Successfully reported this slideshow.
Your SlideShare is downloading. ×

Social Selling vortrag sufranke 09 2017 ssh

Ad
Ad
Ad
Ad
Ad
Ad
Ad
Ad
Ad
Ad
Loading in …3
×

Check these out next

1 of 52 Ad
Advertisement

More Related Content

Slideshows for you (20)

Similar to Social Selling vortrag sufranke 09 2017 ssh (20)

Advertisement

More from Corporate Dialog GmbH (20)

Social Selling vortrag sufranke 09 2017 ssh

  1. 1. Social Selling - die Balance zwischen Öffentlichkeit und vertraulichem Kontakt Corporate Dialog, Su Franke 13.09.17 Foto: boris-baldinger.com
  2. 2. Entscheider im B2B Was sie erwarten und wie sie agieren
  3. 3. Quelle: Studie 09/2017 https://business.linkedin.com/de-de/sales-solutions/b2b-sales-strategy-guides/bericht-zu-trends
  4. 4. Corporate Dialog | 5Quelle: Studie 09/2017 https://business.linkedin.com/de-de/sales-solutions/b2b-sales-strategy-guides/bericht-zu-trends
  5. 5. - 42% Vertrauen für Abschluss - 50% recherchieren LinkedIn Profil der Sales-Person - 75% schätzen, Sales mit Mitarbeitern im Unternehmen vernetzt - 70% erwarten personalisierte Ansprache - 40% möchten wichtige Informationen für ihren Berufsalltag - Vertrauen und strategische Beratung sind wichtigste Faktoren Entscheider im B2B wollen
  6. 6. Profil zeigen Das Sales Profil in Plattformen
  7. 7. Alle Profil-Informationen Vanity URL linkedin.com/in/sufranke
  8. 8. Ein-Klick-Referenzen
  9. 9. Ausführliche Referenzen anfragen
  10. 10. Corporate Dialog | 11 Interagiern mit Prospects
  11. 11. - Alles ausfüllen (Zertifikate, Firmen-History) - Keywords nutzen - Wissenswerte Beiträge dauerhaft im Profil - Um Referenzen bitten - Folgen und Interagieren mit pot. Kunden-Personen - Ein Standard Profil reicht nicht mehr Profil zeigen
  12. 12. Mit Wissen dienen Content Marketing für Sales im B2B
  13. 13. Sich als Wissensträger hervorheben durch Blogposts in LinkedIn
  14. 14. Gelegentlich teilen von bestehendem Corporate Content
  15. 15. Sharing wertvoller externer Inhalte (Kurtieren)
  16. 16. Beteiligung in Gruppen durch dienlichen Inhalt
  17. 17. - Mit Blogging (in LinkedIn) als Wissensträger beweisen - Content Sharing für Sichtbarkeit - Wertvolle Inhalte sind nicht nur “die eigenen" - Beteiligung an Themen-Communities für Mehrwert 1 mal pro Woche (?) - 1 mal am Tag ein update posten (präsent aber authentisch bleiben) Content Marketing für Sales
  18. 18. Suche und Recherche Und ihre besondere Rolle in Netzwerken
  19. 19. Corporate Dialog | 20 Corporate Accounts von Kunden folgen
  20. 20. Zuhören und Recherche linkedin.com/pulse/review-swiss-fintech-scene-andreas-kubli
  21. 21. Suche in Plattformen
  22. 22. Personen in Themen-Gruppen site:linkedin.com “cloud computing” “location * Switzerland” (* = „auch“ Switzerland, ohne Stern = nur Switzerland)
  23. 23. Themensuche innerhalb Gruppen (wer und was)
  24. 24. - Recherche als Instrument im Social Selling - Smart nutzen sichtbare Profilbesuche (ausser in Facebook) - Suche innerhalb von Plattformen - Hashtags nutzen, Twitterlisten, Newsletter, thescope - Aktuelle Recherchen mit CRM verbinden Suche und Recherche
  25. 25. Wichtigste Branchen Themen abonniere ich mit thescope.com, XING Branchen News, Twitter-Listen
  26. 26. Content Marketing MarKom bietet Mehrwert und stützt Social Selling
  27. 27. Was ist der Wert von Inhalten? BeziehungUnterhaltung
