Your SlideShare is downloading. ×
0
Praxismarketing nexilis Programm 2012
Praxismarketing nexilis Programm 2012
Praxismarketing nexilis Programm 2012
Praxismarketing nexilis Programm 2012
Praxismarketing nexilis Programm 2012
Praxismarketing nexilis Programm 2012
Praxismarketing nexilis Programm 2012
Praxismarketing nexilis Programm 2012
Praxismarketing nexilis Programm 2012
Praxismarketing nexilis Programm 2012
Praxismarketing nexilis Programm 2012
Praxismarketing nexilis Programm 2012
Praxismarketing nexilis Programm 2012
Praxismarketing nexilis Programm 2012
Praxismarketing nexilis Programm 2012
Praxismarketing nexilis Programm 2012
Praxismarketing nexilis Programm 2012
Praxismarketing nexilis Programm 2012
Praxismarketing nexilis Programm 2012
Praxismarketing nexilis Programm 2012
Praxismarketing nexilis Programm 2012
Praxismarketing nexilis Programm 2012
Praxismarketing nexilis Programm 2012
Praxismarketing nexilis Programm 2012
Praxismarketing nexilis Programm 2012
Praxismarketing nexilis Programm 2012
Praxismarketing nexilis Programm 2012
Praxismarketing nexilis Programm 2012
Praxismarketing nexilis Programm 2012
Praxismarketing nexilis Programm 2012
Praxismarketing nexilis Programm 2012
Praxismarketing nexilis Programm 2012
Upcoming SlideShare
Loading in...5
×

Thanks for flagging this SlideShare!

Oops! An error has occurred.

×
Saving this for later? Get the SlideShare app to save on your phone or tablet. Read anywhere, anytime – even offline.
Text the download link to your phone
Standard text messaging rates apply

Praxismarketing nexilis Programm 2012

752

Published on

Dentales Praxismarketing für Zahnärzte, Implantologen, Kieferchirurgen, Dentallabore. Patienteninformation, Patientenaufklärung, Patientenbindung und Patientengewinnung.

Dentales Praxismarketing für Zahnärzte, Implantologen, Kieferchirurgen, Dentallabore. Patienteninformation, Patientenaufklärung, Patientenbindung und Patientengewinnung.

0 Comments
0 Likes
Statistics
Notes
  • Be the first to comment

  • Be the first to like this

No Downloads
Views
Total Views
752
On Slideshare
0
From Embeds
0
Number of Embeds
0
Actions
Shares
0
Downloads
5
Comments
0
Likes
0
Embeds 0
No embeds

Report content
Flagged as inappropriate Flag as inappropriate
Flag as inappropriate

Select your reason for flagging this presentation as inappropriate.

