Projektvorstellung des EU-Forschungsprojekts WeGov im Bundestag

1,752 views

Published on

WeGov - Where eGovernment meets the eSociety ist ein EU-Forschungsprojekt. Das Ziel ist - den digitalen Dialog zwischen Bürgern und Politik zu verbessern. Hierfür entwickelt WeGov einen Instrumentenkasten.
Die Präsentation zeigt den Halbzeitstand und dient der verstärkten Einbindung der Stakeholder in den Entwicklungsprozess.

0 Comments
2 Likes
Statistics
Notes
  • Be the first to comment

No Downloads
Views
Total views
1,752
On SlideShare
0
From Embeds
0
Number of Embeds
10
Actions
Shares
0
Downloads
8
Comments
0
Likes
2
Embeds 0
No embeds

No notes for slide

Projektvorstellung des EU-Forschungsprojekts WeGov im Bundestag

  1. 1. Projektvorstellung WeGov-Bundestag-<br />Timo Wandhöfer, Mark Thamm<br />GESIS – Leibniz-Institut für Sozialwissenschaften<br />31.03.2011<br />
  2. 2. GESIS<br />QDDS<br />
  3. 3. Worum geht’s?<br />Den digitalen Dialog zwischen Bürgern und Politik verbessern!<br />Dialog! Wie?<br />Internet!<br />Bürger<br />Politik<br />
  4. 4. Ansatz Portale<br />Beispielplattformen für direkte Bürgerbeteiligung<br />https://epetitionen.bundestag.de/<br />http://www.demokratie.de/<br />http://www.abgeordnetenwatch.de/<br />http://www.buergerforum2011.de/<br />
  5. 5. WeGov Ansatz<br />„Virtuelle Stammtische“<br />Thema Atomenergie<br />„Kernkraftwerke weltweit abschalten!“<br />„Atomstrom ist kostengünstig und klimafreundlich.“<br />„Atomausstieg istnur sinnvoll wenn Atomstrom durch Erneuerbare ersetzt wird“<br />
  6. 6. Das WeGov Projekt<br />WeGov<br />Where eGovernment meets the eSociety<br />EU-Forschungsprojekt<br />im 7. EU-Rahmenforschungsprogramm (54,4 Milliarden €, 2007-2013)<br />SEVENTH FRAMEWORK PROGRAMME THEME ICT 2009.7.3 ICT for Governance and Policy Modelling<br />Projektlaufzeit: Januar 2010 bis Juni 2012<br />-> Wir stehen aktuell in der Mitte<br />Erfolgreiches Review Meeting im März 2011 (EU Kommission)<br />-> Stärkere Einbindung der Stakeholder<br />
  7. 7. Konsortium<br />GovernmentToYou<br />University of Koblenz-Landau, Institute GFI Benelux (GFI) OU - Knowledge Media institute (KMi)<br />for Web Science and Technologies (WeST)<br />
  8. 8. Projektübersicht<br />
  9. 9. Aktueller Stand und Planung<br />Aktueller Stand<br />Funktionalitätrechtlich & ethischgeprüft<br />ErsterPrototyp 03/2010<br />Vorgeführt auf dem Review Meeting (EU)<br />WeiterePlanung<br />Feedback von Stakeholdern<br />Evaluation der WeGov Toolbox (bisJuni 2011)<br />Finale Software (bis Jan 2012)<br />
  10. 10. Anwendungsfall<br />Ergebnis: Strukturierte Zusammenfassung der Meinungen vieler Bürger<br />„Der Abstieg der Kernkraft“<br />Stakeholder<br />WeGov<br />-Zusammenfassung und Analyse des Feedbacks<br />-Anzeige der Ergebnisse<br />Facebook<br />-Posten politischer Statements<br />Bürger auf Facebook<br />„Kernkraftwerke weltweit abschalten!“<br />„Atomstrom ist kostengünstig und klimafreundlich.“<br />„Atomausstieg istnur sinnvoll wenn Atomstrom durch Erneuerbare ersetzt wird“<br />
  11. 11. Behavioural AnalysisBeispiel<br />Welches sind die einflussreichstenKommentare?<br />
  12. 12. Hot Topic Opinion Analyse - Ziele<br />Inhaltliche Zusammenfassung von Online Diskussionen durch:<br />Repräsentative Schlagworte<br />Repräsentative Kommentare<br />Höchste Schlagwortdichte („Relevanz“)<br />„Gefühlsäußerungen“ (wertend, selbstsicher, empört)<br />
  13. 13. Hot Topic Opinion Analyse - Beispiel<br />more..<br />more..<br />
  14. 14. Demonstrator - Status Quo der Software<br />
