Social Media Atlas 2012

  • 3,743 views
Uploaded on

Anfragen gerne an Roland.Heintze@faktenkontor.de. …

Anfragen gerne an Roland.Heintze@faktenkontor.de.

Der vollständige „Social Media Atlas 2012“ (167 Folien)
ist kostenpflichtig bestellbar unter:

http://www.imwf.de/Studien-und-Untersuchungen/Social-Media-Atlas-2012/

  • Full Name Full Name Comment goes here.
    Are you sure you want to
    Your message goes here
    Be the first to comment
No Downloads

Views

Total Views
3,743
On Slideshare
0
From Embeds
0
Number of Embeds
1

Actions

Shares
Downloads
89
Comments
0
Likes
4

Embeds 0

No embeds

Report content

Flagged as inappropriate Flag as inappropriate
Flag as inappropriate

Select your reason for flagging this presentation as inappropriate.

Cancel
    No notes for slide

Transcript

  • 1. Social Media-Atlas September 2012
  • 2. ImpressumDieses Werk einschließlich aller seiner Jörg ForthmannTeile ist urheberrechtlich geschützt. Geschäftsführender Gesellschafter Faktenkontor GmbHJede Verwertung, die nicht ausdrücklich Ludwig-Erhard-Straße 37vom Urheberrechtsgesetz zugelassen ist, D-20459 Hamburgbedarf der vorherigen schriftlichen Zustimmung Fon: +49 40 253185- 111der Faktenkontor GmbH. Fax: +49 40 253185- 499 Mail: joerg.forthmann@faktenkontor.deDas gilt insbesondere für Vervielfältigungen,Bearbeitungen, Übersetzungen und die Stand: 14. September 2012Einspeicherung und Verarbeitung inelektronischer Form. Eine Weitergabean Dritte ist nicht gestattet.© Faktenkontor GmbH | Impressum Seite 2
  • 3. Inhaltsübersicht Methode Bedeutung von Social Media nimmt zu Genutzte Angebote und relevante Aspekte Aktiver Austausch und Informationssuche Statistik© Faktenkontor GmbH | Wir machen Marktführer Seite 3
  • 4. Social Media-Atlas 2012Methode
  • 5. Social Media-Atlas 2012: Methode Inhalt: Der Berichtsband stellt die Ergebnisse einer repräsentativen Online- Panel-Befragung zum Thema „Social Media“ dar. Durchgeführt wurde die Studie im Auftrag von Faktenkontor und Toluna in Kooperation mit dem IMWF Institut für Management- und Wirtschaftsforschung. Untersuchungsdesign: Online-Panel-Befragung mit Toluna Grundgesamtheit: 3.500 Teilnehmer. Onlinerepräsentativ nach Alter, Geschlecht und Bundesland, quotiert auf Basis der Internet Facts der AGOF (Arbeitsgemeinschaft Online-Forschung). Um darüber hinaus regionale Aussagen je Bundesland treffen zu können, wurden je Bundesland mindestens 200 Personen* befragt. Befragungszeitraum: 12. Juli bis 1. August 2012 Die Ergebnisse sind auf ganze Zahlen gerundet. Eine interaktive Grafik zu ausgewählten Ergebnissen gibt es hier: http://social-media-atlas.faktenkontor.de/2012* In Bremen und im Saarland konnte diese Quote nicht erfüllt werden.© Faktenkontor GmbH | Wir machen Marktführer Seite 5
  • 6. Social Media-Atlas 2012Bedeutung von Social Media nimmt zu
