Your SlideShare is downloading. ×
ONYX Testsuite: Einsatzszenarien und Funktionalitäten
ONYX Testsuite: Einsatzszenarien und Funktionalitäten
ONYX Testsuite: Einsatzszenarien und Funktionalitäten
ONYX Testsuite: Einsatzszenarien und Funktionalitäten
ONYX Testsuite: Einsatzszenarien und Funktionalitäten
ONYX Testsuite: Einsatzszenarien und Funktionalitäten
ONYX Testsuite: Einsatzszenarien und Funktionalitäten
ONYX Testsuite: Einsatzszenarien und Funktionalitäten
ONYX Testsuite: Einsatzszenarien und Funktionalitäten
ONYX Testsuite: Einsatzszenarien und Funktionalitäten
ONYX Testsuite: Einsatzszenarien und Funktionalitäten
ONYX Testsuite: Einsatzszenarien und Funktionalitäten
ONYX Testsuite: Einsatzszenarien und Funktionalitäten
ONYX Testsuite: Einsatzszenarien und Funktionalitäten
ONYX Testsuite: Einsatzszenarien und Funktionalitäten
ONYX Testsuite: Einsatzszenarien und Funktionalitäten
ONYX Testsuite: Einsatzszenarien und Funktionalitäten
ONYX Testsuite: Einsatzszenarien und Funktionalitäten
ONYX Testsuite: Einsatzszenarien und Funktionalitäten
ONYX Testsuite: Einsatzszenarien und Funktionalitäten
ONYX Testsuite: Einsatzszenarien und Funktionalitäten
ONYX Testsuite: Einsatzszenarien und Funktionalitäten
ONYX Testsuite: Einsatzszenarien und Funktionalitäten
ONYX Testsuite: Einsatzszenarien und Funktionalitäten
ONYX Testsuite: Einsatzszenarien und Funktionalitäten
ONYX Testsuite: Einsatzszenarien und Funktionalitäten
ONYX Testsuite: Einsatzszenarien und Funktionalitäten
ONYX Testsuite: Einsatzszenarien und Funktionalitäten
ONYX Testsuite: Einsatzszenarien und Funktionalitäten
ONYX Testsuite: Einsatzszenarien und Funktionalitäten
Upcoming SlideShare
Loading in...5
×

Thanks for flagging this SlideShare!

Oops! An error has occurred.

×
Saving this for later? Get the SlideShare app to save on your phone or tablet. Read anywhere, anytime – even offline.
Text the download link to your phone
Standard text messaging rates apply

ONYX Testsuite: Einsatzszenarien und Funktionalitäten

137

Published on

Mit Hilfe der IMS QTI konformen ONYX Testsuite können Sie Aufgaben, Online-Tests, Prüfungen und Umfragen effizient erstellen, durchführen und auswerten. …

Mit Hilfe der IMS QTI konformen ONYX Testsuite können Sie Aufgaben, Online-Tests, Prüfungen und Umfragen effizient erstellen, durchführen und auswerten.

In der Präsentation werden E-Assessment Szenarien vorgestellt sowie deren Einsatz und Möglichkeiten diskutiert.

16.01.2013

Published in: Education
0 Comments
0 Likes
Statistics
Notes
  • Be the first to comment

  • Be the first to like this

No Downloads
Views
Total Views
137
On Slideshare
0
From Embeds
0
Number of Embeds
0
Actions
Shares
0
Downloads
1
Comments
0
Likes
0
Embeds 0
No embeds

Report content
Flagged as inappropriate Flag as inappropriate
Flag as inappropriate

Select your reason for flagging this presentation as inappropriate.

