The German FinTech Market

885 views

Published on

Die FINTECH-Gründerszene/StartUps - Übersicht und kritische Erfolgsfaktoren

Published in: Business

The German FinTech Market

  1. 1. FINLAB AG Der Deutsche FinTech-Markt Februar 2016
  2. 2. 2 Erfolgsfaktoren von FinTech – zwischen Regulierung und Innovation –
  3. 3. WAS IST EIGENTLICH FINTECH? 3 FinTech Finanzdienstleistung + Technologie Transparente Geschäftsmodelle mit klarem Fokus Startups  Junge, dynamische und flexible Unternehmen Betreiben Bankgeschäfte meist ohne Banklizenz Bieten meist schnelleren, billigeren, besseren, einfacheren und/oder komfortableren Service an Konkurrieren oft mit Banken Ermöglicht meist durch Internet und Smartphones
  4. 4. DER GLOBALE FINTECH MARKT 4Source: 1-cch-trends-2015-banking-without-banks-M2.pdf 520 970 1.500 1.800 2.800 55 80 133 175 216 0 50 100 150 200 250 0 500 1.000 1.500 2.000 2.500 3.000 3.500 2010 2011 2012 2013 2014 ØDeals InvestiertesKapitalin$m Investiertes Kapital Deals CAGR +40%
  5. 5. AUSGEWÄHLTE FINTECH FINANZIERUNGEN IN 2014 (DACH) 5 Lending / Banking Payment € 13m: Foundation Cap, Partech, Scott Bommer etc. N.A.: Seven Ventures Trading Security BitcoinInsurance € 0,2m: Point Nine Capital, Nelson Holzner € 42m: Värde Partners, Point Nine, Blumberg, Kreos etc. • 24 FinTech Startups erhielten in 2014 Finanzierungen von über EUR 160 Millionen; ein Allzeithoch! • Ein Sechstel der FinTech Finanzierungen in Europa entfielen davon auf DACH (über die Hälfte auf UK) • Lending und Payment sind die gefragtesten FinTech-Sektoren • Größte Finanzierung war die von Kreditech über EUR 42 Millionen (auch Größte FinTech Runde in Deutschland insgesamt) N.A.: FinLeap, Point Nine Capital, DVH Ventures € 4m: Vogel Ventures, HTGF, MCB Salt etc. € 13m: Access Industries, Holtzbrinck Ventures etc. Multi-Mn € : Berlin Tech Holding, ALSTIN etc N.A. Double-digit Mn €: Life.SREDA € 3m: private / multiple investors € 4m: Zobito, Target Partners € 12m: main incubator, Software AG € 2,5m: Route 66 Ventures N.A.: DvH Ventures € 6m: Speedinvest, VHB Ventures, Lang & Schwarz etc. € 2,5m: Luminor Capital € 4.2m: SBT Venture Capital, Orbium, Polytech Ventures Multi-Mn €: Li Ka-Shing / Horizons Ventures, Vantage Fund (Australia) € 4m: Target Partners, Mercura Capital, Mercury Capital
  6. 6. AUSGEWÄHLTE FINTECH FINANZIERUNGEN IN 2015 (DACH) 6 • Der Trend scheint sich fortzusetzen • 18 FinTech Startups erhielten in 2015 Finanzierungen von über EUR 200 Millionen • Viele Finanzierungsrunden mit deutlich zweistelligen Summen • Auftakt in 2016: In der ersten Januarhälfte haben FinTech- Unternehmen weltweit USD 450 Million (EK) finanziert, 67% mehr als die USD 270 Million in der ersten Januarhälfte 2015 € 82,5m: JC Flowers & Co. LLC, Varde Partners, HPE Growth € 20,4m: Access Industries, Holtzbrinck Ventures, Rocket Internet, etc. € 14,5m: Phenomen Ventures, Neuhaus Partners, EarlyBirdCapital € 5,6m: e.ventures, FinLab, etc. < € 1m: multiple Investors€ 20m: Ribbit Capital, Index Ventures, etc. € 0,6m: Point Nine Capital, other investors € 3,6m: Led by Entrée Capital € 0,5m: High-Tech Gruenderfonds Ca. € 1,8m: Digital Currency Group, Bitcoin Capital, Mardal Investments, etc. € 9,7m: Valar Ventures, Earlybird Venture Capital, Redalpine Venture Partner, etc. € 1,5m: Holtzbrinck Ventures, multiple investors € 1m: Mountain Partners, Monkfish Equity € 14,3m: Creathor Venture, Route 66 Ventures, Orange Growth Capital etc. N.A.: Led Rocket Internet, b-to-v Partners, CommerzVentures € 20m: SafeCharge, other investors € 2,7m: various investors € 0,4m: MKS Alternative Investments, other investors Lending / Banking Payment Insurance Security BitcoinTrading N.A.: FinLab AG
  7. 7. 7 Deutsche FinTech Startups Source: paymentandbanking.com