  • 7. Social Media-Atlas 2012: Bedeutung von Social Media nimmt zu Tendenz steigend: Die Anzahl der Internetnutzer, die auf Social Media- Seiten unterwegs sind, ist im Vergleich zum Vorjahr leicht gestiegen Social Media-Typologie Social Media-Nutzer 80% 70% 64% 60% Social Media-Verweigerer 40% 29% 26% Social Media-Nutzungsplaner 20% 7% 5% 0% Ja Nein und ich plane es auch nicht Nein, aber ich plane, solche Seiten zu nutzen 2011 2012Basis: Alle Befragten, N = 3.500, F5. Nutzen Sie Social Media-Angebote wie z.B. facebook, StudiVZ, XING, Twitter oder ähnliche Seiten? (2011: N = 4.230) © Faktenkontor GmbH | Wir machen Marktführer Seite 7
  • 8. Social Media-Atlas 2012: Bedeutung von Social Media nimmt zu Im Nordwesten werden Social Media-Angebote tendenziell häufiger genutzt Social Media-Typologie Anteil Social Ranking Bundesland Media-Nutzer 1 Hessen 74% 2 Niedersachsen 73% 3 Bremen 73% 4 Nordrhein-Westfalen 73% 5 Sachsen-Anhalt 73% 6 Hamburg 72% 7 Rheinland-Pfalz 72% 8 Berlin 72% 9 Bayern 69% 10 Schleswig-Holstein 66% 11 Brandenburg 66% 12 Baden-Württemberg 65% 13 Sachsen 65% 14 Saarland 62% 15 Thüringen 62% 16 Mecklenburg-Vorpommern 58% Ø 70%Basis: Alle Befragten, N = 3.500, F5. Nutzen Sie Social Media-Angebote wie z.B. facebook,StudiVZ, XING, Twitter oder ähnliche Seiten? © Faktenkontor GmbH | Wir machen Marktführer Seite 8
  • 9. Social Media-Atlas 2012Genutzte Angebote und relevante Aspekte
  • 10. Social Media-Atlas 2012: Welche Angebote genutzt werden Nahezu alle Social Media-Nutzer sind in privaten Netzwerken präsent Überblick: Nutzung von Social Media-Angeboten 2011 Gesamt Private Netzwerke (z.B. Facebook) 96% 96% Videoportale (z.B. YouTube) 82% 82% Foren / Message Boards 51% * Berufliche Netzwerke (z.B. XING) 31% 31% Blogs (z.B. via Wordpress) 30% 29% Fotosammlungen (z.B. Flickr) 25% 26% Microblogs (z.B. Twitter) 24% 25% 0% 20% 40% 60% 80% 100%Basis: Social Media-Nutzer, N = 2.438., F9. Inwiefern nutzen Sie die folgenden Social-Media-Angebote? Top 3 „In der Freizeit“, „Beruflich“, „Beides“, (2011.: N = 2.728) ,* Item in der Befragung 2011 nicht abgefragt. © Faktenkontor GmbH | Wir machen Marktführer Seite 10
  • 11. Social Media-Atlas 2012: Welche Angebote genutzt werden Personen mit höherem Haushaltseinkommen nutzen verstärkt Social Media-Angebote Überblick: Nutzung von Social Media-Angeboten Haushaltsnettoeinkommen* Gesamt 1.000 bis 2.000 bis Unter 3.000 bis Über 4.000 unter unter 1.000 Euro 4.000 Euro Euro 2.000 Euro 3.000 Euro 2438 264 617 607 339 240 Private Netzwerke (z.B. Facebook) 96% 97% 96% 95% 94% 95% Videoportale (z.B. YouTube) 82% 81% 80% 83% 85% 85% Foren / Message Boards 51% 50% 47% 52% 57% 64% Berufliche Netzwerke (z.B. XING) 31% 18% 26% 34% 45% 47% Blogs (z.B. via Wordpress) 30% 26% 24% 35% 39% 36% Fotosammlungen (z.B. Flickr) 25% 22% 22% 28% 30% 30% Microblogs (z.B. Twitter) 24% 26% 22% 25% 27% 33% * Ohne „Keine Angabe“ Mind. 5 Prozentpunkte unter Mind. 5 Prozentpunkte überBasis: Social Media-Nutzer, N = 2.438, F9. Inwiefern nutzen Sie die folgenden Social-Media-Angebote? Gesamtdurchschnitt Gesamtdurchschnitt © Faktenkontor GmbH | Wir machen Marktführer Seite 11
