Creating Radical Relationships

2,111 views

Published on

Creating Radical Relationships: 

Warum Marken sich radikal neu auf den Konsumenten ausrichten und alles besser wird.

0 Comments
6 Likes
Statistics
Notes
  • Be the first to comment

No Downloads
Views
Total views
2,111
On SlideShare
0
From Embeds
0
Number of Embeds
303
Actions
Shares
0
Downloads
40
Comments
0
Likes
6
Embeds 0
No embeds

No notes for slide


















  • Story erzählen: TZ-Boom (1850), Plakat (Liftfass 1857), Gartenlaube (1860), Kino, Radio, TV



































  • Creating Radical Relationships

    1. 1. Creating Radical Relationships: Warum Marken sich radikal neu auf den Konsumenten ausrichten und alles besser wird. Dienstag, 17. März 2009
    2. 2. Ein kleines Experiment. Dienstag, 17. März 2009
    3. 3. Dienstag, 17. März 2009
    4. 4. Dienstag, 17. März 2009
    5. 5. Das Google-Trampolin Dienstag, 17. März 2009
    6. 6. Das Google-Trampolin Dienstag, 17. März 2009
    7. 7. Ein Trampolin verändert die Welt. Dienstag, 17. März 2009
    8. 8. Altona, 1855 Eine Rückschau. Dienstag, 17. März 2009
    9. 9. Das Problem, 1855 Produkt Ort Massenproduktion Stadt Dienstag, 17. März 2009
    10. 10. Die Lösung, 1855 Tages- Produkt Ort zeitung Ferdinand Haasenstein gründete die erste Werbeagentur und begann Anzeigen (Annoncen) in der „Altonaer Zeitung“ (Expedition) zu schalten. Dienstag, 17. März 2009
    11. 11. Idee der Unterbrecherwerbung Die Haltung des Konsumenten: lean back Dienstag, 17. März 2009
    12. 12. Unterbrecherwerbung, 1855 bis 2001 Tages- 1855: Produkt Ort zeitung Dienstag, 17. März 2009
    13. 13. Unterbrecherwerbung, 1855 bis 2001 Tages- 1855: Produkt Ort zeitung Litfaß- 1855: Produkt Ort säule Dienstag, 17. März 2009
    14. 14. Unterbrecherwerbung, 1855 bis 2001 Tages- 1855: Produkt Ort zeitung Litfaß- 1855: Produkt Ort säule Zeit- 1876: Produkt Ort schrift Dienstag, 17. März 2009
    15. 15. Unterbrecherwerbung, 1855 bis 2001 Tages- 1855: Produkt Ort zeitung Litfaß- 1855: Produkt Ort säule Zeit- 1876: Produkt Ort schrift 1920: Produkt KIno Ort Dienstag, 17. März 2009
    16. 16. Unterbrecherwerbung, 1855 bis 2001 Tages- 1855: Produkt Ort zeitung Litfaß- 1855: Produkt Ort säule Zeit- 1876: Produkt Ort schrift 1920: Produkt KIno Ort 1926: Produkt Radio Ort Dienstag, 17. März 2009
    17. 17. Unterbrecherwerbung, 1855 bis 2001 Tages- 1855: Produkt Ort zeitung Litfaß- 1855: Produkt Ort säule Zeit- 1876: Produkt Ort schrift 1920: Produkt KIno Ort 1926: Produkt Radio Ort Fern- 1951: Produkt Ort Sehen Dienstag, 17. März 2009
    18. 18. Unterbrecherwerbung, 1855 bis 2001 Tages- 1855: Produkt Ort zeitung Litfaß- 1855: Produkt Ort säule Zeit- 1876: Produkt Ort schrift 1920: Produkt KIno Ort 1926: Produkt Radio Ort Fern- 1951: Produkt Ort Sehen 1996: Produkt Yahoo Ort Dienstag, 17. März 2009
    19. 19. Unterbrecherwerbung, 1855 bis 2001 Tages- 1855: Produkt Ort zeitung Litfaß- 1855: Produkt Ort säule Zeit- 1876: Produkt Ort schrift 1920: Produkt KIno Ort 1926: Produkt Radio Ort Fern- 1951: Produkt Ort Sehen Die Haltung des Konsumenten: lean back 1996: Produkt Yahoo Ort Dienstag, 17. März 2009
    20. 20. Tages- 1855: Produkt Ort zeitung Litfaß- 1855: Produkt Ort säule Zeit- 1876: Produkt Ort schrift 1920: Produkt KIno Ort 1926: Produkt Radio Ort Fern- 1951: Produkt Ort Sehen Die Haltung des Konsumenten: lean back 1996: Produkt Yahoo Ort Dienstag, 17. März 2009
    21. 21. 1996: Produkt Yahoo Ort Die Haltung des Konsumenten: lean back Dienstag, 17. März 2009
    22. 22. 1996: Produkt Yahoo Ort Die Haltung des Konsumenten: lean forward Dienstag, 17. März 2009
    23. 23. 2001 platzte das teure Missverständnis: Das Web ist kein „lean back“-Medium 1996: Produkt Yahoo Ort Die Haltung des Konsumenten: lean forward Dienstag, 17. März 2009
    24. 24. 2001 platzte das teure Missverständnis: Das Web ist kein „lean back“-Medium Die Haltung des Konsumenten: lean forward Dienstag, 17. März 2009
    25. 25. Nutzer konsumieren online mehr und mehr Medien... Tages- zeitung Litfaß- säule Zeit- schrift Produkt KIno Ort 2001: Radio Fern- Sehen Yahoo Dienstag, 17. März 2009
    26. 26. Nutzer konsumieren online mehr und mehr Medien... Zeit- Litfaß- Tages- Fern- Produkt Radio Yahoo KIno Web Ort 2001: schrift zeitung Sehen säule Dienstag, 17. März 2009
    27. 27. Das Web erobert die Prime Time 2005 Prime Time! Dienstag, 17. März 2009
    28. 28. Das Web erobert die Prime Time 2005 Prime Time! Dienstag, 17. März 2009
    29. 29. Das Web erobert die Prime Time 2008 2005 Prime Time! Dienstag, 17. März 2009
    30. 30. Das Web wird das #1 Medium der Generation Google 2008 Dienstag, 17. März 2009