  28. 28. Wissen: Hintergründe im Blog (dauerhafter Link)
  29. 29. Beziehung: Strategische Partner
  30. 30. Marketing und Sales Tools besonnen einsetzen (hier Hubspot)
  31. 31. - Content Werte strategisch entwickeln - Strategische Partner mit gleicher Zielgruppe aufbauen - Tools einsetzen, die MarKom und Sales verbinden - Highlight Contents mit Call to Action - Content Strategie auch für einzelne Personen entwicklen. MarKom: Content Marketing mit Mehrwert
  32. 32. Dezente Ansprache Königsdisziplin und grössert Unterschied zu Marketing
  33. 33. Man lernt sich über Themen kennen in Gruppen
  34. 34. Kontaktaufnahme, wenn man sich kennt
  35. 35. Unzählige Kontaktmöglichkeiten
  36. 36. Vorstellen über Kontakt 2. Grades
  37. 37. Unkoordinierte Vorschläge von LinkedIn (nutzen)
  38. 38. - Beteiligung an Themen-Communities für Mehrwert - Persönliche Worte beim Kontaktieren - Von Kontakten 1. Grades vorstellen lassen - Vorschläge von Plattformen nutzen - Klasse statt Masse (Kontakte) - Sales Persönlichkeiten sind sichtbar und agieren klug beim Kontaktieren Dezente Ansprache
  39. 39. Sales brauchen die Balance zwischen öffentlich zugänglichem Inhalt, Präsenz, bewiesenem Know-how und vertrauensvollem Zugang zu Menschen.
  40. 40. Auf einen Blick Profil zeigen Mit Wissen dienen Suche und Recherche nutzen Content Marketing mit Mehrwert Dezente Ansprache
  41. 41. Corporate Dialog GmbH Su Franke Beraterin, Dozentin, Bloggerin für Unternehmenskommunikation Whatsapp, Threema, anrufen J 078 737 19 70 corporate-dialog.ch facebook.com/corporatedialog linkedin.com/in/sufranke twitter.com/sufranke su@corporate-dialog.ch Dankeschön. Fragen? Kontakt
  42. 42. Und jetzt optimieren wir 5 konkrete Schritte zu mehr Social Selling
  43. 43. Quelle: http://topdogsocialmedia.com/linkedin-marketing-infographic/ Profil
  44. 44. Quelle: http://topdogsocialmedia.com/linkedin-marketing-infographic/ Profil
  45. 45. Quelle: http://topdogsocialmedia.com/linkedin-marketing-infographic/ Profil
  46. 46. - Profil komplettieren - Keywords nutzen - Auf allen Plattformen gleicher Auftritt - Referenzen anfragen und selbst abgeben - Kunden Firmen und Personen folgen Corporate Dialog | 48 Profil zeigen
  47. 47. - Selbst publizieren - Fremde wertvolle Inhalte teilen - In Gruppen beitragen - Vorsicht vor „zuviel“ - 10 min täglich investieren (mobile) Mit Wissen dienen Corporate Dialog | 49
  48. 48. - Recherche innerhalb von Plattformen - Wahrnehmen und nutzen beteiligter Personen rund um Themen - Branchen News abonnieren (thescope, XING, Newseltter) - Suche in Gruppen nutzen - Advanced: Sales Navigator, XING Pro Corporate Dialog | 50 Suche nutzen
  49. 49. - Strategischen Content entwickeln (für Sales) und nutzen - Glaubwürdige und authentische Inhalte teilen - Strategische Partner aufbauen (Bühne) - Content Marketing und Sales Tools sorgfältig - Highlight Inhalte mehrmals zeitversetzt und mit neuem Fokus teilen (CtA) Corporate Dialog | 51 Content Marketing: Unterstützung vom MarKom
  50. 50. - Gleich höflich wie offline - Zugang über Gruppen und Themen - Vorstellen lassen über 1. Grad Kontakt - CRM Informationen mit SoMe ergänzen (Notiz: XING persönliche Zeilen zur Kontaktaufnahme nur Premium. LinkedIn Mobile: Button Vernetzen löst Anfrage ohne Nachricht aus) Corporate Dialog | 52 Dezente Ansprache

×