ONYX Testsuite
Einsatzszenarien und Funktionalitäten
Abschluss der Projekte eExam und eAssessPlus
Medienzentrum, Technisch...
ONYX Testsuite 2 | 30 Yvonne Winkelmann
E-Assessment: Szenarien
Mehrwerte und Vorurteile
ONYX Testsuite: Was ist das?
ONYX...
ONYX Testsuite 3 | 30 Yvonne Winkelmann
E-Assessment
Der Begriff „Assessment“
Quelle: www.dict.leo.org
ONYX Testsuite 4 | 30 Yvonne Winkelmann
E-Assessment: Szenarien
Einstufungstest
Level A Level B Level C
Lernmodul
Selbstte...
ONYX Testsuite 5 | 30 Yvonne Winkelmann
E-Assessment: Szenarien
Quelle: Hamburger eLearning Magazin, C.Rüdel 2009
ONYX Testsuite 6 | 30 Yvonne Winkelmann
E-Assessment
Effizienzsteigerung Qualitätsverbesserung
• Objektivität, durch compu...
ONYX Testsuite 7 | 30 Yvonne Winkelmann
E-Assessment
Effizienzsteigerung Qualitätsverbesserung
• Beschränkung der Aufgaben...
ONYX Testsuite 8 | 30 Yvonne Winkelmann
E-Assessment
Effizienzsteigerung Qualitätsverbesserung
• Objektivität, durch compu...
ONYX Testsuite 9 | 30 Yvonne Winkelmann
E-Assessment: Funktionale Anforderungen
Erstellung
Durchführung
Auswertung
ONYX Testsuite 10 | 30 Yvonne Winkelmann
E-Assessment: Funktionale Anforderungen
Erstellung
Durchführung
Auswertung
Verwal...
ONYX Testsuite 11 | 30 Yvonne Winkelmann
ONYX Testsuite: Was ist das?
ONYX Testsuite 12 | 30 Yvonne Winkelmann
Vielfältige - geschlossene und
offene - Aufgabenformate
• Weitreichende Medien-
u...
ONYX Testsuite 13 | 30 Yvonne Winkelmann
Vielfältige - geschlossene und
offene - Aufgabenformate
Weitreichende Medien-
unt...
ONYX Testsuite 14 | 30 Yvonne Winkelmann
Vielfältige - geschlossene und
offene - Aufgabenformate
Weitreichende Medien-
unt...
ONYX Testsuite 15 | 30 Yvonne Winkelmann
Vielfältige - geschlossene und
offene - Aufgabenformate
Weitreichende Medien-
unt...
ONYX Testsuite 16 | 30 Yvonne Winkelmann
Prüfungsszenario
Abschlussprüfung
Probetermin Prüfungstermin Nachholtermin
1. Dur...
ONYX Testsuite 17 | 30 Yvonne Winkelmann
Lernziele und Testzusammenstellung
Abschlussprüfung
Erinnern
Informationen
erkenn...
ONYX Testsuite 18 | 30 Yvonne Winkelmann
Lernziele und Testzusammenstellung
Erinnern
vgl. Kompetenzstufen nach Metzger 1993
ONYX Testsuite 19 | 30 Yvonne Winkelmann
Lernziele und Testzusammenstellung
Verarbeiten
ONYX Testsuite 20 | 30 Yvonne Winkelmann
Lernziele und Testzusammenstellung
Erkennen
ONYX Testsuite 21 | 30 Yvonne Winkelmann
Nutzung vorhandener Systeme
Vorhandenes Nutzer- und Ressourcenmanagement
Vermeidu...
ONYX Testsuite 22 | 30 Yvonne Winkelmann
ONYX Testsuite Demo
ONYX Testsuite 23 | 30 Yvonne Winkelmann
Nutzung eines Prüfungsbrowsers (SEB)
Zugriffsschutz durch Prüfungscode
Direktzuga...
ONYX Testsuite 24 | 30 Yvonne Winkelmann
E-Prüfungen: Möglichkeiten und Erfahrungen
ONYX Testsuite 25 | 30 Yvonne Winkelmann
550 Prüfungsleistungen
Aufteilung auf 2 Tage und 5 PC-Pools: 100 Studierende glei...
ONYX Testsuite 26 | 30 Yvonne Winkelmann
Erstellung von Leitfäden für die Prüfungsdurchführung
Erfolgreiche Probeklausur i...
ONYX Testsuite 27 | 30 Yvonne Winkelmann
ONYX-Testsuite: Wer arbeitet mit ONYX?
ONYX Testsuite 28 | 30 Yvonne Winkelmann
Umstellung auf Web-Technologie
Vollständige Integration in OPAL + Desktopvariante...
ONYX Testsuite 29 | 30 Yvonne Winkelmann
Weitere Informationen
Universität Bremen, ZMML
http://www.eassessment.uni-bremen....
ONYX Testsuite 30 | 30 Yvonne Winkelmann
Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit.
Bitte fragen Sie!
Yvonne Winkelmann
Mail: in...
Upcoming SlideShare
Loading in …5
×

