SOCIAL MEDIA IM FACHVERLAG –  EINSATZ VON TWITTER AM BEISPIEL DER FACHPORTALE MEISTERTIPP.DE UND ENERGIEUNDBAU.DE Roland R...
ZIEL <ul><li>ERFAHRUNGSAUSTAUSCH </li></ul>KNOW-HOW-TRANSFER meistertipp.de energieundbau.de twitter CHANCEN FÜR VERLAGE M...
AGENDA <ul><li>WAS IST SOCIAL MEDIA? </li></ul><ul><li>WIE FUNKTIONIERT TWITTER? </li></ul><ul><li>WIE KANN TWITTER VERLAG...
Socialnomics,  http://www.youtube.com/watch?v=sIFYPQjYhv8  (dt:  http://www.youtube.com/watch?v=2_Ig0ClYlmM )
WAS IST … <ul><li>Netzwerke zur Nutzer-Interaktion </li></ul><ul><li>Prosumenten </li></ul><ul><li>Wissens-Demokratisierun...
… DAS!
http://www.ethority.de/weblog/2009/09/21/ethority-prasentiert-das-erste-social-media-prisma-fur-den-deutschen-markt/
TWITTER WIRD ZUM NACHRICHTENKANAL
TWITTER ENTWICKELT SICH RASANT http://faz-community.faz.net/blogs/netzkonom/archive/2009/05/19/facebook-und-twitter-graben...
TWITTER BEEINFLUSST MASSEN  UND BRINGT UNS EINANDER NÄHER
MIT TWITTER GELD  VERDIENEN <ul><li>Seit 07/2007  </li></ul><ul><li>über 600.000 Follower </li></ul><ul><li>Mittlerweile 3...
DIE IDEE VON TWITTER <ul><li>Ein Social Networking Tool – ein Social Medium </li></ul><ul><li>Micro-Blogging </li></ul><ul...
TWITTER IST DAS SCHNELLE, ÖFFENTLICHE KOMMUNIKATION <ul><li>Kurz, schnell, direkt </li></ul><ul><li>„ chat“-Dialog </li></...
SO SIEHT TWITTER AUS
WEGE IN TWITTER
FACHINHALTE AUF TWITTER
DIE FUNKTIONEN VON TWITTER <ul><li>Anzahl der Twitterati, denen ich folge  </li></ul><ul><li>Anzahl meiner Follower </li><...
TIPPEN, UPDATEN – FERTIG!
NUTZER-FUNKTIONEN BEIM TWITTERN <ul><li>Tweets (Text, Links auf Texte, Links auf Bilder) </li></ul><ul><li>Re-Tweet [RT], ...
KEEP IT SHORT
DIE COMMUNITY KENNENLERNEN
RELEVANTES NETZWERK AUFBAUEN
DIE GESCHICHTE EINES TWEETS
GRÜNDE FÜR „VIRALE“ TWEETS <ul><li>Laut Dan Zarrella (@danzarrella) </li></ul><ul><ul><li>HowTos (Anleitungen, Videos) </l...
DIE HÄUFIGSTEN ARGUMENTE, NICHT ZU TWITTERN <ul><li>„ Ich habe doch nichts zu sagen“ </li></ul><ul><ul><li>Klar, jeder hat...
ES GIBT IMMER GUTE GRÜNDE… Mirko Lange, Talkabout
DIE WICHTIGSTEN GRÜNDE <ul><li>Recruiting </li></ul><ul><li>Image aufbauen </li></ul><ul><li>Kenntnis über die eigene Mark...
DENN SOCIAL MEDIA PASSIERT SO ODER SO! Nicole Simon,  http://www.slideshare.net/NicoleSimon/twitter-in-unternehmen-next09
DESWEGEN PROFITIEREN VERLAGE UND UNTERNEHMEN Holger Schmidt,  http://faz-community.faz.net/blogs/netzkonom/archive/2009/10...
ÜBER SOCIAL MEDIA WERDEN LINKS VERTEILT! http://chasnote.com/2009/08/19/more-links-uploaded-to-facebook-than-twitter-is-fa...
ALSO, LOS GEHT‘S! <ul><li>Anmelden! </li></ul><ul><li>Zuhören </li></ul><ul><li>Interessanten Leuten followen </li></ul><u...
UND AUCH FÜR MARKEN <ul><li>Anmelden! Namen sichern </li></ul><ul><li>Schönes Hintergrundbild setzen und informative Bio s...
TREUE KUNDEN AUFBAUEN <ul><li>Quellen nicht rausstreichen -> Form der Wertschätzung </li></ul><ul><li>Für‘s Followen danke...
ERGEBNIS: KOSTENLOSER, HOCH-QUALITATIVER TRAFFIC <ul><li>Durchschnittliche Besuchszeit bei  http://energieundbau.de </li><...
UNSERE FACHPORTALE
VIELEN DANK <ul><li>Follow me on Twitter: </li></ul><ul><li>Roland Riethmüller </li></ul><ul><li>@RoliRi </li></ul><ul><li...
Upcoming SlideShare
Loading in...5
×

