Adlatus de luxe.
Upcoming SlideShare
Loading in...5
×
 

Adlatus de luxe.

on

  • 2,780 views

Warum gibt es mich nicht noch einmal. Einen perfekten Klon. Einen, der denkt wie ich, handelt wie ich und alle Dinge so erledigt, wie ich sie erledigen würde - wenn ich doch nur die Zeit dazu hätte. ...

Warum gibt es mich nicht noch einmal. Einen perfekten Klon. Einen, der denkt wie ich, handelt wie ich und alle Dinge so erledigt, wie ich sie erledigen würde - wenn ich doch nur die Zeit dazu hätte. Der persönliche Manager kommt diesem Wunsch schon sehr nahe.

Statistics

Views

Total Views
2,780
Views on SlideShare
2,779
Embed Views
1

Actions

Likes
0
Downloads
0
Comments
0

1 Embed 1

http://www.slideee.com 1

Accessibility

Categories

Upload Details

Uploaded via as Adobe PDF

Usage Rights

© All Rights Reserved

Report content

Flagged as inappropriate Flag as inappropriate
Flag as inappropriate

Select your reason for flagging this presentation as inappropriate.

Cancel
  • Full Name Full Name Comment goes here.
    Are you sure you want to
    Your message goes here
    Processing…
Post Comment
Edit your comment

