• Share
  • Email
  • Embed
  • Like
  • Private Content
Unternehmensanwendungen auf AWS - Oracle, SAP, Microsoft
 

Unternehmensanwendungen auf AWS - Oracle, SAP, Microsoft

on

  • 780 views

Die Migration von Unternehmensanwendungen wie SAP, Oracle, SharePoint und Exchange in die Cloud kann skalierbarere Architekturen, hohe Verfügbarkeit, einfachen weltweiten Zugang und ...

Die Migration von Unternehmensanwendungen wie SAP, Oracle, SharePoint und Exchange in die Cloud kann skalierbarere Architekturen, hohe Verfügbarkeit, einfachen weltweiten Zugang und Kosteneinsparungen ermöglichen. Dabei können sowohl Entwicklungs- und Testumgebungen als auch voll supportete Produktivumgebungen auf AWS betrieben werden. In diesem Webinar zeigen wir, was möglich ist.

Statistics

Views

Total Views
780
Views on SlideShare
780
Embed Views
0

Actions

Likes
0
Downloads
5
Comments
0

0 Embeds 0

No embeds

Accessibility

Categories

Upload Details

Uploaded via as Microsoft PowerPoint

Usage Rights

© All Rights Reserved

Report content

Flagged as inappropriate Flag as inappropriate
Flag as inappropriate

Select your reason for flagging this presentation as inappropriate.

Cancel
  • Full Name Full Name Comment goes here.
    Are you sure you want to
    Your message goes here
    Processing…
Post Comment
Edit your comment

    Unternehmensanwendungen auf AWS - Oracle, SAP, Microsoft Unternehmensanwendungen auf AWS - Oracle, SAP, Microsoft Presentation Transcript