    31. 31. Nutzer konsumieren online mehr und mehr Medien... Produkt Ort 2001: Dienstag, 17. März 2009
    32. 32. Nutzer konsumieren online mehr und mehr Medien... Produkt Web Ort 2001: Dienstag, 17. März 2009
    33. 33. ... an einem Ort, ... Ort Produkt Web Dienstag, 17. März 2009
    34. 34. ... der da ist, wo der Nutzer ist andere andere andere andere andere andere andere andere andere andere ich Produkt Web andere andere andere andere andere andere andere andere andere andere andere andere Dienstag, 17. März 2009
    35. 35. ... und die Produkte im Mittelpunkt hat andere andere andere andere andere andere andere andere andere andere andere ich Web Produkt andere andere andere andere andere andere andere andere andere andere andere andere andere Dienstag, 17. März 2009
    36. 36. ... und die Produkte im Mittelpunkt hat andere andere andere andere andere andere andere andere andere andere andere ich Produkt andere andere andere andere andere Web andere andere andere andere andere andere andere andere Dienstag, 17. März 2009
    37. 37. Statt lean back & go to... Produkt Medium Ort Dienstag, 17. März 2009
    38. 38. ... lean forward & go in andere andere andere andere andere andere andere andere andere andere andere ich Produkt andere andere andere andere andere Web andere andere andere andere andere andere andere andere Dienstag, 17. März 2009
    39. 39. Produkte brauchen Sichtbarkeit im Moment des Kundenbedürfnisses andere andere andere andere andere andere andere andere andere andere andere ich Produkt andere andere andere andere andere Web andere andere andere andere andere andere andere andere Dienstag, 17. März 2009
    40. 40. Allerdings ist die Google-Relevanz nicht käuflich... andere andere andere andere andere andere andere andere andere andere Google andere ich Produkt andere andere andere andere andere Web andere andere andere andere andere andere andere andere Dienstag, 17. März 2009
    41. 41. ... sondern beruht im Kern auf der Kundenrelevanz des Produktes andere andere andere andere andere andere andere andere andere andere Google andere ich Produkt andere andere andere andere andere Web andere andere andere andere andere andere andere andere Dienstag, 17. März 2009
    42. 42. Der Marketingschwerpunkt verlagert den Fokus von der Kommunikation... andere andere andere andere andere andere andere andere andere andere andere ich Produkt andere andere andere andere andere Web andere andere andere andere andere andere andere andere Dienstag, 17. März 2009
    43. 43. Der Marketingschwerpunkt verlagert den Fokus von der Kommunikation... andere andere andere andere andere andere andere andere andere andere andere ich Produkt andere andere andere andere andere Web andere andere andere andere andere andere andere andere Dienstag, 17. März 2009
    44. 44. ... mehr auf die Kreierung von Produkt- und Service-Innovationen andere andere andere andere andere andere andere andere andere andere Produkt 2.0 andere ich Produkt andere andere andere andere andere Web andere andere andere andere andere andere andere andere Dienstag, 17. März 2009
    45. 45. ... mehr auf die Kreierung von Produkt- und Service-Innovationen andere andere andere andere andere andere andere andere andere andere Produkt 2.0 andere ich Produkt andere andere andere andere andere Web andere andere andere andere andere andere andere andere Dienstag, 17. März 2009
    46. 46. Creating Radical Relationships: Ein paar Marken, die sich radikal auf den Kon- sumenten ausrichten und alles besser machen Dienstag, 17. März 2009
    47. 47. Creating Radical Relationships: Ein paar Marken, die sich radikal auf den Kon- sumenten ausrichten und alles besser machen AEG Dienstag, 17. März 2009
    48. 48. Creating Radical Relationships: Ein paar Marken, die sich radikal auf den Kon- sumenten ausrichten und alles besser machen zappos AEG Dienstag, 17. März 2009
    49. 49. Creating Radical Relationships: Ein paar Marken, die sich radikal auf den Kon- sumenten ausrichten und alles besser machen zappos AEG Simyo Dienstag, 17. März 2009
    50. 50. Creating Radical Relationships: Ein paar Marken, die sich radikal auf den Kon- sumenten ausrichten und alles besser machen zappos AEG Simyo Nike+ Dienstag, 17. März 2009
    51. 51. Creating Radical Relationships: Ein paar Marken, die sich radikal auf den Kon- sumenten ausrichten und alles besser machen zappos AEG Simyo Nike+ Apple Dienstag, 17. März 2009
    52. 52. hamburg the conference that connects you with may 2009 the digital world of tomorrow, today Dienstag, 17. März 2009
    53. 53. hamburg the conference that connects you with may 2009 the digital world of tomorrow, today Dienstag, 17. März 2009
    54. 54. Vielen Dank. Dienstag, 17. März 2009

    ×