Adlatus de luxe. Adlatus de luxe. Document Transcript

  • Heft 01 Januar 2006 Euro 15,00 private wealth V E R M Ö G E N , W O H L S TA N D & W E RT E how to earn it how to invest it how to live it Ferdinand Oliver Porsche möchte, dass die Familie Porsche an einem Strang in eine Richtung zieht. Porsches Plan. Bill Gross’ Rat. Anlegers Traum. Mailands Charme. Ferdinand Oliver Porsche will die William H. Gross ist Chefstratege Wachstum ist der Schlüssel zu Kennen Sie Mailands zauberhaf- unternehmerischen Aktivitäten bei PIMCO und der einflussreichs- steigenden Aktienkursen. Warum teste Plätze, Museen und Cafés? der Porsches künftig stärker bün- te Investor an den internationalen Investoren in Schwellenländern Die Bestseller-Autorin Liaty Pisani deln. Sein Joker: die Familien-AG. Bond-Märkten. Wie er 2006 agiert. mehr Chancen als Risiken finden. zeigt Ihnen ihr „grande Milano“.
  • PERSONAL MANAGER how to live it Marcus Adrian, Persönlicher Manager. Beruf als Berufung. Adlatus de luxe. Warum gibt es mich nicht noch einmal. Einen perfekten Klon. Einen, der denkt wie ich, handelt wie ich und alle Dinge so erledigt, wie ich sie erledigen würde – wenn ich doch nur die Zeit dazu hätte. Der Persönliche Manager kommt diesem Wunsch schon sehr nahe. Sanft setzt der Learjet im gleißenden Sonnenlicht auf dem und kontrollieren. Sie koordinieren soziale Verpflichtungen, Flughafen Berlin-Tempelhof auf. Synchron startet eine Limou- Sponsorenaufgaben und philanthropische Aktivitäten. Sie sine vor Hangar 2, nimmt die Passagiere auf und rauscht gen arbeiten direkt mit Beratern, Geschäftsführern, Rechts- Berlin-Gendarmenmarkt. Vor dem Hotel The Regent Berlin anwälten, Buchhaltern, Produzenten, Verwaltern, Lieferan- kommt sie zum Stehen. Das Paar aus Zürich begibt sich in die ten und Journalisten zusammen. Sie agieren, als ob sie selbst individuell vorbereitete Präsidentensuite. Die speziell von der in der Haut des Klienten steckten. Geräuschlos und effizient. Dame gewünschten, mit Eiderdaunen gefüllten Kopfkissen „Wer einen Persönlichen Manager für private wie berufliche liegen bereit. Der Almacenista-Sherry für den Gatten ist vor- Belange engagiert, kann sich darauf verlassen, einen viel- temperiert. An den vier Tagen des Besuchs sind die Termine, seitigen Generalisten an seiner Seite zu wissen“, beschreibt ob privater oder geschäftlicher Natur, aufgefädelt wie an einer Marcus Adrian. Perlenschnur. Exklusives Candlelight Dinner im Reichstag, Um dies leisten zu können, verkörpern Persönliche Manager per Riva-Yacht mit Geschäftspartnern auf die Spree, eine viele Berufe in Personalunion. Als rechte Hand koordinieren Privatführung durch die Nationalgalerie, zum Nachmittagstee und organisieren sie verantwortungsvoll alle persönlichen mit dem Wasserflugzeug in das Resort Schwielowsee bei Belange. Als Majordomus leiten sie die Residenzen. Überneh- Potsdam. Die Fäden in der Hand hält der Persönliche men die Einrichtung, überwachen Baumaßnahmen, kontrol- Manager, engagiert für die Zeit des Aufenthalts. lieren das Inventar und zeichnen verantwortlich für die Eine Anekdote aus dem Leben des Marcus Adrian. „Wie ein Führung, Einteilung und Ausbildung des privaten Dienst- Jongleur, der viele Bälle in der Luft halten muss, jongliere personals. Als Privatsekretär sind sie für die Abwicklung des ich gleichzeitig die vielfältigsten Aufgaben“, erläutert er sein persönlichen Schrift- und Telefonverkehrs wie auch für das Metier. Persönliche Manager sind mehr als Butler, Berater Arrangieren von Terminen und Reisen zuständig. Und als ver- oder Assistenten. Sie sind da, wenn es notwendig ist. Und sierte Berater in Sachen des Lebensstils sind sie bestens vertraut bleiben sonst unsichtbar. Sie übernehmen die Ausführung mit offiziellen Protokollen, Stil und Etikette. „Dabei ist der und Überwachung von Projekten; recherchieren, verwalten Anspruch bei jeder Tätigkeit immer derselbe“, sagt Adrian. > 118 pw 01.06