Cancel
No notes for slide

Transcript

  • 1. Bausteine für Ihren Erfolg.
  • 2. Entdecken Sie die Möglichkeiten.Ihr künftiger Patient findet Ihre Praxis im Internet und informiert sich dort über Ihre Sprechzeiten, siehtdas sympathische Team und kann sich über Ihre Leistungen in Kenntnis setzen.Beim Betreten der Praxis wird er von freundlichen Mitarbeitern in schicken Praxis-Shirts empfangen.Im Wartezimmer blättert er durch ansprechende Themenflyer oder Ihre Praxisbroschüre.Während des Beratungsgesprächs überreichen Sie ihm Ihren individuellen Ratgeber – ein Buch, welchesbeim Patienten Vertrauen schafft und das er als Referenz an Freunde und Bekannte weitergeben wird.Den Kostenvoranschlag erhält er zusammen mit einem Anschreiben auf schönem Praxis-Briefpapier.Für Kinder halten Sie – natürlich zuckerfreie – Lollis in Praxisfarben bereit.So könnte ein künftiger Patient seinen ersten Praxisbesuch bei Ihnen erleben: angenehm und nachhaltig.Utopie oder im Bereich des Möglichen? Die folgenden Seiten verraten es Ihnen.
  • 3. Praxismarketing à la carteDie Bausteine für Ihren Erfolg haben wir nach den Entwicklungsphasen einer Praxis sortiert, so dass Sievon Ihrer momentanen Praxissituation aus einsteigen können.Mit einer Bewertungsskala geben wir Ihnen einen schnellen Überblick über verschiedene Faktoren, diezur Entscheidungsfindung beitragen sollen. Die Bewertung erfolgt nach folgendem Prinzip:Aufwand Ihre Zeit und Aufmerksamkeit die wir benötigen.Reichweite Wie viele Patienten kann ich durch diese Maßnahme erreichen?Wirkung Wie einprägsam und nachhaltig wirkt es auf den Patienten?Kosten Anfangsinvestitionen bedeuten zunächst Mehrkosten; auf die Langfristigkeit ihrer Wirkung bezogen sind sie aber oftmals gering. Wir haben beides im Blick.gering mittel hoch
  • 4. Bausteine für Ihren Erfolg1. Neugründung oder Neupositionierung 08 Logo & Farbwelt 09 Visitenkarten & Briefpapier 10 Praxiskleidung 112. Neue Patienten gewinnen 12 Praxisflyer & Infobroschüren 13 Anzeigen & Pressearbeit 14 Website 15 Illustrationen & Animationen 163. Patientenpflege & Stammpatienten 18 Recall-Karten, Gutscheine & Give Aways 19
  • 5. 4. Hochwertige Leistungen gezielt anbieten 20 Praxisratgeber als Buch 21 Praxisratgeber Implantologie 22 Moderne Zahnmedizin. Schöne Zähne. 23 Autorenstimmen 24 Praxisratgeber als Broschüre 26 Praxisratgeber als eBook 275. Wer glaubt, bereits alles zu haben… 28
  • 6. 1. Neugründung oder Neupositionierung Wichtigster Faktor für einen erfolgreichen Start sind natürlich Sie selbst als Praxisinhaber. Um Sie, Ihre Spezialisierung bzw. die Praxis im Ganzen als Marke zu etablieren, benötigen Sie einen einheitlichen Auftritt. Das sogenannte Corporate Design bezeichnet die Maßnahmen, die wesentlich die Außendarstellung und Außenwahrnehmung der Praxis beeinflussen. Die Basisausstattung gibt Ihnen ein unverwechselbares Äußeres und ist Grundlage für alle darauf aufbauenden Maßnahmen. Sie beinhaltet im Wesentlichen die Entwicklung folgender Bereiche: Logo & Farbwelt Visitenkarten & Briefpapier Praxiskleidung 08 / 09
  • 7. Logo & FarbweltOb als gestalteter Schriftzug oder mit Piktogramm und Aufwand ReichweiteIllustration – ein Logo ist Ihr individuelles Markenzeichen. Wirkung KostenEin Logo muss zu Ihnen und Ihrer Praxis passen, muss aufPapier genauso wirken wie digital oder auf dem Praxis-Shirt.
