebnis deutlich über Vorjahr  Weichenstellung für Wachstum in allen Geschäftsbereichen gestellt  Qualität, Service und Digitalisierung mit Fokus auf Kundennutzen als Treiber Positive Bilanz zum 100-jährigen Bestehen
  3. 3. Die wichtigsten Konzernkennzahlen 951,1 Änder.z.VJ→ +9,3% +30,9% UMSATZ 20,2 EBT Mio.€ Konzernkennzahlen Hotellerie & EventsBusiness TouristikLeisure Touristik
  4. 4. Der Konzern 2017 auf einen Blick Umsatz 951,1 Mio. € EBIT 17,5 Mio. € EBT 20,2 Mio. € Konzernergebnis 15,2 Mio. € CF aus ordentlichen Ergebnis 24,7 Mio. € Bilanzsumme 280,9 Mio. € Eigenkapital 87,5 Mio. € Eigenkapitalrentabilität 23,1 % 22,9% 6,5% 11,4% 20,3% 24,0% 30,9% 31,0% 9,3% Veränderung z. VJ Konzernkennzahlen Business TouristikLeisure Touristik Hotellerie & Events
  5. 5.  Reiselust der Österreicherinnen und Österreicher  Wirtschaftsaufschwung beflügelt  Sicherheitsbedürfnis steigt  Beratung und Servicequalität immer mehr gefragt  Klares Bekenntnis zu Wachstumsstrategie mit Innovationen und Investitionen 5 Erfolgsfaktoren der Verkehrsbüro Group Konzernkennzahlen Business TouristikLeisure Touristik Hotellerie & Events
  6. 6. Leisure Touristik
  7. 7.  Die Österreicherinnen und Österreicher sind reiselustig wie selten zuvor  Konjunkturaufschwung erhöht Budget für das immer wichtiger werdende Gut Urlaub  Kunden suchen stark positionierte Marken und honorieren Investitionen in Service und Sicherheit Leisure Touristik Reisebüros IncomingReiseveranstalter Konjunkturaufschwung und Reiselust beflügeln Konzernkennzahlen Business TouristikLeisure Touristik Hotellerie & Events
  8. 8. Reisebüro 306,5 +8,2% z. VJ Umsatz (Mio. €) Kunden Mitarbeiter 500 Filialen 109308.682 Konzernkennzahlen Business TouristikLeisure Touristik Hotellerie & Events
  9. 9. Veranstalter 248,1 +13, 7% z. VJ Umsatz (Mio. €) Kunden Mitarbeiter 244842.073 Konzernkennzahlen Business TouristikLeisure Touristik Hotellerie & Events
  10. 10. Incoming 95,6 +2,3% z. VJ Kunden Mitarbeiter 121413.589 Konzernkennzahlen Business TouristikLeisure Touristik Umsatz (Mio. €) Hotellerie & Events
  11. 11.  In bewegten Zeiten – 2017 etwa mit dem Grounding von Air Berlin und NIKI – sind persönliche Beratung und Expertise der Reiseberater nicht nur bei der Buchung, sondern während des gesamten Reiseverlaufs von immer größerer Bedeutung.  Ruefa zeigt eindrucksvoll, dass Reisebüros absolut zukunftsfit agieren können – weitere Überlegungen gehen in Richtung Concept Experience Store sowie optimale Verknüpfung der Beraterkompetenz online und offline  Eurotours positioniert sich mit 350 Tourismusprofis in der Vorreiterrolle: Immer neue touristische Angeboten im Raum Mitteleuropa werden weltweit vermarktet und damit die gesamte Palette des organisierten Reisens abgedeckt Besondere Stärken der Leisure Touristik Konzernkennzahlen Business TouristikLeisure Touristik Hotellerie & Events
  12. 12. Business Touristik
  13. 13.  Markt ist und bleibt hochgradig kompetitiv mit engen Margen  Konjunkturaufschwung kurbelt Kongress- und Meetingbusiness spürbar an  Nachfrage der Kunden zu hochgradig digitalisierten Angeboten eröffnet interessante Chancen Business Touristik Erfolg mit Vollsortimenter-Angebot und Neustrukturierung Konzernkennzahlen Business TouristikLeisure Touristik Hotellerie & EventsHotellerie & Events
  14. 14. Business Touristik 182,5 +10,3% z. VJ Umsatz 2017 (Mio. €) Kunden Mitarbeiter 169230.354 Konzernkennzahlen Business TouristikLeisure Touristik Hotellerie & Events
