Your SlideShare is downloading. ×
Ifam lounge bilanzpolitik
Upcoming SlideShare
Loading in...5
×

Thanks for flagging this SlideShare!

Oops! An error has occurred.

×
Saving this for later? Get the SlideShare app to save on your phone or tablet. Read anywhere, anytime – even offline.
Text the download link to your phone
Standard text messaging rates apply

Ifam lounge bilanzpolitik

291

Published on

0 Comments
0 Likes
Statistics
Notes
  • Be the first to comment

  • Be the first to like this

No Downloads
Views
Total Views
291
On Slideshare
0
From Embeds
0
Number of Embeds
0
Actions
Shares
0
Downloads
1
Comments
0
Likes
0
Embeds 0
No embeds

Report content
Flagged as inappropriate Flag as inappropriate
Flag as inappropriate

Select your reason for flagging this presentation as inappropriate.

Cancel
No notes for slide

Transcript

  • 1. BILANZPOLITIK.KOSMETIK.FÄLSCHUNGALLES WAS AUFSICHTSRÄTINNEN DARÜBER WISSEN SOLLTENEINLADUNG INHALT PROGRAMM P. b. b. AK Aktuell, Zulassungsnummer 02Z034663 MDienstag, 23. Oktober 2012, 17.30 Uhr für Arbeiter und Unabhängig von Finanz- und Wirtschaftskrise und wirtschaftlich Erscheinungsort Wien, Verlagspostamt 1040 Wien, Herausgeber, Verleger: Kammer 17.00 Uhr AKTUELL Empfang und Anmeldung INFO-SERVICE DER AK 8 | 10 DAS Angestellte für Wien, 1040 Wien, Prinz-Eugen-Straße 20–22,AK Bildungszentrum, LoungeAbt. SI Redaktion: turbulenten Zeiten stellt sich oftmals heraus, dass Jahresabschlüs- Internet: http://wien.arbeiterkammer.at se von Unternehmen nicht korrekt aufgestellt sind. Die Möglichkei- 17.30 Uhr BegrüßungTheresianumgasse 16-18 Verlags- und Herstellort: Wien ten der „Verzerrung“ reichen dabei von unterlassenen Angaben im 1040 Wien Anhang über falsche Bewertungen des Vermögens oder der Ver- Impulsreferat und Diskussion TAGES-SEMINARE bindlichkeiten bis hin zu Auslagerung von Geschäftsfällen aus der Christoph Luger Bilanz. Wirtschaftsprüfer, AdvisaANMELDUNG Wirtschaftsprüfung GmbH HERBST 2010 Bilanzfälschung und deren strafrechtlich und zivilrechtlichen Fol-Wir ersuchen um Ihre Anmeldung gen rücken bei spektakulären internationalen Fällen wie Enron,bis Dienstag, 16. Oktober 2012 P ­ armalat und Refco in den Fokus. Aber auch in Österreich stehen Moderation: Markus Oberrauterper E-Mail: bw@akwien.at ALLE INFOS IM ÜBERBLICK im Zentrum desvor der Veranstaltung werden jüngst Etwa drei Wochen genaue Informationen zum Seminar medienwirksame Strafverfahren Interesses zugesandt AK Wien, Abteilung Zielgruppe: Zielgruppe wie ­ AWAG, Hypo Alpe Adria wo es u.a. B nehmervertreterInnen aus Wien und Umgebung. geht. delikte plan, spezielle Unterlagen). DER ARBEITERKAMMER UND DES VÖGBper Telefon: Sylvia Steinbach, 01/50165/2650 der Seminare sind Arbeit- (Detailprogramm, TeilnehmerInnenliste, Zufahrts-auch um schwere Bilanz- Betriebswirtschaft Sind nach den Anmeldungen unserer Zielgruppe Fahrtkosten und Übernachtung: Da diese Se-Der Besuch dieser Veranstaltung ist kostenlos. noch Plätze vorhanden, können die Seminare minare für Personen im Raum Wien und Umge- 19.00 Uhr Networking bei Brot & Wein auch gerne von interessierten Gewerkschaftsmit- bung konzipiert sind, werden keine Fahrtkosten gliedern besucht werden. Nach § 255 Aktiengesetz Übernachtungsmöglich- Vorstand auch der Auf- übernommen und keine ist neben dem keiten zur Verfügung gestellt. sichtsrat für deliktisches Verhalten zur Verantwortung zu ziehen. Teilnahmebedingungen: Mitgliedschaft bei ÖGB und AK. Neben einer Freiheitsstrafe von bis zu einem Jahr sind es vor allem Newsletter: Wer regelmäßig über die aktuellen Eine Videodokumentation zur Veranstaltung finden Seminare informiert werden möchte, kann den Anmeldung: Internet: www.voegb.at/seminare zivilrechtliche Schadensersatzforderungen die blühen. hohe VÖGB-Newsletter (Kategorie „Wiener Bildung“) Sie auf der AK-Homepage unter:VERANSTALTERINNEN (Schlagwort Tagesseminare) oder Fax: 01/53444/100403. abonnieren. Newsletterbestellung: www.voegb.at/news http://wien.arbeiterkammer.at/veranstaltungen/Kammer für Arbeiter und Angestellte für Wien Wo beginnt die Bilanzfälschung, wie unterscheidet sie sich von veranstaltungsrueckblick.htmVerband Österreichischer Gewerkschaftlicher BildungIFAM – Institut für Aufsichtsratmitbestimmung k sichtsrat für mögliche Konsequenzen? FÜR WIENER ARBEITNEHMER- Bilanz­ osmetik und Bilanzpolitik und was hat dies für den Auf- VERTRETERINNEN UND -VERTRETEROrganisationsteam: Matthias Balla, Walter Gagawczuk, Diesen Fragen wollen wir gemeinsam mit einem Bilanzexperten imHeinz Leitsmüller, Ines Hofmann, Markus Oberrauter Rahmen des neuen Formats „IFAM Lounge“ nachgehen. www.voegb.at GERECHTIGKEIT MUSS SEIN wien.arbeiterkammer.at

×