Successfully reported this slideshow.
We use your LinkedIn profile and activity data to personalize ads and to show you more relevant ads. You can change your ad preferences anytime.

Positions-Map

159 views

Published on

Die Positions-Map führt durch die elf kritischen Bereiche der Unternehmenspositionierung. Ausgehend von den Unternehmenszielen und der aktuellen Unternehmenssituation werden gezielt die Stärken und Kernkompetenzen sowie die Produkte und Dienstleistungen (sog. «Nutzenpaket») analysiert und mittels Nutzenanalyse in den direkten Vergleich zum Wettbewerb gestellt. Die Positions-Map ist die Basis für die Erarbeitung der Alleinstellungs-Nutzen-Positionierung®.

Published in: Business
  • Be the first to comment

  • Be the first to like this

Positions-Map

  1. 1. Positions-Map — «Wo stehen wir heute?» Die Positions-Map wird im Rahmen eines eintägigen Workshops mit dem Führungsteam erarbeitet. Sie besteht aus einer umfassenden Ist-Analyse Ihrer aktuellen strategischen Marktpositionierung. Resultate sind die Schaffung einer ganzheitlichen Sicht auf das Unternehmen, das «Sehen» und «Verstehen» der Zusammenhänge, das Sehen, wo es klemmt und wo sich die erfolgversprechendsten Stellschrauben be- finden, das Überwinden der eigenen Betriebsblindheit und das Erkennen möglicher Wege in die Zukunft. KMU.mentor moderiert durch den Prozess und dokumentiert das Ergebnis. Die Positions-Map ist ein speziell für Softwareanbieter entwickeltes Analyse-Tool zur Bestimmung der aktuellen Marktpositionierung und zur Vorbereitung auf die Allein- stellungs-Nutzen-Positionierung® zur Ausschaltung von Konkurrenz- und Preisdruck. Sie ist ein in sich abgeschlossener Prozess. Nutzen, • lare Antworten auf zentrale Fragen wie, «welche Unternehmensziele verfolgen wir K und sind sie allen bekannt?», «was kann unser Wachstum hemmen oder ihm gefähr- Mehrwert lich werden?», «welche Abhängigkeiten und Engpässen liegen aktuell vor?», «woraus besteht unser Angebot und welchen konkreten Nutzen bringt es unseren Kunden?», «wo ist die Nachfrage gross, wo müssen wir mit Gewalt in den Markt hineindrü- cken?», «welche Kundenprobleme lösen wir besser als unsere Konkurrenz?» usw. • m Rahmen der Positions-Map werden elf kritische Fragestellungen durchleuchtet I und miteinander in ihren logischen Zusammenhang gebracht. Dadurch entsteht ein komplettes «Big Picture» Ihres Softwareunternehmens. Input • Tag Workshop, keine Vor- und Nachbereitungszeit. 1 • bkoppelung vom operativen Tagesgeschäft für einen Tag, Offenheit für Neues und A Ungewohntes, Bereitschaft zur Veränderung. Output • mfassende schriftliche Positionsanalyse in A0-Grösse mit der Positions-Map inkl. U eines Fotoprotokolls. • Direkt umsetzbare Hinweise und Hilfestellungen für die weitere Positionsierungsarbeit. Investition • Tag Arbeitszeit für den Workshop. 1 • Vor- und Nachbereitung durch KMU.mentor. • Investition CHF 1950 bzw. EUR 1650 exkl. MwSt. KMU.mentor – «Mit der Alleinstellungs-Nutzen-Positionierung® entziehen Sie Ihr Softwareunternehmen dauerhaft dem Preiskampf. Für bessere Preise und mehr Gewinn mit Ihren Wunschkunden.»© KMU.mentor — «Sprechen Sie nicht über Preise, sprechen Sie über Nutzen» KMU Mentor GmbH Tel. +41 (0)56 470 25 20 Sonnenweg 6 Mobile +41 (0)79 402 48 70 CH-5442 Fislisbach info@kmu-mentor.ch www.kmu-mentor.ch

×