    • Unternehmensanwendungen auf Amazon Web Services Steffen Krause Technical Evangelist @AWS_Aktuell skrause@amazon.de
    • • Wiederholung aus dem Webinar „Erweitern Sie Ihr Data Center mit Cloud Services“ • Slides: http://de.slideshare.net/AWSAktuell/erweitern-sie-ihr- data-center-mit-cloud-services • Video: http://www.youtube.com/watch?v=ITZKZ2iKCtQ Erweitern des Unternehmens-DC
    • Traditionelle Data Center Traditionelle Data Centers sind begrenzt durch Kapazität Agilität Kosten
    • Corporate Data Center Erweitern mit Cloud Ressourcen
    • Availability Zone Availability Zone VPC Kunde 10.0.0.5 10.0.0.6 10.0.1.8 10.0.1.9
    • Privates Subnet VPN Nur intern zugängliche Systeme Nur zugreifbar über VPN – Zugriff zum Internet über Firmennetzwerk Öffent- liches Subnet www Über Internet zugängliche Systeme Kontrolle über Netzwerk-Layer
    • Öffent- liches Subnet www Privates Subnet NAT VPN
    • VPN Data center AWS Cloud www RouterRouter IPSec Tunnel via statisch oder dynamisch geroutetem (BGP) VPN
    • AWS Direct Connect Location Direct Connect AWS Cloud RouterRouter Dedizierte Verbindung Ethernet Transport 1 Gbps/10Gbps Ports Data center
    • Zuverlässigkeit maximieren Data center AWS Cloud Router Router
    • Backup, Storage, Archivierung Disaster Recovery Entwicklung und Test Migration von Unternehmensanwendungen Anwendungsfälle Typische Anwendungsfälle für das elastische Data Center
    • Compute Storage AWS Global Infrastructure Database App Services Deployment & Administration Networking Relational Database Service Database-as-a-Service Datenbank-Instanzen ohne Installation und Administration Skalierbare und fehlertolerante Konfigurationen Feature Details Multi-Plattform MySQL, Microsoft SQL Server und Oracle RDBMS Vorkonfiguriert Sofort nutzbare Instanzen mit sinnvollen Standardeinstellungen Automatisches Patching Datenbankplattform wird optional automatisch aktuell gehalten Backups Automatische Backups, Point in Time Recovery möglich Provisioned IOPS Definierter IO-Durchsatz entsprechend der Anforderungen (bis 30000) Failover Automatischer Failover auf zweiten Host bei Ausfall des primären Replikation Einfache Erstellung von Lese-Replikas, einfache Replikation in andere Availability Zone Relationale Datenbank
    • Oracle RMAN nach S3
    • Oracle RMAN Recovery-Architektur
    • Oracle Applications auf AWS • Oracle Applications sind auf AWS voll supportet – BI, Siebel, E-Business Suite, Weblogic, Coherence,… – Datenbanken & Fusion Middleware auf AWS Xen – Applikationen auf OVM – >30 AMIs von Oracle, suchen Sie nach OVM oder Oracle bei Community AMIs • Oracle Lizenzen, die dem Kunden gehören sind voll portabel auf AWS – Aber prüfen Sie Ihren Vertrag • Oracle FAQ: http://www.oracle.com/technetwork/topics/cloud/faq- 098970.html
    • http://aws.amazon.com/sap/ SAP Business Suite SAP HANA One SAP Business All-in-One SAP BusinessObjects BI solutions SAP Rapid Deployment Solutions (RDS) SAP Afaria SAP Enterprise-Anwendungen im elastischen Data Center SAP
    • AWS / SAP Allianz SAP ist seit 2008 ein AWS Kunde AWS ist ein SAP-zertifizierter Global Cloud Services Partner und Global Technology Partner Die meisten SAP Products sind inzwischen für Produktivbetrieb auf AWS zertifiziert
    • Supportete SAP Produkte: Produktion BYOL = bring your own license = Kauf der Lizenz von SAP, Ausführung in der AWS Cloud Der AWS Marketplace ist ein Application Marketplace von AWS SAP Mobile Secure ist ein Service Offering von SAP & Cap Gemini auf AWS für Enterprise Mobility Stand 1. Juli 2013. Bitte schauen Sie auf die AWS Website zur Bestätigung nach diesem Datum SAP Note #165609 enthält aktuelle Informationen zu SAP Produkt-, Landschafts- und Plattform-Support auf AWS Suite Produkt Lizenz SAP Business Suite ECC, SRM, SCM, CRM, PLM BYOL SAP Netweaver BW, Portal, PI, CE, BPC on NW BYOL SAP Business Objects BI, EPM, GRC BYOL oder Marketplace SAP HANA One Premium Platform Developer Jahres-Abonnement von SAP Marketplace oder AWS Marketplace SAP Business-All-In-One A1 BYOL SAP Business One B1 BYOL & SaaS SAP Mobility Platform Afaria BYOL, Marketplace oder SAP Mobile Secure SAP Cloud Appliance Library Preconfigured SAP BS, HANA & Rapid Deployment Suite BYOL – nur für bestehende SAP Kunden http://aws.amazon.com/sap/
    • Kunden Data Center VPN oder Direct Connect Sichere Verbindung zwischen Data Center & AWS Virtual Private Cloud Hybrid IT SAP Deployment DEV QAS ECC BW SRM ECC BW SRM BW ECC SRM PRD SAP Produktionslandschaft läuft im Data Center des Kunden SAP Development & Quality Assurance Landschaft läuft auf AWS
    • Cloud Appliance Library (SAP CAL) • Schnelle Erstellung von Demo, Test & Trainings-Systemen • Volle SAP Business Suite • Deployment in unter einer Stunde • Verwendet existierenden AWS Account • http://scn.sap.com/docs/DOC-33187
