Successfully reported this slideshow.
We use your LinkedIn profile and activity data to personalize ads and to show you more relevant ads. You can change your ad preferences anytime.
Die Filmsammlung Herbert Apelt
Sicherung, Erschliessung, Vermarktung.
Ein PPP-Projekt im Kreis Siegen-Wittgenstein
Südwest...
Gliederung
• 1) Vorgeschichte
• 2) Sammler
• 3) Bergung
• 4) Sichtung
• 5) Sammlung
• 6) Erschließung
• 7) Weiteres Vorgeh...
Vorgeschichte
• 2005 Kontakt mundus.tv mit Herbert Apelt
Apelt
• 31.12.2010 Umstrukturierung des
Medienzentrum Des Kreises...
Sammler
Herbert Apelt
• (1924 in Berlin – 2014 in München).
• Filmproduktion Dreyer, Düsseldorf
• selbstständig in München
Bergung
Bergung
Sichtung
Sichtung
• 15 Prozent nicht beschriftet
• Schnittreste
Sammlung: Umfang
• 1.000 Filmrollen:
rund 600 Filmdosen mit 35mm
400 Filmdosen mit 16mm.
Sammlung: Inhalt
• Dreyer, Eigenproduktionen
• Harry Piel, Luis Trenker
• Olympia 1936, Märchenfilme,
Produktionen des Bay...
Ordnung und erste Lagerung
Erschließung: Titelliste
Erschließung
Weiteres Vorgehen
• Netzwerk
• Endgültige Lagerung
• Vermarktung
• Erforschung
Literaturhinweis
• Manfred Rasch: „Der Eisenwald“. Der
Siegerländer Heimatfilm der Nachkriegszeit,
in: Manfred Rasch (Hg.)...
Ansprechpartner
• Mundus.tv:
Alexander Fischbach, Telefon: +49 271 6819606,
Mobil: +49 170 5843838, E-Mail: info@mundus-
t...
Upcoming SlideShare
Loading in …5
×

Filmsammlung Herbert Apelt

783 views

Published on

Vortrag Südwestdeutscher Archivtag 2016

  • Be the first to comment

  • Be the first to like this

Filmsammlung Herbert Apelt

  1. 1. Die Filmsammlung Herbert Apelt Sicherung, Erschliessung, Vermarktung. Ein PPP-Projekt im Kreis Siegen-Wittgenstein Südwestdeutscher Archivtag, Bad Mergentheim, 17.6.2016 Alexander Fischbach / Thomas Wolf
  2. 2. Gliederung • 1) Vorgeschichte • 2) Sammler • 3) Bergung • 4) Sichtung • 5) Sammlung • 6) Erschließung • 7) Weiteres Vorgehen
  3. 3. Vorgeschichte • 2005 Kontakt mundus.tv mit Herbert Apelt Apelt • 31.12.2010 Umstrukturierung des Medienzentrum Des Kreises Siegen- Wittgenstein
  4. 4. Sammler Herbert Apelt • (1924 in Berlin – 2014 in München). • Filmproduktion Dreyer, Düsseldorf • selbstständig in München
  5. 5. Bergung
  6. 6. Bergung
  7. 7. Sichtung
  8. 8. Sichtung • 15 Prozent nicht beschriftet • Schnittreste
  9. 9. Sammlung: Umfang • 1.000 Filmrollen: rund 600 Filmdosen mit 35mm 400 Filmdosen mit 16mm.
  10. 10. Sammlung: Inhalt • Dreyer, Eigenproduktionen • Harry Piel, Luis Trenker • Olympia 1936, Märchenfilme, Produktionen des Bayrischen Rundfunks
  11. 11. Ordnung und erste Lagerung
  12. 12. Erschließung: Titelliste
  13. 13. Erschließung
  14. 14. Weiteres Vorgehen • Netzwerk • Endgültige Lagerung • Vermarktung • Erforschung
  15. 15. Literaturhinweis • Manfred Rasch: „Der Eisenwald“. Der Siegerländer Heimatfilm der Nachkriegszeit, in: Manfred Rasch (Hg.): Das Siegerland. Eine Montanregion im Wandel, Essen 2014, S. 281 - 324
  16. 16. Ansprechpartner • Mundus.tv: Alexander Fischbach, Telefon: +49 271 6819606, Mobil: +49 170 5843838, E-Mail: info@mundus- tv.de • Kreisarchiv Siegen-Wittgenstein: Thomas Wolf, Telefon: 0271/333 15 10, E-Mail: t.wolf@siegen-wittgenstein.de

×