China – wie organisiert es sich? ORF Kulturcafe - Fr, 11.03.2011 Teil 2Martin Sajdik thematisiert das Verhältnis und die B...
#Rotationsprinzip PolitikerHohe Mitarbeiterfluktuation in China. Abhilfe günstige Finanzierung #Wohnung & #Auto.#Mitarbeit...
Upcoming SlideShare
Loading in …5
×

China wie organisiert es sich? 11.03.2011 Kulturcafe Teil 2

470 views

Published on

China, EU, Wirtschaft, Wachstum, Risiken & Chancen

Published in: News & Politics
  • Be the first to comment

  • Be the first to like this

China wie organisiert es sich? 11.03.2011 Kulturcafe Teil 2

  1. 1. China – wie organisiert es sich? ORF Kulturcafe - Fr, 11.03.2011 Teil 2Martin Sajdik thematisiert das Verhältnis und die Beziehungen zwischen der EU und China(Botschafter der Republik Österreich in China, Nordkorea und der Mongolei)BIP 2009: Österreich: 38839 Euro China: 6567 Euro20% aller Exporte Chinas gehen in die EU. 19 Mio Euro Handelsdefizit pro h EU – ChinaFoxconn (auch Apple) hat innerhalb weniger Monate ein neues Werk mit 100.000 Arbeitern eröffnetPlagiate Problem – BMW hat erfolgreich geklagt. Aber viele scheuen es.Volvo wurde aufgekauft. (dringend benötigte Technologie)In Griechenland wurde in einem riesigen Containerumschlaghafen investiert. (Cosco - China OceanShipping)chin. Unternehmer wollen auch in den Energiesektor einsteigen (auch Windenergie, Solar,... )40% der modernen Technologie in China kommt aus Europa #StudieFACC.at (Faserverbund- Komponenten und -Systemen für die Luftfahrtindustrie) ist die größtechinesische Übernahme in ÖsterreichInvestionen der Chinesen oft nicht geklärt. Über Cayman IslandsChina braucht Euro & EU als Exportland #Stabilität #Verfall Euro wäre Problem #225 MioWanderarbeiterOffene Verträge:−Taiwan−Internationaler Staatengerichtshof−MenschenrechtsfragenYuan steigt langsam (im Vergleich zu Euro/Dollar)China ist größter Stahlproduzent der WeltChina nahm Sarkozy Dalai-Lama-Treffen sehr übel (besonders das die EU Flagge sichtbar war)Todesstrafe: einige 1000 Menschen jährlich (näheres weiß man nicht)Arbeitserziehungslager für JugendlichePositiv: Austausch von Pandas (Schönbrunn)Sehr wichtiger Punkt für die chin. Wirtschaft: 1989 wurde ihnen die Steyr LKW TechnologieverkauftEher keine Revolution in China, da #Wirtschaftswachstum #Junge haben eine Perspektive
  2. 2. #Rotationsprinzip PolitikerHohe Mitarbeiterfluktuation in China. Abhilfe günstige Finanzierung #Wohnung & #Auto.#MitarbeiterbindungEnergie in China: 70% Kohle, 4% Atom, aber auch viel erneuerbare Energie #Atom soll verdoppeltwerden, gilt als sauberInnovationskraft der Chinesen bis jetzt noch nicht so stark, Beispiel eigene Automarken.Massive Umwelt- & Wasserprobleme in China #Feinstaub #Herausforderung auch im 5 Jahresplan#Sozialbau z.B.: bis jetzt auch nicht durchführbar gewesenSonstiges: Thomas Maurer – Àodìlì (Kabarett)

×