Successfully reported this slideshow.
We use your LinkedIn profile and activity data to personalize ads and to show you more relevant ads. You can change your ad preferences anytime.
Institut für Informationssysteme und Computer Medien
Empirische Feldstudie zu differenziertem Mathematikunterricht1
Empiri...
Institut für Informationssysteme und Computer Medien
Empirische Feldstudie zu differenziertem Mathematikunterricht2
Überbl...
Institut für Informationssysteme und Computer Medien
Empirische Feldstudie zu differenziertem Mathematikunterricht3
Neo-Le...
Institut für Informationssysteme und Computer Medien
Empirische Feldstudie zu differenziertem Mathematikunterricht4
Forsch...
Institut für Informationssysteme und Computer Medien
Empirische Feldstudie zu differenziertem Mathematikunterricht5
Indivi...
Institut für Informationssysteme und Computer Medien
Empirische Feldstudie zu differenziertem Mathematikunterricht6
Differ...
Institut für Informationssysteme und Computer Medien
Empirische Feldstudie zu differenziertem Mathematikunterricht7
TIMSS ...
Institut für Informationssysteme und Computer Medien
Empirische Feldstudie zu differenziertem Mathematikunterricht8
Hattie...
Institut für Informationssysteme und Computer Medien
Empirische Feldstudie zu differenziertem Mathematikunterricht9
Durchf...
Institut für Informationssysteme und Computer Medien
Empirische Feldstudie zu differenziertem Mathematikunterricht10
Durch...
Institut für Informationssysteme und Computer Medien
Empirische Feldstudie zu differenziertem Mathematikunterricht11
Durch...
Institut für Informationssysteme und Computer Medien
Empirische Feldstudie zu differenziertem Mathematikunterricht12
1. Hy...
Institut für Informationssysteme und Computer Medien
Empirische Feldstudie zu differenziertem Mathematikunterricht13
1. Hy...
Institut für Informationssysteme und Computer Medien
Empirische Feldstudie zu differenziertem Mathematikunterricht14
2. Hy...
Institut für Informationssysteme und Computer Medien
Empirische Feldstudie zu differenziertem Mathematikunterricht15
2. Hy...
Institut für Informationssysteme und Computer Medien
Empirische Feldstudie zu differenziertem Mathematikunterricht16
3. Hy...
Institut für Informationssysteme und Computer Medien
Empirische Feldstudie zu differenziertem Mathematikunterricht17
4. Hy...
Institut für Informationssysteme und Computer Medien
Empirische Feldstudie zu differenziertem Mathematikunterricht18
5. Hy...
Institut für Informationssysteme und Computer Medien
Empirische Feldstudie zu differenziertem Mathematikunterricht19
Resüm...
Institut für Informationssysteme und Computer Medien
Empirische Feldstudie zu differenziertem Mathematikunterricht20
Ausbl...
Upcoming SlideShare
Loading in …5
×

