Rufen Sie uns an:                     ...
Upcoming SlideShare
Loading in …5
×

Das Risiko des Datenverlustes für die Unternehmen besteht noch immer warnt Kensingtons Direktor Hoare

298 views

Published on

Stephen Hoare, Direktor für die Entwicklung von Business Sicherheit bei Kensington Computer Products Europe, hat
davor gewarnt, dass die Unternehmen noch immer nicht die korrekten Lösungen für die physische Sicherheit
einsetzen – trotz des erhöhten Risikos von Datenverlust und Datendiebstahl.

Published in: Technology
0 Comments
0 Likes
Statistics
Notes
  • Be the first to comment

  • Be the first to like this

No Downloads
Views
Total views
298
On SlideShare
0
From Embeds
0
Number of Embeds
1
Actions
Shares
0
Downloads
2
Comments
0
Likes
0
Embeds 0
No embeds

No notes for slide

Das Risiko des Datenverlustes für die Unternehmen besteht noch immer warnt Kensingtons Direktor Hoare

  1. 1.     Rufen Sie uns an:       +49 718 188 7211       Das Risiko des Datenverlustes für die Unternehmen besteht noch immer, warnt Kensingtons Direktor Hoare Stephen Hoare, Direktor für die Entwicklung von Business Sicherheit bei Kensington Computer Products Europe, hatdavor gewarnt, dass die Unternehmen noch immer nicht die korrekten Lösungen für die physische Sicherheiteinsetzen – trotz des erhöhten Risikos von Datenverlust und Datendiebstahl."Die Branche der Finanzdienstleistungen hat den Weg aufgezeigt, wie man solche Lösungen der physischenSicherheit einsetzt", bemerkte er."Dennoch besteht das Risiko für die Unternehmen weiter, wenn die Mitarbeiter diese Lösungen nicht benutzen. Siemüssen die Bedeutung verstehen, die es hat, höchst wertvolle finanzielle und Kundendaten des Unternehmens zuschützen. Dies ist der Kern des Problems."Seine Bemerkungen stammen aus einem kürzlich veröffentlichten Whitepaper: Datenverlust: warum Ihre Reputationauf dem Spiel steht.Der Untertitel lautet: wie die Branche für finanzielle Dienstleistungen es versäumt, den Datenschutz ernst zu nehmen– und was man dagegen tun kann. Es schildert den realen Umfang des Risikos für den Sektor derFinanzdienstleistungen."Bei Kensington fahren wir damit fort, Produkte zu entwickeln, die die Benutzung von Computerschlössern einfachermachen, die in Übereinstimmung stehen mit den Anforderungen von ICO und FSA", fährt er fort."Dennoch dreht sich nicht alles um die Produkte. Es geht auch um die Menschen und den gesamten Prozess."Neue EU Gesetze und die Macht, die ICO neu eingeräumt worden sind, haben das Bewusstsein der Unternehmensignifikant erhöht, was die finanziellen Folgen von Datenverlusten und Sicherheitsverstößen sind."Die erste Verteidigungslinie ist es, Computerschlösser zu benutzen – aber die Mehrheit der finanziellenOrganisationen setzt diese Verteidigungslinie nicht ein, und genau das ist es, was wir verhindern wollen", sagte er. Lernen Sie mehr über die Risiken für Ihre Reputation, laden Sie jetzt unser gratis E-Book über die physische Sicherheit bei Laptops herunter.      Teilen Sie das bei: 1             

×