Social Media Im Fachverlag

1,057

Published on

Wie Fachverlage und Unternehmen Social Media und Twitter als Marketingkanal verwenden können. Roland Riethmüller berichtet über seine Erfahrungen mit den Twitterprofilen von http://energieundbau.de und http://www.meistertipp.de

Published in: Technology
0 Comments
0 Likes
Statistics
Notes
  • Be the first to comment

  • Be the first to like this

No Downloads
Views
Total Views
1,057
On Slideshare
0
From Embeds
0
Number of Embeds
0
Actions
Shares
0
Downloads
0
Comments
0
Likes
0
Embeds 0
No embeds

No notes for slide

Social Media Im Fachverlag

  1. 1. SOCIAL MEDIA IM FACHVERLAG – EINSATZ VON TWITTER AM BEISPIEL DER FACHPORTALE MEISTERTIPP.DE UND ENERGIEUNDBAU.DE Roland Riethmüller, Head of Online, WEKA MEDIA 17. Oktober 2009
  2. 2. ZIEL <ul><li>ERFAHRUNGSAUSTAUSCH </li></ul>KNOW-HOW-TRANSFER meistertipp.de energieundbau.de twitter CHANCEN FÜR VERLAGE MEDIENWANDEL Möglichkeiten WEKA social media
  3. 3. AGENDA <ul><li>WAS IST SOCIAL MEDIA? </li></ul><ul><li>WIE FUNKTIONIERT TWITTER? </li></ul><ul><li>WIE KANN TWITTER VERLAGEN HELFEN? </li></ul><ul><li>WIE GEHT WEKA MEDIA DABEI VOR? </li></ul><ul><li>WAS SIND UNSERE LEARNINGS? </li></ul><ul><li>WAS IST IHRE ERFAHRUNGEN? </li></ul>
  4. 4. Socialnomics, http://www.youtube.com/watch?v=sIFYPQjYhv8 (dt: http://www.youtube.com/watch?v=2_Ig0ClYlmM )
  5. 5. WAS IST … <ul><li>Netzwerke zur Nutzer-Interaktion </li></ul><ul><li>Prosumenten </li></ul><ul><li>Wissens-Demokratisierung </li></ul><ul><li>Wisdom of the crowd </li></ul><ul><li>„ Web 2.0“ </li></ul>
  6. 6. … DAS!
  7. 7. http://www.ethority.de/weblog/2009/09/21/ethority-prasentiert-das-erste-social-media-prisma-fur-den-deutschen-markt/
  8. 8. TWITTER WIRD ZUM NACHRICHTENKANAL
  9. 9. TWITTER ENTWICKELT SICH RASANT http://faz-community.faz.net/blogs/netzkonom/archive/2009/05/19/facebook-und-twitter-graben-google-news-das-wasser-ab.aspx http://weblogs.hitwise.com/robin-goad/2009/03/twitter_and_uk_newspaper_websites.html
  10. 10. TWITTER BEEINFLUSST MASSEN UND BRINGT UNS EINANDER NÄHER
  11. 11. MIT TWITTER GELD VERDIENEN <ul><li>Seit 07/2007 </li></ul><ul><li>über 600.000 Follower </li></ul><ul><li>Mittlerweile 3 Mio. Dollar Umsatz über Twitter </li></ul>http://en.community.dell.com/blogs/direct2dell/archive/2009/06/11/delloutlet-surpasses-2-million-on-twitter.aspx http://bits.blogs.nytimes.com/2009/06/12/dell-has-earned-3-million-from-twitter/
  12. 12. DIE IDEE VON TWITTER <ul><li>Ein Social Networking Tool – ein Social Medium </li></ul><ul><li>Micro-Blogging </li></ul><ul><li>Textbasiert </li></ul><ul><li>Auf 140 Zeichen beschränkt </li></ul><ul><li>Senden/Lesen von Tweets </li></ul><ul><li>Mit Verlinkungen </li></ul><ul><li>Kategorisierung über Hashtags </li></ul><ul><li>to tweet = zwitschern </li></ul>
