Algerien: Commentary Magazine warnt vor der Intensivierung der Aktivitäten der AQIM in den
Lagern von Tindouf
Die amerikan...
Upcoming SlideShare
Loading in …5
×

Algerien commentary magazine warnt vor der intensivierung der aktivitäten der aqim in den lagern von tindouf

127 views

Published on

Die amerikanische monatliche Veröffentlichung Commentary Magazine warnte in ihrer letzten Auflage vor der Intensivierung der Aktivitäten der Rekrutierer der AQIM in den Lagern von Tindouf mit der Komplizenschaft der Dirigenten der Polisario, die seitens des algerischen Regimes unterstützt werden.

Published in: News & Politics
0 Comments
0 Likes
Statistics
Notes
  • Be the first to comment

  • Be the first to like this

No Downloads
Views
Total views
127
On SlideShare
0
From Embeds
0
Number of Embeds
2
Actions
Shares
0
Downloads
0
Comments
0
Likes
0
Embeds 0
No embeds

No notes for slide

Algerien commentary magazine warnt vor der intensivierung der aktivitäten der aqim in den lagern von tindouf

  1. 1. Algerien: Commentary Magazine warnt vor der Intensivierung der Aktivitäten der AQIM in den Lagern von Tindouf Die amerikanische monatliche Veröffentlichung Commentary Magazine warnte in ihrer letzten Auflage vor der Intensivierung der Aktivitäten der Rekrutierer der AQIM in den Lagern von Tindouf mit der Komplizenschaft der Dirigenten der Polisario, die seitens des algerischen Regimes unterstützt werden. „Algerien unterstützt und beherbergt immer die Front Polisario in den Lagern von Tindouf, deren Existenz obsolet wird und die heute Felder der Rekrutierung schlechthin für AQIM geworden sind“, unterstreicht der Autor dieser Analyse, Michael Rubin, Forscher am American Enterprise Institute und Konferenzier am "Naval Postgraduate School's Center for Civil-Military Relations". Dieser ehemalige Experte der Region des mittleren Orients und Nordafrikas am Pentagone hat andererseits den Akzent auf die holistische Strategie Marokkos in seinem Kampf gegen den Terrorismus und den religiösen Extremismus gelegt, bedauernd, dass dieser marokkanische Erfolg auf „eine Nachbarschaft stößt, die die Unterstützung gegenüber dem Terrorismus als Werkzeug der Außenpolitik erigiert hat“. Michael Rubin begrüßte dennoch die rezente Versammlung in Marrakesch der arabischen Innenminister und die Adoption einer Erklärung, die „kategorisch den Terrorismus, wie auch die Gründe und die Methoden sein mögen, ablehnt“, und den sektären Diskurs verurteilt, der den Terrorismus ernährt und zu dem Hass bewegt. Quellen: http://www.corcas.com http://www.sahara-online.net http://www.sahara-culture.com http://www.sahara-villes.com http://www.sahara-developpement.com http://www.sahara-social.com

×