Successfully reported this slideshow.
We use your LinkedIn profile and activity data to personalize ads and to show you more relevant ads. You can change your ad preferences anytime.

Comeback - Christliche Hoffnung zwischen Versprechen, Zweifel und Verfuehrung

40 views

Published on

Das zweite Kommen (Parusie) von Jesus Christus wird kontrovers diskutiert. Folien zu einer Predigt zum Thema Verführung im Kontext der Wiederkunft Jesu.

Published in: Education
  • Be the first to comment

  • Be the first to like this

Comeback - Christliche Hoffnung zwischen Versprechen, Zweifel und Verfuehrung

  1. 1. Sei bereit! – Christliche Hoffnung zwischen Versprechen, Zweifel und Verführung
  2. 2. Das Versprechen • Jesus Christus kommt in Macht und Herrlichkeit wieder • Zuerst Für die Seinigen Der Herr selbst wird vom Himmel herabkommen, ein lauter Befehl wird ertönen, und auch die Stimme eines Engelfürsten und der Schall der Posaune Gottes werden zu hören sein. Daraufhin werden zuerst die Menschen auferstehen, die im Glauben an Christus gestorben sind. Danach werden wir – die Gläubigen, die zu diesem Zeitpunkt noch am Leben sind – mit ihnen zusammen in den Wolken emporgehoben, dem Herrn entgegen, und dann werden wir alle für immer bei ihm sein. Tröstet euch gegenseitig mit dieser Gewissheit! 1. Thessalonicher 4:16-18 Bildquelle: www.fanpop.com
  3. 3. Das Versprechen • Jesus Christus kommt in Macht und Herrlichkeit wieder • Mit den Seinigen, um Sein Reich sichtbar auf dieser Erde aufzurichten Dann wird der Herr, mein Gott, kommen, und alle Heiligen mit dir! Sacharja 14:5b Euch aber lasse der Herr wachsen und überströmend werden in der Liebe zueinander und zu allen, gleichwie auch wir sie zu euch haben, damit er eure Herzen stärke und sie untadelig seien in Heiligkeit vor unserem Gott und Vater bei der Wiederkunft unseres Herrn Jesus Christus mit allen seinen Heiligen. 1. Thessalonicher 3:12-13 Bildquelle: Pat Marvenko Smith
  4. 4. Verführung • Täuschung, Lüge  zweifeln an Gottes Aussagen • Quelle: • geistliche Dimension, Teufel/Dämonen • Menschen, die sich missbrauchen lassen • Joh 8:44 • Mittel: • Naturalismus: Vernunftsgründe/Rationalismus • 2Kor 10:3 • Supranaturalismus: Zeichen und Wunder • Mt 24:24 / 2Thes 2:9-11 Bildquelle: amazon.de
  5. 5. Frage der Jünger: Als er aber auf dem Ölberg saß, traten die Jünger allein zu ihm (Jesus) und sprachen: Sage uns, wann wird dies geschehen, und was wird das Zeichen deiner Wiederkunft (Ankunft, Parusie) und des Endes der Weltzeit sein? (Matthäus Evangelium 24:3) Bildquelle: Seattle Pacific University Blogs
  6. 6. Antwort Jesu fokussiert auf das Thema Verführung: Habt acht, dass euch niemand verführt! Denn viele werden unter meinem Namen kommen und sagen: Ich bin der Christus! Und sie werden viele verführen. Und es werden viele falsche Propheten auftreten und werden viele verführen. Wenn dann jemand zu euch sagen wird: Siehe, hier ist der Christus, oder dort, so glaubt es nicht! Denn es werden falsche Christusse und falsche Propheten auftreten und werden große Zeichen und Wunder tun, um, wenn möglich, auch die Auserwählten zu verführen. Siehe, ich habe es euch vorhergesagt. Wenn sie nun zu euch sagen werden: »Siehe, er ist in der Wüste!«, so geht nicht hinaus; »Siehe, er ist in den Kammern!«, so glaubt es nicht! (Matthäus Evangelium 24:4-5;11;23-26)
  7. 7. «Tag des Herrn» «Tag des Christus» • Begriff hat 2 Bedeutungen • Sonntag (Offb 1:10) • Noch zukünftige Zeitspanne, in welcher Jesus Christus (der Messias) direkt eingreift: • Im reinigenden, wiederherstellenden Gericht (Joel 2:1-11/Offb 19:11-21) • Herrschaft in Gerechtigkeit (Jes 2:1-5;11:1-16/Offb 20:4) Und wiederum spricht Jesaja: »Es wird kommen die Wurzel Isais und der, welcher aufsteht, um über die Heiden zu herrschen; auf ihn werden die Heiden hoffen«. (Röm 15:12) Bildquelle: http://www.ldsliving.com
