Mythos High Performance Teams - Ein Wunschtraum?

559 views

Published on

Mein Talk von der Agile World 2014:

Sind High Performance Teams ein Mythos?

Ich denke nicht, denn ich hatte das Glück ScrumMaster eines solchen Teams gewesen zu sein.
Wie entsteht so ein Team? Wie erhält man so ein Team?
Und: Wie wird so ein Team noch besser?
Welche Anforderungen stellt ein solches Team an den ScrumMaster und an den Product Owner?

Ich möchte einen Einblick in mein Team geben, wie sie gearbeitet haben, aber auch welche Sorgen die Mitglieder in so einem Team plagen.
Und was man tun muss, um ein solches Team in einer Organisation zu behaupten und welchen Gefahren es ausgesetzt ist.

Published in: Leadership & Management
0 Comments
0 Likes
Statistics
Notes
  • Be the first to comment

  • Be the first to like this

No Downloads
Views
Total views
559
On SlideShare
0
From Embeds
0
Number of Embeds
30
Actions
Shares
0
Downloads
7
Comments
0
Likes
0
Embeds 0
No embeds

No notes for slide

Mythos High Performance Teams - Ein Wunschtraum?

  1. 1. Mythos High Performance Teams Gerrit Beine Agile World 2014 30.06.2014
  2. 2. Es geht nicht um Velocity 30.06.2014 2
  3. 3. Es geht um Business Value 30.06.2014
  4. 4. Angst vor zu viel Flow 30.06.2014 4 Bildquelle: Wikipedia
  5. 5. Angst vor zu viel Flow 30.06.2014 5 ► In tayloristisch geprägten Organisationen können High Performance Teams nicht entstehen. ► Wäre Frederick W. Taylor 100 Jahre später geboren worden, hätte er das Agile Manifest unterzeichnet. Bildquelle: Wikipedia
  6. 6. 30.06.2014 6 Liebe ScrumMaster: Lasst uns Taylors Methoden nutzen, um Taylorismus durch Agilität zu ersetzen…
  7. 7. Es war einmal ein Team… 30.06.2014 7
  8. 8. Gut gemeint und gut gemacht… 30.06.2014 8
  9. 9. 30.06.2014 9 Liebe ScrumMaster: Bitte, bitte – lasst Eure Teams Fehler machen!
  10. 10. Nachvollziehbarkeit von Best Practices 30.06.2014 10 (1) 1 Task <= 1 Tag (2) 1 Sprint = 10 Tage (3) 1 Team = 7 Personen (4) 1 Person benötigt >=10 Tasks (folgt aus (1) & (2)) (5) 7 Personen benötigen >=70 Tasks (folgt aus (3) & (4))
  11. 11. Unverhoffte Hilfe 30.06.2014 11 ► Wert und Kosten messen ► Das Werkzeug: Taylors Stoppuhr Bildquelle: Wikipedia
  12. 12. Was hätte Taylor dazu gesagt? 30.06.2014 12 ► Ein Task im J… kostet: 17,40 Euro (Schätzung + Verwaltung) ► Der Wert des Tasks: 0,00 Euro Bildquelle: Wikipedia
  13. 13. 30.06.2014 13 Liebe ScrumMaster: Hört auf mit der Motivation des Teams zu argumentieren. Lernt, mit Business Value zu argumentieren!
  14. 14. Wenn etwas weh tut, mach es öfter! 30.06.2014 14
  15. 15. Nochmal zum Vergleich 30.06.2014 15
  16. 16. Wenn etwas weh tut, mach es öfter! 30.06.2014 16
  17. 17. 30.06.2014 17
  18. 18. Das Ganze ist mehr als die Summe der Teile? 30.06.2014 18
  19. 19. Zehn mal One-Man-Army 30.06.2014 19 Bildquelle: Focus Online Stellt Euch hier einfach dieses Bild vor: http://p5.focus.de/img/fotos/origs218659/9544522209-w1293-h541-o-q75-p5/pic-wa-109-0640-v4364-grd21.jpg
  20. 20. Nicht nur Erfahrung, sondern Potential zählt 30.06.2014 20
  21. 21. Das Missverständnis: Teams müssen stabil sein 30.06.2014 21
  22. 22. Abseits vom Team… 30.06.2014 22
  23. 23. 30.06.2014 23
  24. 24. Time to say goodbye 30.06.2014 24
  25. 25. Gefahr droht immer 30.06.2014 25
  26. 26. 30.06.2014 26 Jetzt wisst ihr, wie ihr mit High Performance Teams durchstarten könnt. Wo ihr das machen könnt? Viel Spaß noch auf der Agile World 2014!

×