  • 8. Visitenkarten & BriefpapierViele Faktoren bestimmen die Wirkung einer Visitenkarte: Material, Farb-gestaltung, das Verhältnis von Text und Freiflächen. Hier ist manchmalweniger mehr. Seien Sie gespannt auf unsere Ideen und Entwürfe.Das „schriftliche“ Gesicht einer Praxis ist das Briefpapier auf dem sämt-liche briefliche Korrespondenz getragen wird. Es kann zurückgenom-men, edel oder emotional gestaltet sein. Die Spielräume sind entspre-chend groß und ein gutes Auge für Details sehr hilfreich.Tipp: Geben Sie jedem Mitarbeiter / jeder Mitarbeiterin eine individuelle Vi-sitenkarte, nicht nur den Ärzten. Denn Kommunikation findet überall statt,auch im Freundes- und Verwandtenkreis. Zudem bedeutet es Wertschät-zung Ihren Mitarbeitern gegenüber. Aufwand Reichweite10 /11 Wirkung Kosten
  • 9. PraxiskleidungSind alle Mitarbeiter Ihrer Praxis einheitlich gekleidet (die Ärzte gern in Weiß, andere Mitarbeiter ineiner farbigen Variante), wirkt dies nachweislich professioneller und harmonischer auf den Patienten.Darüber hinaus stärken Sie damit den Zusammenhalt des Teams und die Identifikation Ihrer Mitarbeitermit der Praxis.Tipp: Ein gutes Polo-Shirt kostet geringfügig mehr als ein T-Shirt, wirkt aber deutlich eleganter. Aufwand Reichweite Wirkung Kosten
  • 10. 2. Neue Patienten gewinnenIhre Praxis läuft seit Jahren mit beständigem Patientenzuwachs? Sehr gut. Vielleicht stellt sich Ihnenaber auch die Frage, wie sich für mehr Privatzahlerleistungen neue Patienten gewinnen lassen. OderSie stehen kurz vor der Erweiterung um einen weiteren Behandler und möchten dementsprechendmehr Patienten für Ihre Praxis gewinnen?Ziel der folgenden Maßnahmen ist es, neue Kommunikationskanäle zu belegen, die Verbreitung vonPraxisinformationen zu forcieren und interessierte Patienten für Ihre Praxisleistungen zu sensibilisieren. Praxisflyer & Infobroschüren Anzeigen & Pressearbeit12 /13 Website
  • 11. Praxisflyer & InfoBroschürenPatienteninformationen können Sie oft auch kostenlos erhalten: vonVerbänden, Vereinigungen oder Herstellern. Ein Dutzend verschie-dene Flyer in Wartezimmern sind keine Seltenheit. Das wirkt wedereinheitlich noch nützt es der Verbreitung Ihrer Praxisdetails.Ein allgemeiner Praxisflyer mit allen wichtigen Informationen solltejeder Postsendung beigelegt werden. Themenflyer können im Warte-bereich ausliegen oder gezielt Patienten mitgegeben werden. Unter-schätzen Sie nicht den Weitergabeeffekt Ihrer Praxisinformationen.Wir gestalten Ihre Praxisflyer und Informationsbroschüren zu ver-schiedenen zahnmedizinischen Themen passend zu Ihrem Praxisauf-tritt. Auf Wunsch liefern wir Text- und Bildmaterial. Aufwand Reichweite Wirkung Kosten
  • 12. Anzeigen & PressearbeitSie möchten in Ihrer lokalen Tageszeitung oder im AnzeigenblattVeränderungen im Behandlungsspektrum oder eine Patienten-veranstaltung ankündigen? Vielleicht auch nur durch Imagewer-bung verstärkt auf sich aufmerksam machen? Dann kümmernwir uns um die Wahl des richtigen Mediums, die Auftragsab-wicklung inkl. Erstellung einer Anzeige und Druckdatenlieferung.Parallel kann es sinnvoll sein, Presseportale und Redaktionenmit Beiträgen zu versorgen. Wir erstellen auf Ihre Person oderein besonderes Ereignis (Praxisumbau, -erweiterung, Patienten-veranstaltung, etc.) zugeschnittene Pressetexte und kontaktie-ren die für Ihr Umfeld wichtigen Print- und Onlinemedien. Aufwand Reichweite14 /15 Wirkung Kosten