  • 12. Social Media-Atlas 2012: Welche Angebote genutzt werden Gesamt-Ranking: Die am meisten genutzten Social Media-Angebote Nutzung Nutzung 2012 2011 Facebook 89% 89% YouTube 84% 85% Top 8 MyVideo 34% 39% Social Media-Angebote StayFriends 34% 34% Google+ 33% ** Wer-kennt-wen 31% 34% Xing 25% 25% Twitter 24% 25% Picasa 19% 19% MySpace 17% 22% StudiVZ 16% 20% MeinVZ 15% 18% Flickr 14% 15% Lokalisten 10% 13% LinkedIn 9% 9% SchülerVZ 9% 13% Slideshare 3% 6% **Google+ wurde in der Vorjahresbefragung nicht berücksichtigt.Basis: Social Media-Nutzer, N = 2.438, F10. Inwiefern nutzen Sie folgende Social Media-Angebote in Ihrer Freizeit? „Aktive und passive Nutzung“ © Faktenkontor GmbH | Wir machen Marktführer Seite 12
  • 13. Social Media-Atlas 2012: Relevante Aspekte für Social Media-Nutzer Gesamt-Ranking: Die besten Social Media Angebote Top 2 „Sehr gut“ und „Gut“ Anteil 2012 Anteil 2011 YouTube 72% 77% Facebook 65% 69% Top 8 Google+ 60% ** Social Media-Angebote Xing 55% 69% Picasa 54% 57% Twitter 51% 52% MyVideo 48% 54% Slideshare 42% 34% Flickr 41% 48% Wer-kennt-wen 41% 49% LinkedIn 40% 40% StayFriends 38% 45% Lokalisten 36% 34% SchülerVZ 37% 40% MySpace 36% 38% MeinVZ 36% 43% StudiVZ 32% 39% **Google+ wurde in der Vorjahresbefragung nicht berücksichtigt.Basis: Social Media-Nutzer, F12. Wie bewerten Sie die folgenden Social Media-Angebote nach Schulnoten? Sortiert nach Top-2 © Faktenkontor GmbH | Wir machen Marktführer Seite 13
  • 14. Social Media-Atlas 2012: Relevante Aspekte für Social Media-Nutzer Zeitvergleich: Die Ansprüche der Nutzer an den Kundenservice nehmen deutlich zu Social Media-Seiten: Relevanz verschiedener Aspekte 100% 94% 94% 92% 93% 90% 91% 86% 83% 82% 78% 78% 80% 72% 70% 70% 69% 66% 60% 40% 37% 40% 20% 0% Datenschutz/ Übersichtlichkeit der Zuverlässigkeit der Suchfunktionen Kundenservice Anmeldeverfahren Hilfefunktion Verbreitung/Anzahl Verknüpfung mit Privatsphäre Seite Server der Nutzer anderen Social Media-Angeboten 2011 2012Basis: Social Media-Nutzer, N = 2.438, F19. Wie wichtig sind Ihnen folgende Aspekte bei Social Media-Seiten? Darstellung Top2, „Sehr wichtig“ und „Eher wichtig“. (2011: N = 2.442) © Faktenkontor GmbH | Wir machen Marktführer Seite 14
  • 15. Social Media-Atlas 2012Aktiver Austauschund Informationssuche
