Was ist globalisierung

3,227 views

Published on

Published in: Education
0 Comments
1 Like
Statistics
Notes
  • Be the first to comment

No Downloads
Views
Total views
3,227
On SlideShare
0
From Embeds
0
Number of Embeds
15
Actions
Shares
0
Downloads
20
Comments
0
Likes
1
Embeds 0
No embeds

No notes for slide

Was ist globalisierung

  1. 1. IWK 2011.12 Global Village Atlas der Globalisierung Neoliberalismus KlimawandelFragmentierte Räume Rohstoffe Postfordismus Bevölkerung Konflikträume KonflikträumeNaher und Mittlerer Zerfallene Staaten Osten Afrika „axe of evil“ Grenzen
  2. 2. Was ist Globalisierung?1. Begriffsklärung2. Warum kam es zu Globalisierung?3. Wen betrifft Globalisierung?4. Wie prägt sich Globalisierung aus?5. Ist unsere Welt bereits ein Dorf?
  3. 3. Links zur „Globalisierung“ „Geschichte der Globalisierung“ Welche Phasen / Entwicklungen ? http://www.youtube.com/watch?v=S3BWLw7D2RA „Global Village – globales Dorf“ Welche Bereiche sind von Globalisierung erfasst? http://www.youtube.com/watch?v=BU4Qprznwu0&feature=related (zur Globalisierung 8 Minuten)
  4. 4. Begriffsklärung Begriff Globalisierung erstmals 1961 in einem englischsprachigen Lexikon auf. Ist ein Prozess und kein Zustand Globalisierung = die zunehmende weltweite Verflechtung von Menschen und Gesellschaften. Globalisierungseffekte sind: Wirtschaftliche, Soziale oder kulturelle Veränderungen Gegner kritisieren: Globalisierung konzentriert sich auf Märkte und Geschäftsbeziehungen Menschenrechte oder ökologische Standards blieben unberücksichtigt.
  5. 5. Warum kam es zur Globalisierung?
  6. 6. Wen betrifft Globalisierung?
  7. 7. Wie prägt sich Globalisierung aus?
  8. 8. Ist unsere Welt bereits ein Dorf?Kulturräume / Kulturerdteile 10 KulturerdteileWelten „Räume“ Territorialer und kommunikativer Raum Virtueller Raum „Cyberspace“ Multiple RäumeAspekte der Globalisierung Ökologisch und wirtschaftlich Historisch und kulturell technologisch
  9. 9. Kulturräume der Erde
  10. 10. CULTURAL CONTINENTS Wie heißen die Kulturräume?(Tabelle: Name, Sprachen, Religion, Merkmale: Wirtschaft, Bevölkerung,..)
  11. 11. 10 Kulturräume 1.Angloamerika - Englisch.Französisch – Katholiken, Protestanten industriell hoch entwickelt. Multikulturelle Gesellschaft 2. Lateinamerika – Spanisch, Portugiesisch – Katholiken – Vermischung von Indios, ehemaligen Sklaven – Schwarze mit Weißen, emerging markets 3. Europa – Vielfalt an Sprachen (Deutsch, Englisch, Französisch, Polnisch, Russisch) – Katholiken, Protestanten, Orthodoxe – kulturelle Vielfalt, „reicher Westen, armer Osten und Süden“ 4. Orient – Arabisch – Islam – Erdölreichtum, Islam bestimmt Leben 5. Schwarzafrika – über 1000 (!) Sprachen (Suaheli, Haussa, Englisch,Französisch) – Islam, Christen, Naturreligionen – DC (!) – 2000 versch. Stämme, Rohstoffreichtum
  12. 12. Kulturräume6. Indien – Englisch, viele Sprachen – Hinduismus, Buddhismus, Islam – hohes Bevölkerungswachstum, Kastenwesen – BRIC „emerging market“ 7. Russland – Russisch, viele Nationen – Orthodoxe, Atheisten – Rohstoffreichtum, BRIC8. Ostasien – Chinesisch, Japanisch – Konfuzianismus, Taoismus, Buddhismus, Shintoismus – hohe Verstädterung, Bevölkerungswachstum – BRIC, Japan hoch industrialisiert 9. Südostasien – viele Sprachen – Islam, Buddhismus – „Tigerstaaten, Tigerbabies“ – Erdöl, Brückenfunktion zw. Kontinenten 10. Australien Pazifikregion – Englisch – Christen – europäische Lebensweise, hohe Verstädterung, Industriestaat
