Daiss Vortrag März 2012 Herr Seibold

1,426 views

Published on

Votrag der Firma DAISS für den High-Tech-Abbund-Verband im Rahmen des 13. Chefseminars im März 2012

0 Comments
0 Likes
Statistics
Notes
  • Be the first to comment

  • Be the first to like this

No Downloads
Views
Total views
1,426
On SlideShare
0
From Embeds
0
Number of Embeds
128
Actions
Shares
0
Downloads
1
Comments
0
Likes
0
Embeds 0
No embeds

No notes for slide

Daiss Vortrag März 2012 Herr Seibold

  1. 1. Vertrauen Versichern Vorsorgen High-Tech-Abbund-Verband Vortrag am 24.03.2012 DAISS Versicherungsmakler GmbH Rainer Seibold Geschäftsführer Bereich Sachversicherungen Privat, Gewerbe, Industrie
  2. 2. Vertrauen Versichern Vorsorgen Sicherheitsvorschriften und VersicherungsschutzSchadenfalla) Gebäudeversicherung Versicherungssumme: 500.000 €b) Feuer- und Feuer-Betriebsunterbrechungs-Versicherung Versicherungssumme: 350.000 €Feuerschaden am 27.01.2012Ursache: vermutlich technischer Defekt an der Batterieladestation bzw. am Kühlschrank
  3. 3. Vertrauen Versichern Vorsorgen ExkursRegelung in den einschlägigen Versicherungsbedingungen„Der Versicherungsnehmer hat alle gesetzlichen, behördlichen oder in demVersicherungsvertrag vereinbarten Sicherheitsvorschriften zu beachten.“Sanktion„Bei grob fahrlässiger Verletzung der Obliegenheit ist der Versicherer berechtigt, dieLeistung in dem Verhältnis zu kürzen, das der Schwere des Verschuldens desVersicherungsnehmers entspricht.“Rechtslage vor dem 01.01.2008Grobe Fahrlässigkeit war nicht gedeckt – „Alles-oder-Nichts-Prinzip“
  4. 4. Vertrauen Versichern Vorsorgen Zurück zu unserem SchadenfallReaktion des VersicherersMutmaßung: VN hat grob fahrlässig gehandelt –QuotelungAuszug aus E-Mail des Versicherers:„Derzeit ist nicht auszuschließen, dass beim Vorliegen möglichen grob fahrlässigenVerhaltens (BGV A 3 wurde nicht durchgeführt) in Bezug auf die Entstehung desBrandes und die Ursache, eine Quotenregelung zu beachten ist. Allerdings kann dazuerst eine Entscheidung getroffen werden, wenn die Akte der Staatsanwaltschaftvorliegt.“
  5. 5. Vertrauen Versichern Vorsorgen Konsequenzen für Sie als VN Einhaltung der Sicherheitsvorschriften unter Umständen existenzielle Bedeutung
  6. 6. Vertrauen Versichern Vorsorgen Versicherungsvertragliche Lösungsansätze1. Repräsentantenklausel Verantwortlich für Verstöße gegen Sicherheitsvorschriften ist nur der Inhaber, Geschäftsführer usw. Übertragung von Unternehmerpflichten2. Weitere Klauseln  Keine Kürzung der Leistung bei grob fahrlässiger Schadenverursachung bei Schäden bis 100.000 €  Keine Leistungsfreiheit der Versicherer bei Verstoß gegen gesetzliche, behördliche und vertragliche Sicherheitsvorschriften, sondern Kürzung um maximal 20 %
  7. 7. Vertrauen Versichern Vorsorgen Empfehlung Einhaltung von Sicherheitsvorschriften zwingend notwendig Überprüfen Sie Ihre Versicherungsverträge auf die Inhalte Qualität des Versicherungsschutzes hat Priorität
  8. 8. Vertrauen Versichern VorsorgenVielen Dank für Ihre AufmerksamkeitDAISS Versicherungsmakler GmbH Daimlerstr. 6 D- 71691 Freiberg Telefon: (07141) 70 99-0 Telefax: (07141) 70 99-99 Internet: www.daiss.eu E-Mail: info@daiss.eu 8

×