  • 16. Social Media-Atlas 2012: Seltener aktiver Austausch 62 Prozent der Facebook-Nutzer tauschen sich aktiv über persönliche Themen aus Facebook- Über Persönliches, wie z. B. über Freunde oder Bekannte, Treffen Nutzer vereinbaren, Nachrichten und Fotos austauschen 62% Über geplante Freizeitaktivitäten 46% Über Freizeitangebote, wie z. B. Kino- oder Theaterangebote, Veranstaltungen, Konzerte, Kochrezepte, Restauranttipps oder Urlaub 34% Über Alltägliches, wie z. B. Kochrezepte oder das Fernsehprogramm 25% Über Produkte, wie z. B. Autos, Fernseher, HIFI-Geräte, Kameras, Handys oder Kleidung 24% Über politische Themen 22% Über wirtschaftliche Themen 19% Über gesundheitliche Themen 18% Über berufliche Themen, wie z. B. Jobangebote oder Schulungsangebote 17% Über religiöse Themen, wie z. B. Veranstaltungen Ihrer Gemeinde 16% Über Vorsorgethemen, wie Geldanlage oder Rente 13% 0% 20% 40% 60% 80%Basis: Social Media-Nutzer lt Frage 10 und 11 Anteil der aktiven Nutzer. F11a: N = 2.180. Über welcheThemen tauschen Sie sich aktiv auf den folgenden Kanälen mit den anderen Usern aus? © Faktenkontor GmbH | Wir machen Marktführer Seite 16
  • 17. Social Media-Atlas 2012: Seltener aktiver Austausch Austausch über Persönliches oder geplante Aktivitäten findet mit Abstand am häufigsten auf Facebook statt – andere Kanäle halten kaum mit Übersicht: Wo sich die Social Media-Nutzer über etwas austauschen 80% 62% Über Persönliches, wie 60% Freunde oder Bekannte, Treffen vereinbaren, 40% Nachrichten und Fotos 25% 21% austauschen 20% 14% 12% 7% 5% 4% 0% Facebook Wer-kennt-wen StayFriends Twitter Google+ Xing YouTube MyVideo 80% 60% 46% Über geplante 40% Freizeitaktivitäten 15% 20% 14% 11% 7% 6% 4% 2% 0% Facebook Wer-kennt-wen Twitter Google+ Xing StayFriends YouTube MyVideoBasis: Social Media-Nutzer lt Frage 10 und 11 Anteil der aktiven Nutzer. F11a: Über welcheThemen tauschen Sie sich aktiv auf den folgenden Kanälen mit den anderen Usern aus? © Faktenkontor GmbH | Wir machen Marktführer Seite 17
  • 18. Social Media-Atlas 2012: Seltener aktiver Austausch Ebenso beim Austausch über Produkte oder politische Themen ist Facebook die am meisten genutzte Plattform – der Abstand zu Twitter und Google+ ist hier aber weitaus geringer Übersicht: Wo sich die Social Media-Nutzer über etwas austauschen 80% 60% Über Produkte, wie Autos, Fernseher, HIFI-Geräte, Kameras, 40% 24% Handys oder Kleidung. 20% 14% 11% 7% 6% 5% 4% 4% 0% Facebook Google+ Twitter YouTube Wer-kennt-wen Xing MyVideo StayFriends 80% 60% Über politische 40% Themen 22% 20% 14% 12% 8% 7% 5% 4% 2% 0% Facebook Twitter Google+ Wer-kennt-wen Xing YouTube StayFriends MyVideoBasis: Social Media-Nutzer lt Frage 10 und 11 Anteil der aktiven Nutzer. F11a: Über welcheThemen tauschen Sie sich aktiv auf den folgenden Kanälen mit den anderen Usern aus? © Faktenkontor GmbH | Wir machen Marktführer Seite 18
