Beispiele Learning 2.0
Upcoming SlideShare
Loading in...5
×
 

Like this? Share it with your network

Share

Beispiele Learning 2.0

on

  • 1,474 views

Zusammenstellungen von Beispielen in denen Learning 2.0 Ansätze probiert werden.

Zusammenstellungen von Beispielen in denen Learning 2.0 Ansätze probiert werden.

Statistics

Views

Total Views
1,474
Views on SlideShare
1,470
Embed Views
4

Actions

Likes
1
Downloads
6
Comments
1

3 Embeds 4

http://www.slideshare.net 2
http://thorsten-kloehn.de 1
http://sozialesnetzwerkenglisch.de 1

Accessibility

Categories

Upload Details

Uploaded via as Microsoft PowerPoint

Usage Rights

© All Rights Reserved

Report content

Flagged as inappropriate Flag as inappropriate
Flag as inappropriate

Select your reason for flagging this presentation as inappropriate.

Cancel
  • Full Name Full Name Comment goes here.
    Are you sure you want to
    Your message goes here
    Processing…
  • Eine interessante und gelungene Präsentation. Erklärt das Verständnis des kollaborativen Lernens mit anderen Teilnehmern.
    Are you sure you want to
    Your message goes here
    Processing…
Post Comment
Edit your comment