  • 13. WebsiteLaut einer Umfrage nutzen bereits 50 % der Patientenregelmäßig das Internet. Nach dem Empfehlungsmarketingist es die Website, wodurch Neupatienten auf eine Praxisaufmerksam werden. Erst etwa die Hälfte aller Zahnärztebesitzt eine Website, d.h. hier besteht noch großes Potenzial.Über die Erstellung und Administration Ihrer Websitehinaus bieten wir Text- und Bildinhalte zu fast allen zahn-medizinischen Themen – schnell und unkompliziert.Tipp: Seien Sie auf einem der wichtigsten Gesundheitsportale(z.B. www.arztsuche.de) dabei, um besser gefunden zu werden. Aufwand Reichweite Wirkung Kosten
  • 14. Illustrationen & Animationen Bilder sagen mehr als tausend Worte, heißt es. Zwar können Bilder fachliche Erläuterungen in Textform nicht ersetzen, so doch aber ergänzen bzw. verständ- licher machen. Bereichern Sie die Textpassagen auf Ihrer Website oder in Ihrem Patientenflyer oder anderen Drucksachen mit fachgerechten, modernen Illustrationen in 3D-Optik. Aufwand Reichweite 16 /17 Wirkung Kosten
  • 15. Kleine digitale Filme bzw. Animati-onen lockern jeden Webauftritt auf.Zudem bieten Sie in komprimierterForm viele Informationen. Ablauf einer Implantation Einsetzen eines Veneers WurzelkanalaufbereitungWas wir nicht schon fertig haben,können wir auf Ihren Wunsch hinerstellen bzw. individuell anpassen. Aufwand Reichweite Wirkung Kosten
  • 16. 3. Patientenpflege & StammpatientenJeder freut sich über kleine Aufmerksamkeiten.Sie geben einem das Gefühl, wirklich willkommenzu sein. Geben sie Ihren Patienten gute Gründe,wiederzukommen.Ein Prophylaxe-Gutschein nach einer Implantationzum Beispiel. Ein Kühlkissen zum Mitnehmen, Lip-penpflegestifte zum Weitergeben oder (natürlichzuckerfreie) Lollis für Ihre kleinen Patienten.Tipp: Im Gegensatz zu Zahnseide werden Lippenpfle-gestift oder Mundspray durchaus öffentlich benutzt,d.h. die Reichweite ist hier höher. Nutzen Sie das!18 /19
  • 17. Recall-Karten, Gutscheine & Give AwaysVom Visitenkartenformat bis zum kleinen, aber edlen Klappflyermit Spotlackierung: Recall-Karten, Gutscheine und Give Awaysmüssen nicht langweilig sein. Lassen Sie sich überraschen.Zweckmäßg und / oder amüsant:Kleine Aufmerksamkeiten für Jedermann. Lippenpflegestift Colour Mundspray Colour Lolli (zuckerfrei) Kühlkissen u.v.m. Aufwand Reichweite Wirkung Kosten
  • 18. 4. Hochwertige Leistungen gezielt anbieten Je teurer ein Produkt bzw. eine Leistung, desto mehr Informationen kann der Kunde / Patient erwarten. Bei mitunter aufwändigen Eingriffen wie der Implantologie besteht eine besondere Aufklärungspflicht. Geben Sie Ihrem Patienten / Ihrer Patientin in diesem Fall mehr in die Hand als nur einen kurzen und notwendigerweise oberflächlichen Flyer. Sie werden sehen: Patienten, die bei Ihnen das gewisse Etwas mehr bekommen als woanders, fühlen sich gut beraten und entsprechend ernst genommen. Praxisratgeber als Buch Praxisratgeber als Broschüre Praxisratgeber als eBook