  15. 15. Ausblick 2011<br />Benutzungsschnittstelle<br />Usability<br /><ul><li>Anbindung von Twitter, YouTube, Delicious</li></ul>Analyse<br />Hot Topics auf beliebigem Aggregationsniveau<br />z.B. Hot Topics auf Facebook <br />Benutzerverhalten analysieren<br />z.B. Einflussreichste Benutzer/Experten finden<br />Meinungsanalyse<br />z.B. Zeitverläufe: Kernenergie vor & nach Fukushima<br />Pro / Kontra<br />
  16. 16. Diskussion<br />Anwendungsfälle<br />Trifft der Anwendungsfall Ihren Bedarf?<br />Sehen Sie noch andere Anwendungsfälle?<br />Usability<br />Welche Darstellungs- und Interaktionsmöglichkeiten stellen Sie sich vor?<br />Analysemethoden<br />Sind die Ansätze aus Ihrer Sicht sinnvoll?<br />Welche weiteren Analysemöglichkeiten sehen Sie?<br />Ist WeGov ein Stück Verwirklichung von eParticipation?<br />
  17. 17. Publikationen<br />[Claes et al. 2010] A. Claes, S. Sizov, S. Angeletou, J. Reynolds, S. Taylor, und T. Wandhoefer, D4.2 Initial WeGovtoolbox, 2010. URL: http://wegov-project.eu/index.php?option=com_processes&task=streamFile&id=11&fid=46<br />[Addis et al. 2010] M. Addis, S. Taylor, R. Fletcher, C. Wilson, F. Fallon, H. Alani, T. Wandhoefer, und P. Mutschke, “New ways for policy makers to interact with citizens through open social network sites - a report on initial results,” Internet, Politics, Policy 2010: an impact assessment (IPP2010), 16-17 September 2010, Oxford, UK. URL: http://microsites.oii.ox.ac.uk/ipp2010/system/files/IPP2010_Addis_Taylor_Nasser_Paper.pdf<br />[Joshi et al. 2010] S. Joshi, E. Karamagioli, T. Wandhoefer, F. Fallon, R. Fletcher, C. Wilson, und B.I. Nasser, D5.1 Scenario definition, advisory board and legal/ethical review. URL: http://wegov-project.eu/index.php?option=com_processes&task=streamFile&id=11&fid=45<br />
  18. 18. Kontakt<br />Prof. Dr. York Sure<br />President<br />GESIS - Leibniz Institute for the Social Sciences<br />Visitors Address: B2,1, D-68159 Mannheim<br />Postal Address: P.O.Box 12 21 55, D-68072 Mannheim<br />Tel: + 49 (0) 621 / 1246-149 (Secr.)<br />Tel: + 49 (0) 621 / 1246-196<br />Fax: + 49 (0) 621 / 1246-185<br />Web: http://www.gesis.org<br />Email: york.sure@gesis.org<br /> <br />Professor for Applied Informatics in the Social Sciences<br />University of Koblenz-Landau<br />WeST - Institute for Web Science and Technologies<br />Universitaetsstr. 1, D-56070 Koblenz<br />Web: http://west.uni-koblenz.de<br />Email: york.sure@gesis.org<br />Timo Wandhoefer(Doktorand)<br />Work Package 5 Leader<br />GESIS - Leibniz Institute for the Social SciencesKnowledge Technologies for the Social Sciences (WTS)Lennéstraße 30, 53113 Bonn, GermanyTel: + 49 (0) 228 / 2281-113Fax: + 49 (0) 228 / 2281-4113Web: http://www.gesis.org<br />Email: timo.wandhoefer@gesis.org<br />Mark Thamm(Doktorand)<br />GESIS - Leibniz Institute for the Social SciencesKnowledge Technologies for the Social Sciences (WTS)Lennéstraße 30, 53113 Bonn, GermanyTel: + 49 (0) 228 / 2281-170Fax: + 49 (0) 228 / 2281-4170Web: http://www.gesis.org<br />Email: marc.thamm@gesis.org<br />Dr. Lars Kaczmirek<br />GESIS - Leibniz Institute for the Social SciencesCenter for Survey Design and Methodology B2, 1<br />68159 Mannheim<br />Tel: 0621 / 1246 - 206<br />Fax: 0621 / 1246 - 100<br />Web: http://www.gesis.org/online/<br />Email: lars.kaczmirek@gesis.org<br />Peter Mutschke<br />Acting Department Head<br />GESIS - Leibniz Institute for the Social SciencesKnowledge Technologies for the Social Sciences (WTS)Lennéstraße 30, 53113 Bonn, GermanyTel: + 49 (0) 228 / 2281-135Fax: + 49 (0) 228 / 2281-4135Web: http://www.gesis.org<br />Email: peter.mutschke@gesis.org<br />

×