ONYX Testsuite: Einsatzszenarien und Funktionalitäten

659 views
594 views

Published on

Mit Hilfe der IMS QTI konformen ONYX Testsuite können Sie Aufgaben, Online-Tests, Prüfungen und Umfragen effizient erstellen, durchführen und auswerten.

In der Präsentation werden E-Assessment Szenarien vorgestellt sowie deren Einsatz und Möglichkeiten diskutiert.

16.01.2013

Published in: Education
0 Comments
0 Likes
Statistics
Notes
  • Be the first to comment

  • Be the first to like this

No Downloads
Views
Total views
659
On SlideShare
0
From Embeds
0
Number of Embeds
0
Actions
Shares
0
Downloads
1
Comments
0
Likes
0
Embeds 0
No embeds

No notes for slide

ONYX Testsuite: Einsatzszenarien und Funktionalitäten

  1. 1. ONYX Testsuite Einsatzszenarien und Funktionalitäten Abschluss der Projekte eExam und eAssessPlus Medienzentrum, Technische Universität Dresden Yvonne Winkelmann BPS Bildungsportal Sachsen GmbH 16.Januar 2013
  2. 2. ONYX Testsuite 2 | 30 Yvonne Winkelmann E-Assessment: Szenarien Mehrwerte und Vorurteile ONYX Testsuite: Was ist das? ONYX Testsuite: Was kann ich damit machen? E-Prüfungen: Möglichkeiten ONYX Testsuite: Was kommt noch? Das erwartet Sie!
  3. 3. ONYX Testsuite 3 | 30 Yvonne Winkelmann E-Assessment Der Begriff „Assessment“ Quelle: www.dict.leo.org
  4. 4. ONYX Testsuite 4 | 30 Yvonne Winkelmann E-Assessment: Szenarien Einstufungstest Level A Level B Level C Lernmodul Selbsttest Abschlussprüfung Lerninhalte 5 5 Lehrevaluation Diagnostisch Formativ Summativ Orientieren Einstufen Begleiten Lenken Abschließen Bewerten
  5. 5. ONYX Testsuite 5 | 30 Yvonne Winkelmann E-Assessment: Szenarien Quelle: Hamburger eLearning Magazin, C.Rüdel 2009
  6. 6. ONYX Testsuite 6 | 30 Yvonne Winkelmann E-Assessment Effizienzsteigerung Qualitätsverbesserung • Objektivität, durch computerbasierte Auswertung • Zufällige Anordnung erschwert Betrugsversuche • Einsatz von Audio, Video und hochauflösendem Bildmaterial • Qualitätsverbesserung der Fragen durch anschließende Testanalyse • Senkung des Korrekturaufwands, durch computerbasierte Auswertung • Anlegen und Verwalten großer Fragepools • Bessere Lesbarkeit der Ergebnisse • Direkte und zentrale Bereitstellung der Auswertungsdaten E-Assessment: Mehrwerte
  7. 7. ONYX Testsuite 7 | 30 Yvonne Winkelmann E-Assessment Effizienzsteigerung Qualitätsverbesserung • Beschränkung der Aufgabenformate • Entwicklung "neuer„ Prüfungsdidaktiken • Unterschiedliche Voraussetzungen der Studierenden (u.a. PC-Kenntnisse) • Technisches Risiko (u.a. Datenverlust, Stabilität, Skalierbarkeit) • Aufwand für die Erstellung qualitativer Inhalte • Notwendige Einarbeitung in das Testsystem • Technische-, räumliche- und rechtliche Anforderungen • Zukunftsfähigkeit des Systems E-Assessment: Befürchtungen
  8. 8. ONYX Testsuite 8 | 30 Yvonne Winkelmann E-Assessment Effizienzsteigerung Qualitätsverbesserung • Objektivität, durch computerbasierte Auswertung • Zufällige Anordnung erschwert Betrugsversuche • Einsatz von Audio, Video und hochauflösendem Bildmaterial • Qualitätsverbesserung der Fragen durch anschließende Testanalyse • Senkung des Korrekturaufwands, durch computerbasierte Auswertung • Anlegen und Verwalten großer Fragepools • Bessere Lesbarkeit der Ergebnisse • Direkte und zentrale Bereitstellung der Auswertungsdaten E-Assessment: Mehrwerte Prüfungsmanagement Fachliche und Technische Betreuung Software- und Hardwarelösung