  13. 13. TWITTER IST DAS SCHNELLE, ÖFFENTLICHE KOMMUNIKATION <ul><li>Kurz, schnell, direkt </li></ul><ul><li>„ chat“-Dialog </li></ul><ul><li>kurzweilig </li></ul>Quelle: Doris Junghuber, http://www.slideshare.net/juhudo/present-twitter <ul><li>verbindlich </li></ul><ul><li>Eher ausführlich </li></ul><ul><li>Moment- aufnahme </li></ul><ul><li>140 Zeichen </li></ul><ul><li>Auch Dialog </li></ul><ul><li>Berichte </li></ul><ul><li>Eher ausführlich </li></ul><ul><li>vernetzt </li></ul>
  14. 14. SO SIEHT TWITTER AUS
  15. 15. WEGE IN TWITTER
  16. 16. FACHINHALTE AUF TWITTER
  17. 17. DIE FUNKTIONEN VON TWITTER <ul><li>Anzahl der Twitterati, denen ich folge </li></ul><ul><li>Anzahl meiner Follower </li></ul><ul><li>Anzahl meiner Tweets </li></ul><ul><li>Meine Mentions </li></ul><ul><li>Meine Direct Message / DM </li></ul><ul><li>Meine Favoriten </li></ul><ul><li>Live-Suche </li></ul><ul><li>Meine Gespeicherten Suchen </li></ul>
  18. 18. TIPPEN, UPDATEN – FERTIG!
  19. 19. NUTZER-FUNKTIONEN BEIM TWITTERN <ul><li>Tweets (Text, Links auf Texte, Links auf Bilder) </li></ul><ul><li>Re-Tweet [RT], auch mal als „(via @meistertipp)“ </li></ul><ul><li>Reply [@] </li></ul><ul><li>Direct Message / DM [d] </li></ul><ul><li>Hashtags (z.B. #FollowFriday) </li></ul><ul><li>Follow/unfollow </li></ul><ul><li>Block </li></ul><ul><li>Spam melden </li></ul>
  20. 20. KEEP IT SHORT
  21. 21. DIE COMMUNITY KENNENLERNEN
  22. 22. RELEVANTES NETZWERK AUFBAUEN
  23. 23. DIE GESCHICHTE EINES TWEETS
  24. 24. GRÜNDE FÜR „VIRALE“ TWEETS <ul><li>Laut Dan Zarrella (@danzarrella) </li></ul><ul><ul><li>HowTos (Anleitungen, Videos) </li></ul></ul><ul><ul><li>Nachrichten (besonders Eil-Meldungen) </li></ul></ul><ul><ul><li>Warnungen (Betrugsfälle, Hinweise auf Viren) </li></ul></ul><ul><ul><li>Kostenloses und Gewinnspiele </li></ul></ul><ul><li>Meine Erfahrung </li></ul><ul><ul><li>Statistiken </li></ul></ul><ul><ul><li>Produktempfehlungen </li></ul></ul><ul><ul><li>„ wertvolle“ Dokumente (akt. Studien, Whitepaper) </li></ul></ul><ul><ul><li>Lustiges, Unterhaltsames, Kurioses </li></ul></ul>
  25. 25. DIE HÄUFIGSTEN ARGUMENTE, NICHT ZU TWITTERN <ul><li>„ Ich habe doch nichts zu sagen“ </li></ul><ul><ul><li>Klar, jeder hat was zu sagen </li></ul></ul><ul><ul><li>Z.B. eigene Inhalte promoten </li></ul></ul><ul><ul><li>Über Re-Tweets Teil der Diskussion sein </li></ul></ul><ul><ul><li>Agenda-setting </li></ul></ul><ul><li>„ Keine Zeit“ </li></ul><ul><ul><li>Automatisierung über Twitterfeed </li></ul></ul><ul><ul><li>Für 140 Zeichen hat jeder Zeit… </li></ul></ul><ul><li>„ Kann nicht gut schreiben“ </li></ul><ul><ul><li>Momentaufnahme ohne Anspruch auf Pulitzer-Preis </li></ul></ul><ul><ul><li>Durch Re-Tweets mit den Worten anderer sprechen </li></ul></ul>
  26. 26. ES GIBT IMMER GUTE GRÜNDE… Mirko Lange, Talkabout
  27. 27. DIE WICHTIGSTEN GRÜNDE <ul><li>Recruiting </li></ul><ul><li>Image aufbauen </li></ul><ul><li>Kenntnis über die eigene Marke erlangen </li></ul><ul><li>SEO (allerdings eingeschränkt) </li></ul><ul><li>Werbung/Promotion für Events/Produkte </li></ul><ul><li>Interaktion mit Kunden </li></ul><ul><li>Politik/Meinungsmache </li></ul><ul><li>PR/Pressearbeit </li></ul><ul><li>Erhöhung der Reichweite </li></ul><ul><li>Mindert die Abhängigkeit von Google </li></ul>
