Successfully reported this slideshow.
We use your LinkedIn profile and activity data to personalize ads and to show you more relevant ads. You can change your ad preferences anytime.
Dr. Yvette Teiken
Praktisches
Selbst- und
Zeitmanagement
in der
Wissensgesellsc
haft
Zeitmanagement
 Viel Literatur zu dem Thema
 Viel Planungsaufwand
80/ 20 Regel
Viel Technik
…
 Bei mir geht’s nicht ...
Auswirkungen auf Berufswelt
 Maria:
Gehaltsabrechnung
Rechnungseingangsprüfung
Assistenztätigkeit
Yvette:
Mach die K...
Auswirkungen auf Berufswelt
 Unser Eltern:
Aufgaben und Ziel von Arbeit klar definiert
Klare Teilung von Arbeit und Fre...
Information Overload
To Do List
Auswirkungen
 Oftmals gehetzt, nie fertig, vergessen
 Nachts aufwachen  Einfall
 Schöne Unordnung / kreatives Chaos
 ...
Meine Lösung:
GTD
Grundprinzip von GTD
 Organisationsprinzip nach David Allen
 Voller Kopf = Stress
 Innere Verpflichtungen / Zeug (losen...
Grundworkflow
Erfassen
Durcharbeite
n
Erfassen
Erfassen
Erfasse alles, was du in dein Leben lässt
 Physikalische Eingangskörbe: für physisches Zeug rein
 Virtuelle Eingangskörb...
Tipps zum Durcharbeiten
 Von oben nach unten
 Alles ist gleich wichtig
 Immer nur eins
 Es geht nichts zurück
 Wie of...
Durcharbeiten nach GTD  GTD Flow
Quelle:
http://blog.rapsli
.ch/posts/2010/
2010-11-10-
scrum-und-
getting-things-
done-gtd.html/
Wichtigste Transformation
 Zeug  Next Action
Alles hat einen nächsten Schritt
Kann man sofort ausführen
Terminiertes ...
Next Actions und Kontexte
 Beispiele
Wäsche aus dem Keller
holen
Die Idee mit dem Produkt
Tracking skizzieren
Den Druc...
Meine Lieblingsliste
Keine Handlung notwendig
Referenzen/ Archiv
Mein Highlight 2015
Vielleicht / Irgendwann
 Alles was ich nicht aktuell machen muss und möchte
 Ideen
 Wird regelmäßig durchgesehen
Beisp...
Gegen das innere Nagen
Projekte
Projektplanung
 Alles was mehr als einen Schritt hat  Projekt
1. Zweck und Prinzipien definieren
2. Erfolg visualisieren...
Beispiel
+
Anfangen und dran bleiben
Anfangen
Anfangen
 Am Besten am Wochenende
 Dauer: 2 bis 3 Tage
Überblick behalten
 (mehrmals) Täglich
Kalender
Next Action List
Email
  Verlässliches System
 Wöchentlich (Wochend...
Wochendurchsicht
 Get Clear
Alle Eingangskörbe leer
Zusammentragen / Kopf leeren
 Get Current
Gemachtes streichen
Pr...
Da fehlt doch noch was
 Was ist der nächste Schritt
 Ebenen des Lebens
Ebenen der Arbeit
 15000 Meter: Das Leben und der Rest
 12000 Meter: Die nächsten 3 bis 5 Jahre
 9000 Meter: Ziele für ...
Praktisches
Wie setzt man es um?
GTD Tools
 Methode kein Tool
 Analog
Notizbücher
Hefter Karten
 Digital
Computer/ Mail Client / Datei System / Handy...
Meine Umsetzung
 Anforderungen
Hoher digitaler Anteil
Kooperation mit Email
Auf Arbeit und zu Hause
Mobil
Offline Fä...
Kalender
 Zwei Exchange Kalender
Arbeit
Nicht Arbeit
Keine privaten Termine in Firmenkalender
 Synchronisation: Telef...
Listenverwaltung und digitales Archiv
 Digitales Notizbuch
 Kontextlisten:
Je ein Notizbuch
 Eingangsnotizbuch  Inbox...
Weitere Tools
Tipps
 Buch lesen
 Gewöhnung  Flow spüren
 Anpassen an Persönlichkeit
 Austausch mit anderen
 Einführung: Krasser Br...
Zusammenfassung
 Stress entsteht in einem selbst
 Leerer Kopf reduziert Stress und erhöht Produktivität und
Kontrolle
 ...
http://wwwu.edu.uni-klu.ac.at/dpfeifen/lv-hp/kaiser4.jpg
+
Danke!
Praktisches Selbst- und Zeitmanagement in der Wissensgesellschaft
Praktisches Selbst- und Zeitmanagement in der Wissensgesellschaft
Praktisches Selbst- und Zeitmanagement in der Wissensgesellschaft
Praktisches Selbst- und Zeitmanagement in der Wissensgesellschaft
Praktisches Selbst- und Zeitmanagement in der Wissensgesellschaft
Praktisches Selbst- und Zeitmanagement in der Wissensgesellschaft
Upcoming SlideShare
Loading in …5
×

