Successfully reported this slideshow.
We use your LinkedIn profile and activity data to personalize ads and to show you more relevant ads. You can change your ad preferences anytime.
Die Republik Panama zieht ihre Anerkennung der Polisario zurück
Am Freitag, den 18. April in Rabat, wurde der Sitz der Bot...
Upcoming SlideShare
Loading in …5
×

Die republik panama zieht ihre anerkennung der polisario zurück

137 views

Published on

Am Freitag, den 18. April in Rabat, wurde der Sitz der Botschaft Panamas in Marokko eingeweiht. In der Zeremonie der Einweihung waren die stellvertretende Ministerin für Auswärtiges und für Zusammenarbeit, Frau Mayra Arosemena, der marokkanische Minister für Auswärtiges und für Zusammenarbeit, Herr Salaheddine Mezouar, die delegierte Ministerin beim Minister für Auswärtiges und für Zusammenarbeit, Frau M’barka Bouaida, der Botschafter Panamas in Marokko, die akkreditierten Diplomaten Lateinamerikas in Marokko und der Botschafter der vereinigten Staaten in Marokko, gegenwärtig.

Published in: News & Politics
  • Be the first to comment

  • Be the first to like this

Die republik panama zieht ihre anerkennung der polisario zurück

  1. 1. Die Republik Panama zieht ihre Anerkennung der Polisario zurück Am Freitag, den 18. April in Rabat, wurde der Sitz der Botschaft Panamas in Marokko eingeweiht. In der Zeremonie der Einweihung waren die stellvertretende Ministerin für Auswärtiges und für Zusammenarbeit, Frau Mayra Arosemena, der marokkanische Minister für Auswärtiges und für Zusammenarbeit, Herr Salaheddine Mezouar, die delegierte Ministerin beim Minister für Auswärtiges und für Zusammenarbeit, Frau M’barka Bouaida, der Botschafter Panamas in Marokko, die akkreditierten Diplomaten Lateinamerikas in Marokko und der Botschafter der vereinigten Staaten in Marokko, gegenwärtig. Die stellvertretende Ministerin für Auswärtiges und für Zusammenarbeit Panamas preiste in einer Presseerklärung die Einweihung der Botschaft Panamas in Marokko, den Willen ihres Landes betonend, sich für die Förderung der Beziehungen der bilateralen Zusammenarbeit in Marokko einzusetzen, um die Präsenz Panamas in Afrika und Marokkos in Lateinamerika zu verfestigen. Frau Mayra Arosemena bekundete ihren Optimismus bezüglich der Verfestigung der bilateralen wirtschaftlichen und kommerziellen Beziehungen, darauf hinweisend, dass Marokko ein Tor in Afrika konstituiert, während Panama ein Übergangsland nach Lateinamerika, und Mittelamerika sowie in die Karaiben ist. Und nach dem sie die Wichtigkeit der Unterzeichnung eines Memorandums der politischen Konsultationen und eines Rahmenabkommens der Zusammenarbeit zwischen den beiden Ländern unterstrichen hat, hat sie hervorgehoben, dass vier bilaterale Abkommensprojekte dabei sind, vorbereitet zu werden. Ihrerseits versicherte Bouaida, dass die Einweihung der Botschaft eine wichtige Etappe in den Beziehungen der beiden Länder konstituiert, die eine verheißungsvolle Zukunft im Bereich des politischen und wirtschaftlichen Austausches verspricht. Frau Bouaida unterstrich, dass der Rückzug Panamas der Anerkennung der sogenannten DARS in den Rahmen der Politik Panamas fällt, seine Beziehungen mit dessen Partnern in Afrika und insbesondere mit Marokko zu verstärken. Quellen: http://www.corcas.com http://www.sahara-online.net http://www.sahara-culture.com http://www.sahara-villes.com http://www.sahara-developpement.com http://www.sahara-social.com

×