    • Virtual Private Cloud Vollständiges SAP auf AWS DEV QAS ECC BW SRM ECC BW SRM Kunde führt DEV, QAS & PRD auf AWS aus PRD ECC BW SRM VPN oder Direct Connect Sichere Verbindung zwischen LAN & AWS Customer LAN
    • Preisbeispiel SAP auf AWS Komponente AWS Ressource Anzahl Kosten pro Einheit Kosten monatlich Virtuelle Maschine m1.xlarge - SLES 11 240 Stunden $0.58 Pro Stunde $140 Primäre Storage EBS Volume 200 GB $0.10 Pro GB & Monat $20 Backup Storage S3 Storage 300 GB $0.095 Pro GB & Monat $29 Netzwerk & IO Data Transfer & IO $9 Beispiel SAP Test/Demo System:  1 EC2 Instanz (VM): 4 Cores x 15 GB Hauptspeicher  Online M-F 8AM-8PM: 240 Stunden/Monat  Storage persistent: 200 GB  Storage Backup: 300 GB $198Gesamte monatliche Kosten: Ein AWS Simple Monthly Calculator vorausgefüllt mit diesen Ressourcen ist hier * Preise für die US-East Region, Stand 05.06.2013
    • SAP HANA auf AWS Premium Business Developer Überblick SAP HANA One, plus SAP Cloud Integration (HCI) und dem Recht, SAP Quelldaten zu laden Vollständige SAP HANA virtual Appliance auf AWS Vollständige SAP HANA virtual Appliance auf AWS für einzelne Entwickler Anwendungsfälle  Produktion und nicht-Produktion  Alle SAP HANA Anwendungsfälle unterstützt, einschließlich SAP Business Suite und SAP NetWeaver Business Warehouse auf HANA  Produktion und nicht-Produktion  Analytics Beschleunigung  Data Merging  Zeitweilige, ereignisbasierte Analysen  Self Service BI  Prototypen und Proofs-of-Concept  Nur nicht-Produktion  Entwicklung, Test und Demo von Anwendungen auf Basis der HANA Plattform  Lernumgebung Haupt-Nutzen  Sofortige Provisionierung  Enterprise Support enthalten  Jahresabonnement – kostengünstig für 24x7 Kunden  Data Services enthalten  Sofortiger Self Service Zugang – laufendes System innerhalb von 10 Minuten  Starten und stoppen nach Bedarf – reduziert Lizenz- und Infrastrukturkosten  Community Support  Kostenlose Entwicklerlizenz  Leicht zugänglich und schnell nutzbar  Pay-per-use Infrastruktur Lizenz Jahresabonnement On-demand - $0.99 pro Stunde Kostenlose Developer Lizenz Verfügbar auf SAP HANA Marketplace AWS Marketplace SAP SCN SAP HANA One Demo: http://aws.typepad.com/awsaktuell/2013/05/demo-sap-hana-one-auf-aws.html
    • SAP Managed Services auf AWS Kunde oder Partner verwaltet OS, OS Patching, Backup/Recovery und SAP Applikation Physical Infrastructure Hypervisor OS Administration / Patching / Security SAP Application Functional Layer SAP Application Technical Layer (BASIS) Backup & Recovery AWS verwaltet die physische Infrastruktur bis einschließlich Hypervisor
    • Test Drive Test von Unternehmensanwendungen auf AWS Kostenlos für Bildungs- und Demonstrationszwecke Vorkonfigurierte Umgebungen, z.B.: • Oracle Data Guard Secure Backup • Oracle BI • Oracle E-Business Suite • Siebel • SAP Afaria • Red Hat Storage Server
    • Demo: Marketplace & Test Drive
    • Windows auf AWS Provisionierung von lizenzierten Windows Servern auf AWS Innerhalb von Minuten Mit oder ohne SQL Server
    • • Voll lizenziertes Windows Server OS – 2003, 2008, 2008r2, 2012 alle per Microsoft SPLA lizenziert: keine CALs erforderlich • Außer ggf. Terminal Services CALs – SQL Server Standard auch über SPLA erhältlich • VPC für statische, benutzerdefinierte Netzwerke • Security Groups für einfach konfigurierbare Firewalls pro VM • Bekannte Windows-Dienste können installiert werden – AD, ADFS, SCOM, WSUS, SQL, MS Exchange, SharePoint usw. Windows und AWS
    • Windows basierte AMIs • Microsoft Windows basierte Amazon Machine Images (AMIs) – Über 20 von Amazon bereitgestellte Windows und SQL AMIs • Windows Server 2012 • Windows Server 2012 + SQL 2012 Standard, Web & Express • Windows Server 2008(+R2) • Windows Server 2008 + SQL 2012 Standard, Web & Express • Windows Server 2008 + SQL 2008 Standard, Web & Express • Andere Windows basierte AMIs….
    • *Preisänderungen (meist Preissenkungen) vorbehalten Lizenzierung … pro Stunde
    • Demo: Windows auf AWS
    • Microsoft Lizenzmodelle auf AWS • Zwei Lizenzmodelle • BYOL erfordert aktive Microsoft Software Assurance • Verwendung von bestehenden Microsoft-Lizenzen: – http://aws.amazon.com/windows/mslicensemobility/ Pay-as-you-go – AMI Preise enthalten Software •Windows Server •SQL Server Standard BYOL – vorhandene Lizenzen auf AWS benutzen •SQL Server Enterprise •SharePoint Server •Andere Microsoft Windows Server Produkte
    • Windows Free Usage Tier • AWS Free Usage Tier beinhaltet Microsoft Windows Server 2008, 2008 R2, 2012. • Bis zu 750 Stunden einer t1.micro Instanz mit Windows Server kostenlos pro Monat
