2011 05 11 15-15 screen_food_presentation_topsoft_2011_ohne_anim

496 views

Published on

Published in: Business, Technology
0 Comments
1 Like
Statistics
Notes
  • Be the first to comment

No Downloads
Views
Total views
496
On SlideShare
0
From Embeds
0
Number of Embeds
42
Actions
Shares
0
Downloads
2
Comments
0
Likes
1
Embeds 0
No embeds

No notes for slide

2011 05 11 15-15 screen_food_presentation_topsoft_2011_ohne_anim

  1. 1. Erfolg mit digitaler In-Store Kommunikation Pierre Farine, CEO screenFOOD AG, Digital Signage Software right time, right place, right audienceright time, right place, right audience screenFOOD AG | Pierre Farine | 11. Mai 2011
  2. 2. Was will der Handel mit digitaler Kommunikation? • Zeigen was es zu kaufen gibt (Sortiment) • Produkte vorschlagen (Up- & Cross- selling) • Aktionen zeigen (Integrierte Kommunikation bis in den Shop) • Rückverfolgbarkeit sicherstellen • Regionaler Bezug der Produkte aufzeigen: „Aus der Region für die Region“ MIGROS • Marke und Image stärken • Emotional Beeinflussen • Kunde als Fan gewinnenright time, right place, right audience screenFOOD AG | Pierre Farine | 11. Mai 2011
  3. 3. right time, right place, right audience screenFOOD AG | Pierre Farine | 11. Mai 2011
  4. 4. Was will der Konsument? • Dabei sein und mitmachen • Sich selbst einbringen: „Gefällt mir“ • Mitbestimmen und angehört werden: seine Konfitüren Sorte vorschlagen • Alle Details dahinter kennen, also Zutaten, Zubereitung, Herkunft etc. • Sich im Dialog mit anderen Austauschen, andere Meinungen kennen • Sich an Bewertungen anderer orientieren • Selbst Bewertungen abgeben • Bestes Preis-Leistungs-Verhältnisright time, right place, right audience screenFOOD AG | Pierre Farine | 11. Mai 2011
  5. 5. Welche digitale In-Store Kommunikation gibt es für den Handel? • Audio: Musik und Angebote über In-Store Radio • Video: Image- und Produkt-Werbung • Animationen: Produkte und Services • Interaktiven Content: Digital Experience mit „on demand“ Inhalte • Services Informationen: digitaler Verkaufsberater mit Handout Ausdruck • Social Media Input: Bewertungen, Kommentare etc.right time, right place, right audience screenFOOD AG | Pierre Farine | 11. Mai 2011
  6. 6. Wie können all diese Kommunikations-Kanäle aktualisiert werden? Anbindung ans Internet einfach über: • GSM, EDGE, UMTS, LTE • DSL, ADSL, SDSL • Internes Netz (managed Network, WAN) Anbindung an den Server einfach über: • LAN • Wireless Turnschuh Netzwerk • USB Stick (nur für offline Systeme)right time, right place, right audience screenFOOD AG | Pierre Farine | 11. Mai 2011
  7. 7. Wo soll veröffentlicht werden? Lautsprecher (In-Store Radio) Selbstbedienungs-Waagen (Gemüse, Früchte, Schokolade etc.) Bediente Waagen (Käse, Fleisch, Fisch Theken etc.) Bildschirme (Gondel, Regal, Gang, Kassen etc.) Touchscreens (Selbstbedienung, Verkaufsberater etc.) Mobile Self Service Handgeräte (Self Scanning/Checkout) Kassen- Bildschirmeright time, right place, right audience screenFOOD AG | Pierre Farine | 11. Mai 2011
  8. 8. Wann soll das alles abgespielt werden?right time, right place, right audience screenFOOD AG | Pierre Farine | 11. Mai 2011
  9. 9. Wem soll das alles gezeigt werden?right time, right place, right audience screenFOOD AG | Pierre Farine | 11. Mai 2011
  10. 10. In welchem Bezug soll alles gezeigt werden?right time, right place, right audience screenFOOD AG | Pierre Farine | 11. Mai 2011
  11. 11. Wie bringen wir das alles zusammen? audience e, right p lace, right right tim *** it, UhrzeSortimente Zeitplanungen z ur ricStandorte n Sprachen htige Zielgruppen t, tigen OrVerfügbarkeiten n-Variationen am rich & Programme tschaft tigen Zielg ruppen-Bo = t der rich + + + + miright time, right place, right audience screenFOOD AG | Pierre Farine | 11. Mai 2011
  12. 12. Vernetzt lässt sich der Content besser verwalten. SERVER WLAN LAN USB UMTS Intranet DSL WWWright time, right place, right audience screenFOOD AG | Pierre Farine | 11. Mai 2011
  13. 13. Fazit kurz zusammen gefasst ✓ Zielgruppen gerechte Kommunikation im Kontext ist erfolgreich. ✓ Diese Art von Kommunikation bedingt intelligente Verwaltung. ✓ Diese fokussierte Kommunikation bedingt intelligente Automation. ✓ Die Verwaltung von digitalem Content im Handel ist komplex. ✓ Intelligente Content Distribution wird Ihren Umsatz steigern. ✓ Überlassen Sie die Distribution Ihres digitalen Contents nicht dem Zufall. ✓ Kommen Sie auf uns zu, um erfolgreich im Store zu kommunizieren.right time, right place, right audience screenFOOD AG | Pierre Farine | 11. Mai 2011
  14. 14. Haben Sie Fragen? Besuchen Sie uns! Halle 3 Stand 41B Pierre G. Farine CEO screenFOOD AG pierre.farine@screenfood.com +41 41 444 21 41right time, right place, right audience screenFOOD AG | Pierre Farine | 11. Mai 2011

×