Empirische Feldstudie zu differenziertem Mathematikunterricht

Präsentation der Diplomarbeit, TU Graz, Juli 2016

  • Be the first to comment

  • Be the first to like this

Empirische Feldstudie zu differenziertem Mathematikunterricht

  1. 1. Institut für Informationssysteme und Computer Medien Empirische Feldstudie zu differenziertem Mathematikunterricht1 Empirische Feldstudie zu differenziertem Mathematikunterricht Julia Lendl
  2. 2. Institut für Informationssysteme und Computer Medien Empirische Feldstudie zu differenziertem Mathematikunterricht2 Überblick • Neo-Lernhilfen OG • Forschungsfragen • Individuelle Lernunterschiede • Differenzierung in der Schule • TIMSS Studie • Hattie Studie • Durchführung der empirischen Untersuchung • Hypothesenbildung und Beantwortung • Resümee • Ausblick
  3. 3. Institut für Informationssysteme und Computer Medien Empirische Feldstudie zu differenziertem Mathematikunterricht3 Neo-Lernhilfen OG • Dipl.-Ing. Edgar Neuherz • Leitsatz: „Man muss Beispiele zuerst verstehen und dann regelmäßig anwenden. Wissen bleibt nur dann dauerhaft, wenn regelmäßig geübt wird.“ • Online-Plattform
  4. 4. Institut für Informationssysteme und Computer Medien Empirische Feldstudie zu differenziertem Mathematikunterricht4 Forschungsfragen • Verbessert sich die Leistung von Schülern und Schülerinnen im Mathematikunterricht durch individuelles Üben? • Nehmen Schüler und Schülerinnen individuelle Übungen an?
  5. 5. Institut für Informationssysteme und Computer Medien Empirische Feldstudie zu differenziertem Mathematikunterricht5 Individuelle Lernunterschiede • Lebensalter • Geschlecht • Familiärer Hintergrund • Intelligenz • Vorkenntnisse • Motivation • Lerntypen
  6. 6. Institut für Informationssysteme und Computer Medien Empirische Feldstudie zu differenziertem Mathematikunterricht6 Differenzierung in der Schule • Äußere Differenzierung – Differenzierung nach Leistung – Differenzierung nach Interessen • Innere Differenzierung – Differenzierung durch Sozialformen – Differenzierung durch Methoden – Differenzierung durch Medien – Differenzierung auf thematischer Ebene
  7. 7. Institut für Informationssysteme und Computer Medien Empirische Feldstudie zu differenziertem Mathematikunterricht7 TIMSS Studie • Trends in International Mathematics and Science Study • Im Abstand von 4 Jahren • Studie im Jahr 2007: – Innere Differenzierung aus Sicht der Lehrenden • Unterschiedliche Übungen für unterschiedliche Leistungsniveaus • Selbstständige Erarbeitung von Beispielen – Innere Differenzierung aus Sicht der Lernenden • Meistens die selben Übungen • Kaum selbstständige Erarbeitung von Beispielen
  8. 8. Institut für Informationssysteme und Computer Medien Empirische Feldstudie zu differenziertem Mathematikunterricht8 Hattie Studie • John Hattie • 50.000 Studien • Lernleistungen der Schüler und Schülerinnen • Visible Learning im Jahr 2009 – Offener Unterricht – Innere Differenzierung – Individuelles Lernen – Lernen muss absichtsvoll geschehen – Häufigkeit hat mehr Einfluss auf das Lernen als die Zeit die man mit Übungen verbringt
  9. 9. Institut für Informationssysteme und Computer Medien Empirische Feldstudie zu differenziertem Mathematikunterricht9 Durchführung der empirischen Untersuchung • Zielgruppe:
  10. 10. Institut für Informationssysteme und Computer Medien Empirische Feldstudie zu differenziertem Mathematikunterricht10 Durchführung der empirischen Untersuchung
  11. 11. Institut für Informationssysteme und Computer Medien Empirische Feldstudie zu differenziertem Mathematikunterricht11 Durchführung der empirischen Untersuchung
  12. 12. Institut für Informationssysteme und Computer Medien Empirische Feldstudie zu differenziertem Mathematikunterricht12 1. Hypothese • H1: Die individuellen Leistungen der Schüler und Schülerinnen der Versuchsgruppe haben sich nach der Bearbeitung von individuellen Übungen verbessert.
  13. 13. Institut für Informationssysteme und Computer Medien Empirische Feldstudie zu differenziertem Mathematikunterricht13 1. Hypothese • Vergleich Pre- und Posttest der Versuchsgruppe (2c BRG Keplerstraße): – 14 Schüler verbessert (46,5 Punkte), 7 Schüler verschlechtert (14,5 Punkte) und 5 Schüler weder verbessert noch verschlechtert
  14. 14. Institut für Informationssysteme und Computer Medien Empirische Feldstudie zu differenziertem Mathematikunterricht14 2. Hypothese • H2: Schüler und Schülerinnen der Versuchsgruppe lösen nach der Bearbeitung von individuellen Übungen mathematische Aufgabenstellungen besser als Schüler und Schülerinnen der Kontrollklasse.
  15. 15. Institut für Informationssysteme und Computer Medien Empirische Feldstudie zu differenziertem Mathematikunterricht15 2. Hypothese • Vergleich Posttest von Versuchs- und Kontrollgruppe (2c und 2a BRG Keplerstraße): 2c 2a
  16. 16. Institut für Informationssysteme und Computer Medien Empirische Feldstudie zu differenziertem Mathematikunterricht16 3. Hypothese • H3: Individuelle Übungen werden von den Schülern und Schülerinnen angenommen. • Fragebögen Auswertung – Individuelle Übungen – Aufgaben mit bekannter Vorgehensweise – Partner- bzw. Gruppenarbeit – Mitentscheidungsrecht – Hausaufgabenpool – Leistung – Selbstständigkeit
  17. 17. Institut für Informationssysteme und Computer Medien Empirische Feldstudie zu differenziertem Mathematikunterricht17 4. Hypothese • H4: Individuelle Übungen werden eher von Schülern und Schülerinnen, welche sich für Mathematik interessieren, angenommen. • Fragebögen Auswertung unter Betrachtung des Interesses für Mathematik – Wenig Interesse: • Mitbestimmungsrecht • Hausaufgabenpool • Individuelle Beispiele – Interesse: • Problembeispiele • Individuelle Beispiele • Webseite mit individuellen Beispielen
  18. 18. Institut für Informationssysteme und Computer Medien Empirische Feldstudie zu differenziertem Mathematikunterricht18 5. Hypothese – Leistungsstark: • Mitbestimmungsrecht • Selbstständigkeit • Leistung – Leistungsschwach: • Mitbestimmungsrecht • Hausaufgabenpool • Problembeispiele • Selbstständigkeit • Leistung • H5: Individuelle Übungen werden von leistungsschwachen Schülern und Schülerinnen angenommen. • Fragebögen Auswertung unter Betrachtung der Noten im Fach Mathematik
  19. 19. Institut für Informationssysteme und Computer Medien Empirische Feldstudie zu differenziertem Mathematikunterricht19 Resümee • Verbessert sich die Leistung von Schülern und Schülerinnen im Mathematikunterricht durch individuelles Üben? • Nehmen Schüler und Schülerinnen individuelle Übungen an?
  20. 20. Institut für Informationssysteme und Computer Medien Empirische Feldstudie zu differenziertem Mathematikunterricht20 Ausblick • Differenzierung im Unterricht • Individuelle Unterschiede • Einsatz von – Methoden – Sozialformen – Medien – Themen

×