  • 19. Social Media-Atlas 2012: Seltener aktiver Austausch Beim Austausch über wirtschaftliche oder gesundheitliche Themen ist Facebook knapp an der Spitze – insgesamt tauschen sich die Nutzer weniger über diese Themen aus Übersicht: Wo sich die Social Media-Nutzer über etwas austauschen 80% 60% Über wirtschaftliche 40% Themen 19% 20% 11% 11% 11% 6% 4% 3% 1% 0% Facebook Google+ Xing Twitter Wer-kennt-wen YouTube StayFriends MyVideo 80% 60% Über 40% gesundheitliche Themen 18% 20% 13% 7% 7% 5% 3% 3% 2% 0% Facebook Google+ Twitter Wer-kennt-wen Xing YouTube StayFriends MyVideoBasis: Social Media-Nutzer lt Frage 10 und 11 Anteil der aktiven Nutzer. F11a: Über welcheThemen tauschen Sie sich aktiv auf den folgenden Kanälen mit den anderen Usern aus? © Faktenkontor GmbH | Wir machen Marktführer Seite 19
  • 20. Social Media-Atlas 2012: Seltener aktiver Austausch Beim Austausch über berufliche Themen ist Xing an der Spitze Übersicht: Wo sich die Social Media-Nutzer über etwas austauschen 80% 60% Über berufliche Themen, wie z.B. 40% Jobangebote oder 25% Schulungsangebote 17% 20% 11% 11% 7% 4% 3% 3% 0% Xing Facebook Google+ Twitter Wer-kennt-wen StayFriends YouTube MyVideo 80% 60% Über Vorsorgethemen, 40% wie Geldanlage oder Rente 20% 13% 12% 8% 7% 4% 3% 2% 2% 0% Facebook Google+ Xing Twitter Wer-kennt-wen StayFriends YouTube MyVideoBasis: Social Media-Nutzer lt Frage 10 und 11 Anteil der aktiven Nutzer. F11a: Über welcheThemen tauschen Sie sich aktiv auf den folgenden Kanälen mit den anderen Usern aus? © Faktenkontor GmbH | Wir machen Marktführer Seite 20
  • 21. Social Media-Atlas 2012: Informationssuche eher verhalten Auf Google+ suchen die Nutzer besonders Informationen über Gesundheit und Konsumgüter Informationssuche auf den Top 8 Social Media-Angeboten60% 49% 47% 42%40% 39% 35% 35% 36% 37% 29% 29% 30% 29% 26% 27% 27% 28% 24% 23% 21% 22% 19% 20%20% 17% 18% 17% 17% 15% 15% 14% 12% 11% 11%0% Facebook N = 2180 YouTube N = 2059 MyVideo N = 840 StayFriends N = 840 Google+ N = 824 Wer-kennt-wen N = Xing N = 654 Twitter N = 602 775...zum Thema Gesundheit ... Thema Konsumgüter zum Thema Bankdienstleistungen zum Thema VersicherungsdienstleistungenBasis: Social Media-Nutzer, F14a bis 14d. Bitte geben Sie an, auf welchen der folgenden Kanäle Sie sich schon einmal über das Thema ( ) informiert haben. Sortiert nach Top-3Informiere mich „privat“, „beruflich“, „beides“. © Faktenkontor GmbH | Wir machen Marktführer Seite 21
  • 22. Social Media-Atlas 2012: Informationssuche eher verhalten Zeitvergleich: Das Vertrauen in Informationen ist gegenüber dem Vorjahr leicht gesunken Vertrauen in Informationen Vertrauen in 2011 9% 33% 46% 11% Informationen von kommerziellen Anbietern 2012 6% 29% 48% 17% 20112 2011 15% 52% 28% 5% Vertrauen in Informationen von privaten Kontakten 20123 2012 11% 48% 32% 9% 0% 20% 40% 60% 80% 100% Sehr hoch Eher hoch Eher gering Sehr geringBasis: Social Media-Nutzer, N = 2.438, F15. Wie hoch ist Ihr persönliches Vertrauen in die Informationen, die Sie auf Social Media-Seiten erhalten? Bitte bewerten Sie einmal Informationenvon kommerziellen Anbietern (Unternehmen, Institutionen) und einmal die von privaten Kontakten (Freunde, Privatpersonen, mit denen Sie vernetzt sind). (2011: N = 2.442) © Faktenkontor GmbH | Wir machen Marktführer Seite 22