  8. 8. CASE STUDY A: WEALTHFRONT WEALTH MANAGEMENT / ROBO-ADVISOR 8 Anlegerplattform mit USD 2,6 Milliarden Assets under Management • Disruption: Zugang zu kostengünstiger professioneller Vermögensverwaltung für kleine Investoren, die ursprünglich nur für wohlhabende Investoren erhältlich war • Ermöglicht die automatisierte, kostengünstige Geldanlage schon ab USD 500 Kennzahlen: • Mehr als 25.000 Kunden • Durchschnittlicher Anlagebetrag USD 100.000 • 65 Mitarbeiter Erfolgsfaktoren • Einfache Kostenstruktur: Gebühren: 0.25% vom Anlagebetrag • Die ersten USD 10,000 ohne Gebühren • Hoher Automatisierungsgrad • Vertrauen in Technologie und nicht in Banken • Kontoeröffnung schon ab USD 500 Assets under Management (USD billion) 0,01 0,07 0,37 0,77 1,00 1,70 2,60 Dezember11 März12 Juni12 September12 Dezember12 März13 Juni13 September13 Dezember13 März14 Juni14 September14 Dezember14 März15 Juni15 September15 < 3 Jahre
  9. 9. CASE STUDY B: LENDING CLUB CROWDLENDING 9 Die größte Peer-to-Peer-Lending Plattform der Welt mit einer Marktkapitalisierung von USD 4 Milliarden • Disruption: Automatisierte onlinebasierte Vermittlung von Krediten zwischen Konsumenten ohne Banken Kennzahlen Q3 2015: • Umsatz: USD 115.1 Millionen (+103%) • EBITDA: USD 21.2 Million (18,4% Profit-Marge) • Cash: USD 918 Millionen Erfolgsfaktoren • Hohe Automatisierung, um Kreditnehmer und Investor zusammenzubringen ohne hohe Kosten für Infrastruktur- und Filialnetzwerk • Konzentration auf Kreditwürdigkeit; nur Kreditnehmer mit hoher Bonität • Erschwinglichkeit vs. Verfügbarkeit Total Loans Issued
  10. 10. CASE STUDY C: EBURY INDIVIDUELLE WÄHRUNGSTRANSAKTIONEN 10 Mit USD 83 Millionen das größte europäische FinTech-Investment im Jahre 2015 • Disruption: Individuelle und schnelle Währungstransaktionen auch für mittelständische Unternehmen • Minimierung von Währungsrisiken auch ohne eigenes Treasury-Team • Schnelle grenzüberschreitende Zahlungen in über 140 Währungen Kennzahlen : • Bereits 10.000 Kunden weltweit • In den letzten 3 Jahren Fremdwährungen in Höhe von GBP 7, 5 Mrd. gehandelt • Transaktionen in mehr als 140 Währungen Erfolgsfaktoren • Vorher hohe Marktineffizienz und Kundenunzufriedenheit • Hohe Transparenz und Kostenkontrolle • Schnelle grenzüberschreitende Abwicklung
  11. 11. ERFOLGSFAKTOREN SPEZIELL FÜR FINTECH STARTUPS 11  Transparenz in einer meist einfachen Kostenstruktur (häufig günstiger als die der etablierten Wettbewerber)  Schaffen von Vertrauen und Sicherheit über Transparenz, verständlichen Erklärungen und Beschreibungen  Hoher Automatisierungsgrad als Grundlage für schnelle Abwicklung und konkurrenzfähigen Preismodellen  Befriedigung eines wichtigen Kundenbedürfnis (Abgrenzung zum gefühlten Egoismus der Banken, Schaffung einer Win-Win-Situation)  Zugang zu spezialisiertes Branchen-Know-how (notwendig für den Umgang mir regulatorischen Anforderungen)  Schnell wachsende Nutzerbasis bis zur Erreichung der kritischen Masse mit ausreichendem Marketingbudget zum Auslösen lokaler Netzwerkeffekte  Flexibilität und Lernbereitschaft mit Anpassung des Geschäftsmodells an die sich schnell ändernden Marktbedingungen
  12. 12. VERDRÄNGUNG ODER KOOPERATION? DIE REAKTION DER BANKEN AUF DIE FINTECH-UNTERNEHMEN 12Quelle: https://medium.com/@avinashswamy/how-are-banks-reacting-to-fintech-891617c69321 Übernahme von FinTech Unternehmen Bildung von Fonds zur Finanzierung von FinTech Unternehmen Startup Programme zur Inkubation von FinTech Unternehmen Teilhaberschaft von FinTech Unternehmen Gründung eines eigenen FinTech Unternehmens • Banken versuchen FinTech Unternehmen zu integrieren, statt zu verdrängen • Aufbau/Benutzung von Startup Programmen als beliebteste Strategie
  13. 13. • Wirecard, BIW AG, DKB, Fidor und Commerzbank als die aktiveren Banken in Deutschland • Hier ist jedoch noch viel Spielraum vorhanden, einerseits bei der Anzahl der Kooperationen und andererseits auch bei der Tiefe der Zusammenarbeit
  14. 14. VIELEN DANK FÜR IHRE AUFMERKSAMKEIT 14 Finlab AG Grüneburgweg 18 D - 60322 Frankfurt am Main +49 69 719 1280 00 info@finlab.de www.FinLab.de Kai Panitzki, Strategy, Marketing & PR/IR +49 173 911 1579 kai.panitzki@finlab.de

×