Praktisches Selbst- und Zeitmanagement in der Wissensgesellschaft

358 views

Published on

Folien zum Vortrag Praktisches Selbst- und Zeitmanagement in der Wissensgesellschaft
am 20.01.2016

Published in: Self Improvement
  • If you want to download or read this book, copy link or url below in the New tab ......................................................................................................................... DOWNLOAD FULL PDF EBOOK here { http://bit.ly/2m77EgH } ......................................................................................................................... Download EPUB Ebook here { http://bit.ly/2m77EgH } .........................................................................................................................
       Reply 
    Are you sure you want to  Yes  No
    Your message goes here
  • DOWNLOAD THAT BOOKS/FILE INTO AVAILABLE FORMAT - (Unlimited) ......................................................................................................................... ......................................................................................................................... Download FULL PDF EBOOK here { http://bit.ly/2m77EgH } ......................................................................................................................... .............. Browse by Genre Available eBooks ......................................................................................................................... accessibility Books Library allowing access to top content, including thousands of title from favorite author, plus the ability to read or download a huge selection of books for your pc or smartphone within minutes Christian, Classics, Comics, Contemporary, Cookbooks, Art, Biography, Business, Chick Lit, Children's, Manga, Memoir, Music, Science, Science Fiction, Self Help, History, Horror, Humor And Comedy, Suspense, Spirituality, Sports, Thriller, Travel, Young Adult, Crime, Ebooks, Fantasy, Fiction, Graphic Novels, Historical Fiction, Mystery, Non Fiction, Paranormal, Philosophy, Poetry, Psychology, Religion, Romance,
       Reply 
    Are you sure you want to  Yes  No
    Your message goes here
  • Download or read that Ebooks here ... ......................................................................................................................... DOWNLOAD FULL PDF EBOOK here { http://bit.ly/2m77EgH } ......................................................................................................................... Download EPUB Ebook here { http://bit.ly/2m77EgH } ......................................................................................................................... Download Doc Ebook here { http://bit.ly/2m77EgH } ......................................................................................................................... .........................................................................................................................
       Reply 
    Are you sure you want to  Yes  No
    Your message goes here
  • DOWNLOAD TH1S BOOKS INTO AVAILABLE FORMAT (Unlimited) ......................................................................................................................... ......................................................................................................................... Download Full PDF EBOOK Here { https://tinyurl.com/y6a5rkg5 } ......................................................................................................................... Download Full EPUB EBOOK Here { https://tinyurl.com/y6a5rkg5 } ......................................................................................................................... ACCESS WEBSITE for All Ebooks ......................................................................................................................... Download Full PDF EBOOK Here { https://tinyurl.com/y6a5rkg5 } ......................................................................................................................... Download EPUB EBOOK Here { https://tinyurl.com/y6a5rkg5 } ......................................................................................................................... Download doc EBOOK Here { https://tinyurl.com/y6a5rkg5 } ......................................................................................................................... ......................................................................................................................... ......................................................................................................................... .............. Browse by Genre Available eBooks ......................................................................................................................... Art, Biography, Business, Chick Lit, Children's, Christian, Classics, Comics, Contemporary, Cookbooks, Crime, Ebooks, Fantasy, Fiction, Graphic Novels, Historical Fiction, History, Horror, Humor And Comedy, Manga, Memoir, Music, Mystery, Non Fiction, Paranormal, Philosophy, Poetry, Psychology, Religion, Romance, Science, Science Fiction, Self Help, Suspense, Spirituality, Sports, Thriller, Travel, Young Adult,
       Reply 
    Are you sure you want to  Yes  No
    Your message goes here
  • DOWNLOAD FULL BOOKS, INTO AVAILABLE FORMAT ......................................................................................................................... ......................................................................................................................... 1.DOWNLOAD FULL. PDF EBOOK here { https://tinyurl.com/y6a5rkg5 } ......................................................................................................................... 1.DOWNLOAD FULL. EPUB Ebook here { https://tinyurl.com/y6a5rkg5 } ......................................................................................................................... 1.DOWNLOAD FULL. doc Ebook here { https://tinyurl.com/y6a5rkg5 } ......................................................................................................................... 1.DOWNLOAD FULL. PDF EBOOK here { https://tinyurl.com/y6a5rkg5 } ......................................................................................................................... 1.DOWNLOAD FULL. EPUB Ebook here { https://tinyurl.com/y6a5rkg5 } ......................................................................................................................... 1.DOWNLOAD FULL. doc Ebook here { https://tinyurl.com/y6a5rkg5 } ......................................................................................................................... ......................................................................................................................... ......................................................................................................................... .............. Browse by Genre Available eBooks ......................................................................................................................... Art, Biography, Business, Chick Lit, Children's, Christian, Classics, Comics, Contemporary, Cookbooks, Crime, Ebooks, Fantasy, Fiction, Graphic Novels, Historical Fiction, History, Horror, Humor And Comedy, Manga, Memoir, Music, Mystery, Non Fiction, Paranormal, Philosophy, Poetry, Psychology, Religion, Romance, Science, Science Fiction, Self Help, Suspense, Spirituality, Sports, Thriller, Travel, Young Adult,
       Reply 
    Are you sure you want to  Yes  No
    Your message goes here
  • Be the first to like this