  • 23. Social Media-Atlas 2012: Informationssuche eher verhalten Social Media-Nutzer aus Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen haben tendenziell größeres Vertrauen in Informationen kommerzieller Anbieter Vertrauen in Informationen Bundesland Top 2 Gesamt Schleswig- Nieder- Nordrhein- Rheinland- Baden- "Sehr hoch" und Hamburg Bremen Hessen Holstein sachsen Westfalen Pfalz Württemberg "Eher hoch" 2438 136 146 153 61 336 158 148 190 Vertrauen in Informationen 59% 55% 68% 56% 70% 58% 56% 62% 57% von privaten Kontakten Vertrauen in Informationen 35% 34% 38% 32% 31% 34% 26% 33% 37% von kommerziellen Anbietern Bundesland Top 2 Gesamt Mecklenburg Branden- Sachsen- "Sehr hoch" und Bayern Saarland Berlin - Sachsen Thüringen burg Anhalt "Eher hoch" Vorpommern 2438 219 72 148 139 91 142 145 125 Vertrauen in Informationen 59% 64% 62% 58% 54% 55% 61% 65% 64% von privaten Kontakten Vertrauen in Informationen 35% 35% 23% 35% 37% 38% 45% 43% 42% von kommerziellen AnbieternBasis: Social Media-Nutzer, N = 2.438, F15. Wie hoch ist Ihr persönliches Vertrauen in die Informationen, die Sie auf Social Media-Seiten erhalten? Bitte bewerten Sie einmal Informationen von kommerziellen Anbietern (Unternehmen, Institutionen) und einmal die Mind. 5 Prozentpunkte unter Mind. 5 Prozentpunkte übervon privaten Kontakten (Freunde, Privatpersonen, mit denen Sie vernetzt sind). Gesamtdurchschnitt Gesamtdurchschnitt © Faktenkontor GmbH | Wir machen Marktführer Seite 23
  • 24. Social Media-Atlas 2012: Wahrnehmung von Unternehmensaktivitäten Gekauft: Empfehlung von privaten Kontakten auf Social Media-Seiten hat bei rund einem Viertel der Nutzer einen Kauf ausgelöst Kauf durch Empfehlung oder Werbung Kauf ausgelöst durch 23% die Empfehlung von privaten Kontakten Ja auf einer Social Nein Media-Seite 77% 17% Kauf ausgelöst durch Werbung eines Unternehmens auf Ja einer Social Media- Seite 83% NeinBasis: Social Media-Nutzer, N = 2.438, F16. Haben Sie schon einmal ein Produkt gekauft oder eine Dienstleistung in Anspruch, weil einer Ihrer privaten Kontakte es auf einer SocialMedia-Seite empfohlen hat? F17. Haben Sie schon einmal ein Produkt gekauft, weil ein Unternehmen dafür auf einer Social Media-Seite geworben hat? © Faktenkontor GmbH | Wir machen Marktführer Seite 24
  • 25. Social Media-Atlas 2012: Wahrnehmung von Unternehmensaktivitäten Zeitvergleich: Käufe auf Social Media-Seiten, die durch Werbung ausgelöst wurden, nehmen leicht ab Kauf durch Empfehlung oder Werbung 100% 80% 76% 77% Kauf ausgelöst durch die 60% Empfehlung von privaten 2011 Kontakten auf einer Social Media-Seite 40% 2012 24% 23% 20% 100% 0% Ja Nein 79% 83% 80% 60% Kauf ausgelöst durch 2011 Werbung eines 40% Unternehmens auf einer 2012 Social Media-Seite 21% 17% 20% 0% Ja NeinBasis: Social Media-Nutzer, N = 2.438, F16. Haben Sie schon einmal ein Produkt gekauft oder eine Dienstleistung in Anspruch, weil einer Ihrer privaten Kontakte es auf einer SocialMedia-Seite empfohlen hat? F17. Haben Sie schon einmal ein Produkt gekauft, weil ein Unternehmen dafür auf einer Social Media-Seite geworben hat? (2011: N = 2.442) © Faktenkontor GmbH | Wir machen Marktführer Seite 25