  8. 8. Zweifel • 4 Fragen: 1. Ist Jesus schon gekommen und ich habe es nicht bemerkt? 2. Haben die recht, welche die Wieder- kunft datumsgenau ausrechnen? 3. Ist das Kommen Jesus in hunderten oder tausenden von Jahren und gar nicht relevant für heute? 4. Kommt Jesus am Ende gar nicht sichtbar und die Apostel haben Ihn falsch verstanden? Bildquelle: http://cartoon-archiv.de
  9. 9. Ist Jesus schon gekommen und ich habe es nicht bemerkt? • Variante a) Geistlich/unsichtbar • Umdeutung des Begriffs Parusie (Erscheinung) • Parusie als Gegenwart Jesu Denn wie der Blitz vom Osten ausfährt und bis zum Westen scheint, so wird auch die Wiederkunft des Menschensohnes sein. Und dann wird das Zeichen des Menschensohnes am Himmel erscheinen, und dann werden sich alle Geschlechter der Erde[g] an die Brust schlagen, und sie werden den Sohn des Menschen kommen sehen auf den Wolken des Himmels mit großer Kraft und Herrlichkeit. (Mt 24:27,30)
  10. 10. Ist Jesus schon gekommen und ich habe es nicht bemerkt? • Variante b) In einer aktuell lebenden Person Denn viele werden unter meinem Namen kommen und sagen: Ich bin der Christus (Gesalbte, der die Lösung aller Probleme der Welt bringt)! Wenn dann jemand zu euch sagen wird: Siehe, hier ist der Christus, oder dort, so glaubt es nicht! Denn es werden falsche Christusse und falsche Propheten auftreten und werden große Zeichen und Wunder tun, um, wenn möglich, auch die Auserwählten zu verführen. (Mt 24:4;23)
  11. 11. Haben die recht, welche die Wiederkunft datumsgenau ausrechnen? • Immer wieder Versuch, das Datum auszurechnen Um jenen Tag aber und die Stunde weiß niemand, auch die Engel im Himmel nicht, auch nicht der Sohn, sondern nur der Vater. (Mk 13:32) Er sprach aber zu ihnen: Es gebührt euch nicht, Zeit oder Stunde zu wissen, die der Vater in seiner Macht bestimmt hat; (Apg 1:7)
  12. 12. Ist das Kommen Jesus in hunderten oder tausenden von Jahren und gar nicht relevant für heute? • Schon die ersten Christen hatten die Naherwartung • Immer wieder gab es grosse Krisen in der Welt • Es gibt auch positive Entwicklungen in der Welt Als nun der Bräutigam auf sich warten ließ, wurden sie alle schläfrig und schliefen ein. Mt 25:5 Es spricht, der dies bezeugt: Ja, ich komme bald! Amen. — Ja, komm, Herr Jesus! Offb 22:20 Bildquelle: karrierebibel.de
  13. 13. Kommt Jesus am Ende gar nicht sichtbar und die Apostel haben Ihn falsch verstanden? • Bibel sei nicht wörtlich nehmen, es gehe um • den globalen Frieden • soziale Bemühungen für Gerechtigkeit • um politische Entwicklungen hin zum Weltfrieden • ... Wenn aber Christus verkündigt wird, dass er aus den Toten auferstanden ist, wieso sagen denn etliche unter euch, es gebe keine Auferstehung der Toten? (1Kor 15:12) Dabei sollt ihr vor allem das erkennen, dass am Ende der Tage Spötter kommen werden, die nach ihren eigenen Lüsten wandeln und sagen: Wo ist die Verheißung seiner Wiederkunft? Denn seitdem die Väter entschlafen sind, bleibt alles so, wie es von Anfang der Schöpfung an gewesen ist! (2Pe 3:3-4)
  14. 14. Ist das für mich relevant? 2 Ebenen der Wiederkunft – personalen Begegnung mit Jesus Christus 1. mit dir: Persönliche Ebene • Zeitpunkt bei unserem Ableben (Phil 1:23) 2. mit der ganzen Welt: Kollektive Ebene • Zeitpunkt unbekannt • Zeichen seines Kommens verdichten sich
  15. 15. Lebendige Hoffnung • Gestehe dir allfällige Zweifel ein • Formuliere diese vor Gott • Besprich diese mit geistlich reifen Mitchristen • Unternimm Schritte im Glauben, erwarte Jesus Christus täglich als • Richter über alle Menschen (Apg 10:42) • König der Könige, Herr der Herren (Offb 1916) • Das strahlende Ebenbild des unsichtbaren Gottes (Kol 1:15) Bildquelle: bbn1.bbnradio.org
  16. 16. Fragen zum Nachdenken und Mitnehmen • Bin ich bereit für das Kommen Jesu? • Ist immer wieder das "Komm bald, Herr Jesus" in meinem Gebet? • Freue ich mich auf die persönliche Begegnung mit unserem Herrn Jesus?

×