Successfully reported this slideshow.
We use your LinkedIn profile and activity data to personalize ads and to show you more relevant ads. You can change your ad preferences anytime.

Lehr- und Lernunterlagen als E-Books - Übersicht über weltweite Initiativen

Presentation of Gernot Vlaj at Edudays 2013, Krems

Related Books

Free with a 30 day trial from Scribd

See all
  • Be the first to comment

  • Be the first to like this

Lehr- und Lernunterlagen als E-Books - Übersicht über weltweite Initiativen

  1. 1. + Lehr- und Lernunterlagen als E-Books - Übersicht über weltweite Initiativen Gernot Vlaj, Martin Ebner Vernetztes Lernen – TU Graz
  2. 2. + Inhlat n  „State of the Art“ in Österreich n  Problemstellung n  Ein Blick über Initiativen in die weite Welt n  Deutschland n  Europa (nicht dt. sprachig) n  Rest der Welt
  3. 3. + Digi-4-School (AT) n  Steuerungsgruppe (seit 31. Jan) n  Unterrichtsministerium n  Schulbuchwirtschaft n  Rahmenbedingungen für digitale Inhalte n  Die Schulbuchaktion -> Kombination D & A n  Gedrucktes Buch ist Leitmedium n  Elektronische Verknüpfungen sollen ergänzen
  4. 4. + Schulbuch Extra (SBX) (AT) n  Digitale Zusatzinhalte n  Teil der Schulbuchaktion (seit 2003) n  Von Verlagen angeboten n  Bedenken der Verlage n  Buch kann man nicht abschaffen n  Bildungsverhinderung! n  Digitale Bücher sind derzeit Ergänzungen n  Atlas, Wörterbuch, Bibel, ... n  Cyberhomework
  5. 5. + Problem?
  6. 6. + Ist das digitale Klassenzimmer in Österreich derzeit umsetzbar? n  Darf man sich seine Lehr/Lernunterlagen aus diesen digitalen Medien zusammenbasteln? n  Darf man sich Arbeitsblätter aus dem Internet holen und für die Klasse kopieren? n  Darf ich meinen SchülerInnen ein (Lehr)-Buch in digitaler Form zur Verfügung stellen? n  Kurz: Nein!
  7. 7. + (Die) Eine „Lösung“ - OER n  Open Educational Resources „Materialien für Lehrende und Lernende, welche kostenlos im Web zugänglich sind und über entsprechende Lizenzierung zur Verwendung und auch zur Modifikation freigegeben sind.“ Mruck et. Al (2011) n  Ist nun auch ein Schulbuch in OER denkbar? n  Wir sagen JA! – Und wir sind auch nicht allein! n  Ein Überblick über Initiativen
  8. 8. + CC – Creative Commons n  Freie Standard Lizenzverträge Quelle: Creative Commons Homepage
  9. 9. + Deutschland
  10. 10. + Schulbuch-O-Mat (DE) n  Biologie/Sport-Lehrer und ein Medienfachmann n  Erstes offenes und freies elektronisches Schulbuch in DE n  Kein... n  Verlag n  Urheberrecht n  Frei verwenden und kopieren n  Pilotbuch: Biologiebuch 7/8 Klasse n  Finanzierung: Crowdfunding n  Erstellung durch Gemeinschaft
  11. 11. + Digitale-Schulbücher.de (DE) n  Projekt der Bildungsmedienverlage n  Digitales Buchregal -> alle Bücher ein Format! n  Proprietäre Software, Freischaltcodes ($) n  Features: n  Online & Offline n  Whiteboardfunktionen n  Plattformunabhängig n  Nicht frei, nicht offen
  12. 12. + Europa
  13. 13. + Litauen n  eBiblioteka – Über 60 E-Books (jedoch mit Kopierverbot) n  E-Content wird gefördert n  Viele Initiativen n  Staat bezahlt Verlage für OER-Bücher n  System ist in der Entstehung n  Keine klaren Lösungen