  • 19. Praxisratgeber als BuchDer Patient will sich informieren und informiert werden,gerade bei größeren Leistungen. Was es bisher nochnicht gab: fachliche Aufklärung, hochwertig aufbereitet,aus der Hand seines Arztes. Ein Buch, das Ihren Namenträgt und von Ihnen überreicht wird. Ein Buch, welchesüber Ihre Spezialisierungen informiert, Ihre Praxis vor-stellt und Ihre Fälle dokumentiert.Ein Buch zum Mitnehmen, Nachschlagen, Weitergeben. Aufwand Reichweite Wirkung Kosten
  • 20. PraxisratgeberImplantologieDie Implantologie ist einer der am stärksten wachsendenBereiche innerhalb der Zahnmedizin. Die Nachfrage nachImplantaten wird steigen, ebenso die Suche der Patientennach einem erfahrenen und kompetenten Implantologen.Alles über Implantate, deren Einsatz und Vorteile. WerdenSie Herausgeber einer eigenen Auflage für Ihre Implantat-patienten. Oder gestalten Sie als Autor aktiv Ihr eigenes Buch. 96 Seiten / zahlreiche farbige Abbildungen / aufwändige Klappenbroschur / Veredelung durch Mattfolie und Spotlackierung / bis zu 18 Seiten zur Individualisierung /  großzügiger Satzspiegel / gut lesbares Schriftbild 22 / 23
  • 21. Moderne Zahnmedizin.Schöne Zähne.Dieser Ratgeber ist auf das ästhetisch anspruchsvolleLeistungsspektrum einer modernen Zahnarztpraxisausgerichtet. Leserfreundlich unterteilt in die BereicheZahnpflege, Zahnerhaltung und Zahnersatz, informierter Ihre Patienten umfassend sowohl über die Funktionals auch die Ästhetik wiederherstellende Maßnahmen.96 Seiten / zahlreiche farbige Abbildungen / aufwändige Klappenbroschur / Veredelung durchMattfolie und Spotlackierung / mehrere Seiten zurPraxisvorstellung / individuelle Kapitelauswahlbzw. -neuerstellung / großzügiger Satzspiegel / gut lesbares SchriftbildWeitere Titel auf Anfrage.
  • 22. Autorenstimmen „Der Patientenratgeber Implantologie ist motivierend geschrieben und optisch sehr ansprechend. Durch die gelungene Individualisierung wird die Kompetenz des Zahnarztes und seines Praxisteams sachlich und ohne „Für uns ist dieser Ratgeber eine große Hilfe in den Eindruck der „Prahlerei“ herausgearbeitet. Dasder Patientenberatung. Wir setzen dieses Medium schafft Vertrauen und wird von den Patienten gernegerne, regelmäßig und mit gutem Erfolg in der mit einem „Ja“ zur Behandlung mitImplantatberatung und Aufklärung ein.“ Implantaten beantwortet.“ Dr. Friedhelm Bürger, Alzey Dr. Bernhard Saneke, Wiesbaden Herausgeber seit 2010 Herausgeber seit 2009 „Ich bin weder Schriftsteller noch Grafiker und habe auch nicht die Zeit, mich um jedes Detail persönlich zu kümmern. Der Verlag nimmt einem diese ganzen ‚Umgebungsarbeiten‘ ab und hat mich auch bei der Bild- und Textzusammenstellung etc. tatkräftig unterstützt.“ 24 / 25 Dr. M. Lorch, Oftringen (CH) Herausgeber seit 2008
  • 23. „Der Praxisratgeber ist in der alltäglichen Praxis ein sehr guter Helfer geworden. Nach dem informativenAufklärungsgespräch erhält jeder ‚Implantatpatient‘ den Praxisratgeber zum weiteren Selbststudiumausgehändigt. Die Werthaltigkeit des Buches und dessen Aufmachung tragen im Sinne einervertrauensbildenden Maßnahme sehr zum Erfolg des implantologischen Tuns bei.“ Dr. M. Wolf, Leinfelden-Echterdingen Herausgeber seit 2008 „Der Patient erhält diese gewichtige ‚Visitenkarte‘ und kann diese interessierten Freunden, Familienmitgliedern und Gesprächspartnern vorlegen und empfehlen. Damit wird die Praxis automatisch zum langfristigen und wiederkehrenden Gesprächsmittelpunkt.