Praktisches Selbst- und Zeitmanagement in der Wissensgesellschaft

  1. 1. Dr. Yvette Teiken Praktisches Selbst- und Zeitmanagement in der Wissensgesellsc haft
  2. 2. Zeitmanagement  Viel Literatur zu dem Thema  Viel Planungsaufwand 80/ 20 Regel Viel Technik …  Bei mir geht’s nicht und auch bei vielen anderen nicht
  3. 3. Auswirkungen auf Berufswelt  Maria: Gehaltsabrechnung Rechnungseingangsprüfung Assistenztätigkeit Yvette: Mach die Kunden glücklich und erreiche das Umsatzziel Erstelle eine peppige Präsentation für den BPW Erschließe das neue Geschäftsfeld xy
  4. 4. Auswirkungen auf Berufswelt  Unser Eltern: Aufgaben und Ziel von Arbeit klar definiert Klare Teilung von Arbeit und Freizeit Wissen, wann fertig  Was heutzutage zählt: Wissensarbeit: Arbeit ist nicht sichtbar elektro-digitale Gegenwart eigene Entscheidung Kreativität Viel mehr Input (in Echtzeit)
  5. 5. Information Overload
  6. 6. To Do List
  7. 7. Auswirkungen  Oftmals gehetzt, nie fertig, vergessen  Nachts aufwachen  Einfall  Schöne Unordnung / kreatives Chaos  Viel zu lesen  Aufschieberits  Nie ganz da, Tausend Sachen im Kopf  Lose Enden  Leicht ablenkbar / kein Flow  Reaktiv, statt aktiv  To Do Liste
  8. 8. Meine Lösung: GTD
  9. 9. Grundprinzip von GTD  Organisationsprinzip nach David Allen  Voller Kopf = Stress  Innere Verpflichtungen / Zeug (losen Enden) Stress kommt von einem selber Kostet Energie: Beschäftigung mit dem Zeug   Kopf leeren  Wenn Kopf leer: Aufmerksamkeit auf das hier und jetzt  Verpflichtungen kennen  Überblick über alles in einem verlässlichen System  Muss es an sich anpassen http://www.mikestpierre.com/blog/2015/ 2/25/new-podcast-with-david-allen
  10. 10. Grundworkflow Erfassen Durcharbeite n
  11. 11. Erfassen
  12. 12. Erfassen
  13. 13. Erfasse alles, was du in dein Leben lässt  Physikalische Eingangskörbe: für physisches Zeug rein  Virtuelle Eingangskörbe: Mail, Facebook, twitter, ….  Kopf auch in Eingangskorb  Immer den Eingangskorb füllen können  Anzahl der Eingangskörbe minimieren  Eingangskörbe müssen geleert werden
  14. 14. Tipps zum Durcharbeiten  Von oben nach unten  Alles ist gleich wichtig  Immer nur eins  Es geht nichts zurück  Wie oft durcharbeiten?
  15. 15. Durcharbeiten nach GTD  GTD Flow
  16. 16. Quelle: http://blog.rapsli .ch/posts/2010/ 2010-11-10- scrum-und- getting-things- done-gtd.html/
  17. 17. Wichtigste Transformation  Zeug  Next Action Alles hat einen nächsten Schritt Kann man sofort ausführen Terminiertes Ergebnis  Terminkalender Nur feste Termine  Alles andere Next Action List
  18. 18. Next Actions und Kontexte  Beispiele Wäsche aus dem Keller holen Die Idee mit dem Produkt Tracking skizzieren Den Drucker zu Hause wieder einrichten Schau dir im Confluence die Seite zum IoT Portal an und gib Feedback an Bilder vom Telefon entwickeln lassen WOB: Mehrfachauswahl
  19. 19. Meine Lieblingsliste
  20. 20. Keine Handlung notwendig