  • 26. Wir lösen Aufgaben.
  • 27. Social Media-Atlas 2012Statistik
  • 28. Social Media-Atlas 2012: Statistik Alter und Geschlecht 48 % 52 % Männlich Weiblich 30% 23% 20% 18% 18% 16% 14% 10% 10% 0% 14-19 Jahre 20-29 Jahre 30-39 Jahre 40-49 Jahre 50-59 Jahre 60 Jahre und älterBasis: Alle Befragten, N = 3.500, S1. Bitte tragen Sie ihr Geschlecht ein. S2. Wie alt sind Sie? © Faktenkontor GmbH | Wir machen Marktführer Seite 28
  • 29. Social Media-Atlas 2012: Statistik Bundesland Schleswig-Holstein 5% Hamburg 5% Niedersachsen 8% Bremen 2% Nordrhein-Westfalen 14% Hessen 6% Rheinland-Pfalz 5% Baden-Württemberg 11% Bayern 12% Saarland 3% Berlin 5% Brandenburg 5% Mecklenburg-Vorpommern 5% Sachsen 5% Sachsen-Anhalt 5% Thüringen 5% 0% 5% 10% 15% 20% 25% 30%Basis: Alle Befragten, N = 3.500, S3. In welchem Bundesland leben Sie? © Faktenkontor GmbH | Wir machen Marktführer Seite 29
  • 30. Social Media-Atlas 2012: Statistik Bildung und Beruf 60% 40% 36% 26% 24% 20% 12% 2% 0% Volks- / Mittlere Reife oder Abitur / Studium Ich habe keinen Hauptschulabschluss gleichwertiger Fachhochschulreife Abschluss. Abschluss 60% 49% 40% 15% 18% 20% 8% 5% 5% 1% 0% Schüler / Azubi Arbeiter/in oder Selbstständige/r Beamter/in Arbeitslose/r Ohne Keine Angabe / Student Angestellte/r Berufstätigkeit (z.B. Hausfrau/mann, Rentner/in)Basis: Alle Befragten, N = 3.500, S4. Welches ist Ihr höchster Bildungsabschluss? S5. Zu welcher Berufsgruppe gehören Sie? *z.B. Hausfrau/mann, Rentner/in © Faktenkontor GmbH | Wir machen Marktführer Seite 30
  • 31. Social Media-Atlas 2012: Statistik Branche Verarbeitendes Gewerbe 13% Handel 13% Öffentliche Verwaltung 11% Sonstige Dienstleistungen 11% Telekommunikation/Medien/IT 10% Gesundheit/Gesundheitswesen 10% Sonstiges 10% Finanzdienstleistungen 8% Bildung und Forschung 7% Transport und Logistik 6% 0% 20% 40% 60% 80%Basis: Alle Befragten, die einer Arbeit nachgehen, N = 2.1154, S4. In welcher Branche arbeiten Sie? © Faktenkontor GmbH | Wir machen Marktführer Seite 31
  • 32. Social Media-Atlas 2012: Statistik Haushaltsgröße und Einkommen 40% 37% 30% 24% 20% 20% 14% 10% 5% 1% 0% 1 Person 2 Personen 3 Personen 4 Personen 5 und mehr Keine Angabe Personen 40% 30% 25% 26% 20% 14% 15% 11% 9% 10% 0% Unter 1.000 1.000 bis unter 2.000 bis unter 3.000 bis 4.000 Über 4.000 Keine Angabe Euro 2.000 Euro 3.000 Euro Euro EuroBasis: Alle Befragten, N = 3.500, S6. Wie viele Personen leben in Ihrem Haushalt, Sie selbst eingeschlossen? S7. Wie hoch ist das monatliche Nettoeinkommen Ihres Haushalts? © Faktenkontor GmbH | Wir machen Marktführer Seite 32