Auf der Suche nach "simplicity" in der Versicherungswelt

1,533 views

Published on

Vortrag von Sophie Pennisi zum Thema „Auf der Suche nach "simplicity" in der Versicherungswelt“ anlässlich des Unic Breakfast – World Usability Day am 14. November 2013 im Prime Tower in Zürich.

Published in: Business
0 Comments
0 Likes
Statistics
Notes
  • Be the first to comment

  • Be the first to like this

No Downloads
Views
Total views
1,533
On SlideShare
0
From Embeds
0
Number of Embeds
607
Actions
Shares
0
Downloads
27
Comments
0
Likes
0
Embeds 0
No embeds

No notes for slide

Auf der Suche nach "simplicity" in der Versicherungswelt

  1. 1. Unic Breakfast – World Usability Day Auf der Suche nach «simplicity» in der Versicherungswelt 14. November 2013 Zürich Versicherungs-Gesellschaft AG Sophie Pennisi Head Digital Marketing
  2. 2. Simplicity is the ultimate sophistication. Steve Jobs 2
  3. 3. 3
  4. 4. Die Ausgangslage Startseite 4
  5. 5. Die Ausgangslage Produktseite 5
  6. 6. Die Ausgangslage Wettbewerbsvergleich Bilanz, 24. August 2012 6
  7. 7. Das Ziel Performancesteigerung von zurich.ch durch die Neulancierung (von allem) 7
  8. 8. Die Vorgehensweise Web Content Strategie Plan Audit Web Content Umsetzung Pflege 8
  9. 9. Die Vorgehensweise Web Content Strategie Plan Audit Web Content Umsetzung Pflege 9
  10. 10. Die Vorgehensweise – Audit Web Content 10
  11. 11. Die Vorgehensweise – Audit Web Content 11
  12. 12. Die Vorgehensweise Web Content Strategie Plan Audit Web Content Umsetzung Pflege 12
  13. 13. Die Vorgehensweise – Strategie Konzept und Web Content Governance Konzept Web Content Governance (Welches Ziel, für wen mit was?) (Wie und wer?) • • • • Ziele Personas & Kernbedürfnisse Schlüsselszenarien Informationsangebot, Informationsarchitektur und Zugangskonzept • Usability Tests • Web Content Strategie • Vorgaben für die Online-Redaktion • Redaktionelle Organisation und Prozesse Storyline Personas Zugangskonzept Multi-device Ansatz (Responsive Design) Rollen & Prozesse 13
  14. 14. Die Vorgehensweise – Strategie Web Content Governance Übersicht 14
  15. 15. Die Vorgehensweise – Strategie Web Content Governance Grundsätze Die Rolle der Website «zurich.ch ist das digitale Herz von Zurich Schweiz, mit dem wir Kompetenz vermitteln und mit exzellenter Nutzerführung überzeugen» Strategischer Kontext «zurich.ch ist einfach im Zugang und in der Kontaktaufnahme, unkompliziert in der Abwicklung und nahe in der Begleitung» Inhaltliche Tiefe der Website Nur so viel Inhalt, wie für die nächste Handlung nötig ist: Guidance zum Call to Action (CTA) Konzeptansatz Auf den Punkt Klarheit statt Kleingedrucktes – hier werde ich ernst genommen 15
  16. 16. Die Vorgehensweise – Strategie Web Content Governance Storyline für Produktseiten Titel / Intro Darum geht es  Highlights Das ist Ihr Vorteil  Details Das bekommen Sie  Kontext interessieren  Das könnte Sie auch noch Call to Action Nehmen Sie Kontakt auf  Optionen / Teaser 1. Das nützt Ihnen zusätzlich 2. So funktioniert’s 3. Das meinen andere 16
  17. 17. Die Vorgehensweise – Strategie Web Content Governance Voice and Tone […] our voice doesn’t change, our tone adapts to our users’ feelings. Mailchimp voiceandtone.com 17
  18. 18. Die Vorgehensweise Web Content Strategie Plan Audit Web Content Umsetzung Pflege 18
  19. 19. Plan Interne Prozesse für die Inhaltserstellung I Input einholen II Inhalte prüfen und freigeben 19
  20. 20. Plan Website Blueprint 20
  21. 21. Das Resultat Vorher / Nachher 21
  22. 22. Das Resultat Fazit nach den ersten 30 Tagen Kontakt- & Leadgenerierung +147% Absprungrate -14% 22
  23. 23. Simple English is no one’s mother tongue. It has to be worked for. Jacques Barzun 23
  24. 24. Vielen Dank zurich.ch

×