  • PERSONAL MANAGER how to live it Rechte Hand Majordomus Stilberater Privatsekretär Ratgeber 120 pw 01.06 View slide
  • how to live it PERSONAL MANAGER „Ich versuche, Wünsche zu hören, ohne sie gesagt zu be- dagegen sind derartige Berufsbilder sehr viel weiter verbreitet. kommen. Ich sehe Dinge, ohne darauf hingewiesen zu werden. So kümmert sich in Hollywood sogar eine eigene Vereinigung Mein erklärtes Ziel ist es, dass sich meine Klienten rundum um die Interessen der Assistenten großer Stars. „Mit dem wohl fühlen.“ Ganz einfach: vollendeter Service auf aller- Zweiten Weltkrieg verlor der deutsche Adel an Bedeutung. höchstem Niveau. Hauspersonal war tabu, wodurch auch die meisten professio- Geht das tatsächlich? Der international renommierte Schau- nellen Ausbildungsmöglichkeiten abhanden kamen“, versucht spieler Horst Buchholz, für den Marcus Adrian mehr als der Soziologieprofessor und Experte für Elitenforschung an 13 Jahre als Persönlicher Referent tätig war, sagte über ihn: der Universität Darmstadt, Prof. Michael Hartmann, eine „Er hat die Gabe, Unmögliches möglich zu machen. Durch ihn Erklärung. Ohne Angebot keine Nachfrage? gewann ich die Freiheit, mich auf die wesentlichen Dinge in Vielleicht ist ganz einfach auch der Umgang mit persönlichem meinem Leben konzentrieren zu können.“ Personal anderswo unverkrampfter. „Leider gehen die wirt- Einen Persönlichen Manager zu engagieren, ist eben nicht nur schaftlichen Eliten unseres Landes längst nicht so selbstver- eine Frage des eigenen Stils, sondern eine Investition, die ihren ständlich mit dem Thema „persönliches Personal“ um wie Ertrag in unverzichtbaren Werten widerspiegelt: Zeit zu zum Beispiel Amerikaner oder Franzosen“, resümiert Prof. haben, Freiräume zu genießen, unabhängig zu sein und sich in Hartmann. Ist es die Scheu, den Wohlstand zu zeigen? Oder vertrauensvollen Händen zu wissen. der Glaube, alles ohnehin selbst am besten machen zu kön- Privatmanager sind die Schatten ihrer Klienten. Ihr Alter Ego. nen? Oder von beidem etwas? „Hierzulande besteht eine Oftmals sind sie der erste und einzige Ansprechpartner. grundsätzliche Angst davor, die ganz persönlichen Aufgaben Sie filtern sämtliche Versuche von Außenstehenden, mit zu delegieren – wohl weil Vertrauen oftmals missbraucht wird dem Auftraggeber Kontakt aufnehmen zu wollen. Sie denken und Werte wie Diskretion und Loyalität keinen hohen immer mindestens einen Schritt voraus, sind unaufdringlich – Stellenwert mehr haben“, philosophiert Marcus Adrian. und ausgestattet mit einer Portion Understatement und distin- Mag sein, dass einfach auch der Aufwand für die Suche nach guiertem Charme. Das schätzt auch der umtriebige Unter- dem absolut vertrauenswürdigen guten Geist für viele zu hoch nehmer und Bonvivant Christian Birkenstock aus der gleich- ist. Nur selten haben handverlesene Agenturen, die „qualifi- namigen Schuh-Dynastie, der Marcus Adrian vor über einem ziertes Hauspersonal“ anbieten, den einen oder anderen „Uni- Jahr in seine Dienste stellte. „Ich brauche keinen Butler, der versalmanager“ in ihrem Repertoire. „In der Regel bleibt nur mir das Silber putzt“, erklärt Christian Birkenstock. „Ich der Weg über die klassische Mund-zu-Mund-Propaganda“, sagt erwarte Service nonstop und maximale Flexibilität.“ Dabei Adrian. „Ich werde oftmals durch Empfehlung vermittelt.“ geht es ihm vor allem um reibungslose Abläufe – just in time. Und dann muss natürlich auch noch die Chemie stimmen. „Als Gesellschafter von 27 Firmen trage ich die Verantwor- „Persönliche Assistenten sind für mich eher bezahlte Freunde. tung für mehr als 2000 Mitarbeiter. Und ich glaube daran, Wie in einer Partnerschaft muss es eine Symbiose aller Betei- dass ein Beruf gleichzeitig Berufung ist. Schuhe sind die meine! ligten geben. Mein Privatmanager gehört quasi zur Familie“, Genau darauf will ich mich konzentrieren, für alles andere ist schildert Christian Birkenstock. mein Persönlicher Assistent zuständig“, erläutert Birkenstock Mit dieser Definition ist dann auch Marcus Adrian