  14. 14. + Polen - Cyfrowa szkoła n  „Digitale Schule“ von Regierung gestartet (4/12) n  13 und 13 Millionen € (Projekt und Technik) n  Initiatoren n  Netzaktivisten, NGOs, Bildungseinrichtungen n  Einsatz von OER n  4 Bausteine n  E-School, Student, Teacher, Textbook n  Schulbücher unter Creative Commons Lizenz (cc by) n  Umsetzung lahmt derzeit
  15. 15. + Norwegen n  National Digital Learning Arena n  Unterrichtsmaterialien ohne Urheberrechtsverletzungen n  OER Projekt und Open Source Plattform n  Staatlich gefördert n  Bücher zugekauft und Projekte finanziert n  Free access to textbooks n  Erweiterung (Von Unis überwacht)
  16. 16. + Rest der Welt
  17. 17. + CK12 n  Educational non profit (est. 07) n  Donations and Grants n  Free digital high quality resources for K-12 n  Flex(Text)-Books n  Mental-Math, I-need-a-Pencil (SAT), Brain-Genie n  Vom Inhalt über Übungen bis zu Überprüfungen n  Plattform für jeden flexibel gestaltbar
  18. 18. + CK12 - Flex-Books n  Fully customizable, comprehensive digital textbook n  Hiqh Quality, immediatly useable for teachers n  Student – Instructor n  Contructing out (Ex-Teachers, Professors) Reviewed, Dontated Content, Direct Author Contributions n  Erstellen – Verändern – (Review) – Veröffentlichen n  PDF – Mobi – ePub – Print on demand
  19. 19. + Flatworldknowledge.com n  Ursprünglich frei zugänglich nun Kostenpflichtig n  E-Books n  Anpassungsfähig n  Über 100+ textbooks von Experten n  Eine Plattform, verschiedene Modelle n  Online, Offline, Print, Druck, Mobil, ...
  20. 20. + Kalifornien n  First-in-the-nation-digital-textbook-initiative n  „Terminating the textbook“ n  350 Million $ Ersparnise pro Jahr? n  Simple PDF Idee -> Weiterentwickelt n  2012 Gesetz -> Free Open Source textbooks (cc by) n  50 books initiative & digital textbook library
  21. 21. + Südkorea n  Regierungsbeschluss n  In wenigen Jahren komplette Umstellung auf E-Books n  Bis 2015 werden ca. 1,4 Milliarden € investiert n  Alle Schulen, alle Fächer (Umstellung/Parallel) n  Cloud-Computing-System und WLAN für Schulen n  Tablets für die Armen n  Selbstentscheidungsrecht für Schulen (Welches, Wann, Fach)
  22. 22. + Die Weltbank n  2008 Studie zu wenig Schulbücher in Afrika n  Durch digitale Bücher „Lücke“ kleiner machen n  2010 Pilot Programm (E-Reader für Nigeria) n  Problem -> Stromnetz n  Finanzierung n  USAID n  NGOs n  WB in Südafrika (Tablets, Smartphones)
  23. 23. + Eine Übersicht Projekt Staat Lizenz Finanzierung OER DIGI-4-School AT --- Staatlich Nein SBX AT Buch-Ident Verlage Nein Schulbuch-O-Mat DE CC Crowdfunding JaDigitale-Schulbücher.de DE Buch-Ident Verlage Nein eBiblioteka LIT --- Staatlich Jein Digitale Schule POL CC Staatlich Ja ndla NOR CC Staatlich Ja CK12 USA CC Spenden Ja Flat world knowledge USA CC Verlage Nein CLRN-Californien USA CC Staatlich --- SKOR --- Staatlich --- Weltbank --- --- Weltbank ---
  24. 24. + Fragen? Danke für die Aufmerksamkeit! Folien: http://elearningblog.tugraz.at

×