Successfully reported this slideshow.
We use your LinkedIn profile and activity data to personalize ads and to show you more relevant ads. You can change your ad preferences anytime.

Scrum Master: Schluss mit cool

86 views

Published on

Talk im Rahmen des Agile Leadership Days.
Hürden auf dem Weg zum effektiven Scrum Master.

Agilität, Business Agility und "Agile Mindset" werden mittlerweile in vielen Unternehmen propagiert. „Agil sein“ gehört zum guten Ton - gerade auch im Management.
Doch auch 17 Jahre nach dem Agile Manifesto hinterlässt falsch verstandene Agilität verbrannte Erde. Fast 25 Jahre nach der ersten öffentlichen Vorstellung von Scrum sind in vielen Unternehmen die Kernelemente von Scrum unbekannt.
In dieser Situation sind Scrum Master gefragt, die unter ihrer Rolle mehr verstehen als „einfacher“ Team Coach, geschweige denn Team AdministratorIn oder ModeratorIn.
Es braucht Scrum Master, die bereit sind, unbequeme Diskussionen im Unternehmen zu führen und sich Tag für Tag fern von Dogmatismus für professionell gelebtes Scrum einzusetzen.
Eine Einladung für ManagerInnen, Agile Coaches und Scrum Master zu mehr Fokus, Committment und Mut in ihrer täglichen Arbeit.

Published in: Software
  • Be the first to comment

  • Be the first to like this

Scrum Master: Schluss mit cool

  1. 1. Scrum Master:
 Schluss mit cool Ari Byland
 Product Manager Digital Banking & Professional Scrum Trainer Agile Leadership Day 2018
  2. 2. Ist Scrum und die Rolle des Scrum Masters in den Organisationen angekommen?
  3. 3. Agilität?! Projekte statt Produkte Work in Progress nicht limitiert Zentrale Entscheidungsinstanzen
  4. 4. Scrum?! Kein „Done“ Product Increment Fehlende Retrospektiven & Daily Scrums Inkonsistente Sprintdauer
  5. 5. 4 Hürden zum effektiven 
 Scrum Master
  6. 6. Hürde Nr. 1 Scrum Master ist keine Vollzeitposition
  7. 7. Hürde Nr. 2 Scrum Master: 
 „Mädchen für alles“
  8. 8. Photo by Evan Smogor on Unsplash
  9. 9. Impediments in der Organisation Optimierung der Auslastung Fehlendes Alignment Veraltetes Führungsverständnis
  10. 10. Hürde Nr. 3 Scrum Master wird nicht als Change Agent anerkannt.
  11. 11. Source: Scott Adams, Dilbert.com
  12. 12. Weshalb machen wir das alles? Was bringt es dem Unternehmen? Welche Risiken gehen wir ein?
  13. 13. Fixer Scope und fixe Zeit Verändern der Teamzusammensetzung Konsequenzen von Multi Tasking
  14. 14. Source: http://www.kissmywonderwoman.com/
  15. 15. Hürde Nr. 4 Wir selbst.
  16. 16. Photo by Nick Fewings on Unsplash
  17. 17. Wo ist Scrum?
  18. 18. Photo by Ian Schneider on Unsplash
  19. 19. Mut
 unbequeme Fragen zu stellen. Commitment
 uns für Scrum und unser Team einzusetzen. Fokus
 unermüdlich den nächsten Schritt zu tun.
  20. 20. Schluss mit cool Photo by Nicolas Hoizey on Unsplash
  21. 21. professionalscrum.ch 
 linkedin.com/in/byland Nächstes Training:
 Professional Scrum Master
 20./21. November - Basel Scrum Master: Schluss mit cool Ari Byland
 Product Manager Digital Banking & Professional Scrum Trainer Agile Leadership Day 2018

×