Open innovation@#bcg12

895
-1

Published on

Open Innovation Session beim WissensCamp in Graz

Published in: Business
0 Comments
0 Likes
Statistics
Notes
  • Be the first to comment

  • Be the first to like this

No Downloads
Views
Total Views
895
On Slideshare
0
From Embeds
0
Number of Embeds
1
Actions
Shares
0
Downloads
11
Comments
0
Likes
0
Embeds 0
No embeds

No notes for slide

Open innovation@#bcg12

  1. 1. OPEN INNOVATION Crowdsourcing Crowdfunding Crowdinvesting Reinhard Willfort, Roland Winkler Graz, 11. Mai 2012 Leidenschaff t Innovation®
  2. 2. Closed Innovation vs. Open Innovation Quelle: Chesbrough (2006) Closed Innovation Open Innovation Unternehmen kommerzialisieren neben Unternehmen kommerzialisieren neben Unternehmen entwickeln und Unternehmen entwickeln und intern entwickelten Innovationen auch intern entwickelten Innovationen auch kommerzialisieren ausschließlich Ideen, kommerzialisieren ausschließlich Ideen, fremde Innovation und gehen dazu fremde Innovation und gehen dazu die unternehmensinternen Bereichen –– die unternehmensinternen Bereichen Kooperationen mit Lieferanten, Kooperationen mit Lieferanten, insbesondere der F&E ––entstammen insbesondere der F&E entstammen Forschungseinrichtungen, Kunden, … ein. Forschungseinrichtungen, Kunden, … ein. Ent- Ent- wicklung wicklung© 2011 ISN 2 2
  3. 3. Open Innovation – Ausprägungen Quelle: Gassmann/Enkel (2006) Outside-in Prozess Wissens-/Ideengenerierung außerhalb des Unternehmens • Kunden-/Lieferantenintegation Inside-out Prozess • externes Technologiesourcing „Ausbeutung“ außerhalb d. Unternehmens • Lizensierung von IP • Multiplikation von Technologien • Cross-Industrie-Innovation Entwicklung Coupled Prozess Verknüpfung des inside-out und des outside-in Prozesses zur gemeinsam Entwicklung und „Ausbeutung“ • Strategische Allianzen, Joint Ventures, … • Innovationsnetzwerke© 2011 ISN 3 3
  4. 4. “Usergeneratedcontent“ (Dion Hinchcliffe) © 2011 ISN 4
  5. 5. Web 2.0 > Crowd Sourcing >> Open Innovation© 2011 ISN 5
  6. 6. Crowdfunding & Crowdinvesting Kapital für Innovation?© 2012 ISN 6
  7. 7. Das GrundprinzipNicht 1 Investor investiert€ 100.000, sondern 100Mikroinvestoren je € 1.000 „Crowdinvesting“© 2012 ISN 7
  8. 8. Fokus des 1000x1000 NetzwerksKapitalbedarf, Risiko rf e da l b p ita Ka Ri sik o 1000x1000 Netzwerk Expansion, Idee, Internationalisierung Konzept, Team proof of concept, Markterschließung, Prototyp, Produkt, Pilotanwendung Vermarktung 0 - 30k € > 5 Mio. € 0M 12M 24M 36M Zeit© 2012 ISN 8
  9. 9. „Innovationsturbo“ Crowdsourcing Crowdinvesting Start Konzept Umsetzung Innovation ? Kreative, Gründer, KMU Investoren, Multiplikatoren© 2012 ISN 9
  10. 10. Wohin geht die Crowdxxxxx Reise? Innovation in der Finanzwelt – vorerst ohne Banken www.1000x1000.at (A) Viele neue Plattformen – Diversifikation www.seedmatch.de (D) www.innovestment.de (D) www.gruenderplus.de (D) www.Bergfürst.com (D) Europäische Dimension entwickelt sich!© 2012 ISN 10
  11. 11. Es gibt nichts stärkeres als eine Idee, deren Zeit gekommen ist…Die neue Formel für Open Innovation: Social Media(Ideen x Kapital)© 2012 ISN 11
  12. 12. Dipl.-Ing. Dr. Reinhard Willfort ISN – Innovation Service Network reinhard.willfort@innovation.at Tel.: +43.664.2220468 www.innovation.at© 2012 ISN 12

×