Successfully reported this slideshow.
We use your LinkedIn profile and activity data to personalize ads and to show you more relevant ads. You can change your ad preferences anytime.

Vortrag: Content Marketing für Banken

197 views

Published on

Damit Content Marketing Zinsen trägt. Inputs aus der Community, Lernen von Geeks und Influencern und Strategie Impulse.

Published in: Economy & Finance
  • Be the first to comment

  • Be the first to like this

Vortrag: Content Marketing für Banken

  1. 1. Su Franke, Corporate Dialog, 09/2018 Content Marketing trägt Zinsen
  2. 2. Su Franke, Corporate Dialog | 2 „Ich kenne meine Beraterin nicht.“ ? Er auch nicht Er ist es nicht
  3. 3. Ich vertraue Menschen mehr als Apps. Ja? Corporate Dialog | 3 Wo ist Herr Herter?
  4. 4. Corporate Dialog | 4 Ich verstehe nichts von Vorsorge – Warum?
  5. 5. Corporate Dialog | 5 Also frage ich jemanden, die / der es weiss
  6. 6. Den Bedarf für nützliche Inhalte zeit- und situationsabhängig erkennen. Die Inhalte strategisch planen, kreieren und liefern an Menschen, für die es relevant ist. Verständliche Inhalte und Dialoge entlang der Customer Journey, die zur beidseitig profitablen Beziehung beitragen. Content Marketing ist Corporate Dialog | 6
  7. 7. Online Kommunikation Aus Nutzersicht 7
  8. 8. Zu viele Inhalte, die nicht zusammenpassen Corporate Dialog | 8
  9. 9. Corporate Dialog | 9 Unterschiedliche Zeit: Echtzeit vs. dauerhaft
  10. 10. Corporate Dialog | 10 Unterschiedliche, aber prominente Formate
  11. 11. Quelle: Ein Thema, verschiedene Orte mit Anreicherung. Quelle wird kaum erkannt https://blog.tagesanzeiger.ch/stadtblog/2017/08/15/die-gelbe-pest-verbreitet-sich/ Corporate Dialog | 11
  12. 12. Messenger sind Alltag Corporate Dialog | 12
  13. 13. Corporate Dialog | 13 Gruppen Aktivitäten
  14. 14. Content- Überflutung
  15. 15. Kleinteilige Storyschnipsel ohne Zusammenhang Echtzeit dominiert dauerhaften Inhalt Formate-Mix: Bestimmte sind sichtbarer Wechselnde „Orte“ in einer Diskussion Geschlossene Räume (Gruppen und Chat) Mehr- Dimension- Dialog Corporate Dialog | 15
  16. 16. Die künstliche Distanz überwinden Künftige Netzwerke knüpfen rund um Themen Ansprechbar sein Dort, wo die Kunden sind Komplizierte Zusammenhänge einfach erklären - auffindbar Such-Verhalten (auch in Plattformen) bedienen Corporate Dialog | 16 Warum wsollen Banken dennoch dabei sein?
  17. 17. Meinungen zu Banken Content Marketing Beziehung statt Produkt
  18. 18. Corporate Dialog | 18 An der Kundenschnittstelle wird es eng Europäischer Retail Banking Survey
  19. 19. Corporate Dialog | 19 Sinnstiftender Content
  20. 20. Corporate Dialog | 20 Zu wenig spezifischer Content / Ansprache
  21. 21. Corporate Dialog | 21 Content Marketing auch offline
  22. 22. Corporate Dialog | 22 Verpasste Dialogchancen
  23. 23. Corporate Dialog | 23 Zu höflich (distanziert)
  24. 24. Corporate Dialog | 24 Verständlich, auch für Grossmutter
  25. 25. Corporate Dialog | 25 Beziehung statt Produkt
  26. 26. Beziehung pflegen
  27. 27. Beziehung entsteht zwischen Menschen Wenn beide Parteien geben, sich austauschen Vertrauen die Basis ist Niemand will nur zugetextet werden Beziehung statt Produkt Corporate Dialog | 27
  28. 28. Lernen von Geeks und Influencers Teilen statt Pushen Corporate Dialog | 28
  29. 29. Quelle: Köpfe = Knowhow https://www.linkedin.com/feed/update/urn:li:activity:6356797599361613824/
  30. 30. Quelle: Eigener Blog als Home https://steigerlegal.ch/ Corporate Dialog | 30
  31. 31. Quelle: Community Insider https://www.linkedin.com/feed/update/urn:li:activity:6437892342904131584 Corporate Dialog | 31
  32. 32. Influencer folgen Influencers https://www.youtube.com/watch?v=Wfl0ZDXLDdY https://www.xn--gebrdergrimm-glb.de/ Corporate Dialog | 32
  33. 33. Extern Blogging (LinkedIn oder Medium) Corporate Dialog | 33
  34. 34. Gastbloggen Corporate Dialog | 34
  35. 35. Corporate Dialog | 35 Fokus auf wenige Themen
  36. 36. Quelle: Tutorials im richtigen Moment https://www.youtube.com/watch?time_continue=53&v=mcMR0A9nGR4 Corporate Dialog | 36
  37. 37. Bots mit Mehrwert Corporate Dialog | 37
  38. 38. Corporate Dialog | 38 Professionell ist auch humorvoll
  39. 39. Snackable Content als Teil der gesamten Story Tipps: https://how2.expert/blog/6-fakten-ueber-snackable-content.html Corporate Dialog | 39
  40. 40. Teilen statt pushen
  41. 41. Know-how über Köpfe positionieren Blogging für Mensch / Themenpositionierung Strenger Themen-Fokus Sichtbarer Teil einer Fach Community sein (Wettbewerber) Inhalte als Dienstleistung verstehen Teilen statt Pushen Corporate Dialog | 41