  28. 28. DENN SOCIAL MEDIA PASSIERT SO ODER SO! Nicole Simon, http://www.slideshare.net/NicoleSimon/twitter-in-unternehmen-next09
  29. 29. DESWEGEN PROFITIEREN VERLAGE UND UNTERNEHMEN Holger Schmidt, http://faz-community.faz.net/blogs/netzkonom/archive/2009/10/12/die-leser-kommen-per-link.aspx
  30. 30. ÜBER SOCIAL MEDIA WERDEN LINKS VERTEILT! http://chasnote.com/2009/08/19/more-links-uploaded-to-facebook-than-twitter-is-facebook-driving-more-traffic /
  31. 31. ALSO, LOS GEHT‘S! <ul><li>Anmelden! </li></ul><ul><li>Zuhören </li></ul><ul><li>Interessanten Leuten followen </li></ul><ul><li>Uninteressante Twitterati unfollowen </li></ul><ul><li>Twitter zum eigenen Informationskanal aufbauen </li></ul><ul><li>Gefühl dafür entwickeln </li></ul><ul><li>Retweeten und Teil der Diskussion werden </li></ul><ul><li>Quellen nicht rausstreichen, sondern Teil der Community werden </li></ul><ul><li>Organisch Follower sammeln </li></ul><ul><li>Eigenes Interesse mit der Community teilen </li></ul>
  32. 32. UND AUCH FÜR MARKEN <ul><li>Anmelden! Namen sichern </li></ul><ul><li>Schönes Hintergrundbild setzen und informative Bio schreiben </li></ul><ul><li>RSS-Feed mit twitterfeed.com automatisch einfließen lassen </li></ul><ul><li>Retweeten und Teil der Diskussion werden </li></ul><ul><li>Nutzer auch aktiv ansprechen und involvieren </li></ul><ul><li>Google Alerts für Fachthemen setzen und gezielt twittern </li></ul><ul><li>Persönliche Note/Sympathie geben -> sich authentisch zeigen </li></ul><ul><li>Personen der Branche followen </li></ul><ul><li>Zeit-Aufwand: Nicht mehr als 30min/Tag </li></ul>
  33. 33. TREUE KUNDEN AUFBAUEN <ul><li>Quellen nicht rausstreichen -> Form der Wertschätzung </li></ul><ul><li>Für‘s Followen danken und Hinweis auf das Portal setzen </li></ul><ul><li>Freitags am #FollowFriday teilnehmen und für RTs u. #ff bedanken </li></ul><ul><li>Auf Kommentare antworten und ansprechbar sein </li></ul>
  34. 34. ERGEBNIS: KOSTENLOSER, HOCH-QUALITATIVER TRAFFIC <ul><li>Durchschnittliche Besuchszeit bei http://energieundbau.de </li></ul><ul><ul><li>über die Homepage: 1:41 min </li></ul></ul><ul><ul><li>über Twitter: 7:07 min (!) </li></ul></ul><ul><li>Durchschnittliche Seiten pro Zugriff </li></ul><ul><ul><li>über die Homepage: 2,17 Seiten </li></ul></ul><ul><ul><li>über Twitter: 4,86 Seiten </li></ul></ul><ul><li>Absprungrate </li></ul><ul><ul><li>über die Homepage: 67,63% </li></ul></ul><ul><ul><li>über Twitter: 44,21 % </li></ul></ul>
  35. 35. UNSERE FACHPORTALE
  36. 36. VIELEN DANK <ul><li>Follow me on Twitter: </li></ul><ul><li>Roland Riethmüller </li></ul><ul><li>@RoliRi </li></ul><ul><li>@energieundbau http://energieundbau.de </li></ul><ul><li>@meistertipp http://www.meistertipp.de </li></ul>

×