Cancel
No notes for slide

Transcript

  • 1. ONYX Testsuite Einsatzszenarien und Funktionalitäten Abschluss der Projekte eExam und eAssessPlus Medienzentrum, Technische Universität Dresden Yvonne Winkelmann BPS Bildungsportal Sachsen GmbH 16.Januar 2013
  • 2. ONYX Testsuite 2 | 30 Yvonne Winkelmann E-Assessment: Szenarien Mehrwerte und Vorurteile ONYX Testsuite: Was ist das? ONYX Testsuite: Was kann ich damit machen? E-Prüfungen: Möglichkeiten ONYX Testsuite: Was kommt noch? Das erwartet Sie!
  • 3. ONYX Testsuite 3 | 30 Yvonne Winkelmann E-Assessment Der Begriff „Assessment“ Quelle: www.dict.leo.org
  • 4. ONYX Testsuite 4 | 30 Yvonne Winkelmann E-Assessment: Szenarien Einstufungstest Level A Level B Level C Lernmodul Selbsttest Abschlussprüfung Lerninhalte 5 5 Lehrevaluation Diagnostisch Formativ Summativ Orientieren Einstufen Begleiten Lenken Abschließen Bewerten
  • 5. ONYX Testsuite 5 | 30 Yvonne Winkelmann E-Assessment: Szenarien Quelle: Hamburger eLearning Magazin, C.Rüdel 2009
  • 6. ONYX Testsuite 6 | 30 Yvonne Winkelmann E-Assessment Effizienzsteigerung Qualitätsverbesserung • Objektivität, durch computerbasierte Auswertung • Zufällige Anordnung erschwert Betrugsversuche • Einsatz von Audio, Video und hochauflösendem Bildmaterial • Qualitätsverbesserung der Fragen durch anschließende Testanalyse • Senkung des Korrekturaufwands, durch computerbasierte Auswertung • Anlegen und Verwalten großer Fragepools • Bessere Lesbarkeit der Ergebnisse • Direkte und zentrale Bereitstellung der Auswertungsdaten E-Assessment: Mehrwerte
  • 7. ONYX Testsuite 7 | 30 Yvonne Winkelmann E-Assessment Effizienzsteigerung Qualitätsverbesserung • Beschränkung der Aufgabenformate • Entwicklung "neuer„ Prüfungsdidaktiken • Unterschiedliche Voraussetzungen der Studierenden (u.a. PC-Kenntnisse) • Technisches Risiko (u.a. Datenverlust, Stabilität, Skalierbarkeit) • Aufwand für die Erstellung qualitativer Inhalte • Notwendige Einarbeitung in das Testsystem • Technische-, räumliche- und rechtliche Anforderungen • Zukunftsfähigkeit des Systems E-Assessment: Befürchtungen
  • 8. ONYX Testsuite 8 | 30 Yvonne Winkelmann E-Assessment Effizienzsteigerung Qualitätsverbesserung • Objektivität, durch computerbasierte Auswertung • Zufällige Anordnung erschwert Betrugsversuche • Einsatz von Audio, Video und hochauflösendem Bildmaterial • Qualitätsverbesserung der Fragen durch anschließende Testanalyse • Senkung des Korrekturaufwands, durch computerbasierte Auswertung • Anlegen und Verwalten großer Fragepools • Bessere Lesbarkeit der Ergebnisse • Direkte und zentrale Bereitstellung der Auswertungsdaten E-Assessment: Mehrwerte Prüfungsmanagement Fachliche und Technische Betreuung Software- und Hardwarelösung
  • 9. ONYX Testsuite 9 | 30 Yvonne Winkelmann E-Assessment: Funktionale Anforderungen Erstellung Durchführung Auswertung
  • 10. ONYX Testsuite 10 | 30 Yvonne Winkelmann E-Assessment: Funktionale Anforderungen Erstellung Durchführung Auswertung Verwaltung
  • 11. ONYX Testsuite 11 | 30 Yvonne Winkelmann ONYX Testsuite: Was ist das?
  • 12. ONYX Testsuite 12 | 30 Yvonne Winkelmann Vielfältige - geschlossene und offene - Aufgabenformate • Weitreichende Medien- unterstützung • Individuelle Auswertungs- und Feedbackmechanismen • Teststrukturierung und -steuerung Geschlossene Aufgabenformate Einfache und Mehrfache Auswahl Hotspot Zuordnung (Drag and Drop) Zuordnung (Matrix) Reihenfolge Fehlertext Offene Aufgabenformate Lückentext Numerische Eingabe Text-Teilmenge Freie Eingabe Datei-Upload ONYX Testsuite: Was kann ich damit machen?
  • 13. ONYX Testsuite 13 | 30 Yvonne Winkelmann Vielfältige - geschlossene und offene - Aufgabenformate Weitreichende Medien- unterstützung • Individuelle Auswertungs- und Feedbackmechanismen • Teststrukturierung Bilder Audio Flash Formeln ONYX Testsuite: Was kann ich damit machen?
  • 14. ONYX Testsuite 14 | 30 Yvonne Winkelmann Vielfältige - geschlossene und offene - Aufgabenformate Weitreichende Medien- unterstützung Einstellungen und Anpassungen Individuelle Auswertungs-und Feebackmechanismen • Teststrukturierung und -steuerung Automatisch: Richtig / Falsch Bewertung Antwort-basierte Bewertung Toleranzbereiche Teil-Automatisiert / Manuell: Manuelle Bewertung Feedback Test- und Aufgabenebene Richtig / Falsch basiert Antwort-basiert Bewertungs-basiert ONYX Testsuite: Was kann ich damit machen?