  42. 42. Content Marketing Strategie Konkret zu mehr Wert 42
  43. 43. Kundenbeziehung, Produkt, Technologie oder Neue Business Modelle Strategie Fokus Corporate Dialog | 43 Geben Sie Ihrer Content Strategie einen Namen! „Support, Inspiration, Wissen.... Strategie
  44. 44. Quelle: Ziele formulieren 44Wichtigste Ziele von KMU Studie https://aldognocchi.ch Ziele bei Wir-Bank - - -
  45. 45. Quelle: Mögliche Kennzahlen und Potenzial für Banken Corporate Dialog | 45
  46. 46. Hauptstory prüfen
  47. 47. Empfänger Nutzen Marketing Nutzen Differenzierung zum Wettbewerb Fokus-Themen Highlight (wiederverwendbar) Mögliche Formate-Vielfalt Content gewichten Punktesystem Corporate Dialog | 47
  48. 48. Themen-Check: 4 Nutzen-Dimensionen
  49. 49. Corporate Dialog | 49 Und was wollten wir nochmal mit dem Content? Copyright talkabout, Mirko Lange, alle Rechte vorbehalten http://www.talkabout.de/das-fish-modell-und-der-content-radar-zwei-geniale-tools-fuer-content-marketing/
  50. 50. Corporate Dialog | 50 Differenzieren
  51. 51. Corporate Dialog | 51 Fokus
  52. 52. Corporate Dialog | 52 Content gewichten: ein Beispiel Vertiefung im World-Café
  53. 53. Themen- Fokus
  54. 54. Empfänger Nutzen Marketing Nutzen Differenzierung zum Wettbewerb Fokus-Themen Highlight (wiederverwendbar) Mögliche Formate-Vielfalt Content gewichten Punktesystem Corporate Dialog | 54
  55. 55. Corporate Dialog | 55 Storytelling von Persönlichkeiten (verständlich)
  56. 56. Köpfe positionieren
  57. 57. Corporate Dialog | 57 Stumme Feed-Inhalte sind nur ein Beispiel
  58. 58. Quelle: Kreative Formate sind mehr als Text / Bild https://kppfinancial.com/investtalk/ Corporate Dialog | 58
  59. 59. Quelle: Plattformen: Content, Community, Echtzeit, auffindbar Corporate Dialog | 59Https://toushenne.de
  60. 60. Community/Echtzeit oder dauerhafter Content? Plattform-Mechanismen für sich nutzen Plattform-Wahl begründen Plattform-spezifisches Format (Vorsicht vor «Giesskanne»-Crosspostings) Verständliche Formate wählen Formate und Plattformen Corporate Dialog | 60
  61. 61. Formate ausschöpfen
  62. 62. | 62 Prozess Beispiel
  63. 63. Müssen zu Online-Mechanismen passen Mehrere Autoren Ohne Silodenken Redaktionen mit Medien- und Dialogkompetenz Prozesse Corporate Dialog | 63
  64. 64. Corporate Dialog | 64 Schnelle Prozesse
  65. 65. Ziele und Hauptstory in Kleinteile Gewichten von Inhalten Themen-Fokus setzen Autoren + Protagonisten „echte“ Menschen Formate und Plattformen abwägen Faktor Zeit neu definieren Strategie prüfen
  66. 66. Nicht vergessen: 1:1 wenn es um Finanzen geht • 23 % Kunden nutzen mehr Chat als 2017 • Abbruchrate bei Kundenkontakten um 20 Prozent verringert • Zufriedenheit stieg pro Jahr um 34 % mehr als bei Konkurrenz • Chat vor dem Kauf 10% mehr Umsatz • Chats sind Quelle für Optimierungsdaten (Textanalyse Chat-Verläufe) • Gruppen-Chats für zeitgebundene Aktionen (Events mit hoher Bindung und privatem Charakter) funktionieren Quelle: https://www.haufe.de/marketing-vertrieb/online-marketing/outsourcing-umsatz-steigern-mit-chat_132_441604.html
  67. 67. Nützliche, nutzbare Inhalte Verständlich auf den Punkt Highlight-Inhalte in verschiedenen Formaten Distanz zu Stakeholders überwinden Plattformen entlang der Ziele entscheiden/nutzen Daten nicht nutzen Dialog-Chancen verpassen Belanglose, austauschbare Inhalte Giesskannen-Posts Eigene Plattform vernachlässigen 67 Dos Don‘ts
  68. 68. Corporate Dialog | 68 Damit Content Marketing Zinsen trägt... Geben Sie Ihrer Content Strategie einen Namen!
  69. 69. Daniela Wassmer Algorithmen nutzen, statt aufgeben Keine Angst vor neuen Formaten Es sind nicht immer teure Applikationen Sandro Hofmann Content Marketing in einer Bank ist vor allem Change Management Inspiration und Wissen muss ständig erneuert werden Trotz Hürde, Kundenbeziehungen nicht offen legen zu dürfen - Es gibt Wege Su Franke Content Werte im Strategie-Prozess gewichten Von Influencern das Teilen statt Pushen lernen Wir brauchen Köpfe im Content Marketing World Café – damit Content Marketing Zinsen trägt
  70. 70. Su Franke hilft bei Online Kommunikation strategisch – praktisch – inhaltsstark 078 737 19 70 su@corporate-dialog.ch corporate-dialog.ch linkedin.com/in/sufranke twitter.com/sufranke facebook.com/corporatedialog instagram.com/sufranke1 Corporate Dialog | 72 Dankeschön. Dialog? In Kontakt bleiben? Fotos: stuker.com
  71. 71. Corporate Dialog | 73

×