  9. 9. ONYX Testsuite 9 | 30 Yvonne Winkelmann E-Assessment: Funktionale Anforderungen Erstellung Durchführung Auswertung
  10. 10. ONYX Testsuite 10 | 30 Yvonne Winkelmann E-Assessment: Funktionale Anforderungen Erstellung Durchführung Auswertung Verwaltung
  11. 11. ONYX Testsuite 11 | 30 Yvonne Winkelmann ONYX Testsuite: Was ist das?
  12. 12. ONYX Testsuite 12 | 30 Yvonne Winkelmann Vielfältige - geschlossene und offene - Aufgabenformate • Weitreichende Medien- unterstützung • Individuelle Auswertungs- und Feedbackmechanismen • Teststrukturierung und -steuerung Geschlossene Aufgabenformate Einfache und Mehrfache Auswahl Hotspot Zuordnung (Drag and Drop) Zuordnung (Matrix) Reihenfolge Fehlertext Offene Aufgabenformate Lückentext Numerische Eingabe Text-Teilmenge Freie Eingabe Datei-Upload ONYX Testsuite: Was kann ich damit machen?
  13. 13. ONYX Testsuite 13 | 30 Yvonne Winkelmann Vielfältige - geschlossene und offene - Aufgabenformate Weitreichende Medien- unterstützung • Individuelle Auswertungs- und Feedbackmechanismen • Teststrukturierung Bilder Audio Flash Formeln ONYX Testsuite: Was kann ich damit machen?
  14. 14. ONYX Testsuite 14 | 30 Yvonne Winkelmann Vielfältige - geschlossene und offene - Aufgabenformate Weitreichende Medien- unterstützung Einstellungen und Anpassungen Individuelle Auswertungs-und Feebackmechanismen • Teststrukturierung und -steuerung Automatisch: Richtig / Falsch Bewertung Antwort-basierte Bewertung Toleranzbereiche Teil-Automatisiert / Manuell: Manuelle Bewertung Feedback Test- und Aufgabenebene Richtig / Falsch basiert Antwort-basiert Bewertungs-basiert ONYX Testsuite: Was kann ich damit machen?
  15. 15. ONYX Testsuite 15 | 30 Yvonne Winkelmann Vielfältige - geschlossene und offene - Aufgabenformate Weitreichende Medien- unterstützung Individuelle Auswertungs-und Feebackmechanismen Teststrukturierung und - steuerung Individuelle Teststruktur Zeitlimit Zufällige Anordnung Zufällige Auswahl Navigationsart Versuchsanzahl Feedback- und Lösungsanzeige Hinweisfeld-Option ONYX Testsuite: Was kann ich damit machen?
  16. 16. ONYX Testsuite 16 | 30 Yvonne Winkelmann Prüfungsszenario Abschlussprüfung Probetermin Prüfungstermin Nachholtermin 1. Durchlauf 2.Durchlauf Sektion 1 Sektion 2 Sektion 2 Aufgabe 1 Aufgabe 1 Aufgabe 1
  17. 17. ONYX Testsuite 17 | 30 Yvonne Winkelmann Lernziele und Testzusammenstellung Abschlussprüfung Erinnern Informationen erkennen und wiedergeben Verarbeiten Informationen verstehen und anwenden Erkennen Informationen analysieren, bewerten und erzeugen vgl. Kompetenzstufen nach Metzger 1993
  18. 18. ONYX Testsuite 18 | 30 Yvonne Winkelmann Lernziele und Testzusammenstellung Erinnern vgl. Kompetenzstufen nach Metzger 1993
  19. 19. ONYX Testsuite 19 | 30 Yvonne Winkelmann Lernziele und Testzusammenstellung Verarbeiten
  20. 20. ONYX Testsuite 20 | 30 Yvonne Winkelmann Lernziele und Testzusammenstellung Erkennen
  21. 21. ONYX Testsuite 21 | 30 Yvonne Winkelmann Nutzung vorhandener Systeme Vorhandenes Nutzer- und Ressourcenmanagement Vermeidung von Systembrüchen Integration in den Lehrbetrieb Einstufungstest > Selbsttest und Übung > Abschlusstest ONYX Testsuite E-Assessment: Szenarien