“ Prof. Dr. M. Jörgens, Düsseldorf Herausgeber seit 2008 „Seit Sommer 2006 ist mein Patientenratgeber Implantologie fester Bestandteil unsererImplantatberatung und aus unserer Praxis nicht mehr wegzudenken. Unsere Patienten lassenuns immer wieder wissen, dass dieses Buch in verständlicher, umfassender und übersichtlicher Weise Kompetenz, Qualität und Vertrauen zur Praxis vermittelt.“ Dr. A. Müller, Löbau Herausgeber seit 2006, 2. Auflage 2010
  • 24. Praxisratgeberals BroschüreWeniger als ein Buch, mehr als ein Flyer: die 28-seitige Broschürezur Implantologie. Kompakt und übersichtlich können hierdie wichtigsten Informationen über Zahnimplantate vermit- telt werden. 28 Seiten (inkl. Umschlag) / zahlreiche farbige Abbildungen / Veredelung durch Mattfolie und Spotlackierung / 2 Seiten zur Individualisierung Aufwand Reichweite Wirkung Kosten
  • 25. Praxisratgeberals eBookDie digital blätterbare Variante derRatgeber für Ihre Homepage.Vorteile • schnelle Verfügbarkeit • informativ und witzig für Besucher Ihrer Website • keine Mindestlaufzeit • jederzeit kündbar Aufwand Reichweite Wirkung Kosten
  • 26. 5. Wer glaubt, bereits alles zu haben…Erinnern Sie sich an die kleinen Minibücher, in denen man die Buchseiten durch schnellesSchnippen mit dem Daumen in ein Kino verwandelt? Diese Daumenkinos gibt esschon seit ca. 1860. Es ist somit ein Veteran der optischen Täuschung, wobei diefaszinierende Bewegungsillusion im Gehirn des Betrachters erzeugt wird.Bsp.: Ablauf einer Implantation (Illustration), erhältlich ab 500 Stück Der gute alte Röhrenfernseher – wir haben ihn wiederentdeckt. Im Mi- niaturformat zum Schmunzeln, Bestaunen, Sich erinnern und Freuen. Und natürlich zum Mitnehmen. Erhältlich in Sonderfarben mit Ihrem Logo und einer Bilderfolge Ihrer Wahl ab 200 Stück. Vorteile • Nostalgieeffekt (Kindheitserinnerung) • langanhaltende Wirkung (Sammlerobjekt) Aufwand Reichweite 28 / 29 Wirkung Kosten
  • 27. Wer kennt es nicht, das gute alte Brettspiel „Mensch ärgere dich nicht!“ Amüsant und spannend mitFamilie oder Freunden. Erhältlich ab 1 Stück.Tipp: Stellen Sie es repräsentativ im Wartezimmer auf, denn es ist ein Hingucker. Bei Nachfrage können Sie esverkaufen oder verschenken.
  • 28. Begeisterung überträgt sich…von uns auf Sie, Ihre Außenwirkung und Ihre Patienten. Wir bieten Ihnen das gesamte Spektrum desPraxismarketings und beraten Sie gern umfassend und kompetent zur Patientenbindung und -neuge-winnung – alles aus einer Hand, hochwertig, unkompliziert, persönlich und immer mit einem offenenOhr für Ihre Bedürfnisse und die Ihrer Patienten.Überzeugen Sie sich jetzt selbst von den Qualitäten unserer Arbeit. Wir freuen uns auf Sie.nexilis verlag GmbHLandsberger Allee 53 Tel. 030 3920 2450 info@nexilis-verlag.com10249 Berlin Fax. 030 3920 2447 www.nexilis-verlag.comDiese Broschüre stellt einen Auszug unseres Verlagsprogramms dar. Produktänderungen und Irrtümer vorbehalten. Bitte wenden Sie sichdirekt an uns, um nähere Informationen zu den einzelnen Produkten zu erhalten.
  • 29. nexilis verlag GmbH Landsberger Allee 53 10249 Berlin Tel. 030 3920 2450 Fax. 030 3920 2447 info@nexilis-verlag.com www.nexilis-verlag.comNEU www.nexilis-marketing-shop.de

×