  15. 15.  Das deutliche Umsatzplus resultierte aus der erfolgreichen Neukundengewinnung sowie einer internen Neustrukturierung mit der Überleitung von Verkehrsbüro Kongressmanagement in die Verkehrsbüro Business Travel GmbH.  Damit fiel 2017 der Startschuss für die neue Dachmarke Verkehrsbüro MICE Services, unter der künftig die gesamte Organisation von Meetings, Incentives, Congresses und Events gebündelt ist.  2017 wurde mit KDS Neo ein innovatives Service für benutzerfreundliche Reiseinformation von Tür zu Tür implementiert. Damit kann erstmals die gesamte Geschäftsreise mit Flug, Zug, Hotel, Taxi und Mietwagen über eine einzige Website gebucht werden, wodurch eine kosteneffiziente Reiseplanung unterstützt wird. Mit neuen Konzepten in die Zukunft Konzernkennzahlen Business TouristikLeisure Touristik Hotellerie & Events
  16. 16. Hotellerie & Events
  17. 17. Hotellerie Investitionen und City-Trips beflügeln Ergebnis...  28 Austria Trend Hotels profitieren 2017 besonders vom anhaltenden Trend zu City- Trips und dem sicheren Image Österreichs  Boom der Veranstaltungsindustrie auch in der Hotellerie spürbar – große Häuser und attraktive Eventflächen werden intensiv gesucht  Bewertungen der Austria Trend Hotels auf den internationalen Portalen wie booking.com überdurchschnittlich hoch Konzernkennzahlen Business TouristikLeisure Touristik Hotellerie & Events
  18. 18.  Entwicklung RevPar mit plus 9% deutlich über der Marktentwicklung (Fokus: Hotelmarkt Wien)  Erfolgreiche Wintersaison für die Ferienresorts in Tirol (Schneelage!)  Joint Venture mit Motel One (49% in Österreich) nach wie vor erfolgreich, weitere Häuser in Linz, Graz, Innsbruck  Ausbau der internationalen Franchise-Aktivitäten mit Radisson sowie Übernahme einzelner Standorte (Courtyard by Marriott Wien Schönbrunn) ... und zeigen Wachstumspotenzial Konzernkennzahlen Business TouristikLeisure Touristik Hotellerie & Events
  19. 19. 28 Hotels in Österreich, Slowakei und Slowenien 155,6 +4,7% z. VJ Umsatz (Mio. €) Nächtigungen Mitarbeiter 1.495 Betten 2.214.085 9.593 Konzernkennzahlen Business TouristikLeisure Touristik Hotellerie & Events
  20. 20.  In den Vorjahren getätigte Investitionen von 15 Mio. Euro werden absolut positiv von Gästen aufgenommen  Investitionskasse für bestehende Hotels für die kommenden fünf Jahre mit weiteren 40 Mio. Euro gut gefüllt  In Planung ist ein deutliches Wachstum durch Übernahmen einzelner Standorte wie auch Hotelportfolios in Österreich oder im angrenzenden Ausland Umfangreicher Investitionsplan und Wachstumsideen für die Zukunft Konzernkennzahlen Business TouristikLeisure Touristik Hotellerie & Events
  21. 21.  Attraktive Position am Wiener Eventlocation-Markt  Hohes Qualitätsniveau und exzellente Dienstleistungen als Erfolgsgarant  Café Central: mehrfach preisgekrönt für Patisserie und ausgezeichnet als Lehrbetrieb des Jahres durch die WKW Palais Events und Café Central Top-Locations und Kaffeehaus mit Tradition mit deutlich steigenden Besucherzahlen Konzernkennzahlen Business TouristikLeisure Touristik Hotellerie & Events
  22. 22. Palais Events und Café Central +11,7% z. VJ Umsatz (Mio. €) Gäste im Café Central Mitarbeiter 113 Veranstaltungen 338535.00010,5 Anteil Café Central +9% z. VJ 60% 〉 Konzernkennzahlen Business TouristikLeisure Touristik Hotellerie & Events
  23. 23. Ausblick 2018: Mehr als positiv Solides Fundamten und zahlreiche Initiativen machen fit für die Zukunft  Optimismus für das laufende Jahr in allen Geschäftsbereichen  Zahlreiche Initiativen zu Digitalisierung und Serviceoptimierung mit absolutem Kundenfokus  Reisebüro der Zukunft mit noch intensiverer Verschränkungen von offline und online, Beratung und Kompetenz – Faktor Mensch steht im Mittelpunkt  Qualität im absoluten Fokus der Weiterentwicklung der Hotellerie – auch hier ist der Mensch im Mittelpunkt  5-Jahres-Strategieplanung für alle Geschäftsbereiche und die Verkehrsbüro Group bereits in Ausrollung Konzernkennzahlen Business TouristikLeisure Touristik Hotellerie & Events
  24. 24. Vielen Dank!

×