  22. 22. ONYX Testsuite 22 | 30 Yvonne Winkelmann ONYX Testsuite Demo
  23. 23. ONYX Testsuite 23 | 30 Yvonne Winkelmann Nutzung eines Prüfungsbrowsers (SEB) Zugriffsschutz durch Prüfungscode Direktzugang zur Prüfung Zugriffsschutz durch IP-Adressen/ -Bereiche Prüfungssteuerung Manueller Prüfungsstart Manuelles Fortsetzen nach Clientausfall Prüfungssignatur inkl. Verifikationsmöglichkeit Antwortbestätigung Archivierung der Antworten Offen: Absicherung hinsichtlich Netz- und Serverausfall während der Prüfung Spezieller Prüfungsmode im Kursbaustein Test E-Prüfungen: Möglichkeiten und Erfahrungen
  24. 24. ONYX Testsuite 24 | 30 Yvonne Winkelmann E-Prüfungen: Möglichkeiten und Erfahrungen
  25. 25. ONYX Testsuite 25 | 30 Yvonne Winkelmann 550 Prüfungsleistungen Aufteilung auf 2 Tage und 5 PC-Pools: 100 Studierende gleichzeitig Placement-Tests in Englisch und Französisch Nutzung des Onyx-Prüfungsmode Einstufungstests an der TU Chemnitz E-Prüfungen: Möglichkeiten und Erfahrungen
  26. 26. ONYX Testsuite 26 | 30 Yvonne Winkelmann Erstellung von Leitfäden für die Prüfungsdurchführung Erfolgreiche Probeklausur in den Kommunikationswissenschaften Weitere Erprobungen durch das Medienzentrum Prüfungserprobungen an der TU Dresden Selbstlernmodul zum Thema E-Assessment Projekt eExam am Medienzentrum der TU Dresden Das Modul befasst sich mit den Themen Einsatzmöglichkeiten von E- Assessment in der Hochschullehre, Didaktik, Organisation, Technik und Recht und steht allen Lehrenden und Interessierten frei innerhalb der Lernplattform OPAL zur Verfügung. https://bildungsportal.sachsen.de/opal/url/RepositoryEntry/2597027842 E-Prüfungen: Möglichkeiten und Erfahrungen
  27. 27. ONYX Testsuite 27 | 30 Yvonne Winkelmann ONYX-Testsuite: Wer arbeitet mit ONYX?
  28. 28. ONYX Testsuite 28 | 30 Yvonne Winkelmann Umstellung auf Web-Technologie Vollständige Integration in OPAL + Desktopvariante Verwaltung der Inhalte lokal oder in frei wählbaren Repositorien Bereitstellung eines Test- und Aufgabenpools für OPAL-Nutzer Möglichkeit zum Austausch und zur Freigabe • ONYX Webeditor mit integrierter Fragenpoollösung ONYX-Testsuite: Was kommt noch? • Aufbau eines hochschulübergreifenden Aufgabenpools • Kursübergreifenden, qualitativen Item-Analysen • Erweiterung der Bewertungsworkflows • Lernziele als Basis und Output
  29. 29. ONYX Testsuite 29 | 30 Yvonne Winkelmann Weitere Informationen Universität Bremen, ZMML http://www.eassessment.uni-bremen.de/ N2E2, Niedersächsisches Netzwerk für E-Assessment http://n2e2.elan-ev.de/ Freie Universität Berlin, CEDIS http://www.e-examinations.fu-berlin.de/ E-Exam-Kurs der TU-Dresden https://bildungsportal.sachsen.de/opal/url/RepositoryEntry/2597027842 iAssessSax, Projekt des SMWK http://www.uni-leipzig.de/~allpaed/wiki/doku.php?id=projekt:projekt Edu-Sharing Initiative http://www.edu-sharing.net/infoportal/
  30. 30. ONYX Testsuite 30 | 30 Yvonne Winkelmann Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit. Bitte fragen Sie! Yvonne Winkelmann Mail: info@bps-system.de Tel.: +49 371 666 2739-0 Web: http://onyx.bps-system.de Ihre Fragen

×