Beispiele Learning 2.0 Presentation Transcript

  • 1. Beispiele Blog, Wiki, NetVibes , Twitter und co. LEARNING 2.0 – BEISPIELE von MAIKE DUBSKY, JULI 2009
  • 2. E-Learningszenarien für Learning 2.0 Zusatzinformationen, Material über Blog, Wiki, Social Bookmarking z.B. Blended- Zusammenspiel Learning-Szenarien mehrerer Tools die mit mehreren Tools Lehre und Lernen im Zusammenspiel virtuell ermöglichen Nach Prof. Schulmeister
  • 3. Learning 2.0 – virtuelle Szenarien Wird gekennzeichnet u.a.: • Einsatz diverser Social-Media-Tools • Offene Inhalte (Angebote und Inhalte TN) • Selbstorganisation, Content-Erstellung , Kollaboration in persönlicher Lernumgebung • Auflösung Rolle Lehrer – Studierender, • Kommunikation jeder mit jedem • auch losgelöst von Institution möglich, Eigeninitiative und Entstehung von Interessensgruppen
  • 4. Blended-Learning 2.0 Gekennzeichnet durch: • Einsatz Social Media (mit starken mobilen Trend) • Mischung aus realen Angeboten Veranstaltungen (Workshops, Events) und Virtuellen Angeboten • Selbstlernen – selbstgesetzte Theme • Lernen/Lehren unter Gleichgesinnten und auf einer Augenhöhe
  • 5. Top -Web 2.0 Tools für Learning 2.0 Tools (Social Software) für die Kursorganisation sowie das Personal Learning Environment, die folgende Aktivitäten ermöglichen: 1. Collaboration 2. Communication 3. Collection 4. Creation 5. Aggregation
  • 6. Massive Open Online Course BEISPIELE FÜR VIRTUELLE KURSE
  • 7. Beispiel (2): Connectivism & Connective Knowledge 2008 von Stephen Downes und George Siemens #cck08 Angebot Nutzung • Materialien und Organsiation • TN: ca. 1402 weltweit • Blog allgemeinere Themen • Selbstorganisation • Wiki und Moodle • Blogbeiträge mit cck08, Blogrolle • Daily –Newsletter mit einer • Kollaboration und Kommunikation Zusammenfassung und • Gruppen im Wiki und im Forum hervorgehoben Blogbeiträgen von Moodle, Blogkommentare • Vorträge • Aggregation • Ustream.tv, Elluminate (Virtual • Netvibes, Googlereader, Classroom) Bloglines, Pageflake • Kollaboration • Collection • Wiki • Delicious.com, diigo.com mit • Aggregation #cck08 • Pageflake, Archive Neuer Kurs ab Sep. 2009, cck09 http://ltc.umanitoba.ca/connectivism/
  • 8. Personal Learnin Environmet mit Blog, Social Bookmarking, Netvibes Teilnahme durch Blogbeiträge mit Tag cck08 ausgezeichnet, Social Bookmarking, Aggregation über Netvibes Delicious.com alle Links mit CCK08 auszeichnen 1-Click mit Link in der Browserleister zu Netvibes
  • 9. Beispiel (2): Game Design Concepts von Ian Schreiber Angebot Nutzung • Organisation • TN: 1402 aus 45 US-Staaten und • Lektionen im Blog insgesamt 47 (Wiki in 6 Sprachen u.a. Esperanto) • Diskussion und Fragen • Selbstorganisation • Wiki • Twitter #GDCU • Blog, Twitter #GDCU (saved Search) evtl. Desktop-Software • Forum • Kollaboration und Kommunikation • Kollaboration und Material • Gruppen im Wiki und im Forum, • Wiki Twitter, • Kommunikation • Aggregation • mit Betreuer Per Email • Netvibes (Kursblog, Wiki, Forum, Twittersearch #GDCU ) Seit Juli 2009, GDCU http://gamedesignconcepts.wordpress.com/
  • 10. PLE: Aggregation und Selbstorganisation z.B. Personalisierte Seite mit Netvibes Nur Kursressourcen abonniert zum Mitlesen, sowie die Twittersuche mit dem Tag #GDCU 1-Click mit Link in der Browserleister
  • 11. BEISPIELE FÜR BLENDED-LEARNING 2.0
  • 12. Beispiele (1) in Institution: Weiterbildung eVideo „Gaming 2.0“ an der HTW Berlin durch ESF -gefördert Angebot Nutzung • Wöchentliche Vorträge und Aufgaben • 27 TN aus Berlin • Virtual Classroom (Adobe Connect) • Selbstorganisiertes Lernen • Per Facebook Nachricht und im • Blog (die durch die TN via friendfeed, Wiki netvibes o. googlereader abonniert • Monatliche Präsenztreffen werden) • Kommunikation und Organisation • Erweiterung der Linksammlung in diigo.com mit Tag „evideo“ • Facebook-Gruppe, Friendfeed • Diskussion u. Kommunikation • Materialien und Zusammenarbeit • Blog-Review, Slideshare (Folien), • Twitter, Facebook, Virtuell Classroom Videobeiträge, Textbeiträge im • Gruppenarbeit (präsenz, virtuell) Wiki • Wiki, Googledoc, (Skype-Telefonie) • Linksammlung in Diigogruppe • Aggregation • Aggregation • Netvibes, Googlereader, … • Web 2.0 Grundlagen auf Netvibes. Neuer Kurs: Okt. 2009, Marketing 2.0 http://evideo.htw-berlin.de/weblog/evideo-20
  • 13. Beispiel (2) Barcamps: Social Media Barcamp 2009 Barcamp Angebot für TN Nutzung durch TN • Themenumschreibung • TN virtuell ca. 270, präsent 150(?) • Organisation • Selbstorganisiertes Lernen • Social Network: Mixxt .de (Wiki, • Blog (Nachlese, Weiterbearbeitung Location, TN-Profile und der Themen, Taggen mit -Netzwerke Veranstaltungstag) • Kommunikation • Diskussion u. Kommunikation • Twitter, Mail über Netzwerk, • Twitter (parallel zur Veranstaltung) Facebook-Gruppe, • Netzwerken (real und virtuell) • Präsenzevent • Mixxt: Wiki, Profil im Netzwerk • Vor Ort Festlegung der Vorträge • Gruppenarbeit – im PräsenzWorkshop durch die TN • Aggregation: • Materialien • Twittersuche, Monitter zum Event- • Vom Vortragen auf Slideshare Tag oder Prezi.com zur Verfügung gestellt Juni 2009 in Berlin, http://socialmedia-camp.mixxt.de/
  • 14. Beispiel (3): Beitrag zu Podiumsdiskussion von C.Spannagel Angebot Lerner als Referent • Organisation • Selbstorganisation • Einladung zur • Blogbeitrag Podiumsdiskussion „ Wie • Diskussionsbeitrag auf aktiviere ich meine Wikiversity.de Community? „ im Rahmen eines eLearning-Tages an der • Kommunikation PH Ludwigsburg • Twitter – Bericht, Fragen, Netzwerken • Materialien • Video-Stream auf der • Diskussion Veranstalter-Seite • Im Präsenzevent, mgl. Auch über Blogkommentar und Wiki Juli 2009 http://cspannagel.wordpress.com/
  • 15. Zusammenfassung Alle Links unter: http://www.diigo.com/list/maikeonline/learning20_beispiele Kontakt: http://twitter.com/maikeonline