Successfully reported this slideshow.
We use your LinkedIn profile and activity data to personalize ads and to show you more relevant ads. You can change your ad preferences anytime.

Lia044

6 views

Published on

Lia Nr. 44

Published in: News & Politics
  • Be the first to comment

  • Be the first to like this

Lia044

  1. 1. Informationsschrift Nr. 44 Herausgeber für Lisdorfer Bürger Januar 1987 CDU und JU Lisdorf
  2. 2. - 5 –
  3. 3. - 6 - Viel Beifall spendete ein Begeistertes Publikum für die tänzerischen Darbietungen der Paare Nicole Huffer/Dirk Lappesen (oberes Bild) und Monika Schwickert/Norbert Lenzer (unteres Bild). Beide Paare zeigten ein extra für diesen Abend zusammengestelltes Schau- programm. Das Paar Huffer/Lappesen tanzt in der zweithöchsten deutschen Leistungsklasse A-Standard. Es ist derzeit das erfolgreichste Hauptklassepaar des Tanz- sportclubs Bau-Gold Saarlouis. Das Paar Schwickert/Lenzer tanzt in der Hauptklasse B-Standard, der dritthöchsten Klasse im deutschen Tanzsport. Es ist das Spitzenpaar des Tanzsportclubs Rubin Saarlouis. Beide jungen Damen sind Lisdorferinnen.
  4. 4. - 7 - Der Tenor Michael Senzig trug Lieder aus der Winterreise von Franz Schubert sowie „Guten Abend, gut’ Nacht“ von Johannes Brahms vor. Begleitet wurde er am Klavier von Organist Nicola. Das Bläserquartett Alois Schwickert und Andreas Klinz (Tenorhorn) sowie Thomas Schwickert und Stefan Hilger (Trompete) spielten das „Andante Religiosum „ sowie das „Abendgebet“ aus der Oper „Das Nachtlager von Granada“ Andrea Wack (Querflöte) und Cam Bang Tran (Klavier) spielten mehrere anspruchsvolle klassische Stücke. Josef Seger spielte auf der Mundharmonika sehr gekonnt Improvisationen.
  5. 5. - 8 - Birgit Groß und Simone Ecker (beide 9 Jahre) trugen auf Altflöten mehrere Stücke vor Bianca Philippi (10 Jahre) spielte auf der Orgel Weihnachtslieder Kerstin Ecker (12 Jahre) trug auf der Orgel moderne Stücke vor. Michael Johannes (11 Jahre) spielte besinnliche, klassische und moderne Stücke auf der Orgel.
  6. 6. - - 9 – - Elisabeth Groß (13 Jahre) spielte auf dem Akkordeon mehrere Stücke. Ebenso Torsten Groß (14 Jahre). Tanja Luxenburger (11 Jahre) trug auf dem Klavier klassische Stücke vor. Torsten Groß spielte auf seinem zweiten Instrument Klavier ebenfalls klassische Musik.
  7. 7. - 10 - Zum Schluss der Veranstaltung „Junge Lisdorfer stellen sich vor“ bat der CDU- Vorsitzende Heiner Groß die jungen Akteure auf die Bühne und dankte ihnen mit einem kleinen Präsent. Unter zahlreichen Teilnehmern der Veranstaltung waren auch zwei Geburtstagskinder. Johann Bernard, ehemaliger CDU-Stadtverordneter, vollendete das 70. Lebensjahr. Heiner Groß gratulierte ihm und überreichte ein Präsent. Das zweite Geburtstagskind hatte ebenfalls einen runden Geburtstag. Josef Morguet vollendete das 60. Lebensjahr. Auch ihm gratulierte Heiner Groß mit einem Präsent. Rechts auf dem Bild sind Organist Welsch und CDU-Vorstandsmitglied Klaus Hild zu erkennen, die sich an diesem Abend verdienstvoll als „Tonmeister“ betätigten.

×