zufrieden. und referiert einen typischen Tagesablauf: „Gerade noch muss Und erzählt noch kurz, wie er sich damals leise gefreut hatte, er sich um das Wohlbefinden von Geschäftspartnern küm- als er erfuhr, dass der Lieblingstenor seiner Auftraggeberin mern, da gilt es schon wieder, eine Veranstaltung vorzube- in der Berliner Staatsoper gastierte. Trotz ausverkauftem Haus reiten, gleich darauf Architekten bei der Arbeit an ausländi- war es ihm gelungen, zwei Karten zu besorgen. Eine kleine schen Immobilien zu kontrollieren und ein Rahmenprogramm Aufmerksamkeit. Unter Freunden. für Kunden zu organisieren. Und vielleicht muss ich schon morgen in Tokio eine Fabrik besuchen oder mit Designern in Fotos: Darius Ramazani // Text: Tilo Bonow Mailand neue Entwürfe diskutieren. Das alles zu koordinie- ren, ist seine Aufgabe.“ Weiterführende Internetseiten: In Deutschland ist Christian Birkenstock mit diesem Anspruch www.marcusadrian.net eindeutig noch die Ausnahme. Nur ein sehr kleiner Kreis von www.kerricampos.com etwa 100 Personen nutzt hierzulande die Qualitäten eines butler.start4all.com Persönlichen Assistenten. In den angelsächsischen Ländern www.celebrityassistants.org 01.06 pw 121 View slide
  • ADRESSEN UND IMPRESSUM private wealth Adressen A // Alois Dallmayr KG, Dienerstraße 14–15, D-80331 München, Luis T. GmbH, Sigmundskroner Straße 35, I-39100 Bozen, T. +49.(0)89.213 53 33, www.dallmayr.de T. +39.(0)0471.63 30 22, www.luistrenker.com Alpina Wein, Alpina Burkard Bovensiepen GmbH + Co, Alpenstraße 35–37, M // Meilenwerk Berlin GmbH, Wiebestraße 36–37, D-10553 Berlin, D-86807 Buchloe, T. +49.(0)8241.50 05-146/-147/-148, www.alpinawein.de T. +49.(0)30.364 07 80, www.meilenwerk.de ASICS Deutschland GmbH, Nissanstraße 4, D-41468 Neuss, N // Norwegian Seafood Export Council, Fischereiabteilung, Jungfernstieg 43, T. +49.(0)2131.38 02-0, www.asics.de D-20354 Hamburg, T. +49.(0)40.35 15 51, www.norwegenfisch.de B // Buccellati Holding Italia S.p.A., Via Lodovico Mancini 1, O // OHB Technology AG, Karl-Ferdinand-Braun-Straße 8, D-28359 Bremen, I-20129 Mailand, www.buccellati.com T. +49.(0)421.202 07 27, www.ohb-technology.de Buschmann, Eberhard, Vorstand, Wilhelm von Finck AG Vermögensverwaltung, P // Parker, Robert M., eRobertParker.com, LLC, P.O. Box 67465, Keferloh 1a, D-85630 Grasbrunn, T. +49.(0)89.456 91 60, www.wvf.de Chestnut Hill, MA 02467, USA, www.erobertparker.com C // Campus Verlag, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Kurfürstenstraße 49, PIMCO Europe Ltd. Munich Branch, Nymphenburgerstraße 112–116, D-60486 Frankfurt am Main, T. +49.(0)69.97 65 16 20, www.campus.de D-80636 München, T. +49.(0)89.12 20 73 40 D // Departmentstore Quartier 206, Friedrichstraße 206, D-10117 Berlin, Porsche Design Group, Porschestraße 1, D-74321 Bietigheim-Bissingen, T. +49.(0)30.209 68 00, www.departmentstore-quartier206.de T. +49.(0)711.91 11 29 19, www.porsche-design.com Diogenes Verlag AG, Sprecherstraße 8, CH-8032 Zürich, Porsche Holding GmbH, Vogelweiderstraße 75, A-5020 Salzburg, T. +41.(0)44.254 85 47, www.diogenes.ch T. +43.(0)662.468 10, www.porsche-holding.com Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG, Porscheplatz 1, D-70435 Stuttgart, R // Rödel, Dieter, Dubai Consultants GmbH, Am Saaleschlößchen 14, T. +49.(0)711.91 10, www.porsche.com D-95145 Hof-Oberkotzau, T. +49.(0)9286.950 80, www.dubai-consultants.biz F // Falkner, Jakob Mag., Bergbahnen Sölden, S // Schöffel, Peter, Schöffel Sportbekleidung GmbH, Ludwig-Schöffel-Straße 15, Ötztaler Gletscherbahn GmbH & Co. KG, Wohlfahrt 400, A-6450 Sölden, D-86830 Schwabmünchen, T. +49.(0)8232.50 06 23, www.schoeffel.de T. +43.(0)5254.50 81 06, www.soelden.com Shiseido Deutschland GmbH, Kaistraße 20, D-40221 Düsseldorf, G // Generation Investment Management LLP, 4 Cork Street, T. +49.(0)211.917 60, www.shiseido.de GB-London W1S 3LG, T. +44.