  21. 21. Referenzen/ Archiv
  22. 22. Mein Highlight 2015
  23. 23. Vielleicht / Irgendwann  Alles was ich nicht aktuell machen muss und möchte  Ideen  Wird regelmäßig durchgesehen Beispiele:  Überlegen, was du mit deinen Artikeln zu Remote Arbeit aus Marrakesch machst  Das Brennstoffzellen Auto bauen  Backup Strategie für Demo Server  Beim Weingut z bestellen
  24. 24. Gegen das innere Nagen
  25. 25. Projekte
  26. 26. Projektplanung  Alles was mehr als einen Schritt hat  Projekt 1. Zweck und Prinzipien definieren 2. Erfolg visualisieren 3. Brainstorming 4. Organisieren 5. Nächste Schritte identifizieren
  27. 27. Beispiel
  28. 28. + Anfangen und dran bleiben
  29. 29. Anfangen
  30. 30. Anfangen  Am Besten am Wochenende  Dauer: 2 bis 3 Tage
  31. 31. Überblick behalten  (mehrmals) Täglich Kalender Next Action List Email   Verlässliches System  Wöchentlich (Wochendurchsicht) Alles durchsehen  aktuellen Stand (Überblick) Sehr wichtig!  sonst scheitern Dauert 1-3 Stunden
  32. 32. Wochendurchsicht  Get Clear Alle Eingangskörbe leer Zusammentragen / Kopf leeren  Get Current Gemachtes streichen Projektliste durchsehen (NA? Umplanen?) Kalender (vor und zurück) Warten auf Eigene Checklisten  Get Creative: Irgendwann vielleicht
  33. 33. Da fehlt doch noch was  Was ist der nächste Schritt  Ebenen des Lebens
  34. 34. Ebenen der Arbeit  15000 Meter: Das Leben und der Rest  12000 Meter: Die nächsten 3 bis 5 Jahre  9000 Meter: Ziele für die nächsten 1 oder 2 Jahre  6000 Meter: Verantwortungsbereiche  3000 Meter: Laufende Projekte  Startbahn: Aktuelles Handeln http://www.star-
  35. 35. Praktisches Wie setzt man es um?
  36. 36. GTD Tools  Methode kein Tool  Analog Notizbücher Hefter Karten  Digital Computer/ Mail Client / Datei System / Handy Internet  …  Eigenen Weg finden  Es muss zu dir passen
  37. 37. Meine Umsetzung  Anforderungen Hoher digitaler Anteil Kooperation mit Email Auf Arbeit und zu Hause Mobil Offline Fähig Digitales Archiv
  38. 38. Kalender  Zwei Exchange Kalender Arbeit Nicht Arbeit Keine privaten Termine in Firmenkalender  Synchronisation: Telefon
  39. 39. Listenverwaltung und digitales Archiv  Digitales Notizbuch  Kontextlisten: Je ein Notizbuch  Eingangsnotizbuch  Inbox Ideen sammeln Emails weiterleiten Hat Email Adresse  Archiv
  40. 40. Weitere Tools
  41. 41. Tipps  Buch lesen  Gewöhnung  Flow spüren  Anpassen an Persönlichkeit  Austausch mit anderen  Einführung: Krasser Bruch (2-3 Tage) Ändert das ganze Leben, am Anfang viel  Aufrecht erhalten ist schwierig
  42. 42. Zusammenfassung  Stress entsteht in einem selbst  Leerer Kopf reduziert Stress und erhöht Produktivität und Kontrolle  Transformation: Zeug  Action  Man braucht ein verlässliches System  Es gehört Disziplin dazu  Akzeptieren, dass To Do Listen nie fertig sind  Man braucht ein höheres Ziel zur Motivation
  43. 43. http://wwwu.edu.uni-klu.ac.at/dpfeifen/lv-hp/kaiser4.jpg
  44. 44. + Danke!

×