twago unterstützt die Gründerwoche

1,046 views

Published on

twago hat zur Gründerwoche Seminare zur Nutzung von Outsourcing bzw. Offshoring durch Gründer angeboten. Was muss man beachten und wo liegen die Tücken?
twago took part in the Global Entrepreneurial Week 2010. Our Seminar gave tips for founders and startup on how to make optimal use of outsourcing.
Mehr Informationen: http://www.twago.de/blog/2010/11/16/grunderwoche-bei-twago-grunden-2-0/

Published in: Business
0 Comments
0 Likes
Statistics
Notes
  • Be the first to comment

  • Be the first to like this

No Downloads
Views
Total views
1,046
On SlideShare
0
From Embeds
0
Number of Embeds
3
Actions
Shares
0
Downloads
5
Comments
0
Likes
0
Embeds 0
No embeds

No notes for slide

twago unterstützt die Gründerwoche

  1. 1. 07. Juli 2009 © 2009 twago 0 www.twago.de Erfolgreicher und schneller Ihre Pläne umsetzen Mit Outsourcing clever durchstarten und mehr aus Ihrer Idee herausholen Gunnar Berning, Gründer und CEO von twago.de Gründen 2.0 Berlin, 16. November 2010 - work different
  2. 2. © 2010 twago1 www.twago.de Alle Gründer haben ein Ziel Mit begrenztem Budget möglichst viel herausholen
  3. 3. © 2010 twago2 www.twago.de Hilfsmittel: Outsourcing Offshoring Fünf Regeln für einen erfolgreichen Start 1. Kosten im Griff halten 2. Fokus auf Kernkompetenzen 3. Schnell sein 4. Gutes Team aufbauen 5. Exzellente Umsetzung
  4. 4. © 2010 twago3 www.twago.de Outsourcing und Offshoring helfen diese Spielregeln einzuhalten Vergabe von Dienstleistungen an externe Experten (im Allgemeinen) Vergabe von Dienstleistungen an externe Experten in anderen Ländern Outsourcing = Offshoring = Vorteile: keine Fixkosten persönl. Meetings beste Experten Vorteile: beste Experten Flexibilität Kostenersparnis
  5. 5. © 2010 twago4 www.twago.de Die OoO-Frage: Was ist für mich richtig? ?  Englische Kommunikation  Akzeptanz anderer Kulturen  Enge Projektsteuerung  Hohe Einsparungen  Größerer Expertenpool  Deutsche Kommunikation  Persönliche Meetings  Lokales Know-How  Einsparungen  Flexibilität Outsourcing
  6. 6. © 2010 twago5 www.twago.de Wie finde ich die besten Dienstleister? Früher Handwerker, Maler Programmierer, Designer Heute: Neue Wege
  7. 7. © 2010 twago6 www.twago.de Schauen Sie hinter die Maske Transparenz statt Werbung! Achten Sie auf…  Unabhängige Bewertungen früherer Kunden  Verifizierte Dienstleister  Professionelle Angebote  Vergleichsmöglichkeiten
  8. 8. © 2010 twago7 www.twago.de Die 9 Regeln Ihres Outsourcing Erfolges Vertrauliches bleibt vertraulich („NDA“) Detaillierte Projektbeschreibung Genau spezifizieren Professionelle Dienstleister auswählen – keine Bastler Gleiche Zeit nehmen wie für eigenen Mitarbeiter Steuerung der Experten auf täglicher Basis Gutes Projektmanagement Flexibilität der Dienstleister nutzen (Aufbau/Abbau) Keine unrealistischen Wunder erwarten9 8 7 6 5 4 3 2 1
  9. 9. © 2010 twago8 www.twago.de Die 9 Regeln Ihres Offshoring Erfolges Seien Sie ehrlich: Sind Sie Offshoring-Person? Experten mit hoher Sorgfalt auswählen Grundverständnis zu anderen Kulturen Mehr kommunizieren: +50% zahlt sich aus Zeitverschiebung als Vorteil nutzen Einfache Projektmanagement-Tools nutzen Neutrale Code-Checks für optimale Qualität Alle etablierten Wirtschafts-Regeln gelten auch hier Keine unrealistischen Wunder erwarten9 8 7 6 5 4 3 2 1
  10. 10. © 2010 twago9 www.twago.de twago hat das eigene Konzept genutzt – mit großem Erfolg!  Anwalt/Steuerberater:  Strategische Marktanalysen:  Produktspezifikation:  Spez. Homepage-Design:  Programmierung:  Übersetzungen:  Branding/Name:  Design von Webseite:  Design von Firmenlogo: Deutschland Deutschland (Intern) Deutschland Russland Schweiz USA Kanada Philippinen twago nutzt Outsourcing und Offshoring: twago hat den „proof of concept“ erfolgreich erbracht – Chance auch für andere kleine Unternehmen Auswahl der Experten abhängig von Anforderungen Qualifikationen Einsparungen etwa 60%
  11. 11. © 2010 twago10 www.twago.de Dienstleister - Outsourcing als Chance Nachfrage der Kunden steigt  Unterauslastung vermeiden  Neue Kunden überregional und international finden  Ausnutzen Ihrer Stärke: „Made in Germany“  Ausnutzen von Transparenz
  12. 12. © 2010 twago11 www.twago.de Als Selbständiger durch Plattformen schneller mehr Umsätze generieren Ihr Umsatz Zeit Start mit Plattformen Start ohne Plattform Früher Heute + alle Projekte über Plattformen + Kunden Europaweit + 15% Akquise-Zeit + 5 Sterne-Bewertung - Lokale Projekte - tw. Unterauslastung - ~40% Akquise-Zeit S. Schalipp, Web-Des.
  13. 13. © 2010 twago12 www.twago.de Mit Ihrem Profil ausführlich darstellen Ihre Vorzüge herausstellen Verifizieren lassen Referenzen angeben Investieren: Reputation aufbauen Ausführliche, professionelle Angebote schreiben Deadlines und Zusagen einhalten Überraschungen vermeiden Zeitnah kommunizieren Kommunikation nicht allein dem Kunden überlassen 9 8 7 6 5 4 3 2 1 10 Top 10 Regeln für Dienstleister
  14. 14. © 2010 twago13 www.twago.de twago vermittelt hochwertige Experten Web & Programmierung Design & Medien Unternehmensservices Kunden Europaweite Kunden  Selbständige  Startups  Webshops  Kleine, Mittlere Unternehmen  Praxen, Kanzleien Service-Anbieter Deutsche und weltweite Service-Anbieter  Firmen  Freiberufler  Selbständige Verifiziert Internet basierte Outsourcing-Plattform Vertrauliche Projekte Unabh. Bewertungssystem Projektmanagement-Tools Treuhandservice Sicherer Zahlungsservice
  15. 15. © 2010 twago15 www.twago.de Warum gerade jetzt?
  16. 16. © 2010 twago16 www.twago.de Warum gerade jetzt?
  17. 17. © 2010 twago17 www.twago.de Warum gerade jetzt? Phone: +49 (0) 30 250 41 500 Email: Gunnar.Berning@twago.com Gunnar Berning Gründer und CEO .de - work different

×