  13. 13. Der Kampf der Kulturen („Clash of civilizations“ 1996)http://www.youtube.com/watch?v=3SNicJRcUqs (interview 22 min) Das Konzept von Samuel Huntington
  14. 14. Politologe Samuel Huntington Lebensdaten: 1927 – 2008 Harvard-Professor Begriffe: „Demokratisierungswelle“ „Kulturenkampf“ „Clash of civilizations“ Heiß umstritten ! Machtpolitik der USA
  15. 15. 1. Welche Kulturkreise gibt es nach der Ansicht von S. Huntington? (s.B.S.13)2. Wo treffen diese aufeinander?
  16. 16. 9 Kulturkreise 5. Lateinamerikanischer Kulturkreis 1. Westlicher Kulturkreis 6. Chinesischer Kulturkreis 2. Orthodoxer Kulturkreis 7. Hindu-Kulturkreis 3. Islamischer Kulturkreis 8. Buddhistischer Kulturkreis 4. Afrikanischer Kulturkreis 9. Japanischer Kulturkreis
  17. 17. Israel Korea Kosovo Indonesien Sudan Kaschmir Kongo AfghanistanKonfliktregionen Liberia Iran Kolumbien Irak US-Grenze
  18. 18. Aus dem Buch: „Kampf der Kulturen“ Die Weltpolitik des 21. Jahrhunderts hat ihre „Schlachtfelder“ entlang kultureller Fronten Die meisten Konflikt werden zwischen westlicher und islamischer Welt zu erwarten sein Die Welt wird „kleiner“ und die Menschen werden sich ihrer eigenen kulturellen Identität bewusster
  19. 19. Kriege im 21. Jh. sind … 1. Bruchlinienkonflikte (wie Jugoslawienkrieg) 2. Kernstaatenkonflikte (sehr gefährlich!)
  20. 20. Prozesse der Globalisierung Vereinbarung für Normen und Informationsrevolution StandardsPOSTFORDISMUS TransporttechnologienTransnationale LiberalisierungKonzerne TNC NEOLIBERALISMUS Marktwirtschaft
  21. 21. Institutionen der Globalisierung http://www.youtube.com/watch?v=ZkiIO5PMLDU&feature=BFa&list=SPE8A2B8 0117BCB69D&lf=list_related Welthandel, 7,50 min Gründung, Mitglieder WTO Ziele GATT, GATS, TRIPS, DSU Gründung WELTBANK Aufgabe Hauptziel Gründung und Zielsetzung IWF (IMF) „Bretton-Woods-System“
  22. 22. Gewinner und Verliererhttp://www.youtube.com/watch?v=iriL2MimVaA&feature=related Dieglobale Jeans, 2,20 min Welche Stationen macht die Jeans? • Fragmentierte Entwicklung = fragmentierte Räume • Der Kampf um die Standorte • Internationale Konzerne bestimmen die globalen Arbeitsbedingungen • Ausbeutung durch „all-inclusive-Verträge“ • Migration (Frauen in Schwellenländern) • Caredrain • Braindrain
  23. 23. Gibt es ein Geschichte der Globalisierung ? Globalization Globalization Globalization 1.0 2.0 3.0 Nach 1945 1492 nach 1990 „Amerikaner als „Kolumbus & Co“ „W3“ Besatzungsmacht“(c) Venkatraman, 2008
  24. 24. Globalization 1.0die “Entdeckung” der Welt 24
  25. 25. One of the First Global Corporations…
  26. 26. Globalization 2.0 -die “Amerikanisierung” der Welt
  27. 27. Globalization 2.0 Infrastructure
  28. 28. Globalization 3.0(c) Venkatraman, 2006 28
  29. 29. Globalization 3.0 is about IT-enabled work Engineering Software ?? ?? Services Tech Support Call Centers Medical Design ?? R&D BPO Legal Analytics
  30. 30. 31Three Technology Laws…. Moore’s Law What’s the impact today? What’s the likely impact Bandwidth Metcalfe’s in 2010? 2015? Law Law(c) Venkatraman, 2008

×