  • 15. ONYX Testsuite 15 | 30 Yvonne Winkelmann Vielfältige - geschlossene und offene - Aufgabenformate Weitreichende Medien- unterstützung Individuelle Auswertungs-und Feebackmechanismen Teststrukturierung und - steuerung Individuelle Teststruktur Zeitlimit Zufällige Anordnung Zufällige Auswahl Navigationsart Versuchsanzahl Feedback- und Lösungsanzeige Hinweisfeld-Option ONYX Testsuite: Was kann ich damit machen?
  • 16. ONYX Testsuite 16 | 30 Yvonne Winkelmann Prüfungsszenario Abschlussprüfung Probetermin Prüfungstermin Nachholtermin 1. Durchlauf 2.Durchlauf Sektion 1 Sektion 2 Sektion 2 Aufgabe 1 Aufgabe 1 Aufgabe 1
  • 17. ONYX Testsuite 17 | 30 Yvonne Winkelmann Lernziele und Testzusammenstellung Abschlussprüfung Erinnern Informationen erkennen und wiedergeben Verarbeiten Informationen verstehen und anwenden Erkennen Informationen analysieren, bewerten und erzeugen vgl. Kompetenzstufen nach Metzger 1993
  • 18. ONYX Testsuite 18 | 30 Yvonne Winkelmann Lernziele und Testzusammenstellung Erinnern vgl. Kompetenzstufen nach Metzger 1993
  • 19. ONYX Testsuite 19 | 30 Yvonne Winkelmann Lernziele und Testzusammenstellung Verarbeiten
  • 20. ONYX Testsuite 20 | 30 Yvonne Winkelmann Lernziele und Testzusammenstellung Erkennen
  • 21. ONYX Testsuite 21 | 30 Yvonne Winkelmann Nutzung vorhandener Systeme Vorhandenes Nutzer- und Ressourcenmanagement Vermeidung von Systembrüchen Integration in den Lehrbetrieb Einstufungstest > Selbsttest und Übung > Abschlusstest ONYX Testsuite E-Assessment: Szenarien
  • 22. ONYX Testsuite 22 | 30 Yvonne Winkelmann ONYX Testsuite Demo
  • 23. ONYX Testsuite 23 | 30 Yvonne Winkelmann Nutzung eines Prüfungsbrowsers (SEB) Zugriffsschutz durch Prüfungscode Direktzugang zur Prüfung Zugriffsschutz durch IP-Adressen/ -Bereiche Prüfungssteuerung Manueller Prüfungsstart Manuelles Fortsetzen nach Clientausfall Prüfungssignatur inkl. Verifikationsmöglichkeit Antwortbestätigung Archivierung der Antworten Offen: Absicherung hinsichtlich Netz- und Serverausfall während der Prüfung Spezieller Prüfungsmode im Kursbaustein Test E-Prüfungen: Möglichkeiten und Erfahrungen
  • 24. ONYX Testsuite 24 | 30 Yvonne Winkelmann E-Prüfungen: Möglichkeiten und Erfahrungen
  • 25. ONYX Testsuite 25 | 30 Yvonne Winkelmann 550 Prüfungsleistungen Aufteilung auf 2 Tage und 5 PC-Pools: 100 Studierende gleichzeitig Placement-Tests in Englisch und Französisch Nutzung des Onyx-Prüfungsmode Einstufungstests an der TU Chemnitz E-Prüfungen: Möglichkeiten und Erfahrungen
  • 26. ONYX Testsuite 26 | 30 Yvonne Winkelmann Erstellung von Leitfäden für die Prüfungsdurchführung Erfolgreiche Probeklausur in den Kommunikationswissenschaften Weitere Erprobungen durch das Medienzentrum Prüfungserprobungen an der TU Dresden Selbstlernmodul zum Thema E-Assessment Projekt eExam am Medienzentrum der TU Dresden Das Modul befasst sich mit den Themen Einsatzmöglichkeiten von E- Assessment in der Hochschullehre, Didaktik, Organisation, Technik und Recht und steht allen Lehrenden und Interessierten frei innerhalb der Lernplattform OPAL zur Verfügung. https://bildungsportal.sachsen.de/opal/url/RepositoryEntry/2597027842 E-Prüfungen: Möglichkeiten und Erfahrungen
  • 27. ONYX Testsuite 27 | 30 Yvonne Winkelmann ONYX-Testsuite: Wer arbeitet mit ONYX?
  • 28. ONYX Testsuite 28 | 30 Yvonne Winkelmann Umstellung auf Web-Technologie Vollständige Integration in OPAL + Desktopvariante Verwaltung der Inhalte lokal oder in frei wählbaren Repositorien Bereitstellung eines Test- und Aufgabenpools für OPAL-Nutzer Möglichkeit zum Austausch und zur Freigabe • ONYX Webeditor mit integrierter Fragenpoollösung ONYX-Testsuite: Was kommt noch? • Aufbau eines hochschulübergreifenden Aufgabenpools • Kursübergreifenden, qualitativen Item-Analysen • Erweiterung der Bewertungsworkflows • Lernziele als Basis und Output
  • 29. ONYX Testsuite 29 | 30 Yvonne Winkelmann Weitere Informationen Universität Bremen, ZMML http://www.eassessment.uni-bremen.de/ N2E2, Niedersächsisches Netzwerk für E-Assessment http://n2e2.elan-ev.de/ Freie Universität Berlin, CEDIS http://www.e-examinations.fu-berlin.de/ E-Exam-Kurs der TU-Dresden https://bildungsportal.sachsen.de/opal/url/RepositoryEntry/2597027842 iAssessSax, Projekt des SMWK http://www.uni-leipzig.de/~allpaed/wiki/doku.php?id=projekt:projekt Edu-Sharing Initiative http://www.edu-sharing.net/infoportal/
  • 30. ONYX Testsuite 30 | 30 Yvonne Winkelmann Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit. Bitte fragen Sie! Yvonne Winkelmann Mail: info@bps-system.de Tel.: +49 371 666 2739-0 Web: http://onyx.bps-system.de Ihre Fragen

×