    • Window und .NET Developer Center Eine Adresse für Tools, Dokumentation, Skripte, Videos, Beispielcode für .NET in der AWS Cloud http://aws.amazon.com/net/ Entwicklung .NET Code auf AWS • AWS SDK for .NET • AWS Toolkit for Microsoft Visual Studio • .NET Container zum Deployment auf AWS Elastic Beanstalk Verwaltung Automatisierung und Skalierung von Windows auf AWS • AWS Tools for Windows PowerShell • AWS Management Pack for Microsoft System Center Community Community von Windows und .NET Entwicklern auf AWS • Community Forum • AWS auf Github Lernen Lernen der Möglichkeiten von .NET auf AWS • Links zu Artikeln • Beispielcode-Download
    • AWS SDK for .NET • Enthält APIs für viele AWS Dienste • Enthält außerdem: – AWS Toolkit for Microsoft Visual Studio – Visual Studio Templates – AWS Tools for Windows PowerShell – AWS CloudFormation Template Editor – AWS .NET Library – C# Codebeispiele
    • Amazon EC2 Windows Guide Neuerungen: • Using Windows Powershell with the AWS SDK for .NET • AWS Diagnostic tools for Windows Server • Install EC2 command line tools on Windows • Setting up a Windows HPC Cluster http://docs.amazonwebservices.com/AWSEC2/ latest/WindowsGuide/Welcome.html
    • SQL Server 2012 AlwaysOn Availability Groups in AWS Remote Admin & Mgmt Users AWS Region Availability Zone 1 Availability Zone 2 Primary DC/DNS Rerplica DC/DNS WindowsServer Failover Clustering(WSFC) Cluster Node WSFC Configuration Storage SQL Server Instance Instance Network Name Node WSFC Configuration Storage SQL Server Instance Instance Network Name AlwaysOn Availability GroupPrimaryReplica SecondaryReplica AvailabilityGroup Listener Virtual Network Name NAT Instance RDGW Instance NAT Instance RDGW Instance Elastic IP’s (Public Route) Elastic IP’s (Public Route) PrivateIP’s(PrivateRoute) PrivateIP’s(PrivateRoute)
    • SharePoint Reference Implementation Remote Admin AWS Region Availability Zone 2 Private Subnet Availability Zone 1 Public Subnet Private Subnet Private Subnet Private Subnet Private Subnet Private Subnet Private Subnet Private SubnetPublic Subnet NAT RDGW RDGW Primary DC/DNS Active Directory Active DirectoryDatabase Tier Database Tier Primary DB SQL Server Mirror DB Witness Application TierWeb Tier Application TierWeb Tier Central Admin & SharePoint Services Central Admin & SharePoint Services IIS & SharePoint Web Front End ELB NAT Backup DC/DNS Internet Gateway Users IIS & SharePoint Web Front End
    • • Artikel „Deploy a Microsoft SharePoint 2010 Server Farm in the AWS Cloud in 6 Simple Steps”: – Basiert auf dem SharePoint Reference Implementation White Paper – http://aws.amazon.com/articles/9982940049271604 • AWS CloudFormation Templates für jeden Schritt: – Netzwerk und Active Directory Stack – Datenbank-Stack – Anwendungsserver-Stack – Webfrontend-Stack SharePoint Farm in 6 Schritten
    • • SharePoint Reference Architecture on AWS Whitepaperhttp://aws.amazon.com/windows/sharepoint/ • Microsoft Exchange Server 2010 in the AWS Cloud: Planning & Implementation Guide http://aws.amazon.com/windows/exchange/ • Implementing Microsoft Windows Server Failover Clustering (WSFC) and SQL Server 2012 AlwaysOn Availability Groups in the AWS Cloud • … und mehr http://aws.amazon.com/windows/ Whitepaper
    • Fallstudie Lionsgate verwendet MS SharePoint Workloads und SAP Anwendungen auf AWS 1 TCO Analyse ergab 50% Kosteneinsparungen der Cloud-Lösung gegenüber traditionellem Hosting 3 Reduzierung der Deployment-Zeit von 5 Wochen auf wenige Stunden 2 VPC-basiert wurde umfassendes Sicherheit- Lizenzierungs- und Zertifizierungs-Assessment durchgeführt
    • • VPC, VPN und DirectConnect ermöglichen Erweiterung des eigenen Rechenzentrums um Cloud Ressourcen • Typische Anwendungsfälle sind Backup, Storage und Archivierung, Disaster Recovery, Entwicklung und Test sowie Geschäftsanwendungen • Geschäftsanwendungen von Oracle, SAP und Microsoft sind auf AWS unterstützt und umfassend dokumentiert Zusammenfassung
    • • aws.amazon.com/vpc • aws.amazon.com/directconnect • aws.amazon.com/storagegateway • aws.amazon.com/whitepapers – Development and Test – VPC networking – Backup & archive Ressourcen • aws.amazon.com/sap • aws.amazon.com/microsoft • aws.amazon.com/oracle
    • • http://aws.amazon.com/de • Beginnen Sie mit dem Free Tier: http://aws.amazon.com/de/free/ • 25 US$ Startguthaben für Neukunden: http://aws.amazon.com/de/campaigns/account/ • Twitter: @AWS_Aktuell • Facebook: http://www.facebook.com/awsaktuell • Webinare: http://aws.amazon.com/de/about-aws/events/ • Slideshare: http://de.slideshare.net/AWSAktuell • Bisherige Webinare: http://aws.amazon.com/de/recorded-webinar/ Ressourcen
    • Bisherige Webinare: http://aws.amazon.com/de/recorded-webinar/ Kommende Webinare: • Content Delivery mit Amazon CloudFront 23.10.2013, 10 Uhr (!) http://aws.amazon.com/de/about-aws/events/ Webinare
    • skrause@amazon.de
    • aws.amazon.com/de