(0)20.75 34 47 00, www.generationim.com Sir Rocco Forte, Rocco Forte Hotels, Sir Rocco Forte & Family (Hotel Georgi, Dr. Andreas, Dresdner Bank Aktiengesellschaft, Jürgen-Ponto-Platz 1, Management) Ltd., Savannah House, 11 Charles II Street, D-60301 Frankfurt am Main, T. +49.(0)69.26 30, www.dresdner-bank.de GB-London SW1Y 4QU, T. +44.(0)20.73 21 26 26, www.roccofortehotels.com Golfera, Gianni, www.gigotec.com Sony Deutschland GmbH, Hugo-Eckener-Straße 20, Grand Hotel et de Milan, Vie Manzoni 29, I-20121 Mailand, D-50829 Köln, www.sony.de T. +39.0272.31 41, grandhoteletdemilan.it Suhrkamp Verlag, Lindenstraße 29–35, D-60325 Frankfurt, Greif, Doris, Emirates Towers Hotel, Sheikh Zayed Road, PO. Box 72127, T. +49.(0)69.75 60 12 81, www.suhrkamp.de Dubai, 72127 United Arab Emirates, www.fivestaralliance.com T // The Regent Berlin, Charlottenstraße 49, D-10117 Berlin, Gross, William H., Pacific Investment Management Company (PIMCO), T. +49.(0)30.203 38, www.theregentberlin.com 840 Newport Center Drive, Suite 100, Newport Beach, CA 92660 USA, Thoma, Beat, Fisch Asset Management, Postfach 977, CH-8039 Zürich, T. +1.949.720 60 00, www.pimco.com T. +41.(0)1.284 24 24, www.riskreturn.ch Güttler, Prof. Dr. Ludwig, Weltestraße 16, D-01157 Dresden, Tourismusverband Sölden – Ötztal Arena, Rettenbach 464, A-6450 Sölden, T. +49.(0)351.421 20 30, www.guettler.com T. +43.(0)5254.51 02 31, www.soelden.com H // Heilf, Britta, Rechtsanwältin, Dr. Schreiner+Partner GbR Anwaltskanzlei, Tripp, Karsten, HSBC Trinkaus & Burkhardt KGaA, Königsallee 21/23, Niederste Straße 22, D-57439 Attendorn, T. +49.(0)42722.635 40, D-40212 Düsseldorf, T. +49.(0)211.91 00, www.hsbctrinkaus.de www.rae-schreiner.de V // Villa Harteneck, Douglasstraße 9, D-14139 Berlin, Heinz Nixdorf MuseumsForum, Fürstenallee 7, D-33102 Paderborn, T. +49.(0)30.89 72 78 90, www.villa-harteneck.de T. +49.(0)5251.30 69 14, www.hnf.de Voice.Trust AG, Geisenhausenerstraße 15, D-81379 München, L // Les Domaines Barons de Rothschild (Lafite), 33, rue de la Baume, T. +49.(0)89.12 71 60, www.voicetrust.de F-75008 Paris, T. +33.(0)1.53 89 78 00 10, www.lafite.com Z // Zander, Joe, Zweydingers, Am Ricklinger Holze 18, D-30966 Hemmingen, Loomans, Dr. Dirk C., Vorstand, Loomans & Matz AG, T. +49.(0)511.388 77 60, www.zweydingers.com Groß-Gerauer Straße 36a, D-55130 Mainz, T. +49.(0)6131.277 99 79, www.loomans-matz.de Impressum HERAUSGEBER PRODUKTION UND DRUCK Moritz Eckes Druck // pva, Druck und Medien-Dienstleistungen GmbH, Landau REDAKTION Litho // Helmut Gass Reprotechnik, Hamburg Anschrift // Platzl 1 A, D-80331 München VERLAG T. +49.(0)89.25 54 39 16, F. +49.(0)89.24 29 48 91 Anschrift // Fasseck & Cie. AG (Niederlassung München) Chefredakteur // Klaus Meitinger Platzl 1 A, D-80331 München Redaktionelle Mitarbeit // Jennifer Bligh, Thomas Döbel, Gerd Gregor Feth, Vorstand // Dr. Harald Fuchs Dagmar Gehm, Sabine Holzknecht, Gerd Hübner, Susann Naumann, AUTOREN Hanjo Seißler, Franz Stepan, Tilo Bonow Marc Faber, Al Gore, Ludwig Güttler, Dirk Loomans, Schlussredaktion // Gisela Merz-Busch, Gunter Morche Manfred Piontke, Sir Rocco Forte Kreativkonzept // Freigeist Verlag, Schulterblatt 58, D-20357 Hamburg FOTOGRAFEN UND ILLUSTRATOREN T. +49.(0)40.28 80 53 01, F. +49.(0)40.28 80 55 00, www.freigeistverlag.de Marcello Bianco c/o Marcus Schwenzel, Sascha Bierl, Sara Diem Kreativ Direktor // Tilo Maack (Freigeist) Jakob Eggers/747 Studios, Tom Haga, Sigi Hengstenberg, Tom Kleineberg, Grafik // Nicole Sonnenberg (Freigeist), Anke Ebeling (Freigeist) Oliver Paffrath c/o Kai Tietz, Darius Ramazani, Axel Senftleben, Franz Stepan Bildredaktion // Silke Lauenstein (Freigeist) HEFTPREIS Redaktionsbeirat // Dr. Markus Escher, GSK Gassner Stockmann & Kollegen, 15 Euro (Schweiz: sfr 24) Dr. Peter Schaubach, European Business School ANZEIGEN Thorsten Peters, Katja von Wedel (verantwortlich) Copyright 2005/2006 für alle Beiträge bei Fasseck & Cie. AG. Alle Rechte vorbehalten. (Office for Media, T. +49.(0)40.88 88 78 30) Nachdruck (auch auszugsweise) nur mit schriftlicher Genehmigung des Verlages. 128 pw 01.06